DAX-0,05 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-0,45 %

DGAP-News: Borussia Dortmund AG = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Corporate-News verarbeitet und übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Urs Bischof leitet Gastronomie- und Hotelbereich von Borussia Dortmund

Der Schweizer Urs Bischof leitet seit dem 1. September den Gastronomie- und Hotelbereich von Borussia Dortmund. Der 36-jährige zeichnet sich für das unternehmenseigene Hotel Lennhof verantwortlich und koordiniert federführend den Hospitalitybereich des Dortmunder Westfalenstadions.

"Die gastronomischen Ebenen des Westfalenstadions werden außerhalb des Spielbetriebs immer stärker in Anspruch genommen. Wir sind dabei, diesen Geschäftsbereich weiter auszubauen und sind daher froh, Urs Bischof in unseren Reihen zu haben", so der Geschäftsführer der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, Michael Meier.

Von 1987 bis 1989 war Bischof als Manager von Mövenpick in Zürich tätig, danach leitete er das renommierte Hotel Haus Mentler in Dortmund. 1994 übernahm er als Inhaber das bekannte Restaurant Dimberger Glocke in Dortmund. "Ich freue mich auf diese neue berufliche Herausforderung", sagt Bischof, in dessen Aufgabenbereich vor allem auch die Leitung des Hotel Lennhof fällt. Borussia Dortmund hatte das Romantik-Hotel mit 37 Gästezimmern und 110 Restaurantplätzen im Mai übernommen.

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.09.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 549 309; Index: Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover, Düsseldorf

051641 Sep 01



Autor: import DGAP.DE (),16:44 05.09.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.