wallstreet:online
40,20EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

vorläufige Entwarnung - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Umsätze beruhigen sich. Der Crash bleibt aus - selbst wenn aus -2,5% im DOW noch 3,5 oder 4% werden sollten (da gab`s bei weitaus nichtigeren Anlässen schon schlimmeres...).

Allen Shorties wünsche ich noch einen schönen Tag. Schön wäre es, wenn sich an der Katastrophe heute niemand gesund puttet...
@DaveCarpent
kannst Du mal sagen wo Du das siehst dass sich
die Umsätze beruhigen
stell mal einen Link rein
Die Entwarnung hättest wohl gerne!!

Noch ist keine Entwarnung zu geben! Erstens kommen jetzt erst die Verkäufer die nicht mehr durch die Stützung aufgenommen werden und der Zinsschritt war der letzte für lange lange Zeit und Amerika hat noch nicht auf den Anschlag reagiert!!

übrigens ist der Dow bei -550 Punkten also schon mehr als 5% im Minus und diese Woche wird noch hart!!

LG
Papiga
Erst mal der Link:
http://finance.lycos.com/home/livecharts/


Ansonsten hat sich der scharfe Einbruch kurz vor 16 Uhr innerhalb von 2 Minuten abgespielt. Seither wieder relative Ruhe. COMPX steht bei -6% ziemlich stabil.

Ich bleibe bei der Einschätzung, daß dies in etwa das untere Ende war.
Von Entwarnung kann heute keine Rede sein. Schliesslich wurde für heute angekündigt,
dass sich die Hedgefonds zurückhalten würden. Da diese sich heute nicht eingedeckt haben,
werden diese wohl weiter auf fallende Kurse setzten. Bei ausbleibenden Käufern heisst das
nichts gutes. Hat jemand auch eine positive Interpretation, ich sehe jedenfalls noch keine
Trendumkehr.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.