DAX+1,45 % EUR/USD-0,17 % Gold+1,04 % Öl (Brent)+0,58 %

PRO7 - Die Hinrichtung ... - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... hat noch nicht einmal begonnen.

Mit besten Grüßen an Kirchle und LBs,

fs

p.s.:
Wer soll bloß die ganzen Aktien mit negativem Buchwert kaufen?
:confused:
@fsch

du hast wohl nicht´s zu tun.

Sch.. doch auf Kirch sein schönes Imperium.Sollen doch alle ihr Geld so einem Betrüger anvertrauen.

Mir ist das total egal.

Was macht eigentlich Teles?



Gruß AOLer
@AOLer,

Teles geht`s ausgezeichnet. Nach wie vor der beste Wert am Neuen Markt. Nur der Kurs zeigt`s (noch) nicht.

Grüße, fs
:D

Kostenloser Tipp von mir für Kirchle:

Kleine Stützungskäufe würden die Auflösung des Kurses etwas bremsen.

Leider hat man mit dieser Abzockaktion die wenigen treuen PRO7-Aktionäre für alle Zeiten verschreckt. Wer bisher an diesem Unternehmen nicht interessiert war, wird`s nach der Fusion erst recht nicht sein. Und wer bisher daran interessiert und beteiligt war, denkt wohl gerade über einen Ausstieg nach, aber sicher nicht mehr über einen Einstieg. Hier eine Kapitalerhöhung zu platzieren, die auf völlige Ablehnung stößt, kann man vergessen...

:laugh:
Das Problem fuer Kirch und Hahn ist, dass diese Fusion die letzte Chance zur Geldbeschaffung ist (mal abgesehen von Teilverkaeufen, wie dem Springer-Anteil, an dem Kirch aber sehr haengt).

Der jetzige Harakiri geht ja auf den letzten Versuch zurueck, sich Geld auf dem Kapitalmarkt zu beschaffen:
Nachdem eine 2-Mrd-Anleihe auch mit Zinsen von fast 20% nicht zu platzieren war, waren auch Berlusconi, Prinz Wahid, die LehmanBrothers und andere nur unter der Bedingung eines baldigen Boersengangs zum Einstieg zu bewegen. Ich nehme an, die haben sich den Boersengang auch etwas anders vorgestellt ;)
Fuer EM.TVs SLEC-Anteile wurden clevererweise Assets von EM.TV verpfaendet - Haffa buergt fuer Kirch :D.

Gruss, rv


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.