DAX+0,07 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,55 %

DGAP-Ad hoc: USU AG deutsch = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

USU AG: Knowledge Management-Großauftrag von VW AG

Möglingen, 3. September 2001. Der Anbieter von Knowledge Business-Lösungen USU AG wurde von Volkswagen mit der Einführung eines Wissensmanagement-Systems im Bereich Qualitätssicherung beauftragt. Die Realisierung für das konzernweite System ist für Ende 2002 avisiert. In einer ersten Stufe bis Anfang 2002 wird die USU AG das Systemdesign und die Systementwicklung übernehmen und sein Kernprodukt USU KnowledgeMiner als zentrale Knowledge Management-Lösung einbringen. Das Auftragsvolumen an Produktlizenzen, Projekt- und Consultingleistungen der USU AG beläuft sich in der ersten Stufe des Projektes auf mehrere Millionen DM.

VW plant in dem insgesamt dreistufigen Projekt, bis Ende 2002 ein komplettes Wissensmanagement-System für den Bereich Qualitätssicherung (QS) weltweit einzuführen. Zentrales Ziel ist es, den mehreren tausend Mitarbeitern einen einheitlichen Zugang zu allen für die QS relevanten Wissensquellen zu ermöglichen. Eine intelligente und effiziente Recherche innerhalb der unterschiedlichen Datenbasen soll dabei den Wissenstransfer optimieren.

Die USU AG wird den USU KnowledgeMiner als zentrale Lösung für das Wissensmanagement-System in die VW-Umgebung einbringen. Dieses innovative Recherche- und Navigationstool erschließt sowohl strukturiert und unstrukturiert vorliegendes Wissen verschiedenster Datenquellen und liefert es kontextbezogen zu. Wichtige Strukturinformationen über dokumentiertes Wissen werden dynamisch erzeugt, in einem visualisierten Themennetz (Topic Map) abgebildet und ermöglichen den Anwendern, Themenzusammenhänge zu erkennen und effizienter zu recherchieren.

Das schwäbische Softwareunternehmen hatte sich bei der Ausschreibung gegen eine Vielzahl international tätiger Unternehmen aus dem Knowledge Management-Umfeld durchgesetzt und den Zuschlag des Wolfsburger Autokonzerns erhalten. Als weiterer Projektpartner wird Oracle die Systemplattform für das Wissensmanagement-System liefern.

Kontakt: USU AG, Falk Sorge, Tel. (07141) 4867 - 351, investor@usu.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 03.09.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 757 110; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

030748 Sep 01



Autor: import DGAP.DE (),07:50 03.09.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.