DAX-0,16 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-0,66 %

Mir lieben unser land, die pds und ron sommer - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

für das chaos im chart ist allerdings weder ron sommer noch die pds noch unser land, das wir lieben, schuld!
Einer muss aber schuld sein!

Der Eichel und Ron!

Eichel kassiert über den Eintreiber (pardon - Preistreiber (UMTS)) die grosse Knete. :cool::cool::cool::cool:

Und Ron, dem danken`s die Kleinanleger. Die bleiben und warten auf die versprochenen Gratisaktien. :p:p:p:p:p:p
:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Wer sonst, wenn nicht die beiden??? :cry::cry::cry::cry::cry: Es ist nun mal so.
Guten Abend!

Wo steckt der Urheber dieses Threads? Wo ist loredda?

In Sorge:

Gründerkrach
Heute - Sommer will Telekom-Konzern aus eigenem Vermögen unterstützen

Wie das Wall Street Journal am Montag berichtet, wird sich Sommer, Chairman der Deutschen Telekom, dazu bereit erklären, den angeschlagenen Telekommunikationskonzern mit bis zu 10000 Mio. Euro aus seinem eigenen Vermögen zu unterstützen, damit sich dieser vorm Zugriff der CSU befreien kann. Die Kleinaktionäre werden zum Einstandskurs ausgezahlt ( 60 Euro/ Share). Bill Gates hat seine volle Unterstützung zugesagt.
BÖRSENAUFSICHT MUSS HANDELN!
___________________________

RON SOMMER HAT VOR DIESER MELDUNG DEN OPTIONSSCHEIN
(WKN: 780643 in Stuttgart ) GEKAUFT ( 0,31 Cent) und
mit dem Schlusskurs von 0,61 Cent verkauft.

Mit diesen 56% Gewinn wird die Telekom saniert.
@ gründerkrach
hast du ihn gefunden? l(i)ebt er noch?

in sorge
antigone
Sommer verzichtet auf heiße Luft. Wertlose Kaufoptionen
werden nicht angenommen.
Statt seiner Tätigkeit will er sich verstärkt den Verkaufsoptionen widmen. Leerverkäufe kommen für ihn
nicht infrage, da der Hebel nur bei 1:1 liegt.


Original:
Presseberichten zufolge wird der Telekom Vorstand Ron Sommer zusammen mit seinen sieben Vorstandskollegen in diesem Jahr freiwillig auf Aktienoptionen verzichten. Diese würden ihnen normalerweise als Teil ihres Gehalts zustehen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.