DAX+0,14 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+1,12 %

Flugzeugcrash ins World Trade Center!!! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

meine fresse ... jetzt brennen beide Türme ... eben gabs eine riesige explosion. unfassbar, das ding raucht ab.
Schaut euch mal die vorbörslichen Kurse unter Island an!

Die pfeifen tatsächlich ab!

Gruß
frisches
Die Sicht, Wetter ist super, vermutlich ein Anschlag, laesst sich nicht anders erklaeren.
50000 Leute arbeiten in dem Kasten, laut CNN ist es ein Attentat!
Mr. Aktie
wenn das kein Anschlag war, dann fresse ich einen Besen!

Das ist ja Wahnsinn, wie die Boersen darauf reagieren, ist wohl nebensaechlich

hoffentlich ist das nicht der Beginn eines Krieges, ich will mir gar nicht vorstellen, wie Bush reagieren wird
die Amis haben sich durch ihre überhebliche Art nicht nur freunde gemacht. Unschuldige bezahlen die Rechnung.

das alte Rom brannte, jetzt Manhattan!

schlimm
ganz sicher Anschlag!!
2 Flugzeuge (mindestens) bei guter Sicht !!!
beide Türme!!!!!

Ach du Scheisse,das gibt Krieg !!!
Ich würde drauf wetten, dass es sich hier mal wieder um irgendwelche Islamisten handelt, so bekolppt können nur diese fanatischen Halbaffen sein....(sorry, aber das musste sein)
Aus Welt Online:

Zweites Flugzeug ins World Tade Center geprallt


New York (dpa) - Ein Flugzeug ist in einen der Türme des World Trade Centers in New York gestürzt. Das berichtete der Nachrichtensender CNN. Kurz darauf prallte eine zweite Maschine auf den zweiten Turm. Fernsehzuschauer verfolgten live, wie eine große Maschine nach Schilderungen von Augenuzeugen offenbar mit Absicht in den Turm gelenkt wurde.



15:10 am 11.09.2001 - Ressort: NEWS

bitte um mehr Infos !!!!!!!!!

Gruß

greese
2. Flugzeug vermutlich eine Boing 747 ...

statement von Bush in wenigen Minuten
Zwei Flugzeuge rasen in World Trade Center

Zwei Flugzeuge innerhalb von rund 20 Minuten sind in das World Trade Center in New York gerast. Beide Türme des Gebäudes stehen in Flammen. Möglicherweise kamen mehrere Hundert Menschen ums Leben.

New York - Das World Trade Center steht in Flammen. Dicker Rauch dringt aus den Stockwerken. Gewaltige Explosionen ereignete sich.
Nach Angaben des amerikanischen Senders NBC seien der US-Bundespolizei Informationen zugegangen, wonach kurz vor dem Unglück ein Flugzeug entführt worden sei.

Augenzeugen zufolge schlug das erste Flugzeug rund 15 Stockwerke unterhalb der Besucherplattform im Nordturm ein. Rund 18 Minuten später krachte ein zweites Flugzeug in den anderen Turm. Eines der Flugzeuge soll mit rund 100 Passagieren besetzt gewesen sein.

Über die Ursachen des Unglücks ist noch nichts bekannt. Ein Anschlag gilt als sehr wahrscheinlich.

Im World Trade Center arbeiten rund 20.000 Menschen. Über die Zahl der Toten und Verletzten ist noch nichts bekannt.
Ich dachte Ihr verarscht uns..
Das ist ja Hardcore.

Was für Arschlöcher es gibt..
Wahnsinn.
kann man im netz irgendwo einen live-stream sehen?
n-tv läuft im moment nicht :(
Agenturmeldung: Bekennerschreiben einer Plästinenser-Organisation!
habt ihr euch schon mal überlegt, was da gerade mit der statik der beiden gebäude passiert???????
@thehunter
ein gebäude dieser größe muß das abkönnen

NUN AUCH RAUCH IM PENTAGON!!!
Jetzt haben die Palästinenser die Grenze überschritten........wird das einen Krieg auslösen ???
@pitu:

in der spitze der türme befinden sich die stabilisatoren...:eek:

anschlag auf das pentagon
das 3. flugzeug ist ins pentagon geflogen ... es soll noch eine 4. stelle geben .... ein albtraum
angeblich noch ein feuer in einem einkaufcenter.
das war`s dann mit dem palästinenser-staat.
dieses volk steht nun in einer reihe mit saddam hussein.
und herr arafat hat den friedensnobelpreis ...

@thehunter
die flugzeuge sind doch klein verglichen mit der größe des gebäudes, auch die boeing 767
mall = einkaufszentrum

da hat gerade ein staat sein todesurteil unterschrieben...
mall = einkaufszentrum

da hat gerade ein staat sein todesurteil unterschrieben...
flugabwehr-raketen um das weiße haus postiert!!!

mall = strecke zwischen capitol und pentagon, gerade auf ntv
ntv

ich höre immer nur "börse geschlossen" - als ob das jetzt wichtig ist !!!

Denkt denn keiner an die Opfer ?

kj
1929 Weltwirtschaftskrise, 1933 Machtuebernahme durch die Nazis, 1939 Ausbruch des 2. Weltkriegs, 1945 Abwurf der 1. Atombombe über Hiroshima, 1950 Korea-Krieg, 1953 Blutige Niederschlagung des Berlin-Aufstands, 1956 Ungarn-Aufstand, 1960 Kuba Krise (Gefahr des Atomkriegs), 1963 Kennedy-Attentat, 1965 Eskalation des Vietnamkriegs, 1969 Erste Mondlandung, 1973 Grosse Energiekrise, 1981 Islamischer Bruderkrieg Iran/Irak, 1983 Afghanistan-Krise, 1987 Hammer-Crash an den US-Boersen, 1989 Fall der Berliner Mauer, 1990 Golfkrieg, 1994 Boersencrash i. d. Entwicklungslaendern etc.
....+ Oklahoma-Anschlag etc.


bitte halbwegs cool bleiben weil z.B. trotz all dem:
PioneerFund ca. 13,1% jährliche Durchschnittsrendite seit 1928 bis heute
Hallo zusammen; :(

Das sehe ich ganz ähnlich. Jetzt bin ich mal gespannt, ob die Vollidioten, die das geplant haben, dafür auch die Verantwortung übernehmen. Mit einem Schlag hat die palästinensische Sache ganz sicher alle Sympathisanten in der westlichen Welt verloren, wenn sich das bewahrheitet....und: mal ehrlich....da fällt mir derzeit keine ...gar keine.... andere Adresse ein.

Jetzt bis ich gespannt, was Bush daraus macht.

Der Akt an sich nimmt mich ziemlich mit. Ich bin total betroffen und noch ziemlich sprachlos. Nach neuesten Erkenntnissen gibt es wohl auch ein Bekennerschreiben einer PLO-Organisation, die das jetzt aber bereits dementieren.

Ich bin stinksauer. Terrorismus pur. Das kotzt einen an. Diese Idioten da drüben....die Kinder zu Selbstmördern ausbilden und das - selbst als Eltern - auch noch toll finden. Mir fällt dazu nichts ein. Wie stark war die Maschine besetzt? Wieviele Menschen sind direkt durch diese Sauerei betroffen? Wie kommen die Menschen, die da oben in den Twins möglicherweise noch drin sind, überhaupt raus?

180 Menschen, die da in das Gebäude reingelenkt worden sind! Weiß der Teufel, wer da in dem letzen Flugzeug noch Passagier war. Stellt Euch das mal vor! Ich werde irre!!!!!


Ich war lange Zeit ein erklärter Gegner der israelischen Siedlungspolitik. Langsam aber sicher stelle ich mich immer mehr dahinter. Diese Schweine.....


Diese Lumpen verdienen keinen eigenen Staat, wenn sie so etwas tolerieren. FERTIG! ICH HABE FERTIG!!!! Das sollte wirklich das Ende gewesen sein...

Oh MEIN GOTT....JETZT IST TATSÄCHLICH ein kompletter Turm des Centers eingestürzt. Ich könnte es gut cerstehen, wenn Amerika jetzt den Krieg erklären würde, wie komisch sich das auch anhört.....

ein total entsetzter
stocksorcerer
www.tagesschau.de

Zwei Flugzeuge stürzen auf World Trade Center - Großfeuer im Pentagon

Zwei Flugzeuge sind kurz hintereinander in die Türme des World Trade Center gerast. Bei den schweren Explosionen wurden wahrscheinlich außer den Insassen der Maschinen zahlreiche Menschen innerhalb der beiden Wolkenkratzer getötet.
Kurz nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in New York gab es eine Explosion beim Pentagon, dem Verteidigungsministerium, in Washington. Es ging ein Sprengkörper auf dem Hubschrauberlandeplatz hoch. Einige Berichte sprachen von einer Bombe, andere von einem Flugzeugabsrturz.

FBI: Anschlag / Palästinenserorganisation zieht Verantwortung zurück

Das FBI geht dem Verdacht nach, dass es sich um gezielte Anschläge von terroristischen Selbstmord-Attentätern handelt. Eine Bestätigung gab es dafür zunächst nicht. Allerdings meldete sich angeblich die palästinensische Organisation DFLP beim Fernsehen in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und übernahm die Verantwortung für den Anschlag. Die Organisation wies kurze Zeit später die Verantwortung zurück.

"Das sieht nicht nach einem Unfall aus", sagte ein ranghoher Regierungsbeamter. Das FBI erklärte, es gehe Berichten nach, dass eine oder beide Maschinen entführt worden seien. Der Fernsehsender CNN berichtete, die Flugzeuge - darunter eine Boeing 767 der American Airlines - seien in Boston gekidnappt worden.

Börse evakuiert

Die oberen Teil der Wolkenkratzer gingen nach Explosionen in Flammen auf. Wrack- und Gebäudeteile der 411 Meter hohen Zwillingstürme flogen auf die Straße. Die New Yorker Börse an der Wall Street wurde evakuiert.

Die Maschinen waren innerhalb von 18 Minuten in die Häuser gerast. Die Sicht war vollkommen klar und die Zone im Süden Manhattans ist für Flüge nicht zugelassen.
Markus koch am telefon den tränen nahe....

OH MEIN GOTT, WELCHER MENSCH KANN SO ETWAS TUN???????????
Markus koch am telefon den tränen nahe....

OH MEIN GOTT, WELCHER MENSCH KANN SO ETWAS TUN???????????
An Alle,

einer der Türme des WTC ist gerade eingestürzt!

Die Attentate sind politisch von Irren unternommen worden, denen weder das Leben anderer Menschen ihr noch eigenes Leben etwas bedeutet. Ich bin fest davon überzeugt, daß es sich um palestinensische Terroristenn handelt.

Rein volkswirtschaftlich dürften die Anschläge den USA eher psychologisch etwas anhaben; denn die Unternehmen selbst sind praktisch nicht betroffen. Allerdings wird mehr in Sicherheit, Verteidigung und Geheimdienst investiert werden.

Folge: Busch wird die Terroristen jagen und die Gesamte zivilisierte Welt ebenfalls. In jedem Fall werden wir alle mitmachen müssen, damit solche Massenmörder ausgerottet werden.

Gruß

greese
http://www.muslim-markt.de/muslimforum/index.html

und hier schon mal eine STellungnahme einer DEUTSCHEN HOMEPAGE !!

Von: cbn7posaja@hotmail.com
Datum: 11 Sep 2001
Uhrzeit: 13:54:48
Name des Remote-Computers: 217.5.84.29


Kommentar
Salam alaikum, liebe Schwestern, liebe Brüder,

habe eben mit Freunden voller Freude die Bilder im Fernsehen gesehen und bin sehr glücklich. Entlich bekommen sie ihre Quittung für ihre zionistische und imperialistische Politik.

Inschallah mögen weitere Flugzeuge vom Himmel stürzen und unsere Feine zershcmettern!
Das ist das erste Mal in der Geschichte, dass auch amerikanische Buerger in einen Krieg verwickelt werden, ja, ich sage schon Krieg

hoffentlich reagiert Bush richtig
Dt. Boerse immer noch nicht geschlossen, das gibts ja nicht, ist denen alles scheiss egal!
es ist passiert! zweiter turm eingestürzt!

mir läuft es kalt den rücken runter
die palästinenser feiern.
herr arafat, können sie noch in den spiegel schauen?
das gibts nicht, da denken immer noch zig Leute an ihr liebes Geld, an der Boerse wird gehandelt und gehandelt
egal welches land sich dazu bekennt, 2 tage später wird es nicht mehr existieren.....


traurig aber wahr.

was für eine kranke welt.

:cry:
ich sehe jetzt erst die Bilder...mein Gott!!!
nicht nur 50.000 Leute arbeiten hier.....auch bis zu 90.000 Besucher fahren täglich mit dem Aufzug zur Aussichtsplattform des WTC!!!!
scheiss auf die Kohle....macht endlich die Börsen dicht!!!!
bush wörtlich:

"die leute, die das getan haben werden zur strecke gebracht!"
hat jemand von euch eigentlich den film "ausnahmezustand" gesehen?
musste ich grad dran denken ...
10:37am 09/11/01 [UK:CWG] LONDON`S CANARY WHARF BEING EVACUATED-SKY
10:41am 09/11/01 CHICAGO`S SEARS TOWER EVACUATES BUILDING

10:42am 09/11/01 PENTAGON MONITORING 2ND SUSPECTED HIJACKED PLANE - CNN

10:41am 09/11/01 LARGE PLANE CRASHES IN WESTERN PANNSYLVANIA - DJ

10:38am 09/11/01 PART OF THE PENTAGON COLLASPES - CNN
10:48am 09/11/01 BOEING 767 CRASHES NORTH OF SOMERSET COUNTY AIRPORT

10:49am 09/11/01 767 CRASHES 80 MILES SOUTHEAST OF PITTSBURGH


das gibts doch nicht
10:55am 09/11/01 MSNBC REPORTS AN ADDITIONAL EXPLOSION HEARD IN NYC

Peter Kloeppel ist auch fast sprachlos
lese gerade als "new-flash"

16.55 weiteres entführtes flugzeug fliegt richtung pentagon :(
vielleicht.... haben die Piloten da mitentschieden, wo sie abstürzen, wenn sie schon abstürzen...


mir ist schlecht
schliesst endlich die Deutsche Börse!!!!!!!!!!!!!!!!!
wer möchte denn jetzt hiermit Geld verdienen
mfg Ammo
"abfangen" wird wohl gleich "abschiessen" heissen...:(.

man ist mir schlecht. habe auch einige Kontakte nach NY....
@Ammonit

es gibt wohl immer Idioten, die es woertlich nehmen, dass man kaufen soll, wenn die Kanonen donnern

einfach schrecklich
11:19am 09/11/01 COMMERCIAL AIRLINER CRASHES AT CAMP DAVID - CBS NEWS
11:20am 09/11/01 UNKNOWN IF TALEBAN NEWS CONFERENCE RELATED TO WTC-RTRS
11:40am 09/11/01 DFLP PALESTINIAN GROUP CLAIMS RESPONSIBILITY - REUTERS
Serie von verheerenden Terrorangriffen in USA


New York/Washington (dpa) - Eine beispiellose Terrorserie hat am Dienstag die Wirtschafts- und Machtzentren der USA getroffen. Zunächst rasten am Morgen (Ortszeit) innerhalb von 18 Minuten zwei Flugzeuge ins World Trade Center in New York, wenig später eine weitere Maschine ins Verteidigungsministerium. Die beiden weltbekannten Zwillingstürme des World Trade Centers stürzten wenig später ein.

US-Präsident George W. Bush sprach von offensichtlichen Terrorakten. Die Behörden rechnen mit Tausenden von Toten in New York. Kurz nach den Anschlägen in New York überschlugen sich die Ereignisse und die Lage war völlig chaotisch. Teile des Pentagon stürzten ein, auch im Außenministerium brach Feuer aus. Das Parlamentsgebäude und das Weiße Haus wurden ebenso evakuiert wie das UN-Gebäude in New York, die Börse geschlossen. Alle Flughäfen in den USA wurden geschlossen. CNN berichtete von Massenevakuierungen in New York.

Die Anschläge mit zumindestens einem entführten Verkehrsflugzeug lösten weltweit Entsetzen aus. Präsident George Bush sprach in seiner ersten Reaktion von einem offensichtlichen Terrorakt. Es handele sich um eine «nationale Tragödie», sagte Bush in Sarasota (Florida).

Die Zwillingstürme des World Trade Center, in denen täglich 40 000 Menschen arbeiten, gingen nach den schweren Explosionen in Flammen auf. Hunderte Menschen flohen in Panik aus dem Gebäude. Rund eine Stunde nach den ersten beiden Angriffen auf die Zwillingstürme ereignete sich im südlichen Turm eine weitere schwere Explosion. Daraufhin stürzte der obere Teil des 411 Meter hohen Gebäudes ein. Nur wenig später fiel auch der zweite Turm in sich zusammen. Unmittelbar nach dem Aufprall der ersten Maschine waren die Gebäude so weit wie möglich evakuiert worden.

Bei einer der beiden Maschinen von New York handelt es sich nach ersten Angaben um eine Boeing 767, die als Flug Nr. 11 der American Airlines von Boston nach Los Angeles unterwegs war. Die Maschine soll entführt worden sein. Die Sicht in New York war vollkommen klar, und die Zone im Süden Manhattans war nicht für Flüge zugelassen.

Zwei radikale Palästinensergruppen bestritten jede Beteiligung an den Terrorakten. Der Chef der «Demokratischen Front für die Befreiung Palästinas», Kari Abdel Karim, erklärte in Ramallah, die DFLP habe mit dem Attentat «absolut nichts zu tun». Zuvor hatte der TV-Sender von Abu Dhabi gemeldet, ein angebliches Mitglied der DFLP habe sich im Namen seiner Organisation telefonisch zu dem Anschlag bekannt.

Ein hochrangiger Vertreter der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) erklärte im arabischen Nachrichtensender ANN, auch seine Organisation habe nichts mit den Terrorakten zu tun. Zahlreiche Palästinensern in den Flüchtlingscamps in Südlibanon und in Beirut feierten die Terrorserie und feuerten Freudenschüsse in die Luft.

In Deutschland berief Bundeskanzler Gerhard Schröder den Bundessicherheitsrat ein. Für den Abend war ein Treffen mit den Fraktionsvorsitzenden im Bundestag geplant. Der Bundestag brach seine Haushaltsdebatte ab. Im Auswärtigen Amt wurde ein Krisenstab eingerichtet.

Das World Trade Center war schon im Februar 1993 Ziel eines verheerenden Anschlags. Damals wurden sechs Menschen getötet und mehr als 1000 verletzt. Als Urheber gilt der in den USA inhaftierte islamische Geistliche Scheich Omar Abderrahman. Mehrere seiner Komplizen wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt.

Einige der schwersten Anschläge auf US-Einrichtungen wurden in den letzten Jahren dem mutmaßlichen Terrordrahtzieher Osama bin Laden zur Last gelegt. Der in Afghanistan lebende saudi-arabischen Millionär gilt als Drahtzieher von zwei schweren Anschlägen auf die US- Botschaften in Nairobi und Daressalam im Jahr 1998, bei denen mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen sind.
taliban-sprecher verurteilt die anschläge.

aber:
bin laden soll vor drei wochen den anschlag angekündigt haben.
wer kann sich auch noch erinnern? ich glaube, etwas von dieser ankündigung gelesen zu haben.
Pitu: Die Moslems verkünden auf ihre blumig-orientalische Art immer alles mögliche, die Umsetzung ist dann meist eine ganz andere Sache - MEIST!
Aber wer sagt denn, daß es sich bei dieser ganzen Sauerei nicht um weiße Extremisten a la Una-Bomber und Oklahoma-Killer handelt?

Spekulationen bringen hier im Augenblick nicht weiter - aber das Entsetzen über solche Taten sollte auch schon auslastend genug sein.
Das hier sollte niemals vergessen werden....
Mir läuft es immer noch kalt den Rücken runter wenn ich diesen Thread lese!

Ich möchte sowas oder schlimmeres nicht noch einmal erleben.

Deshalb kann ich die Amerikaner verstehen warum sie den Irak gerne entwaffnet sehen wollen.
und du meinst tatsächlich, dass sich damit zukünftige anschläge verhindern lassen. :rolleyes:
Gefühle vor Gericht
Emotional geladen war der Gerichtssaal im Oberlandesgericht Hamburg am Donnerstag: Fünf Hinterbliebene von Opfern der Terroranschläge vom 11. September 2001 waren aus den USA an die Elbe gekommen, um eindringlich zu schildern, wie es ihnen heute geht


Hamburg - Opfer und Hinterbliebene der Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA haben am Donnerstag vor dem Oberlandesgericht Hamburg über ihre seelische Verletzung durch die Verluste berichtet. Fünf Hinterbliebene waren aus den USA angereist. Ein weiteres Opfer konnte wegen seiner schweren Verletzungen nicht kommen, seine Schilderungen wurden dem Gericht verlesen. Sie sind 6 der insgesamt 20 zum Terrorismusprozess gegen den 28-jährigen Marokkaner Mounir El Motassadeq zugelassenen Nebenkläger. «Die Welt muss vor den selbstmörderischen Neigungen des Angeklagten und seiner Freunde geschützt werden», sagte Maureen Fanning, die ihren Ehemann, einen Feuerwehrmann, bei den Rettungsarbeiten im Tower 2 des World Trade Centers verlor.


Einer ihrer Anwälte aus Washington betonte, die Nebenkläger stünden nicht nur für die amerikanischen Opfer der Anschläge, sondern stellvertretend für die Betroffenen aus der ganzen Welt. Das Gericht räumte den bewegenden Schilderungen der Nebenkläger jeweils eine halbe Stunde ein. Vertreten waren sowohl die hinterbliebenen Ehefrauen von ums Leben gekommenen Feuerwehrleuten als auch die Frau eines Passagiers aus der in Pennsylvania abgestürzten Maschine. Ihr Ehemann hatte nach heutigen Erkenntnissen den Aufstand gegen die Terroristen in der Maschine organisiert.


Steven Push, der seine Frau bei dem Unglücksflug in das Pentagon verlor, betonte, die Hinterbliebenen wollten «die menschliche Seite der Tragödie» noch einmal deutlich machen, bevor das Gericht sein Urteil spricht. Der Vorsitzende Richter Albrecht Mentz ermahnte die Nebenkläger, sich mit ihren Anschuldigungen zurückhaltend zu zeigen. «Bedenken Sie, dass eine Entscheidung über Schuld oder Unschuld von El Motassadeq noch nicht getroffen ist», sagte er.


Am Nachmittag ließ das Gericht die Vernehmungsprotokolle des Deutsch-Syrers Mohammed Haydar Zammar verlesen. Er soll in Hamburg für das Terrornetzwerk Al-Qaida Terroristen angeworben haben und wurde kurz nach den Anschlägen vom Bundeskriminalamt (BKA) und dem Bundesanwalt Walter Hemberger mehrfach verhört. Darin sagte er zunächst aus, den Angeklagten El Motassadeq aus Hamburger Moscheen zu kennen und diesen öfter zu Hause besucht zu haben.


Im Laufe der Vernehmungen verweigerte Zammar damals jedoch jede weitere Aussage, da er «mit den Anschlägen in den USA nichts zu tun habe». Außerdem befürchtete Zammar eine «Abstrafung anderer Personen» durch seine Aussagen. Im Gegensatz zum mutmaßlichen Terroristen Zaid Bahaji habe er die Todespiloten Mohammed Atta, Ziad Jarrah und Marwan Alshehhi jedoch nicht gekannt, beteuerte der Deutsch-Syrer. Die Verteidigung hatte erneut ihren Antrag auf Vernehmung Zammars bekräftigt. Unterdessen wartet das Gericht auf die Antwort eines Rechtshilfeersuchens bei den syrischen Behörden.


Der Marokkaner muss sich seit dem 22. Oktober vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung sowie Beteiligung an der Vorbereitung der Terroranschläge in den USA verantworten. Der Prozess soll am Freitag fortgesetzt werden. ddp


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.