DAX-0,22 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,06 %

Aufruf in den «Heiligen Krieg» - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Afghanistan wird für die USA zum zweiten Vietnam - ein Albtraum, den schon die Sowjets durchgelebt haben. Ich hoffe sehr, die USA und GB schlagen differenziert zu - d.h. gezielt gegen bin Laden und nicht wahllos gegen alle Afghanen.




Taliban mobilisieren angeblich 300.000 Kämpfer für «Heiligen Krieg»
Taliban: Wir mobilisieren für den Krieg

24 September, 2001 09:41 GMT

Islamabad (Reuters) - Die radikal-islamische Taliban-Regierung in Afghanistan moblisiert nach den Worten ihres Botschafters in Pakistan für den Krieg. Dies teilte Mullah Abdul Salaam Saeef am Montag in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad auf einer Pressekonferenz mit. Unmittelbar zuvor hatte der afghanische Verteidigungsminister Mullah Obaidullah mitgeteilt, die Taliban hätten 300.000 zusätzliche Soldaten für die Armee mobilisiert. Die gut ausgebildeten und ausgerüsteten Soldaten sollten im Heiligen Krieg, dem Dschihad, gegen eine US-Invasion helfen, teilte der Minister in einer Stellungnahme mit, die Reuters vorlag.
---------------------------------------------------------
Ich frage mich nur woher die 300.000 Leute kommen sollen?
Wenn ich es die letzen Tage richtig gelesen habe sind „nur“ 45.000 Mann unter Waffen!
Von den Taliban also ganz bestimmt nicht und die Bevölkerung wird die Taliban sicherlich auch nicht unterstützen, da sie froh sein wird von diesem Joch befreit zu werden.

Gruß A.TH.
Die These vom zweiten Vietnam ist sehr gewagt. Afghanistan hielt halbwegs gegen 120.000 demoralisierte und schlecht ausgerüstete, mit Nachschubproblemen kämpfende Russen dank starker logistischer Unterstützung durch die USA, Pakistan und Saudi-Arabien durch. Entscheidend waren dabei die Stinger-Raketen zum Abschuß gepanzerter Armeehubschrauber.

Gegen eine weltweite Koalition mit begrenzten Zielen und ohne einen starken Bündnispartner sieht es für die Afghanen hingegen schon ganz anders aus. Der härteste Gegner bei dieser Operation dürfte die pazifistische Medienöffentlichkeit in den westlichen Ländern sein, nicht die Taliban.
Pazifistische Öffentlichkeit des Westens?




Die Grünen waren die ersten
die aus politischer Hilflosigkeit
den Nato-Bündnisfall ausriefen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.