Vergeltung kontra Vernunft - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zuerst möchte ich meine Anteilnahme mit den Opfern und deren Hinterbliebenen zum Ausdruck bringen.

Wann wenn nicht jetzt hätte man so viel Verständnis gehabt für Vergeltungsschläge gegen die Terroristen? Natürlich können die USA sämtliche Zelte in Afgahnistan bombardieren,wenn <bin Laden> der Drahtzieher sein sollte.
Doch nichts,was die USA im nahen Osten an Vergeltung üben könnten,wäre auch nur annähernd so brutal-symbolisch wie die Ermordung Tausender in Manhatten.Wenn die Vergeltung im richtign Verhältnis zum Angriff auf Amerika stehen sollte,dann stünde sie nicht mehr im rechten Verhältnis zur Zivlität der USA.In Sachen Barbarei sind die Barbaren kaum zu übertreffen.Was wenn die Gegenschläge nicht zum <Erfolg> führen,was dann?Der nahe Osten wäre überall.Was hilft gegen Terror,der keine Grenzen kennt,keine staatlichen,keine humanen,keine logistischen? Ich weiß es auch nicht,leider.Und irgendwann werden wir auch wieder zur Tagesordnung übergehen.Hoffentlich,denn die Tagesordnung,das ist im Gegensatz zur fanatischen Daueraufgeregtheit anderswo unsere Zivilisation.Aber diese Tagesordnung wird anders aussehen als bisher.
Ich habe ein paar Kollegen in den Staaten....die wollen Blut sehen und zwar schnell
Dann sollen sie ins nächste Krankenhaus zum Blutspenden
gehen.
Aber da es wohl darum geht, im Abendprogramm das Blut von
tausenden unzivilisierten und schnurrbärtigen Männern
(keine Kinder und Frauen, man ist ja correct) zu sehen,
empfehle ich die Ausstrahlung der alten Araber-Abknall-Filme
Delta Force Teil I-IVXXIVCM. Da seriöse Berichterstattung
wieder einmal propagandaunterlegten Actionsequenzen weicht,
sollte es möglich sein, das Ganze den Rachedurstigen als
Livebericht unterzujubeln.
...die Anschläge haben Symbole für westliche Kultur, Lebensweise und Selbstverständnis getroffen...


Auch die Moslems haben solche Symbole, vielleicht wäre es ganz hilfreich, auch sie einmal spüren zu lassen, daß es gegen entschlossene Angriffe keinen Schutz gibt....
ist das, das veständnis eines zivilisierten volkes von menschenrechten, demokratie etc...ihr seid lächerlich...
Die Amis werden den größten Schlag aller Zeiten gegen den internationalen Terrorismus, aller Helfer, Unterstützer und im Dunstkreis derer lebenden führen.

Sie werden Allianzen rund um den Globus knüpfen.

Es dürfte ein unübersichtliches Zeichen gegen den Terrorismus sein.

Auf Jahre wird sich jeder zweimal überlegen, ob er einen Terrorismus unterstützt oder nicht.


Völlig egal, was ich dazu denke, es wird so kommen, weil Bush überhaupt keine andere Wahl hat.

tina
Zum historischen Selbstverständnis der USA gehört "Auge um Auge, Zahn um Zahn".


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.