DAX+0,50 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,15 % Öl (Brent)+3,78 %

AVT- 15 neue Aufträge!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: IL0010837248 | WKN: 931340
14,232
18.05.17
Stuttgart
-0,06 %
-0,009 EUR

Neuigkeiten zur Advanced Vision Technology (AVT) Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

AVT: 15 neue Aufträge für AVT-Systeme - 2 davon für Etikettenanwendungen
Hod-Hasharon, Israel, 24. September 2001 - Das israelische Unternehmen Advanced Vision Technology Ltd. (Neuer Markt: VSJ, WKN: 931 340), der führende Anbieter von automatischen Bahninspektionssystemen, wird auf der Label Expo Europe 2001 (26. - 29. September, Parc des Expositions, Brüssel) drei neue PrintVision-Systeme vorstellen.

Das PrintVision/Genesis-System von AVT wird auf einer neuen S-COMBAT 280 Druckmaschine von GI Due installiert (Stand 6332). Die S-COMBAT ist die erste standardisierte Druckmaschine für Schmalbahnanwendungen. Das AVT-System ist eigens für den Einsatz auf Schmalbahn-Druckmaschinen konzipiert worden.

Flytec GmbH aus Übach-Palenberg, Deutschland, wird ein PrintVision/Apollo-Etikettensystem auf seinem Umroller bei Omega Systems (Stand 7222) präsentieren. Diese neue Ausführung des PrintVision/Apollo-Etikettensystems wurde mit einer Farbkamera speziell für Qualitätssicherungsaufgaben auf Umrollern ausgelegt und macht AVT zum Marktführer im Bereich der 100%igen Farbinspektionssysteme. Da die Platzverhältnisse beim Umrollen vielfach einen kritischen Faktor darstellen, wird das PrintVision/Apollo-System installiert, ohne den geringen Platzbedarf des Umrollers zu steigern.

Ein weiteres PrintVision/Apollo-Etiketten-System wird auf dem neuen LeoMat S-Umroller (Stand 11333) installiert, der vom führendem Etikettendrucker Deutschlands ­ RAKO-Etiketten GmbH & Co. KG, Witzhave ­ entwickelt wurde.

Die Einführung dieser neuen Lösungen spiegelt die Strategie von AVT wider, automatische Inspektionslösungen für verschiedene Einsatzzwecke innerhalb der Druckindustrie bereitzustellen. AVT hat sich auf Etikettenanwendungen als Zielmarkt festgelegt; die vorgestellten Lösungen nutzen die umfassenden Erfahrungen des Unternehmens mit anderen Druckanwendungen und verbindet sie mit besonderen Leistungsmerkmalen und Möglichkeiten, die in diesem spezifischen Markt gefordert sind.

Der Erfolg von AVT im Etikettenmarkt wird u. a. durch die Tatsache bestätigt, dass das Unternehmen in den letzten Wochen weitere zwei Systeme für Etikettenanwendungen verkauft hat ­ an ein US-Unternehmen sowie an einen kanadischen Kunden.

Insgesamt hat AVT in letzter Zeit 15 Systeme an Kunden in der ganzen Welt verkauft. Diese Alt- und Neukunden stammen aus Europa, Australien sowie Nord- und Südamerika. Die PrintVision/Genesis- und PrintVision/Argus-Systeme, die auf der Converflex Mitte Juni präsentiert wurden, spielten bei den genannten Aufträgen eine bedeutende Rolle. AVT ist demnach zuversichtlich, mit diesen Systemen den Markt erfolgreich durchdringen zu können. (Quelle: Advanced Vision Technology Ltd.)




24.09.2001 12:19
Strong Buy.
Neben Trintech total platt gemacht und unterbewertet.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.