DAX+0,63 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,53 % Öl (Brent)+0,74 %

Wissenschaftliche Umfrage der Ruhr-Universität Bochum - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie wirkt sich Eure Persönlichkeit auf Eure Performance an der Börse aus?

Seit Ihr anfällig für Phänomene wie die des Massentriebverhaltens oder die des Aufspringens auf Trends?


Liebe Börsenfreunde,

wie wirkt sich Eure Persönlichkeit auf Eure Performance an der Börse aus? Seit Ihr anfällig für Phänomene wie die des Massentriebverhaltens oder die des Aufspringens auf Trends? Die sich mit diesen Fragen befassende noch relativ junge Theorie heißt Behavioral Finance. Unter anderem beschäftigt sich die Behavioral Finance mit den bisher schwer greifbaren Irrationalitäten im Handeln von Börsenteilnehmern und versucht diese, auf Basis von verhaltenswissenschaftlichen und psychologischen Ansätzen zu erklären. Ziel der Forschungen ist es, durch die Befragung von privaten Anlegern mehr über Phänomene von menschlichem Verhalten zu erfahren und den Anlegern dadurch die Möglichkeit zu geben, ihr eigenes Verhalten für einen größeren Börsenerfolg zu optimieren.

Im Rahmen seiner Diplomarbeit am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Stephan Paul, geschäftsführender Vorstand des Instituts für Kredit- und Finanzwirtschaft (IKF), hat Herr cand. rer. oec. Christian Pohl einen Fragebogen unter http://umfrage.crossroad-networks.de/ entwickelt. Zielsetzung ist, durch eine empirische Analyse die Auswirkungen des Herding- und Band-wagon-effects auf Wertpapiermärkten bei Privatanlegern zu untersuchen. Werden die Börsenteilnehmer tatsächlich von solchen Phänomenen in ihrem Informations- und Entscheidungsverhalten beeinflußt? Zusätzlich soll mit Hilfe der Umfrage geprüft werden, ob und wenn ja, wie diese beiden Irrationalitäten Einfluß auf die persönliche Zufriedenheit des Anlegers und die jeweilige Performance im Vergleich zur entsprechenden Benchmark (DAX, Neuer Markt) nehmen.

Nach Beendigung der Auswertung werden wir die Ergebnisse im Dezember an gleicher Stelle veröffentlichen.

Als kleines Dankeschön für Eure Mühen verlosen wir unter allen vollständig beantworteten Fragebögen fünf Kisten Champagner der Marke Veuve Clicquot Ponsardin. Die Gewinner werden nach Abschluß der Befragung per eMail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn Ihr an der Umfrage teilnehmen möchtet, dann klickt bitte auf folgenden Link.

http://umfrage.crossroad-networks.de/start.php

Viele Grüße


Christian Pohl

Lehrstuhl für Angewandte Betriebswirtschaftslehre II
(Finanzierung und Kreditwirtschaft)
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44780 Bochum

eMail: christian.pohl@ruhr-uni-bochum.de
http://www.ruhr-uni-bochum.de/fin-kred


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.