DAX+2,14 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,53 % Öl (Brent)+2,07 %

Germanastis Irrtum und damit der beginn einer neuen Aufwärstwelle in Sicht?? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Morgen allerseits, ist der heutige Tag das zeichen eines anstehenden Aufschwungs an den Börsen?? und der zu verzeichnende Irrtums des "Meisters und Magiers der Märkte Germanasti" der Beginn ??

Noch Donnerstag und Freitag wurde "großmütig" von 2 positiven Tagen im Dax geredet, da die USA nicht handeln würden, insofern wird das geschehen an Europas Börsen sicherlich zum großen Teil von Privatanlegern bestimmt. Der DAX und der NM gehen statt erwarteter Zuwächse zu verzeichnen, in die Knie. Die Banken sorgen zwar deutlich für Unruhe durch neue Fusionsphantasien, können die Indizes aber nicht beflügeln. Ausverkaufsstimmung derweil in den Tigerstaaaten, aber da sollte nun bei 10.000 Punkten ebenfalls der Boden gefunden sein, immerhin ist da die große Unterstützung. Dienstag ist in den USA mit dem Test der 9700 MArke, nach Lustlosem Handel am Freitag, ebenfalls eine wichtige Marke angesagt, derweil die Nasdaq das alte Low testen kann.

Immer wenn der Privatier den Trend vorgibt, liegt er idR falsch, was bedeutet, heute keine positiven Zeichen in FFm könnte bedeuten das der Markt kurz vor dem Ende der Talfahrt steht und spätestens jetzt, wo alle die Lust und LAune an diesen Börsen verloren haben, der Tournaround anstehen könnte.

Vielleicht sehen wir diese Woche noch einen schwachen Verlauf, den ich aber nicht mehr erwarte, eher der Test der 5000 und dann ein Anspringen aus der seit Monaten herrschenden Letahrgie der Großanleger. Sollte der DAX die 5000 testen könnte man sich einen Call mittels SB angucken, das gleiche sollte für den NM gelten, hier mittels einem Indexzertifikat was unbegrenzt läuft oder den Kandidaten die ihre Zahlen erfüllt haben. Allerdings ist zu beachten ob SAP und DB zu Short Kandidaten werden, dann wäre auch ein Stand unter der 5000 drin

Gruss an Germa und wieder mal zeigt sich das der Markt doch nicht so einfach zu berechnen ist.

Gruss Suspekt
......die Gewinnwarnungssaison steht vor der Tür...da sollen die
Märkte sich drehen?....ich denke nicht.
immer wenn man meint der Markt ist kontrollierbar wird er unberechenbar. Der DOW wird uns bei 9700 den Weg zeigen und der S&P bei 1100, diese Marken sind kurzfristig erreichbar. Wenn sie nach dem schlechten Verlauf des Jahres stoppen würde es mich nicht wundern. Alles geht mit einem Vorlauf von 6 - 9 Monaten, also erwarten wir eine 1 + 2 Q 2002 was schlecht ist, insofern stimmt der Indikato der Börse noch. Abwarten wann das Reversal einstetzt. Kann bei 9700 sein oder erst bei 9300 aber wenn es kommt dann rein, bis dahin Füße ruhig halten und keine Zacken traden.

Gruss S.
Wäre Tokio nicht so dick im Minus, hätte der DAX sein plus gemacht.

Ausserdem habe ich um 08.37 Uhr geschrieben, dass der DAX auf 5200/5240 P. steigen könnte und dann unter 5000 P. fällt.
War noch vor Börsenöffnung :D
Wir Kleinanleger kaufen noch nicht, wir haben diesmal besonders Zeit. Ich steige erst ein, wenn es den Banken
schlecht geht, das ist für mich ein Zeichen das die Börsen
den Boden gefunden haben.
Ich glaube, nur eine glückliche Minderheit
wird den Boden erwischen.
Diese liegt aber noch in weiter Ferne.

K8
Warren Buffett prophezeit acht schlechte Börsenjahre.
Raus aus dem Aktienmarkt, sollen die Shortseller auf ihrem
Schrott sitzen bleiben.
Und das Statement eines Breuers von der Dt.Bank spottet jeder Beschreibung.
Stellt sich doch dieser hochdotierte Manager ohne Skrupel vor die Öffentlichkeit und wagt es, nachdem der Kleinanleger enteignet ist, lapidar zu konstatieren, daß eben auch die Banken (die Abzocker der Nation) leider gemeinsam mit skrupellosen Analysten den Markt hochgepusht haben und wahrscheinlich auch heruntergebasht.

Es ist dringend notwendig, daß den Banken endlich der Eigenhandel verboten wird.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.