DAX-0,04 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,24 %

Langfristige Anlage bei BCB - geht das zur Zeit überhaupt? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zuletzt habe ich in vielen Postings gelesen, dass sich viele Mitspieler beschweren, dass mitspielende Clubs KEINE Langfriststrategie in diesem Börsenspiel betreiben. Dazu möchte ich kurz etwas anmerken:

1) Langfristig bedeutet normalerweise Anlage für 3-5 Jahre ... BCB dauert nur 1 Jahr, das heißt es ist schwierig eine Langfristige Strategie zu fahren

2) Was nutzt eine langfritige Aktienanlage in diesem Börsenspiel, wenn man sich die Märkte der letzten Monate anschaut... jedes solide Langfristinvestment (z.B. Microsoft, Cisco Sys., Aegon etc.) sind ins bodenlose gefallen. In dieser unsicheren Börsenzeit kann man meiner Meinugn nach tw. nur kurzfristige handeln

Unser Club hat langfristig investiert in solide Werte und -60% erreicht. Das ist nicht sehr erfolgreich.

MfG
Tobias Pascaly
BörsenMaster Investmentclub
Sicherlich hast du recht mit deiner Meinung, aber hier ist wohl eher das Kaufen und Verkaufen, einer Aktie an meheren Tagen hintereinander gemeint. Wozu kaufe ich mir eine Aktie, wenn ich nicht der Meinung bin, sie wenigstens 2 - 3 Tage zu halten? In dem Spiel wird eine Aktie gekauft, am nächsten Tag verkauft, 2 Tage später wieder ins Depot genommen, wieder verkauft, wieder rein, usw. Wenn ich von einer Aktie nicht überzeugt bin, lasse ich die Finger davon und versuche nicht mich mit ein paar Prozenten hochzuzocken. So steht von Anfang an in den Spielregeln, dass auf eine langfrist Anlage Wert gelegt wird.
Habe übrigens auch -50% im Spiel, also keine Hoffnung auf irgendein Gewinn, aber es macht Spaß und man kann ohne Einsatz des eigenen Geldes viel ausprobieren und dabei ne Menge lernen

Gruß und allen anderen viel Glück
AM
"In dem Spiel wird eine Aktie gekauft, am nächsten Tag verkauft"...das ist auch gar nicht die Regel. Und wenn dies doch geschieht, dann nur deshalb, weil sich die Rahmenbedingungen TÄGLICH ändern. Niemandem -weder Ihnen, dem bcb-Veranstalter oder sonst irgendeiner Partei - steht das Recht zu, die Investmentclubs zu diskriminieren und vorzuschreiben, welche Aktien am 2.oder 3.Tag verkauft werden dürfen oder nicht. Ganz im Gegenteil: Wer sich das Börsenspiel der 10 teilnehmenden weltbesten Fondsmanager, veranstaltet von www.capital.de (Dauer: 1 Jahr), sich einmal angeschaut hat, wird folgendes feststellen: Hier wird massenhaft getradet, dass den Herren bcb-Veranstalter die Haare zu Berge stehen. Dennoch werben die Fondmanager unisono zumindest nach außen hin mit folgenden Zitaten: "Unsere Depots sind langfristig ausgerichtet". Was also bei bcb abläuft, ist fast schon eine "religiöse" Veranstaltung.

Mickey_Mouse, wie wir ihn kennen....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.