DAX-0,21 % EUR/USD-0,35 % Gold+0,30 % Öl (Brent)-0,85 %

Warum bewegt sich diese KONTRON nicht? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie oben schon erwähnt, es sind die üblichen Verdächtigen. Shortseller und Skepsis. Sollte KBC heute bei einem positiven Markt überproportional verlieren, war dies gestern wohl nur ein Strohfeuer.
Das wird heute nix mehr. KBC wird genauso wie Adva schwer unter Druck gesetzt. War gestern wohl nur ein Strohfeuer.
obwohl, jetzt kommen Umsätze rein, nicht schlecht.
Ja, da ist doch noch was möglich. Wie siehts ansonsten aus bei dir?
sieht gut aus - oder??????????

die 8€ kam ja noch vor der nacht

gruß

wddl
Kontron kommt langsam richtig in Schwung. Das Volumen nimmt auch zu aktuell 160 000 auf 8,31 TH .

Morgen Zahlen, vielleicht sind da noch ein paar shorties drinn, die sich sicherhalb eindecken müssen.





Gruß
buy
Das sieht in der Tat nicht schlecht aus bei KBC. Bin sehr gespannt auf das Zahlenwerk morgen. Bei positiven Zahlen kann man ruhig an Nachkauf denken.
Na Kontrollierer, noch an Bord? Bin seit heute dick in ADVA, sollten da, ebenso wie bei Kontron, die Shorties kalte Füße bekommen, gehts ab. Außerdem befasse ich mich gerade mit Gericom, charttechnisch höchst brisant. Heute mittag hatte ich einen erfolgreichen Zock mit Elmos. Leider kommt Farmatic nochimmer nicht richtig zum Rebound, mal abwarten. Bei dir?
Hi, bin noch anwesend. Glückwunsch zu Elmos. Gericom sehe ich ein wenig skeptisch, abwarten. Bei Adva bin ich auch sehr bullish, warte hier eine günstige Gelegenheit ab.
Ich bin natürlich noch in Kontron und werde morgen früh ganz mächtig in INIT Innovation gehen, da steht morgen die HV an und ich rechne mit sehr positiven News, vielleicht sogar mit Anhebung der Prognosen. MUB hab ich verkauft, netter Gewinn. Bis morgen
nach der allerneusten insolvenz von phenoirgendwas, appelliere ich nochmals an alle marktteilnehmer,die noch nie einen anständigen wert im depot hatten..investiert in kontron,nicht zuletzt weil ich eine ordentliche portion call`s im gepäck habe.

tirnker
Morgen, das sieht nach einem weiteren guten Tag aus. KBC wird abermals unter Druck gesetzt. Nicht gut.
Morgen Kontrollierer, behalt KBC mal lieber im Auge. Hab mir nach deinem Posting gestern mal Init näher angeschaut, sieht gut, bin ebenfalls jetzt rein. Außerdem hab ich noch SSI auf der WL, hier gibts entweder hop oder top die Tage, charttechnisch steht eine Entscheidung an.
Sehe das skeptischer, denke wir werden heute einen negativen Markt bekommen, Unsicherheit an dt. Märkten ist vehement. ich hab KBC verkauft und halte nur noch Init, da hier positives kommen könnte heute. Vorsicht bei SSI.
Im Moment gerade kommen für Init sehr hohe Volumen ins Spiel, der Kurs bewegt sich nach oben...
Hallo, so ein Mist! Kontron wird schon wieder unter 8 gedrückt. Nachbörslich bei über 8,30 gewesen, wie schon Vorgestern!
Habe gedacht, wo die shorties und Basher raus sind, könnte man bei 8 nachkaufen, um zu verbilligen. Scheint wirklich tot zu sein das Ding!
Bin jetzt lange genug drin und habe eine Menge Nerven gelassen. Werde jetzt bei 7,5 den letzten Stoppkurs setzen und Tschüss. Kann ja nicht warten,
bis Aufträge in Milliardenhöhe eintreffen, daß meine Bank wieder einsteigt. Das heißt für euch drinbleiben, danach geht das Ding garantiert wie eine Rakete ab, da ich
der Kontraindikator schlechthin bin und dann sind garantiert die 20 nur eine Durchgangsstation. Gehe lieber nur noch auf Bios, mit denen ich gerade gut gefahren bin. Vertex bei
33 mit Stoppkurs raus (Glück gehabt) und bei 20 wieder rein. Bis 30 laufen lassen wieder Stoppkurs usw. Ist auf jedenfall Nervenschonender als Jahre auf Kontronanstieg zu warten.
Für Investierte weiterhin viel Glück!
nino
Das sieht nicht gut aus, der Druck wächst schon wieder enorm.
Und was buy sagt, kann ich nur unterstützen. Wo bleiben die Zahlen?
War am Montag nur ein Strohfeuer, würde bei KBC erstmal die Finger lassen, bis die Zahlen da sind. Eigentlich müßten diese es schon sein...?
@kontrolle

Schau dir diese Init an, das ist ein Volltreffer!!!
Ja eben,wo bleiben se ?:eek:

Wird doch nicht im letzten moment verschoben worden sein...

....hiiiilfe,bitte nicht!!!
Wer sagt eigentlich das die Zahlen heute kommen? Auf der Homepage steht Mai 2002, ohne genaue Tagesangabe. Allerdings war der 15. bei WO im Kalender vermerkt, welcher jetzt verschwunden ist??

gruß
@hurri

Glückwunsch zu Init. Bist du jetzt nur noch in IXX, hast KBC nicht mehr drin? Noch was auf der WL?
Irgendeiner (aufzulösender Fond???) gibt anscheinend kursschonend seine Tausende von Kontron-Aktien in den Markt bei 8 EUR ab. Anders ist das Kontron-Erscheinungsbild seit Tagen nicht zu verstehen.

Kennt jemand das genaue Datum, wann die Q1-Zahlen von Kontron veröffentlicht werden sollen?
Kalender Aktienservice.de


MITTWOCH, 15. Mai

US - Verbraucherpreisindex April
DE - Verbraucherpreise (April)
US - Kapazitaetsauslastung (April)
US - Industrieproduktion (April)
US - Lagerbestaende (Maerz)


Kontron embedded computers AG, 3-Monatsabschluss
Lycos Europe N.V., 3-Monatsabschluss
MacroPore, Inc., 3-Monatsabschluss
MAN AG, 3-Monatsabschluss
Medion AG, 3-Monatsabschluss, Hauptversammlung
mg technologies ag, Analystenpraesentation, 6-Monatsabschluss
NSE Software AG, 3-Monatsabschluss
paragon AG, Hauptversammlung
RINOL AG, Bilanzpressekonferenz 10.00 Uhr
RTV Family Entertainment AG, Hauptversammlung
RWE AG, 3-Monatsabschluss
SCHWARZ PHARMA AG, Hauptversammlung
Stinnes AG, Hauptversammlung, 3-Monatsabschluss
Suess MicroTec AG, 3-Monatsabschluss
syskoplan AG, 3-Monatsabschluss
Syzygy AG, Hauptversammlung
tiscon AG Infosystems, 3-Monatsabschluss, Hauptversammlung
W.O.M. WORLD OF MEDICINE AG, 3-Monatsabschluss
an hauptu +all
wolln wir hoffen, es ist so: bis 1. Juni soll Fondauflö-
sung abgeschlossen sein
Jumptec wird auf jeden Fall schwarze zahlen liefern
ABN Amro meint, daß Kontron nach US - Bilanzierungsrecht
unter Umständen schlagartig auf einmal bei meheren Objek-
ten abschreiben müßte. Amro hält ´dies zwar für wenig
wahrscheinlich - aber, wer weiß ? Selbst wenn dies der
Fall wäre hätte es eher bilanztechnische Aspekte und
sollte in diesem tiefen Kurs schon "drin" sein
ob es aber so interpretiert wird ?
@hauptu

Ich glaube gelesen zu haben, das der DIT Fonds, welcher im Neuen Markt angelegt hatte, bis Ende Mai aufgelöst wird. Da der DIT eine Tochter der Dresdner Bank ist und die DKW der DS von Kontron war, dürften die eine ganze Menge Kontrons besessen haben. Da liegt der Verdacht nahe, das die Kapitalerhöhung Ende 2001, komplett an diesen Fonds plaziert wurde. Die Provisionen wurden zum Höchstkurs von 12,5€ kassiert und die Suppe muß dann der Investmentsparer auslöffeln, da die Performance des Fonds jetzt eh egal ist.

gruß
Ich glaube nicht an den noch auflösenden Fond oder Fonds. Diese Geschichte ist seit 2-3 Wochen passé. Es dürfte an den Abschreibungen liegen, und die sind meines Erachtens noch gänzlich wenig im Kurs enthalten...
Das hat Kontron doch voriges Jahr schonmal gemacht. Plötzlich die Bekanntgabe der Zahlen verschoben. Damit fing die ganze Misere eigentlich an.
@ Kontrollierer

Init ist ganz massiv geil, bin richtig fett in der Aktie. Ist die einzige die ich noch halte, traue den Amis kein Stück heute. Auf der Watch hab ich noch BIB und immer noch SSI, mal abwarten. Servus
LEUTE...

Hab gerade bei der Moldan (KONTRON) angerufen.

Die zahlen werden im laufe der nächsten woche veröffentlicht


Gruß Topas
wäre doch wirklich ein einmaliger Vorgang, wenn Fonds raus
müßten, wegen Auflösung und der Kurs dadurch weit tiefer
bleibt, als es fundamental plausibel ist- würden nicht
andere Adressen sich gezielt eindecken ?- möglich ist alles
wenn die unmitelbar bevorstehenden Zahlen halbwegs brauch-
bar wären, dann sollte man doch meinen, daß solche
Fonds ihren Abverkauf erst nach den Zahlen durchführen-
na ja, es ist ja nicht ihr Geld, sondern das Geld der
Fondanleger !
Die Zahlen hätten definitiv HEUTE kommen sollen: :(

D: Großhandelspreise für April 2002 8:00 15.05.02
D: Unternehmen im öffentlichen Straßenpersonenverkehr für 2001 8:00 15.05.02
USA: Kernkonsumentpreise im April 2002 14:30 15.05.02
USA: Konsumentpreise im April 2002 14:30 15.05.02
USA: Lagerbestände im März 2002 14:30 15.05.02
USA: Industrieproduktion im April 2002 15:15 15.05.02
USA: Kapazitätsauslastung im April 2002 15:15 15.05.02


CSFB European Technology Conference seit 12.05.02
CIBC World Markets Annual Electronics Conference seit 14.05.02
Credit Suisse First Boston Conference seit 14.05.02
HSBC Investors Conference seit 14.05.02
AC Service: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Adlink: Hauptversammlung 15.05.02
Antwerpes: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Atoss Software: 3-Monatszahlen 15.05.02
Biotest: 3-Monatszahlen 15.05.02
Brocade: Conference Call 15.05.02
Brocade: Quartalszahlen Q2 15.05.02
Buderus: 3-Monatszahlen 15.05.02
CEAG: 3-Monatszahlen 15.05.02
Celanese: Hauptversammlung 15.05.02
Concept!: Quartalszahlen Q1 15.05.02
d+s online: Quartalszahlen Q1 15.05.02
DCI: 3-Monatszahlen 15.05.02
Deutsche Börse: Hauptversammlung 15.05.02
Eckert & Ziegler: Hauptversammlung 15.05.02
Elsa: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Enterprise Prdcts: Aktiensplit im Verhältnis 1:2 15.05.02
Euwax Broker: 3-Monatszahlen 15.05.02
Evotec: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Funkwerk: Hauptversammlung 15.05.02
GAP: 9-Monatszahlen 15.05.02
Haitec: Analystenkonferenz 15.05.02
HTP High Tech Plastics: Bilanz-Pressekonferenz 15.05.02
Init: Hauptversammlung 15.05.02
Intuit: Quartalszahlen Q3 15.05.02
Kleindienst: 3-Monatszahlen 15.05.02
Kontron: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Linde: Dividendenzahlung 15.05.02
Loewe: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Lufthansa: 3-Monatszahlen 15.05.02
LVMH: Hauptversammlung 15.05.02
Lycos Europe: 3-Monatszahlen 15.05.02
MacroPore: 3-Monatszahlen 15.05.02
McLeodUSA: Conference Call 15.05.02
McLeodUSA: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Medion: Hauptversammlung 15.05.02
Medion: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Merrill Lynch`s 23rd Annual Technology Conference 15.05.02
mg technologies: Analystentreffen 15.05.02
mg technologies: Pressekonferenz 15.05.02
mg technologies: Quartalszahlen Q2 15.05.02
Mount10 Holding: Ende der gesonderten Lock-Up Frist 15.05.02
Möbel Walther: Quartalszahlen Q1 15.05.02
NSE Software: 3-Monatszahlen 15.05.02
NTT Docomo: Aktiensplit im Verhältnis 1:5 15.05.02
NVIDIA: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Pandatel: 3-Monatszahlen 15.05.02
paragon: Hauptversammlung 15.05.02
Progress Werk: Hauptversammlung 15.05.02
Puma: Dividendenzahlung 15.05.02
Rinol: Bilanz-Pressekonferenz 15.05.02
RTV: Hauptversammlung 15.05.02
RTV: 3-Monatszahlen 15.05.02
RWE: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Schwarz Pharma: Hauptversammlung 15.05.02
Stinnes: 3-Monatszahlen 15.05.02
Stinnes: Hauptversammlung 15.05.02
syskoplan: Quartalszahlen Q1 15.05.02
Süss MicroTec: Quartalszahlen Q1 15.05.02
syzygy: Hauptversammlung 15.05.02
tiscon: Hauptversammlung 15.05.02
tiscon: 3-Monatszahlen 15.05.02
Wella: Dividendenzahlung 15.05.02
Wige Media: Analystenkonferenz 15.05.02
Wige Media: Pressekonferenz 15.05.02
World of Medicine: 3-Monatszahlen 15.05.02

http://www.marketone.de/termine/index.php
Die Moldan meinte,daß es an dem noch nicht feststehendem

HV-Datum lag,deshalb erst nächste woche.


Topas
Da ist was oberfaul! Die, die schon was wissen, gehen schnellstens raus. Die Privatanleger sind die Deppen, wie immer. :(

Müßte mal in einem der älteren Kontron-Thread nachsehen, wie das letztes Jahr gelaufen ist....
Ist natürlich schade das die nicht heute kommen,vorrausge-

setzt sie wären okay.Bei dem laufenden markt wärs bestimmt

gut gelaufen.Wer weiß wie die märkte nächste woche aussehen.

Na egal,nicht zu ändern.
Man kann nur hoffen, das der Markt nicht dreht. Ein Markt im Minus und verschobene Zahlen, das könnte desaströs werden.
Nasi future dreht nach den etwas schwächeren Konjunkturdaten ins Minus. Ist sicherlich auch ein Grund für den Tauchgang von KBC.

gruß
Leider war KONTROLLI....:laugh:

Wollen hoffen das alles in butter ist...puhhh...



GURU.....denk ich auch.....
Hoffe auch das alles in Butter ist, bin zwar raus aber sehr interessiert an einem Neueinstieg. Doch es könnte nochmals kritisch werden.
@kontrolli

Ich würde die Finger erstmal von KBC lassen, zumindest bis das Zahlenwerk nun dann doch erscheint...
Konton mit 10 Cent Verlust eben verkauft, nu nzu halten ist mir zu riskant, wer weiß, warum die Zahlen heut enicht gekommen sind ....

Gruß
buy
und das ist gut so - nur wo bleiben die zahlen und wo sind die gründe des nicht erscheinen???????

wgdl
Würd mich auch mal interessieren, kommt kein Statement, geht der Kurs heute baden.
@1121 & all

wer hat bitte erzählt das die Zahlen heute oder gestern kommen sollten.
Von kontron wurde immer ENDE MAI publiziert, siehe auch die letzte Ad hoc mit den Vorabzahlen.

Zeigt euer Kalender etwa schon Juni ?????
:confused: :confused: :confused:

huggy
In sämtlichen Finanzdiensten wurde der 15. Mai 2002 angegeben. Meinst Du, die hätten sich das ALLE aus den Fingern gesogen?
@1121
nö. aus den fingern gesogen nicht, aber vielleicht von einander abgeschrieben.
einer hat der gut bezahlten spezialanalysten hat vielleicht beim abschreiben probleme bekommen und ein falsches datum in die welt gesetzt, die anderen haben´s dann wieder abgeschrieben.gut möglich wär´s.
in dieser adhoc steht jedenfalls:
Die endgültigen und detaillierten Zahlen für das erste Quartal sollen Ende Mai veröffentlicht werden.

Investor Relation: Gaby Moldan Kontron Embedded Computers AG 85386 Eching Tel: 08165/77643, Fax 08165/77219 Email: gaby.moldan@kontron.com

Für weitere Informationen: Dr. Udo Nimsdorf Engel & Zimmermann AG 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Email: info@engel-zimmermann.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.04.2002
.
gruß
Nee, das stinkt zum Himmel. Wie kann man nur zum zweiten Mal den gleichen Fehler machen, die IR-Abteilung hätte aus dem ersten Fehler mehr gelernt, wenn hier wieder nicht was unklar wäre.
Immer sachlich bleiben, Kontrollierer. Noch ist nix passiert.
@kontrolle
Meine Farmatic geht übrigens heute durch die Decke. Gestern Init, heute Farmatic, so kanns weiter gehen...
wir werden die Zahlen zum 1. Quartal gegen Ende der KW 21/02 veröffentlichen.


So lautet die Antwort von Kontron, also macht ruhig Panik.

Jumptec-Zahlen kommen sicher mit Kontron-Zahlen zusammen.
Seh ich so wie stroever, immer ruhig bleiben und nicht gleich wieder Gespenster orten.
@kontrolleur

Hab meine Farmatic versilbert, schöne Sache. Hab jetzt eine kleine KBC-Position aufgebaut und versuche eine kleine bei LION zu ergattern. Bis dann
Hast ja recht, hurri. Doch ich bin die letzten Wochen doch sehr kritisch geworden. Und ich bin doch noch dicke drin...
Lion ist sehr interessant, denke aber das sie unter 7 gehen. Bis morgen
Bin jetzt raus aus KBC, hoffe aber mein Instinkt trügt mich...
Morgen Hurri, auch hier? Bei LION hatte ich Recht, ging nochmals unter 7, warte hier mal ab ob die 7 wieder genommen wir wäre sehr wichtig. Was geht ansonsten?
Moin, bei Lion halte ich mich weiter zurück und KBC laß ich auch erstmal. Ich werde wohl massiv in EUZ (Eckert&Ziegler) einsteigen. Vorgestern gab es schon einen kleinen Vorgeschmack auf die nächsten Tage. Absolut unterbewertet und jetzt noch Dividendenzahlung! Der Markteintritt in den USA ist auch perfekt. Bis dann
Uhrzeit 12.oo Freitag 17.5.
wieder mal typisch für das Sentiment am nemax
Dax + 1,5 % , Nemax 50 + 0,9 % , Future Nasdaq + 25 Punkte
Jumptec + 2,4 % , Kontron + 1%
nachrichtenlage: Auftragsmeldung Bahnbereich, militärischer
Bereich, neue Produkte ( reflexfreier bildschirm ....,
neuer marketing-mangager bei KMBC in USA ..., Jumptec
bringt ebenfalls neue Produkte in den markt, ebenso noch
Kontron )
angst vor negativen Zahlen, Verschiebung des Termines
für Zahlenveröffentlichung (wahrscheinlich unzutreffend,
siehe Homepage Kontron ), Angst vor überhöhten Ab-
schreibungen , stößt Fond noch Kontron ab ? ( die intra-
day Kursbewegungen heute früh und die letzten tage könnten
drauf hin deuten ), wird noch geshortet ? , wissen andere
mehr ? Usw
Wenn Kontron die Anleger nichte schwer betrogen und getäuscht
hat und wenn keine frühere gravierende "Bilanzkosmetik"
ans Licht kommt, dann sind Kurse von etwa 8 bei Kontron
und 5 bei Jumptec geschenkt !
Gern geschehen. Bei UMS sollte man ein wenig mit Bedacht vorgehen, ist eine typische Kulmbach-Aktie. Die Zahlen waren ok., doch die Erwartungen viel zu hoch. Das ist eine Perle, die noch wachsen kann, doch zuerst muß das Kulmbach-Gesindel raus aus der Aktie sein. Rechne hier mit einem Rückgang auf 14€, bevor es wieder gen Norden gehen könnte. Bis später
Aber halte die mal Eckert&Ziegler im Auge. Wenn nicht heute, dann die Tage.
Kontron: Outperform (HypoVereinsbank)
Die HypoVereinsbank vergibt in der Studie vom 17. Mai 2002 bei der erstmaligen Aufnahme der Kontron-Aktie in die Empfehlungsliste das Rating “Outperform“.

Mit der Fusion von JUMPtec und Kontron formiere sich der Marktführer bei Embedded-Systemen. Kontron werde sich eine exzellente Marktposition schaffen, die weiter ausgebaut werden solle. Die Markteintrittsbarrieren seien hoch. Kontron könne infolge eines ausgeprägten Kostenbewusstseins auch künftig die Produktionsprozesse entlang der Wertschöpfungskette optimieren. Dank Kostendegressionseffekten könne, trotz eines erkennbaren Preisverfalls, bis 2003 eine EBITDA-Rendite von 12-13% erreicht werden. Die Abnehmerbranchen seien wirtschaftlich voneinander entkoppelt, d. h. der Geschäftsverlauf unterliege nur eingeschränkt konjunkturellen Schwankungen, zumal der Markt für EC-Technologien auch künftig stark wachsen werde.

Die Analysten beginnen die Coverage von Kontron mit dem Anlageurteil “Outperform“. Die DCF-Bewertung ergebe einen fairen Wert von etwa 520 Mio. Euro bzw. 12,50 Euro je Kontron-Aktie. Im Vergleich zur Peergroup habe sich zudem eine deutliche Unterbewertung aufgebaut.
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

- 7% EBITDA- und 41% Bruttoumsatzmarge
- Positiver Cashflow steigt auf 1,7 Mio. Euro
- 10 Cents Nettogewinn je Aktie


Eching bei München, den 23. Mai 2002. Die Kontron Embedded Computers AG hat im
1. Quartal 2002 bei einem Umsatz von 47 Mio. Euro (1. Quartal 2001: 56 Mio.
Euro) ein zufriedenstellendes Ergebnis (EBITDA) von 3,4 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 6,6 Mio. Euro) erzielt. Das entspricht einer Marge von über
7 Prozent. Der Jahresüberschuss lag bei 2,6 Mio. Euro (1. Quartal 2001: 3,9 Mio.
Euro). Der Gewinn je Aktie beträgt 10 Cents (1. Quartal 2001 16 Cents). Die
Bruttoumsatzmarge (Gross margin) stieg im 1. Quartal auf 41 Prozent im Vergleich
zu 37,5 Prozent im Gesamtjahr 2001. Mit einem positiven operativen Cashflow
konnten 1,7 Mio. Euro gegenüber 0,95 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum generiert
werden. Die Liquidität und Finanzkraft der Gruppe konnte weiter gesteigert
werden: Die Bankverbindlichkeiten verringerten sich von 37 Mio. Euro zum
31.12.2001 auf 32 Mio. Euro zum Ende des 1. Quartals 2002. Insgesamt kann
Kontron zum 31.03. auf liquide Mittel, kurzfristige Finanzanlagen und verfügbare
Kredite von 75 Mio. Euro (gegenüber 71 Mio. Euro zum 31.12.2001) zurückgreifen.
Die Bilanzsumme betrug 273 Mio. Euro bei einer Eigenkapitalquote von 70
Prozent. Trotz der anhaltend schlechten Weltkonjunktur geht Kontron im 2.
Quartal von einer zweistelligen Umsatzsteigerung gegenüber den ersten drei
Monaten dieses Jahres aus.

Investor Relations:
Gaby Moldan Kontron Embedded Computers AG 85386 Eching
Tel: 08165/77643, Fax 08165/77219 Email:

Für weitere Informationen:
Cornelia Benini Engel & Zimmermann AG, 82131 Gauting
Tel: 089-89 35 633, Email: info@engel-zimmermann.de




Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 23.05.2002
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 523990; ISIN: DE0005239909; Index: NEMAX 50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München, Stuttgart


230746 Mai 02
Hoppala,

was geht ?
Was war das denn ? Eine große unlimitierte Order ?

Mal schaun ob andere auf den Zug aufspringen, wenn ja is vielleicht was im Busch.

huggy
Scheiße, bin irgendwie hängengeblieben, sorry...
Aber ich werd hier langsam verrückt, jeden Tag verlier ich Geld mit Kontron. Klar, der Markt läuft beschissen, aber KBC wehrt sich nicht mal ein wenig, ist mausetot. Hoffentlich wird das noch was...
@ derkontrolleur,

#1065 von DerKontrolleur 17.05.02 10:11:06 Beitrag Nr.: 6.429.808 6429808
Dieses Posting: versenden | melden | drucken
Bin jetzt raus aus KBC, hoffe aber mein Instinkt trügt mich...


#1100 von DerKontrolleur 04.06.02 14:16:11 Beitrag Nr.: 6.554.286 6554286
Dieses Posting: versenden | melden | drucken
Scheiße, bin irgendwie hängengeblieben, sorry...
Aber ich werd hier langsam verrückt, jeden Tag verlier ich Geld mit Kontron. Klar, der Markt läuft beschissen, aber KBC wehrt sich nicht mal
ein wenig, ist mausetot. Hoffentlich wird das noch was...

hin und her macht taschen leer.........

mfg

brsenfan
So ist das, wenn man sich nicht entscheiden kann, einer Aktie zu vertrauen oder nicht. Meiner Meinung nach hält sich KBC bei diesem desaströsen Markt recht ordentlich.
Nu ist es also passiert, wir schreiben die 5 vor dem Komma. Und Besserung ist nicht in Sicht...
... und immer wieder Gewinne Gewinne Gewinne ... alles muß raus!!! - und zwar heute noch!!

Im absoluten Sonderangebot Kontron: Kurs um die 5,65, davon ca 2€ durch Kassenbestand barunterlegt. Kennzahlen für Fundis alle in Ordnung!..

Ich muß verrückt sein, ich hab noch welche zugekauft ... wer wird mich entmündigen?
Ganz schön mutig, jetzt zu kaufen. Besonders da Jumptec-13% im Minus liegt.
moin

melde mich aus dem Urlaub mit dieser Meldung zurück. Könnte was dran sein.

Gruß

Heiße News bei Kontron/JumpTec?
Während der Neue Markt am Freitag neue historische Tiefststände markiert hat, konnte sich der ECT-Spezialist Kontron am Donnerstag/Freitag überraschend stabil behaupten. Stecken hier etwa kurstreibende News in der Pipeline?
Im Platow-Gespräch mit dem Kontron-CEO Hannes Niederhauser und JumpTec-Boss Hans Mühlbauer gehen wir dieser Frage natürlich auf den Grund. Das Ergebnis des Interviews und was Sie nun tun müssen, lesen Sie in der kommenden Ausgabe der „Platow Börse“. (gr)
Kontron steht seit Tagen diesem beschissenen Markt relativ stark gegenüber. Trendwende?
Abwarten. Doch ein Boden scheint nun in den letzten Tagen gefunden worden zu sein.
Sollte hier gegen den Markt die 7 wieder erobert werden, dann kann man hier investieren.
Ob die 7 erreicht wird oder wieder die 6 ändert nichts
am Zustand und den Aussichten der Firma. Investieren sollte
man in diesem desolaten Markt nur noch aus rein funda-
mentalen langfristigen strategischen Gesichtspunkten.
Dafür kommen im geamten Nemax 50 meines Erachtens nur
noch etwa 3 Werte in Frage und einer davon ist Kontron
@hh

Sehe ich sehr ähnlich wie du. Welche zwei andere Werte außer KBC favorisierst du denn noch im NM50?
Man sollte aber auch 2-3 Perlen aus dem Allshare nicht vergessen, so zB. OHB Teledata, Init oder evtl. noch Grenkeleasing. Viele Grüße
an friseuse
weil sich am Neuen Markt alles so bewegt hat und noch
bewegt. Auch der Dax bleibt nicht verschont.
Nur immer schön auf die Charts und auf die Kurse gucken,
dann braucht man über fundamentale längerfristige Aus-
blicke nicht nachdenken, was ja bekanntermaßen etwas un-
bequem ist und einem in der jetzigen Marktlage jede
Menge Frustrationstoleranz abfordert - heutzutage eh
mangelware, nicht nur an der Börse.
Im übrigen sind Anlagen bliebter bei denen man hofft,
in kürzerer Zeit " den Spatz in der Hand " zu haben.
Die Taube, die noch auf dem Dach sitzt, erscheint vielen
zu weit weg und wird nicht als Ziel akzeptiert - ist ja
für die meisten auch zu mühselig .......
Wenn man aber beispielsweise an chipbrokeraktien, Halb-
leiteraktien, softwareaktien usw und deren wahrschein-
lich längerfristigem Kursverfall in Nähe Pennystockniveau
denkt, fühlt man sich - unabhängig vom tiefen kurs -
bei Kontron/jumptec und ihrem Businessmodell und ihrer
Geschäftslage doch ganz gut aufgehoben ...... grüsse hh
an hurrican
die 3 allsharewerte wären genau auch meine Favoriten
sonst finde ich im Allshare fast auch nichts mehr ....
Ich bin aber nicht im allshare investiert, weil ich
darauf rechne, daß vielleicht Kontron, singulus, aixtron
und SAP Si zu wirklich bedeutenden Firmen werden
Bei singulus ist die Kursdynamik schon etwas ausgereizt,
singulus ist mir mit der einseitigen ausrichtung auf
DVD etwas zu monostrukturiert, SAP Si ist solide und hat
die starke Mutter im Hintergrund - auch der Kurs ist recht
günstig. Bei dem echten Weltmarktführer aixtron kann man
zu jetzigen Kursen und wegen der solidität der Firma auch
nichts falsch machen. Ich muß gestehn, daß ich mich aber
mit dem Geschäftsmodell und dem Zahlenwerk der Firma bis-
her noch nicht intensiv genug befaßt habe.
Vielleicht liest du einmal meinen Thread " Kontron im
Vergleich mit den Geschäftsmodellen im nemax 50 "
herzliche Grüsse hh
PS alle obengenannten Werten habe ich aus langfristigen
fundamentalen Gründen genannt - wie es letztendlich
bei Aktien sein sollte, egal in welchem Marktsegment
und in welchen Markträumen die Werte anzutreffen sind .....
SAP si ist mir als reine Software - Firma persönlich
vielleicht nicht "handfest" genug, aber trotzdem funda-
mental in Ordnung ......
an hurrican
übrigens war es vor allem die fusion, die mich für
Kontron - unter den vorhin genannten Aspekten -
eingenommen hat.
Eine "richtige" Fusion ist genau die richtige Antwort
um unter zunehmenden Weltmarktbedingungen, bei der
weiteren technologischen Dynamik und im technologischen
Umbruch globale Stärke zu gewinnen, sonst wird man be-
deutungslos in einer Zeit der sich verstärkenden Konzen-
trationsprozesse. Ich war auch damals als Hoechst zu
Aventis wurde, von dieser Fusion voll überzeugt, obwohl
ja bekanntlich etliche fusionen ( zwei von drei) wenig
taugen. Hier darf man aber keineswegs pauschalieren !
An die Kurschancen für Aventis dachte ich dabei kaum,
sondern an die künftige Stärke der neuen Firma, denn
für künftig erfolgreiche Firmen werden langfristig
die Kurse immer steigen. Ich halte es für wichtig,
daß man in dieser Reihenfolge denkt und nicht zuerst
an Kurse und Gewinne, dann macht man auch weniger
Denkfehler
@hh
Hab mich in Deinen Geschäftsmodellthread eingelesen, gefällt mir sehr gut. Auch für mich stellt gerade diese Fusion mit Jumptec den großen Reiz dar. Ebenso verhält es sich bei OHB Teledata, die ja auch im August mit der OHB Systems verschmilzt. Auch hier die gleiche, sehr reizvolle Chance. SNG ist in der Tat ausgereizt, SSI hab ich seit Tagen ständig auf dem Radar, sehe hier auch eine Unterbewertung. Nur mit AIX kann ich mich nicht so recht anfreunden. Weltmarktführer ja, doch die Branche leidet doch sehr, und billig erscheint mir die Aktie auch nicht. Ich dachte noch an LPX, für mich ist hier sehr viel Fantasie gegeben. Viele Grüße
an Hurrican
du hast recht LPX ist vielleicht die bessere Wahl
statt AIX
folgendes Neue Markt Depot wäre demnach interessant:
Kontron, SAP SI , Lambda
OHB teledata , Grenkeleasing, Init
(Gewichtung etwa in dieser Reihenfolge)
Anlagehorizont 3 + x Jahre
als Gegengewicht dazu ein DAX depot mit EON Bayer Linde BMW,
hier ist die Auswahl fast schwerer und es gibt auch andere
Alternativen
Was für ein Desaster. Ich dachte wir wären einigermaßen in Sicherheit, dann dies. Ich möchte nur hoffen das morgen kein Terror geschieht. KBC wieder unter 6€.
@hh

Gefällt sehr gut, das Depot. Habe nun seit ein paar Tagen erste kleine Positionen aufgebaut in KBC,LPX und heute QIA. Bei SSI möchte ich noch warten, hier könnten doch evtl. noch schlechte News folgen, auch die Mutter SAP scheint verwundet derzeit. Ebenso habe ich kleine Positionen in OHB, GLJ und heute in INIT gemacht. Habe aber das Gefühl, die zweiten Positionen bekomme ich noch billiger...
Viele Grüße
Was soll denn der Mist mit dem IPO? Und warum sind wir im Plus? Das ist ja alles völlig Panne!
@hurrican
GLJ und QIA gefallen mir auch sehr gut, bin seit heute investiert, scheiß auf den Markt.
an Lowdowner
lies mal bitte mein letztes Posting zum Thread
" Kontron plant IPO "
wenn dies nur wegen der Umstellung auf die neue Firma
erfolgt, dann habe ich mich mit dem Wort "plant" falsch
ausgedrückt
Aber ich denke ebenfalls an eine Umstellung, ansonsten würde der Kurs anders reagieren.
@hurrican

Wie sieht es mit deiner QIA aus? Und bist du noch in INIT oder bist du gestern ausgestoppt worden? Gruß
Heute schwach in diesem starken Markt, manchmal versteh ich KBC nicht.
Kontronkurs 6,50 entspricht nach den umtauschrelationen
dem jumpteckurs 4,18 und das ist 4,8% plus bei jumptec
Die Nachfrage für Kontron, die sich sowieso auf beide
Aktien aufspaltet, tendiert heut mehr zu Jumptec, weil
dieser Wert gestern noch nachhinkte und heute den günsti-
geren einstieg darstellte. Allerdings bremsen sich beide
Werte gegenseitig, wenn nicht noch was anderes dahinter-
steckt ( siehe im anderen Posting ) grüsse hh
Alles zwischen 10 und 20%, nur Kontron +-. Wann soll Sie denn noch steigen.
Irgendjemand hat wohl großes Interresse, dass Sie nicht steigt.
Ist wohl voll in der Hand von Instis!
Scheiß drauf.

nino
Und das noch bei riesen Umsätzen!
Jumptec dagegen 0 Umsatz.
Immer wenn es Empfehlungen hagelt, kannst Du alles vergessen.
Ich warte noch 10 Jahre. Lass mich nicht mehr rausschütteln.
Schreibe das Geld einfach mal ab und lasse mich dann irgendwann überraschen.
Es ist zum heulen. Eine 7 vor dem Komma wäre Gestern doch wirklich nicht zuviel verlangt gewesen.
Schönes Wochenende!
Nino
an Nino
Ich muß meine Ansicht revidieren (siehe beiden letzten
Postings),denn bei Jumptec waren nur 1/10 umsatz
im Vergleich zu Kontron
Wenn man die zweistelligen Kursanstiege im nemax 50
bei den chip-und halbleiterwerten ansieht und mit den
beiden letzten Tagen vergleicht sind es mE nur Gegenreaktionen auf schwere Verluste und vielleicht
Shorteindeckungen.
Das gestrige Verhalten Kontrons ist mir auch
ein Rätsel
Die Aussagen Niederhausers waren dem Kurs sicher nicht
dienlich: a) sehr gedämpfter Optimismus
b) kein Wort zur Einhaltung der Prognosen
c) Ankündigung,unter Umständen das markt-
segment zu wechseln
Alle Firmen,die bis jetzt den nemax
verlassen haben, standen ja auch wirt-
schaftlich ziemlich schlecht da,
bis auf Dicom als Ausnahme: dies
könnte allerdings eine neue Phase
einleiten, in der auch soilide Fir-
men aus dem nemax gehen ( ? )
Kontron hielt sich während der letzten starken Einbrüche
stabil, allerdings auf tiefem Niveau. Vielleicht deshalb
kein Kursanstieg ?
wenn nicht sowas dahintersteckt wie bei Quiagen, ist
das gestrige Kursverhalten in Reaktion auf die HV
nicht weiter wichtig
Allerdings bleibt man bei Kontron ziemlich mißtrauisch !!!
Auch wenn keine fundamentalen Hemmnisse vorliegen, kann
Kontron zur Zeit keine Sprünge machen: die Firma wird
zur Zeit als "Baustelle" betrachtet. Wenn die neuen
kontron Aktien draußen sind, könnte es auch besser
ausschauen. Mal sehn was der Kurs am Montag macht
Das Verhalten des Kurses und zum Teil auch die Firma
geben mir momentan Rätsel auf:
Kontron bleibt stehn, ob der markt runter oder rauf
geht, gleichzeitig gibt es neue kaufempfehlungen
Der rechtliche Vollzug der Fusion hat keine Wirkung,
obwohl während des ganzen fuisonsvorgangs keine ne-
gativen meldungen aufgetaucht sind und die fusion
problemlos und auch kostengünstig abzulaufen scheint.
Die Fusionsfantasie usw. spiegelt sich überhaupt nicht
in der Kursentwicklung wider.... ziemlich frustrierend....
abwarten .... schönes Wochenende u herzl. grüsse hh
PS : die grossen Umsätze bei Kontron könnten bedeuten:
entweder ist man sich sehr unsicher und geteilter Meinung
über die weitere entwicklung und / oder größere Adressen
versuchen marktschonend an guten Börsentagen das ´Papier
abzugeben- keine beruhigenden Aussichten !
ich kann mir nicht vorstellen, daß zB Kleinanleger ,die
zu 6,10 rein sind - auch in hinblick auf die fusion - bei
6,50 gleich wieder verkaufen ...
@hh
Sehe den gestrigen Tag ebenso sehr skeptisch. Verfolgte die Umsätze sehr genau und bin zum Ergebnis gelangt, das hier marktschonend an abverkauft wird, und besonders an solchen Tagen wie gestern. Man sollte auf eine etwas unangenehmere Meldung gefasst sein.
Übrigens ähnelte der Handel mit KBC dem von Nordex sehr in den letzten Tagen. Auch hier vermute ich Übelkeiten. Ansonsten würden bei diesen zwei Werten die Investoren Schlange stehen.
an Hurricanfighterplane 4
weiß nicht ob ohne - uns unbekannte schlechte news -
gerade bei Kontron die Anleger Schlange stehen würden ?
Alle IT- chip-software-halbleiter - firmen im nemax
wurden doch gräßlich abgestraft und runtergeprügelt.
Die Aussichten werden mittelfristig als schlecht taxiert!
Es droht doch schon fast Pennystockniveau bei einigen !
Den Freitag sollte man deshalb nicht als "Erholung" sehen.
Wann genau erfolgt eigentlich der Umtausch der alten
Kontron - Jumptecaktien: da gibts ja dann nochmal einen
"Splitabschlag" und vielleicht mehr als das. Vielleicht
warten die Instis auf diese einstiegsmöglichkeit ???
Nach dem nemax-Debakel in der letzten Woche (Allzeittief)
könnte es sein, daß sich weitere Fonds verabschieden(müssen)
Manchmal habe ich das Gefühl, daß man den Kontron- kurs
tief hält, um sich für eine spätere Übernahme zu positio-
nieren bzw hier vor der Bildung der neuen Kontron äußerst
günstig an die Aktie zu kommen: Leerverkäufe, die sich
mit Käufen abwechseln, könnten doch den Kurs deckeln ??
Ich weiß nicht, wie sowas genau laufen könnte, aber
zu zeit ist alles möglich.
Vielleicht ist der Grund für die Kursflaute, daß man schlechte News erwartet: auch egal, wenn dies vorübergehender natur ist. Leider werden sich aber die ver-
dammten Shortselller sofort reinhängen und den Kurs
kaputtmachen.
Es könnte sein, daß vor dem Umtausch noch irgendetwas
Unangenehmes gemeldet wird, um reinen Tisch zu machen
und dann als neue Firma unbelastet zu starten ! -
vielleicht Abschreibungen ?? Ich vermute fast so etwas:
Bis jetzt hat man damit zurückgehalten, um den Fusions-
ablauf und die Hauptversammlungen nicht zu belasten ?
Ob sowas rechtlich einwandfrei ist und überhaupt geht,
weiß ich nicht. Es wäre auf jeden Fall ein Vertrauens-
verlust, den sich die Firma eigentlich nicht leisten
kann. Also auch hier sich widersprechende Vermutungen!!!

Nicht die Kursrückgänge der letzten Zeit haben mich
ziemlich verunsichert und skeptisch gemacht, sondern
das Kursverhalten und die Umsätze am Freitag !!!!!!!

na ja, ein trost bleibt noch: die Reaktionen auf
negative nachrichten werden wie Katastrophenmeldungen
aufgefaßt ( siehe Quiagen ). Diese Übereaktionen
werden sich auch am nemax wieder abbauen, wenn man
sieht, daß Firmen langfristig erfolgreich sind !
Außerdem ist es nahezu unmöglich, daß eine Hightech-
firma in diesen zeiten alle 3 Monate unverändert
gute nachrichten bringt
Resümee: Ich weiß, daß ich nichts weiß !
schönes wochenende und herzliche grüsse hh42
Vorstandsrede zur hauptversammlung und Graphiken dazu
auf der Kontron homepage " Kontron.de " unter
"Präsentationen"
Nachdem jetzt die EaS KBC ins Depot aufnimmt, schwahnt mir böses. Jeder Wert, den die aus dem NM im Depot hatten, ging pleite oder hatte herbe Kursverluste (Pironet, Phenomedia, Qiagen etc.).
Die Aufnahme ins EaS-Depot sehe ich ebenso als schlechtes Zeichen. Doch einen Aktionär, dessen Blickwinkel weiter geht, sollte das kalt lassen. Ist einfach ein Schmuddelblatt.
@hh
Ich könnte mir wohl vorstellen, was du oben angeführt hast. Doch ebenso könnte ich mir vorstellen, das es derzeit einfach keine interessierten Investoren mehr gibt für KBC. Und wie du schon gesagt hast, man weiß es nicht genauer. Trotzdem einen schönen Tag.
Unglaublich, im Moment stehen 19,800 Shares im Brief. Denke nicht, das es sich hierbei nur um Shortseller handelt.
Woher kommt dieser abartige Druck? In dieser Situation verkauft doch kein Insti.
Für mich sind etwaige Depotaufnahmen, insbesondere bei EaS, Aktionär etc., deutliche Kontraindikatoren. Auch dieser massive Verkaufsdruck stimmt mich bedenklich. Verwunderlich ist nur der heutige Jumptec-Anstieg. Aber genau hierin könnte sich die Lösung verstecken. Vielleicht hängt dies mit dem Tauschverhältnis zusammen. Wie schon hh erwähnte, ich weiß das ich nix weiß.
wegen der EaS Musterdepotaufnahme würde ich mir
keine allzugroßen Gedanken machen ... unbeachtlich ....
Das eigenartige Kursverhalten ist allerdings bemerkenswert.
Kontron bleibt unverrückt stehn, als ob die Aktie gleich-
zeitig gestüzt und gedeckelt würde und das vielleicht von
denselben Adressen
Umsätze sind eigentlich genug vorhanden
Dieses rigide Kursverhalten ohne schnelle Aussicht auf
Besserung kann natürlich auch der Grund sein, daß man
aus diesem müden Wert rausgeht, während Langzeitanleger
zu diesen Kursen wieder einsteigen, so daß sich das ganze
die Waage hält.
Ich schätze aber, daß sich die allgemein abwartende Hal-
tung speziell gegenüber Kontron, der Branche und der
Börsenmarktlage darin widerspiegelt.
Die HV- Rede Niederhausers und die Graphiken zur Unter-
nehmensentwicklung habe ich mir noch einmal durchgelesen
( kontron.de " präsentationen" ) Natürlich versucht
sich jede Firma im besten Licht darzustellen.
Trotzdem finde ich vor allem das zahlenmaterial und
die dazugehörigen Graphiken in Punkto dynamischer Ent-
wicklung aufschlußreich
Würde gerne dazu Meinungen hören
herzliche Grüsse hh
@hh42

ich schätze das Jumptec ein sehr gutes 2. Quartal hingelegt hat und die Zahlen bei Kontron durchwachsen sein dürften. Dies schafft für meine Begriffe ein gewisses Gleichgewicht.
Beide ergänzen sich auch hinsichtlich des Wachstums und des Cashbestandes. Die Cashreserven von Jumptec sind durch das schnelle Wachstum stark zurück gegangen und sind nur durch die KE vom Dez. 2001 wieder aufgefüllt worden. Bei Kontron wird wahrscheinlich das Wachstum in diesem Jahr nur noch gering ausfallen (ca 15%), aber der Cashbestand ist sehr hoch. Durch die Fusion mit Jumptec wird die neue Kontron aber immer noch zwischen 20 und 25% zulegen können. Nach dem Aktientausch herrscht mehr Klarheit, besonders nach den 1. gemeinsamen Quartalszahlen. Wer dieses Jahr ohne große Einbrüche überlebt, wird im nächsten Jahr zu den Gewinnern zählen. Die neue Kontron dürfte dazuzählen.
Nächste Woche wissen wir wahrscheinlich mehr, da ich mit der Bekanntgabe der Umsatzzahlen für das II. Quartal rechne.

gruß
Kann mich dem globalen Guru nur anschließen, nächste Woche wissen wir mehr. Rechne aber eher mit sehr durchwachsenen Zahlen bei KBC.
@hh
Hab mir die Präsentationen auf der Homepage mal angesehen. Sehr überzeugend dargestellt, doch ich meine einen Tick zu euphorisch.
an Globalguru sehe ich ganz genauso und wenn es so kommt - was ich hoffe-
kann man damit eigentlich zufrieden sein, denn dann zeigt
die Firma realtive Stärke, die sich in einem späteren Auf-
schwung umso mehr durchsetzt !