DAX-0,03 % EUR/USD+0,24 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,17 %

Keine derzeitige Firmenakquisition bei WRF Securities! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie die Firma heute Morgen in einer Pressemitteilung mitteilt (siehe nachstehend), wird sie die angekündigte Akquisition nach eingehender Überprüfung nicht durchführen. Wieder mal sieht man sehr eindrucksvoll, dass wenn der Großaktionär (Robert Nichevich, 8 Mio. Aktien) kein gutes Gefühl hat, für sich und seine Aktionäre lieber die Sicherheit vorzieht, und das gefällt mir an dieser Gesellschaft. Weiter so!


Proposed Acquisition of Financial Services Business
Document date: Mon 24 Sep 2001 Released time: Mon 24 Sep 2001 16:34:42
Document No: 202324 Document part: A
Market Flag: Y
Classification: Asset Acquisition
WRF SECURITIES LIMITED 2001-09-24 ASX-SIGNAL-G

HOMEX - Perth

+++++++++++++++++++++++++
The company has decided not to proceed with the proposed acquisition
as a consequence of completing due diligence and taking into account
the current poor economic conditions.

In considering their decision the Directors of the company believed
that they should act conservatively as the events of the 11th
September unfold. The company has a strong Balance Sheet, substantial
cash reserves of $5m, no debt with further cash surplus to come from
the winding down of its mining activities.

We believe that it is in the best interest of our Shareholders to
retain a conservative outlook until the current world turmoil settles
down.

R Nichevich
MANAGING DIRECTOR
@royalflash

Da gehe ich (ausnahmsweise) nicht daccord mit deiner Meinung.

Das ist der Grund,warum die immer Firma immer eine Pimperl Firma sein wird.
No Risk-no Growth
Aber Nichevich wird schon wissen was er tut; hoffentlich verunglückt er nicht in seinem Porsche ;-)
No risk, no growth. Es heisst auch, wer das Risiko sucht, kommt darin um. Und im Augenblick ist Cash besser als eine Akquisition, die bei der derzeitigen Marktlage sich vielleicht negativ auswirken wuerde. Ich glaube WRF versucht jetzt seine Cash position auszubauen, um im rechten Moment die geeignete Akquisition durchzufuehren. Gelegenheiten wird es in den kommenden Wochen sicher geben. Der zur Neige gehende Goldbergbau wird noch einen gewissen Cashflow liefern und danach wird man sicher das ganze Mining Equipment zu einem guten Preis verkaufen. Es heisst auch noch, no guts no glory. Nichevich hatte Schneid von der Akquisition zurueckzutreten und der Ruhm wird sich durch die naechste Gelegenheit ergeben.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.