DAX-0,02 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-2,04 %

Warum bewegt sich diese KONTRON nicht? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 4)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@recoil

wer redet denn mit Dir?? Falls Dir Empfehlungen nicht passen, überlies es und halt die Klappe.

gruß
... der (recoil) is wahrscheinlich gefrustet wegen seiner KBC! *ggg*

Er lässt sich nich mal helfen.
Wer bei 3,00 Euro gekauft hat, sollte ganz eng absichern.

Charlotte

p.s. @recoil
... zum beten am Sonntag in die Kirche!
und wieder hat uns der Dax um 4% outperformt-bei fallenden Kursen wird nicht nur kontron sondern der komplette
Neue Markt vollends plattgew´älzt
@guru

Recoil hat recht. Warum pusht du hier im KBC-Thread so einen Bockmist? Mach doch einen eigenen Thread für solchen Unfug auf.
... dass KBC keinerlei "drive" gen Norden hat, sieht wohl jede/r.

Das sollten die Investierten beim Verkaufen nicht vergessen.
Die Kaufbasis sollte auf max. 2,90 Euro ermäßigt werden.

Charlotte
JUMPtec meldet Sonderbelastungen in Höhe von 9,8 Mio. Euro

Im Vorfeld der Fusion zwischen Kontron Embedded und JUMPtec hat der Deggendorfer Konzern Sonderbelastungen in Höhe von 9,8 Mio. Euro bekannt gegeben. Diese resultieren aus Rückstellungen und Abschreibungen in Höhe von jeweils 4,9 Mio. Euro. Die Rückstellungen stammen im Wesentlichen von einer Rückstellung für die erwarteten Verluste aus der Liquidation oder dem Verkauf der IBR GmbH.

Die Abschreibungen umfassen 3,4 Mio. Euro an Lagerbeständen, die aufgrund einer geänderten Produktlinie nach der Fusion nicht länger benötigt werden, sowie 1,5 Mio. Euro für die Schließung von ebenfalls nach der Fusion überflüssigen Vertriebsbüros
... da kommt immer wieder was.
Es ist für Montag zumindest ein guter Indikator, wie "ausgekotzt" KBC tatsächlich ist.

Charlotte

p.s. liebe Grüße @motzki
@Herr Motzki

Dieser "Scheiss" ist schon lange im Kontron-Kurs eingepreist.

Es wird gen Norden gehen wie bei Aixtron,die hatten ja horrible Zahlen.

:confused:

Grüße
Rebe
@Hallo Rebe..

Das hoffe ich für Sie.
Und das meine ich genauso wie ich es sage.
Mit KBC+JMP kann man wirklich was mitmachen :rolleyes:

Naja, so richtig Laune macht diese Meldung jedenfalls nicht. Und ob alles eingepreist ist werden Sie ja Montag erleben dürfen.

Aber Sie sehen, mein guter Rebe.
Es hatte natürlich alles seinen Grund,
warum KBC+JMP diese Wochen so durch den Wind waren.
Da haben einige natürlich wiederum mehr als der kleine Anleger gewusst-so wie immer eben...;)

Jedenfalls sollten Sie sensibel bleiben.
Mir gefällt dies alles nicht mehr sehr.
Ich kann im Moment nicht gerade behaupten,
dass ich wirklich tiefes Vertrauen in KBC hätte.

Da lief zu viel aus dem Ruder die letzten Monate.
Wer wüsste dies besser als ich :rolleyes:

Aber wie auch immer.
Wir werden ja erleben was die nächste Wochen bringen sollte.

Ihnen ein schönes Wochenende nach Innsbruck.
Und Sie wissen ja.
Eine Flasche Roten am Tag sollte genügen...!

kind regards

HM
@Guten Abend, liebe Charlotte

Mir scheint nicht,
dass Sie hier mehr Freunde als letzte Wochen hinzugewonnen hätten..;)

Übrigens sind Sie mir noch ein Antwort im anderen Thread schuldig.
Sie erinnern sich doch, meine Guudste.
Diese Geschichte von wegen 10Werte auf die Watch und dann kräftig durchchecken..(hihihi)

Ich wollte von Ihnen erfahren wie dies ein normal arbeitender Mensch zustande bringen soll,
wenn schon all die anderen Aufpasser+Zocker immer wieder auf dem falschen Fuss erwischt werden.

Wenn sich diese Werte im Laufe des Lebens ansammeln wäre dies event. möglich.
Aber so aus dem losen Ärmel.?
Naja, belassen wir es dabei.
Was halten Sie eigentlich von der heutigen Meldung, liebste Charlotte?
Schon den Rechenknecht angeworfen...;)

Gönnen Sie sich ein schönes Wochenende...

HM
@motzki

... zum "Freunde" suchen bin ich auch nicht in WO.

Die Antwort auf o.g. Frage ist simpel:
Ich wollte nur die Vorgehensweise schildern. Natürlich sind 10 Werte eine Menge. Allerdings müssen es nicht 10 Werte sein, diese Zahl war aus`m Ärmel.

Zur heutigen Meldung ist festzuhalten, dass das Mißtrauen in den bzw. die Vorstände beider Gesellschaften berechtigt ist.
Der Kapitalmarkt kann eines nicht haben: Vorstände, die keine klare IR betreiben.
Ob KBC am Montag neue lows schreibt, vermag ich dennoch nicht zu sagen. (ich erwarte es schon)

... das ist das gute dieser Meldung:
Am Montag weiß der geneigte Kleinanleger, ob das Insiderwissen schon zur Genüge umgesetzt wurde.

Charlotte
@taft

Bin selber investiert, doch dieser Scheiß ist bei weitem noch nicht im Kurs eingepreist.:mad:
Wenn man Kontron einmal mit Aixtron vergleicht, so kommt man um die Feststellung nicht herum, dass Kontron momentan extrem günstig bewertet ist.

Bei Aixtron wird der Halbjahresumsatz von 83mio € mit einer MK von über 500mio € bewertet, aufs Jahr gerechnet ist die MK dreimal so hoch wie der Umsatz !

Bei Kontron wird der Umsatz im ersten Quartal von 47mio € mit einer MK von rund 80mio € bewertet, aufs Jahr gerechnet (prognostizierter Gesamtumsatz von 230mio € für 2002 ) ist der Umsatz fast dreimal so hoch wie die MK.

Bei Aixtron ist der Kurs trotz fallendem Umsatz erheblich gestiegen.

Bei Kontron wird der Umsatz nur geringfügig fallen, von 47 auf 44mio €.

Bei Unternehmen haben also diesmal ungefähr dengleichen Halbjahresumsatz, Aixtron mit einer MK von 500mio €, Kontron bei einer MK von 80mio €.

Kontron wird nach der Fusion mit Jumptec ebenfalls, wie Aixtron, zum Weltmarktführer.

Jetzt darf sich jeder selbst überlegen, ob sich eine Investition in Kontron lohnt.
... der einzige "kleine" Unterschied ist der, dass der Vorstand der Aixtron AG integer ist, bei dem der KBC AG ist dies äußerst fragwürdig.

... es gibt noch einen "großen" Unterschied:
Die Nachsteuerrendite liegt bei Aixtron bei ca. 11%, bei KBC bewegt sich das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen bei max. 8%. (EBITDA)
Im Klartext: Aixtron verdient Geld, KBC hingegen nicht.

Charlotte
Im ersten Quartal erzielte Kontron 10 Cents Nettogewinn je Aktie - nachzulesen im Quartalsbericht. Falls ich das richtig interpretiere, verdient Kontron also Geld - oder hab ich da was übersehen ?
... im ersten Q 2002 lag der "Reingewinn" bei ca. 5% des Umsatzes.
KBC reduzierte allerdings die Marge für`s EBITDA auf 5%.
Unterm Strich dürfte daher +/- Null netto rauskommen.

Im GJ 2001 lag die Nettomarge bei "satten" 1,95% vom Umsatz.

Du siehst also, dass hinsichtlich der Proftabilität zwischen Aixtron und KBC Welten liegen. (Verhältnis von 1: 6,667)
Ursache sind die Businessmodelle.

Charlotte
... sofern man die Profitabilität beider Gesellschaften ins Verhältnis zur Unternehmensbewertung setzt, hat KBC kein Aufwärtspotential.

Aixtron, Kurs 8,00 Euro, MK ca. 520 Mio Euro
KBC, Kurs 3,00 Euro, MK ca. 84 Mio Euro

Aixtron`s Profitabilität liegt um Faktor 6,6667 (bezogen auf 2001) über der von KBC; ergo läge die entsprechende Bewertung von KBC bei ca. 78 Mio Euro.

... Schlussfolgerung: Der Vergleich mit Aixtron ist nicht geeignet, um für KBC Aufwärtspotential zu begründen. (ist natürlich auch aus anderen Gründen nicht möglich)

Charlotte
Mit solchen Milchmädchenrechnungen wirst du Kontron nicht gerecht. Warum verschweigst du die positive Prognose für das zweite Halbjahr 02 ?

Du schreibst:
"... im ersten Q 2002 lag der "Reingewinn" bei ca. 5% des Umsatzes.KBC reduzierte allerdings die Marge für`s EBITDA auf 5%.Unterm Strich dürfte daher +/- Null netto rauskommen."

Tatsächlich wurde folgendes vermeldet:
"In Folge der Kostensenkungsmaßnahmen soll die EBITDA-Marge - im 1.Halbjahr vorraussichtlich um 5% - im vierten Quartal 2002 auf 8 Prozent steigen."


Wenn du von Aixtron plötzlich so überzeugt bist, hast du den Kursanstieg ewta vorhergesehen ????
"Im zweitem Quartal 2002 konnte AIXTRON einen Umsatz von 36,1 Mio. Euro (Q2/2001: 58,9 Mio. Euro) verbuchen. Das Vorsteuerergebnis belief sich auf 4,7 Mio. Euro (Q2/2001: 14,0 Mio. Euro) und der Konzernüberschuss auf 3,0 Mio. Euro (Q2/2001: 7,8 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie wurde im zweiten Quartal 2002 mit 0,05 Euro (Q2/2001: 0,13 Euro) beziffert."

"Die Kontron Embedded Computers AG hat im 1. Quartal 2002 bei einem Umsatz von 47 Mio. Euro (1. Quartal 2001: 56 Mio. Euro) ein zufriedenstellendes Ergebnis (EBITDA) von 3,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 6,6 Mio. Euro) erzielt. Das entspricht einer Marge von über 7 Prozent. Der Jahresüberschuss lag bei 2,6 Mio. Euro (1. Quartal 2001: 3,9 Mio. Euro). Der Gewinn je Aktie beträgt 10 Cents (1. Quartal 2001 16 Cents)."

Wenn du das liest, wird dir vielleicht auch deutlich, was für eine Milchmädchenrechnung du aufmachst. Mit Zahlen aus 2001 kommen wir hier nicht weiter.
... *lol*@ruckizucki

Nachsteuerrendite als Milchmädchenrechnung zu bezeichnen, vor dem Hintergrund der Richtigkeit, zeugt von nicht sonderlich viel Sachverstand.

... bei KBC soll (Prognose des Vorstands) steigen, d.h. offizielle Kapitalmarktprognose. Was davon zu halten ist, dürfte klar sein.

... du vergisst, dass Q 2 bei KBC ... dort dürfte ein Nettoverlust angefallen sein (EBITDA bei 5%)

... im Ergebnis bleibt festzuhalten, dass der Vergleich mit Aixtron kein KBC- Kurspotential eröffnet.

Charlotte
@rucki

Der Vergleich mit Aixtron hinkt tatsächlich sehr. Die Ad-hoc vom Freitag ist wohl nur ein weiterer negativer Höhepunkt dieser Misere.:cry:
@all

Traurig, traurig ... :cry:

Aber die Meldungen über Abschreibungen, einmalige Aufwendungen, Umstrukturierungskosten usw. nehmen scheinbar kein Ende. (momentan "nur" Jumptec) Was machen die Unternehmen Kontron/Jumptec nur mit unserem guten Aktionärsgeldern??? Ich kann der neuesten Jumptec-Meldung aber auch nicht den Hauch eines Positiven abgewinnen. Das Geld verschwindet in irgendwelche Taschen, so meine persönliche Meinung.

Letzte Woche habe ich meinen Jumptec-Bestand halbiert. Mein Vertrauen schwindet gegen Null ...

Nur weiter so mit den "Gekimmel" und es bleiben keine Treuen mehr übrig.

Viele Grüße, OhneKompassDurchDieWueste
@ohne

Sehs positiver.

Der ganze:laugh: Scheiss ist am Tisch.

Mahlzeit:confused:
Na super, die Zittrigen gehen raus, ich kann fein nachlegen und wir kriegen einen schönen doppelten Boden. :)

gruß carlos
@carlos

Das würde ich mal tunlichst unterlassen, wir sehen heute 2,50. Man muß jetzt realistisch bleiben, KBC ist derzeit kein Investment.
@ hurri

Ich nehme sie auch für 2,50 - ich befürchte nur, ich kriege sie dafür nicht mehr, ich habe den Eindruck, andere kaufen auch fleißig auf.

gruß carlos
Und wieder sehen wir die 3 Euro von oben, auf den Rest der Woche darf man nun wohl gespannt sein ... :lick:

gruß carlos
Ich muß ehrlich zugeben, ich hab viel tiefere Kurse erwartet. Jetzt bin ich allerdings davon überzeugt das Kontron/Jumptec schnell 50 % im Kurs zulegen werden.
Kontron ist um die 3€ jetzt ein glasklarer Kauf. Alle negativen Nachrichten sind bereits im Kurs eingepreist und sobald die Fusion mit Jumptec vollzogen wird, werden auch verstärkt wieder institutionelle Investoren einsteigen.
Ein Turnaround wie vor kurzem bei Thiel steht kurz bevor. Schon in einigen Wochen sind Kurse zwischen 5-6 € sehr wahrscheinlich. Noch viel Spaß denen, die zu diesen Schnäppchenkursen einsteigen ;-)
Ich sehe das auch so, ein Turnaround steht kurz bevor, und nach der Fusion könnten Analysten und Instis durchaus zu dem Schluß kommen, daß hier 3 Euro wohl alles andere als teuer sind. Schon das birgt Potenzial.

Wenn jetzt noch vor der Fusion jegliche Negativmeldungen ausgekehrt wurden und nach der Fusion der neue Vorstand bei diesem Kurs evtl. mit einem kleinen Aktienrückkauf überraschen würde (was nicht naheliegend aber mit etwas Fantasie auch nicht ausgeschlossen ist), haben wir für die nächsten Wochen ein nettes Investment in den Händen.

Ich denke, ich bin nicht fehlinvestiert ! :D

gruß carlos
... ich habe es schon mal eingestellt, Aktienrückkauf ist nicht möglich, da ein entsprechender Beschluß auf der HV nicht gefaßt wurde - und gesetzlich auch für Kontron "neu" für 12 Monate nicht gestattet ist. Aber auf eine Erholung setzte ich auch!
Dann nehme ich die Fantasie mit dem Aktierückkauf zurück! Den Rest vertrete ich weiterhin gern. ;)

@ Snart
Danke für den Hinweis.

gruß carlos
Ist hier der Optimissmus ausgebrochen?:eek:
Den Ball immer flach halten...
@puzzle

Wie kann man nur solchen Schrott schreiben? 50% in nächster Zeit:mad:
Das einzig gesunde und gute für KBC wäre eine Bodenbildung. Der Markt wird noch weiter nach unten laufen, kann sich KBC dann trotzdem halten, ist die ein gutes Zeichen. Alles andere ist Humbug.
Endlich haben ein paar Leute das Potenzial erkannt! Vor 4EUR verkaufe ich keine einzige Kontron-Aktie! Grüße an alle Investierten!
He Leute,

Kontron auf der Überholspur,lockere 4€ jetzt!
Für alle Zuschauer viel sehenswertes, punkt um.
@ all
am neuen Markt steigt keine Aktie mehr -Folge auch Kontron
kann nicht steigen-in welcher Welt leben manche-dieser Markt ist am Ende-Nächstes Jahr um diese Zeit sehen wir 100 Eur.
Dieser übertriebene Optimissmus ist absolut übertrieben. Bin ja schon froh, wenn der Boden bei 3€ hält...
@fritz

Neue Markt bei 100 Eur:confused:

Wenn du schon bashen mußt, dann wenigstens richtig...
... eine Spekulation auf steigende Kurse hat mit dem heutigen Tage einen kleinen Grundstein erhalten.

Charlotte
Es scheint als ob sich alle Verkäufer verabschiedet hätten. Heute trotz der gestrigen Ad-hoc eine starke Vorstellung. Sollte das morgen nochmals der Fall sein, könnte man wieder eine Position aufbauen.:rolleyes:
Oder besser:

Bald sind wir auf Kurs, marsmäßig. :laugh:

gruß carlos
Unglaublich, wie der NM vor sich hindödelt und die Kurse weiter bröckeln. Da kann einem wirklich jede Motivation flöten gehen.:confused:
@Hurri

Im Ernst? Du glaubst also, das es doch noch 1-2 Qualitätstitel am NM gibt?
@recoil

Einen mit Sicherheit. GRENKELEASING
Heute mit sehr starken Zahlen kam dann merkwürdigerweise unter Druck, doch jetzt kommt der Rebound.
Und das beste: ist ein ganz heißer Kandidat heute Abend bei der Indexumstellung des Nemax50.
Glasklarer Kauf:eek:
Aber auch KBC kommt in die Pötte. Das Interesse kehrt zurück, sehr schön.
Grenkeleasing beobachte ich schon seit längerem. Die Zahlen waren sehr gut, leider mußte jemand raus heute morgen. Werde versuchen, noch ein parr in der Schlußauktion zu bekommen.
Könnt Ihr mir helfen?

Ich habe ein paar Kontron im Depot und weiß nicht, ob die im Zuge der Fusion automatisch getauscht werden (ohne mein Zutun) oder ob ich in irgendeiner Weise aktiv werden muss.

Vielen Dank für einen Hinweis!
@carlo

Bei Comdirect erfolgt dies automatisch, ich denke bei den anderen Banken auch. Über nacht, vielleicht dauert dies bei einigen auch Tage, werden 11 anstatt 10 KBC-Aktien in deinem Depot liegen, zum neuen Kurs versteht sich.
Kpontron schon eine Woche über 3eur. die unverbesserlichen
des Neuen Marktes würden jetzt von einer Bodenbildung sprechen-gibt es sie wirklich noch?
Hatten wir nicht schon bodenbildungen bei 36 Eur. bei
20, bei 10 bei 6 wohin wird das Fundament gelegt das
ist die spannende Frage-in Zeiten starken Hochwassers
sollte es nicht tiefer gelegt werden. Aber ich versprweche euch-es wird Menschen in Zukunft geben die Bodenbildungen
bei Kontrn von einem euro sehen garantiert

Ist die these berechtigt kein Tier ist so dumm wie der Mensch?
verspr(w)echen und garantieren

richtig: kein tier ist so dumm wie ein mensch, der die zukunft verspricht und garantiert, z.b. dass andere einen boden bei 1,---€ sehen werden. bist ja einer, der in die zukunft blicken kann und garantieren kann. ein wunder !!
( und was machst du, wenn der kurs nicht mehr runterkommt ?? und von jetzt an nach oben geht ??)

entertime
du willst doch nicht sagen das Kontron über einen längeren Zeitraum nach oben läuft
Habt ihr auch Probleme, KBC über W:O abzurufen und bei Banken den Kurs zu bekommen?

In meinem Depot steht hinter KBC unbekanntes Papier. Ich kann es im Moment nicht mal verkaufen...?:confused:
@fritzchen

will sagen, dass es arrogant und ignorant ist, zu garantieren, dass man die 1,-- sehen wird. setze halt "wahrscheinlich" davor. oder kannst du das auch nicht ??

entertime
ich hatte Jumptec im Depot und habe jetzt WKN 605395 als Kontron und 1 Stk Kontron TLR WKN 605396 drin stehen.
Ein Preis steht nicht drin. Hat heute schon jemand neue Kontron gehandelt?

gruß
Eigentlich ganz gut as KBC heute nicht gehandelt wird. Entkommt sie diesem Scheißtag wenigstens...:laugh:
@guru

Kann man doch noch nicht. Heute wird nicht gehandelt, obwohl getaxt wird.
@Hurri

War wohl nix mit GLJ. Augusta dachte ich mir, evtl. auch Micronas, aber Viva? ABE wärs gewesen, macht im Moment 7%.
Nach meinen Informationen wird heute schon die neue Aktie gehandelt, d.h. der Verlust von ca 9% im Vergleich zu gestern wäre rein splitt-bedingtwg Tausch 10:11. Wer weiß genaueres??
Nachsatz: Bei WO werden die heutigen Umsätze unter Kontron alt dargestellt. Unter der neuen WKN finden sich keine Umsätze. Bei Comdirect werden die heutigen Umsätze unter Kontron neu ausgewiesen. Unter Kontron alt werden heute dort keine Umsätze ausgewiesen.
... Frage hat sich erledigt. Kontron ist tot, es lebe Kontron (neu)!!! und tschüß ...
Sobald sich die neue Kontron etabliert hat und die Unsicherheit verschwunden ist, dürfte das Interessse wieder steigen.
Schade ist es nur, das man die KBC-Threads (insbesondere diesen) nicht mehr unter KBC bei W:O bekommt...:confused:
Werd mal die lebenslange WO-Sperrung aller Kontron-NEU-Gegner beantragen,diese Meinungsfreiheit hier ist ja ein Witz:laugh:
Und wieder purzeln die Kurse nur so in den Keller...:confused:

Unsere neue KBC aber hält sich wacker.:D
Sehe das ähnlich wie recoil, das Interesse wird steigen.
Entweder die Marktteilnehmer haben das Tauschverhältnis übersehen oder KBC schließt tatsächlich im Plus. Das wäre ein sehr gutes Zeichen.
Tja....., und meine Kontron sind weg. Einfach verschwunden.

Toller Aktientausch..........., so habe ich mir das eigentlich nicht vorgestellt........
@disagio

armer disagio, haben sie dir einfach die aktien weggenommen. nicht nur dass die bilanzen gefälscht werden, jetzt sind diese ganoven so dreist und nehmen dir die aktien weg. gut, dass du uns gewarnt hast- heute nacht nehm ich meine aktien mit ins bett unters kopfkissen. da sind sie hoffentlich sicher. aber, man weiss ja heuzutage nie !!

selten so gelacht, danke für den joke.
entertime
... und wie schick die neuen Teile aussehen, und wie fett sie werden ... :D

gruß carlos
Ich hoffe nur die Amis fahren nicht heute schon wieder nach unten.:mad:
@recoil

Bin zu 80% investiert und hoffe doch nun endlich auf ein paar Tage Entspannung. Als Tip möchte ich dir CENTROTEC nennen. Die Tage kommen sehr solide Zahlen, wie immer. Und trotzdem liegt sie noch um die 7€. Das wird sich ändern.:D
@all

Ein Blick auf UMS sollte sich lohnen, da zeichnet sich eine kräftige Gegenbewegung an.:eek:
.
Ja warum bewegt sie sich denn nicht?


...weil sie keiner kauft!


:confused:>Warum nicht?

.
Hmm, also was sich nicht bewegt, kann erst einmal auch nicht fallen. Und Fallen war viel zu lange eine typische Bewegung von Kontron. Und dafür daß etwas nicht fällt, sind rund 5% Tagesplus auch nicht schlecht.

Daß sie keiner kauft, würde ich nicht sagen. Ein paar tun es ja, haben eine Ahnung oder sind ahnungslos und sorgen für besagtes Plus. Aber daß die erhofften Umsätze noch nicht da sind, liegt an der Ungewißheit über die nicht enttäuschenden Zahlen nächste Woche und einem entsprechenden optimistischen Ausblick für den Rest des Jahres (um es mal wohlwollend zu formulieren). Und wehe die Zahlen sind nicht nur nicht enttäuschend. :lick:

gruß carlos
Leute, ich weiß nicht, was ihr wollt??!!

Wenn ihr mal genauer in euer Depot blickt, seht ihr, dass ihr jetzt 10% mehr Kontronaktien habt. Habt ihr gestern oder heute einen 10%igen Abschlag gesehn??!! Also ich nicht! Im Gegenteil! Die Aktie hält sich hervorragend! :)
@blb

Sehe ich genauso. KBC ist die letzten Tage gut gelaufen, trotz neuer Aktie und schlechtem Markt.
@Hurri

Dein UMS-Tip gestern war goldrichtig, bist du noch investiert?
@recoil

Nein, ich war gestern abend vorsichtig und hab verkauft. Leider, die hätte nochmals 20% für mich gebracht.:cry:
Schade, aber der Gewinn von gestern ist doch auch was. Zur Zeit muß man ja froh sein, wenn überhaupt was abfällt...:cry:
KBC zeigt auch heute relative Stärke, wenndoch bei geringen Umsätzen.
@recoil

Stimmt. Und im übrigen ist der Verkäufer bei UMS wohl noch nicht fertig. Lief jetzt von 3,60 af aktuell 2,93 zurück, Tendenz weiter negativ...:eek:
Hello@all, schön das der Thread wieder offen ist.

Bin heute wieder in KBC rein, erhoffe mir morgen vom Zahlenwerk keine Überraschungen. Genau deshalb werden sich hoffentlich wieder Leute einkaufen.:D
Scheint ja wieder Optimissmus in die Aktie zu kommen...:laugh:
Hab mich trotzdem vorsichtshalber nochmals verabschiedet, denke morgen wirds nochmals etwas unruhig.
1. Halbjahr (30.6.) 2002 2001
Kontron (alt)
Umsatz (Mio) 91 103
EBITDA (Mio) 4,8 13,2
Überschuss (Mio) (1,4) 7,7

JUMPtec
Umsatz (Mio) 42 39
EBITDA (Mio) 3,9 4,5
Überschuss (Mio) 1,0 1,1

- Alle Angaben in EUR
- Die Kontron AG (neu) weist die
Zahlen für das zweite Halbjahr
für die beiden Alt-
Gesellschaften Kontron embedded computer und
JUMPtec aus.
===

vwd/12/20.8.2002/hab/rio



KONTRON EMBEDDED
BID
2.50 EUR
ASK
3.17 EUR
Zeit
2002-08-20 08:44:20

Nun ja, ich verstehe diesen scheiss Markt nicht mehr. :(
Guten Morgen Allerseits ;)

Für mich sieht KBC nicht wie ein Winner aus.
Und ich kann auch nicht erkennen,
wo hier so richtig Freude aufkommen sollte.



Sicherlich sieht diese Geschichte hier wie eine Bodenbildung aus.
Jedoch sollte doch einmal die Frage erlaubt sein,
ob dies in den heutigen Zeit für eine Investition noch ausreichend ist.
Immerhin sollte doch Aussicht auf eine angemessene Rendite stehen,
welche im Verhältnis zum Risiko so lala aufgeht.....

Und auch dieses Bild sollten alle Interessierten einmal näher betrachten....



Ich kann hier keinen Highflyer erkennen.

Im Comparing mit NM50 doch schon eher als Katastrophe zu beschreiben.

Die Optimisten könnten versucht sein zu behaupten,
dann ist ja alles schon eingepreist, usw....!
Für mich stellt sich aber eine gänzlich andere Frage als Investor.

Warum schneidet KBC im Gegensatz zu all dem anderen NM-Müll so schlecht ab.?

Irgendwelche Gründe werden doch wohl vorliegen, oder...;)

Diese Share kommt jedenfalls nachweislich nicht in die Gänge.
Und auch hier werden natürlich sehr nachvollziehbare Gründe dafür vorliegen.
Jedenfalls für die Investoren, welche über ein wenig mehr Hintergrundwissen als der unbedarfte Kleinanleger verfügen.

Naja, ich hoffe ja für die KBC-Shareholder,
dass sie das Schlimmste hinter sich haben.
Aber ich kann nun wirklich nicht erkennen,
warum diese Aktie outperformen soll.
Eine Bodenbildung als Grund hierfür zu benennen
wäre doch ein wenig überzeugendes Argument.

Ich investiere in eine Share um eine Rendite zu erzielen.
Und nicht um kein Geld zu verlieren.
Aber dies ist in der heutigen Zeit wohl schon der Massstab geworden..;)

Schönen Tag noch wünscht allen..

HM
Dieses Szenario meinte ich gestern abend, als ich vorsichtshalber nochmals verkauft habe...

Es gibt zur Zeit einfach besseres am Markt, trotzdem wird die neue KBC ihren Weg machen, da bin ich mir sicher. Doch dies wird dauern...:confused:
GUTE ZAHLEN.. meiner Meinung

Opertativer Cash Fl. von 2,5 auf 11,4 Mio gestiegen !!
Verbindlichkeiten um 30 % runter
Kasse bei 50 Mio.
EBIDA posetiv .
Umsatz K. etwas runter , Jumt. etwas hoch ....


Glaube nicht das das JEMAND hier erwartet hat ...


Sollte jetzt Sicherheit reinkommen ...



Meine Meinung
CURE
3,31 ...

Mit diesen Zahlen sollten wir scnnell ÜBER die 4 gehen .....
@huggybaer...

Warum viele den Markt nicht verstehen könnte auch daran liegen,
dass Sie als Kleinanleger eben immer weniger wissen
als die Grosskopfeten und Insis....;)

War immer so-und wird auch immer so bleiben.
Ausser Sie machen Sich richtig viel Arbeit.
Aber wer hat schon die Zeit für solche Dinge,
wenn er arbeiten muss....

MfG

HM
Die Post geht heute noch richtig ab!
Und ich hatte Euch gewarnt: Wehe, wenn die Zahlen nicht nur nicht enttäuschend sind ! :D

gruß carlos
CASH FLOW um 400 % gesteigert , von 2,5 auf 11,4 Mio ....... schaaade, das ist die ZAHL die WICHTIG ist ....


na ja ...
@h.motzki

lieber herr motzki, up ist up bei kontron.ihr allgemeines rumgerede nützt doch niemanden. die leute wollen geld verdienen und keine philosophischen sprüche hören. ihre negative einstellung mag ja gut für sie sein. aber bei kontron liegen sie falsch, der markt entscheidet, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. die bodenbildung ist abgeschlossen, ein starker aufwärtstrend eingeschlagen. wie weit der geht ? mal sehen, auf jeden fall long bleiben und sich nicht von pessimisten beeinflussen lasssen.

entertime
@Guten Tag entertime...

Kann es sein,
dass Sie ein wenig zu emotional an diese Geschichte heran gehen..;)

Jedenfalls scheinen Sie investiert zu sein,
was ich jetzt aber nicht negativ sehe.

Zu KBC

Ich lamentiere hier nicht über einen uns allen bekannten Wert,
sondern kommentiere den Ablauf der letzten Wochen und Monate.
Nicht mehr und nicht weniger.
Dieses Vorgehen sollten hier einige mehr machen,
als wochenlange die stündlichen Wasserstände von KBC durchzugeben.

Und ich habe mit keiner Silbe wirklich negatives über KBC gesagt,
sondern lediglich auf sehr sichtbare Realtiäten hingewiesen.
Und im Moment ist dies eben so,
dass keine wirklich positiven Dinge zu vernehmen sind.
Oder haben Sie ein überzeugendes Argument
warum Kontron selbst gegenüber dem NM50,
ein solches Underperforming hingelegt hat!

Ich lese hier seit vielen Wochen lediglich wilde Spekulationen.
Spekulieren tun wir ja alle, entertime.
Aber man kann es damit auch übertreiben.
Noch was zum Schluss.
Ich wünsche mir keine noch billigeren EK-Preise für KBC,
so wie manch andere hier.

Aber wir werden auch nicht zulassen können,
dass hier völlig unprofessionell über KBC schwadroniert wird,
nur weil die Aktien im eigenen Depot ist.
Hier geht es ums liebe Geld.
Und Namen sind wie Schall&Rauch.

Ihren Hinweis auf philosophische Sprüche trifft völlig ins Leere, mein Lieber.
Jeder welcher meinen Weg die letzten Monate gegangen ist
hat eine schöne Stange Geld gespart.

Und nicht nur hier bei KBC...!
Von ca. 10€ bis heute sind/waren ein langer Weg.
Da werden wir wohl keinen Taschenrechner für die Buchverluste benötigen.

Was ich damit sagen möchte.
Bauch ausschalten und Augen auf im Strassen,-(Börsen)-Verkehr..!!

Dann klappt das auch mit der Rendite(Nachbarn)...;)

Ihnen noch einen schönen Tag

HM
Stimmt, 10 Euro sind ein schönes, lohnendes Ziel. :yawn:

Natürlich nicht kurzfristig. ;)

gruß carlos
Hab mich aus der Aktie verabschiedet, das Zahlenwerk ist einfach zu schlecht. Bin recht froh, noch einen kleinen Gewinn heute mitgenommen zu haben...
@carlos

Die 10€ werden nie mehr erreicht, diese Utopie mußte ich mir auch eingestehen. Natürlich versteh ich Pushversuche, doch manche sind einfach zu plump oder unrealistisch.
@ recoil

Es war sicherlich nicht der ernstgemeinteste Versuch, mehr eine Reaktion auf Motzkis Rationalität. Aber ich habe es schon einmal Albatossa gegenüber geäußert, es sind die irrationalen Aspekte, die mich interessieren (Charttechnik, Psychologie), die mich bis jetzt ins Plus gelangen liessen und mich weiter investiert halten. Motzki will Rendite über die Substanz eines Wertes ziehen (ehrenwert), mir ist es egal, woher meine Rendite kommt. Börse sind nicht nur Fakten - und insofern bedauere ich persönlich Deinen Schritt, weil ich denke, daß Du jenseits aller rationalen Abwägungen eine Chance vergibst. Aber das ist sehr, sehr subjektiv!

Trotzdem: All the best 2U und bis bald mal wieder. :)

gruß carlos
Dienstag 20. August 2002, 12:48 Uhr

Kontron: Eine Fusion, zweimal weniger Gewinn

Die fusionierten Kleincomputer-Hersteller Kontron und Jumptec haben im ersten Halbjahr 2002 einen Ergebnisrückgang verbucht. Wie die Gesellschaften mitteilten, brach der Gewinn bei Kontron auf 4,8 Millionen Euro ein, während der kleinere Partner Jumptec beim Ebitda einen Rückgang auf 3,9 Millionen Euro hinnehmen musste.

Kontron hatte im vergangenen Jahr noch einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 13,2 Millionen Euro erwirtschaftet, bei Jumptec waren es 4,5 Millionen Euro gewesen. Beim Umsatz verbuchte Kontron einen Rückgang auf 91 Millionen Euro (Vorjahresvergleich: 103 Millionen Euro), während Jumptec ein Plus auf 42 Millionen Euro (Vorjahresvergleich: 39 Millionen Euro) verzeichnete.

Mitte Dezember hatten beide Gesellschaften ihre Fusion angekündigt, die am 12. August endgültig vollzogen wurde, und für das laufende Jahr deutliche Umsatz- und Ergebniszuwächse angekündigt. Statt eines Jahresumsatzes von 300 Millionen Euro sollen es jetzt nur noch 230 Millionen Euro sein. Diese Summe liegt um rund 40 Millionen Euro unter den addierten Vorjahreswerten beider Gesellschaften. Ein neu aufgelegtes Effizienzsteigerungsprogramms soll jetzt einen Anstieg der Ebitda-Marge auf acht Prozent bringen, heißt es. Details dazu nannte das Unternehmen nicht.
Genau das meine ich: wunderbare Fakten, und diese nicht einmal mit Vergleichen belegt, aus denen man entnehmen könnte, ob hier vielleicht schon irgendwas eingepreist ist. Wo stand denn Kontron zu den Vergleichzahlen? haben wir vielleicht doch wieder ein latentes Kaufniveau? Wenn nicht, wo wäre das denn laut Verfasser? Gibt es einen Ausblick? Gibt es Fantasie? So viele Fragen, so wenig Antworten.

Ich darf wohl investiert bleiben. :D

gruß carlos
@Carlos...

Was Sie sagen stimmt nur zum Teil.
Auch für mich ist nur wichtig was unterm Strich raus kommt.
Aber was wichtig ist,

ist die Art und Weise wie ich an dieses Invest heran gehe.

Wenn ich ein Konservativer Investor bin,
welcher eine [/b]Long-Position[/b] ins Depot nehmen möchte,
dann komme ich gar nicht umhin,
die Zahlen zu beachten
und sehr ernst zu nehmen.

Immer vorausgesetzt ich kann mich auf die Revenues überhaupt verlassen..(hihihi).

Wenn ich ein Zocker (Trader) bin,
der einfach nur schnelle Rendite sehen möchte,
dann ist mir völlig Banane wie die Revenues aussehen.
Dann gehe ich nach Psychologie,- überverkaufte Situationen, Stochastik,- usw.. und so fort.

Und wenn hier jemand eine 100%Performance beschreit,
dann würde ich zumindest gerne wissen, auf welcher Grundlage?

Viele Äusserungen hier kommentiere ich schon nicht mehr.
Da ist mir jedes Wort Verschwendung.
Ein intelligenter Mensch braucht keine 20Jahre Börsenerfahrung,
um zu sehen,
dass bei KBC ganz bestimmte Gründe vorlagen
diesen Wert so nach unten zu prügeln.

Und wenn ich als Kleinanleger

nicht in der Lage bin einen Trend auszumachen,

sollte ich die Finger von solchen Einzel-Investments lassen.
So einfach ist das.....;)

Und dies hat auch nichts mit KBC im besonderen zu tun.
Entweder ich habe eine nüchterne, professionelle Einstellung-oder eben nicht!


Schöne Grüsse

HM
@ motzki

Ich darf annehmen, daß das Fettgedruckte mir insbesondere zugedacht ist.
Motzki, er weiß, daß ich gut investiert bin und bereits sehr gut im Plus stehe. Motzki, er ist es nicht.
Aber Motzki kennt den Trend ! Ich stehe satt im Plus und kenne den Trend nicht.
Ich weiß, alles Zufall, pures Glück.
Motzki, warum investiert er nicht, wenn er soviel mehr weiß? Er möchte, daß man seinem Rat folgt, er geriert sich als Guru, aber folgte ich ihm, hmmm, dann hätte ich gar kein Plus! Motzki, was will er mir sagen, manchmal spricht er wirr und ich glaube den Papst zu hören, der über Schwangerschaftsprobleme spricht.
Aber Motzki, der Nicht-Investierte, ist der Professionelle !
Wie der Papst.

Schöne Grüsse ;)

carlos
@Carlos...

Sind Sie eigentlich immer so dünnhäutig..;)

Und nein, dass Fettgedruckte hat überhaupt nix mit Ihnen zu tun.

Jeder Frischling kann erkennen,
dass es hier um die Art einer Investition geht,
welche natürlich massgeblichen Einfluss auf meine Entscheidung haben sollte.
Wenn ich mich nicht irre
haben Sie gegenüber recoil vermutet,
was ich warum so mache oder...!

Sie erinnern sich doch....

Motzki will Rendite über die Substanz eines Wertes ziehen (ehrenwert),

Wenn Sie schon die Stirn haben für mich das Wort zu ergreifen,
dann nehmen Sie bitte auch meine Antwort einigermassen ruhig und gelassen zur Kenntnis.

Mein Posting war lediglich eine Antwort auf diese Aussage.
Sie haben leichte Defizite in der Persönlichkeit, mein Lieber.

Wer oder was hat je behauptet
warum und wieviel Sie investierten.
Oder das Sie im Plus oder Minus sind.
Das interessiert zumindest mich überhaupt nicht.

Es ging auch darum,
dass ich zuletzt bei ca. 8.40€ vor einem Wiedereinstieg abgeraten hatte-fertig!!
Was dies mit dem Papst zu tun hat ...:rolleyes:

Naja, wie auch immer.
Jemand der solche eine Antwort auf ein normales Posting nötig hat,
muss schon ein wenig mehr Probleme als nötig haben...;)

Vielleicht wäre es ja einmal ganz gut richtig querzulesen,
bevor Ihnen beim nächsten mal die Gäule so richtig durchgehen...

MfG

HM
@carlos

ruhig bleiben. wenn jemand sich schon "herr" nennt, sagt doch alles. up is up, stops unter 3 und laufen lassen. so gehts und nicht anders.

good luck, entertime
Man bist du ein selten blöder Wichser !!!! Erst monatelang den Leuten Kontron aufschwatzen und dann wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist ein auf Superinvestor machen. Genau wie die Vorstände gewisser Firmen. Motzki ist nichts besser. Totaler Versager mit einem totalen Egoschaden.
Du solltest Turbocharlotte heiraten.

SO LANGSAM REICHT ES !!! ARSCHLOCH !!!
Kontron AG: outperformer

SES Research
Nach Auffassung der Analysten von SES Research lagen die Quartalszahlen der Kontron AG leicht über den allgemeinen Markterwartungen. In den beiden kommenden Quartalen sollte zudem die Abweichung von den Ergebnisprognosen wieder aufgeholt werden. So gehen die Experten davon aus, dass die neue Kontron AG auch ihre Schätzungen für das Gesamtjahr 2002 erreichen kann. Die Aktie ist zudem auf dem gegenwärtigen Kursniveau gegenüber ihrem fairen Wert nach dem DCF-Modell von 5,00 Euro deutlich unterbewertet. Aus diesem Grund stufen sie die Aktie der neuen Gesellschaft auch unverändert mit "outperformer" ein.(dw)
Nemaxicus

Wie lange wollen Sie eigentlich noch unter Ihrem Namen Postings verfassen?

Für diese Entgleisungen werden Sie sich allen Ernstes bei mir entschuldigen, mein Freund.
Und glauben Sie nicht ich mache Spass.
Leute wie Sie haben an diesem Forum keine Bühne.

Denken Sie was Sie wollen.

Aber in dieser Sprache spricht hier niemand länger als nötig.

Eine zweite Warnung wird es nicht geben....

MfG

HM
@ motzki

"Sie haben leichte Defizite in der Persönlickeit, mein Lieber."
"Jemand, der solch eine Antwort auf ein normales Posting nötig hat, muss schon ein wenig mehr Probleme als nötig haben..."
"Vielleicht wäre es ja einmal ganz gut richtig querzulesen, bevor Ihnen beim nächsten Mal die Gäule so richtig durchgehen... "

Contenance, Verehrter, Contenance, man könnte sonst annehmen, sie hatten sich nicht mehr unter Kontrolle.
Motzki, betet er ein ganz klein wenig, daß die Kurse wieder etwas fallen mögen...? ;)

gruß carlos
So liebe KBC`ler

Um die Gemüter wieder ein wenig zu beruhigen etwas sachliches,
um sich Gedanken darüber zu machen.
Ob im Guten oder Schlechten
wird und kann jeder für sich selbst entscheiden..;)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dienstag 20. August 2002, 13:50 Uhr

Kontron und Jumptec mit geringerem Betriebsgewinn

München, 20. Aug (Reuters) - Die beiden fusionierten Miniaturcomputer-Hersteller Kontron und Jumptec haben im ersten Halbjahr 2002 einen Ergebnisrückgang verzeichnet.

Von Januar bis Juni sei der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) bei Kontron auf 4,8 (Vorjahr: 13,2) Millionen Euro eingebrochen, teilten die zum 12. August verschmolzenen Gesellschaften am Dienstag mit. Der kleinere Partner Jumptec, der seit 3. Juli konsolidiert wird, habe ein Ebitda von 3,9 (4,5)

Millionen Euro verbucht. Kontron-Chef Hannes Niederhauser kündigte für das Gesamtjahr eine Ebitda-Marge von sechs bis sieben (2001: zehn) Prozent an. Kosteneinsparungen - unter anderem durch den Abbau von 130 Stellen - sollen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Die im Nemax50 des Neuen Marktes notierte Aktie stieg zeitweise um knapp zwölf Prozent auf rund 3,40 Euro, gab einen Teil der Gewinn im Handelsverlauf aber wieder ab.

BIS JAHRESENDE SOLLEN 130 STELLEN WEGFALLEN

Im Halbjahr verbuchte Kontron einen Umsatzrückgang auf 91 (103) Millionen Euro, während Jumptec ein leichtes Plus auf 42 (39) Millionen Euro verzeichnete. Mitte Dezember hatten beide Firmen überraschend ihre Fusion angekündigt und für 2002 ambitionierte Umsatz- und Ergebniszuwächse angekündigt. Diese wurden Ende Juli jedoch kräftig zurückgestutzt. So soll die verschmolzene Gesellschaft 2002 nun einen Jahresumsatz von 230 Millionen Euro erzielen, was um etwa 40 Millionen Euro unter den addierten Vorjahreswerten beider Firmen läge. Zuvor waren 300 Millionen Euro in Aussicht gestellt worden.

Über Stellenstreichungen, Kündigungen, die Zusammenlegung von Standorten und den Abbau von Lagerbeständen will Kontron die Kosten nun weiter drücken. Von rund 1380 Mitarbeitern würden bis Jahresende etwa 130 ausscheiden, sagte Niederhauser. Kontron wolle Teile der Produktion auslagern, wobei es zu Kündigungen kommen werde. Ziel sei, das Ergebnis zu verbessern. Für das Schlussquartal peile er eine Ebitda-Marge von acht Prozent an. Im dritten Quartal werde sie aber noch kaum über dem Wert des abglaufenen Quartals von 4,9 Prozent liegen.

HOFFEN AUF BESSERE ZEITEN

Unter dem Strich rutschte Kontron im Halbjahr mit 1,4 (plus 7,7) Millionen Euro sogar in die roten Zahlen, während Jumptec noch einen Gewinn von 1,0 (1,1) Millionen Euro auswies. Hierfür hätten zum einen Rückstellungen von fünf Millionen Euro gesorgt, sagte Niederhauser. Diese resultierten weitgehend aus dem Kauf von Jumptec-Aktien vor der Fusion, deren Wert mittlerweile gesunken sei. Hinzu seien Währungsverluste von etwa einer Million Euro gekommen. Zudem mache die verringerte Nachfrage Kontron zu schaffen.

Niederhauser sieht erste Zeichen für ein anziehendes Geschäft, will aber von einem Durchschreiten der Talsohle nicht sprechen. "Wir hoffen, dass sich die Welt wieder eines Besseren belehren lässt, dass Wachstum nicht nur von Kartoffeln sondern auch von Hightech getrieben wird",

sagte Niederhauser.

Analyst Malte Schaumann von SES Research hält die Prognose von Kontron für das Gesamtjahr für realistisch. Auch die Fusion scheine ohne größere Probleme zu laufen. "Das ist weitgehend im Plan", sagte er.
@Noch ein Wort zum Heiraten.

Heiraten werde ich die gute Charlotte ganz gewiss nicht...;)
Und wir waren bestimmt nicht immer einer Meinung.
Aber schon vor einem guten halben Jahre sagte Turbo,

dass KBC unterm Strich in die Roten Zahlen rutschen würde.

Dafür musste Sie hier so manches rüde Wort ertragen.
Alleine, es hat alles nix genutzt.

Sie hat Recht behalten...!...;)

Darüber sollte sich der eine oder andere auch mal Gedanken machen....

Deshalb auf diesem Weg einen schönen Gruss für die gute Charlie.....

MfG

HM
@Carlos...

Ich stimmte da mit Ihnen überein.
Wir sollten diese Geschichte wirklich nicht so hoch hängen...;)
Das mit Ihrem Zustand nehme ich zurück, Carlos...
Ich gehe einmal davon aus,
dass Sie nicht übermässig nachtragend sind....

Und ich hoffe oder bete ganz gewiss nicht um billigere Kurse.
Warum sollte ich dies tun.
Ich werde dieses Jahre ganz gewiss kein Invest mehr eingehen.
Weder bei KBC noch anders wo.
Und wo bitte schön beginnt denn eigentlich billig, Carlos..?
Hätten Sie vor einigen Monaten eine Nortel bei ca. 2.50€ als billig bezeichnet..;)
Und wie denken Sie heute darüber?
Der momentane Kurs ist nicht immer das Wesentliche.
Für mich ist wichtiger wann ein Trend gebrochen wird.
Also kein Grund zur Eile.

Und viele meiner Bekannten haben noch KBC im Depot.
Glauben Sie denn ernsthaft ich würde denen noch mehr Verluste wünschen.!
Aber für Ihre Buchverluste sind nur sie alleine verantwortlich.

Wir sind hier nicht im Kindergarten, sondern auf dem Parkett.

Und was meinen Bekanntenkreis betrifft,
weiss inzwischen jeder wie eine adäquate SL-Strategie auszusehen hat
und wohin die immer gleichen Kardinalfehler führen können.

Im übrigen würde ich mir auch einmal wünschen auf meine Aussagen einzugehen.
Kein Wort über den Trend - den Chart - usw..!
Warum wohl.?

Sie können mich oder andere kritisieren wie Ihnen beliebt,
aber den Chart habe nicht ich gebastelt.
Oder haben Sie hier einen andere Meinung..;)
Und vielleicht hat KBC ja wirklich den Boden gefunden.
Ich würde es mir wünschen.

Jedenfalls werde ich fürs erste das Thempo aus dieser Auseinandersetzung nehmen.
Diese Zänkereien bringen niemandem etwas.
Wenigstens hier werden Sie mir wohl zustimmen.

Schönen Abend noch wünscht..

HM
Hitzig ist es hier im Thread, wie in guten alten Zeiten, als wir noch bei 15€ lagen...:laugh:
KBC bleibt bei mir auf der WL, mehr nicht. Die 3€ müssen sich bewähren. Alles in allem einer der interessantesten Werte am NM. Doch dieser ist mehr und mehr verloren. Kriecht immer langsamer. Man kann nur hoffen das im Herbst der zweite Frühling kommt...:rolleyes:
@recoil

Finde deine Entscheidung in Ordnung, wir werden sehen was die nächsten Wochen bringen.:D
Sieht in der Tat danach aus, als ob wir gestern in der Hand von Zockern waren...
@Hurry....

Als wir noch bei 15€ lagen..

Mir kommt dies vor als wäre es in meiner Jugend geschehen..:rolleyes:

HM
Kontron: Buy (Concord Effecten Bank)
Die Analysten von Concord Effekten Bank stufen in ihrer Analyse vom 20. August die Aktien von Kontron von „Hold“ auf „Buy“ herauf.

Die Zahlen im zweiten Quartal hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, wobei es vorher bereits eine Gewinnwarnung von dem Unternehmen herausgegeben worden sei. Das Ergebnis befinde sich im negativen Bereich, dies werde vor allem auf die Abschreibungen zurückgeführt. Man habe 4 Mio. Euro auf den Anteil an Jumptec abschreiben müssen.

Der Ausblick für das dritte Quartal sehe verhaltener aus als noch vor einigen Monaten. Die Betriebskosten sollten im dritten Quartal fallen, für das vierte Quartal gehen die Analysten von einer Kostenbasis in Höhe von 23 Mio. Euro nach 25 Mio. Euro im zweiten Quartal. Das Management halte an seiner Umsatzprognose für 2002 von 230 Mio. Euro fest, die EBITDA-Marge sollte im dritten Quartal 5 % und im vierten 8 % betragen. Von der Seite der Analysten werde für die kommenden Jahre eine weitere Verbesserung der EBITDA-Marge auf 8,5 % in 2003 und auf 10,1 % in 2004 erwartet.




21.08.2002 09:57 -pk-
SES Research: KBC outperformer
Concord Effekten: KBC buy

So ist`s recht liebe Analysten, denkt schön nach und schreibt auf, was ihr seht! :yawn:

gruß carlos
(der Besonnene) :D
@recoil

Gern geschehen, hoffentlich hat es sich gelohnt. Für die nächsten Tage rechne ich bei Biotissue mit steigender Tendenz. Schau sie dir mal an.:eek:
@Genau Carlos....

Da werden wir doch ganz besonnen
und doch mit dem nötigen Schuss Aufmerksamkeit querlesen.

Kontron: Buy (Concord Effecten Bank)
Die Analysten von Concord Effekten Bank stufen in ihrer Analyse vom 20. August die Aktien von Kontron von „Hold“ auf „Buy“ herauf.

Die Zahlen im zweiten Quartal hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, wobei es vorher bereits eine Gewinnwarnung von dem Unternehmen herausgegeben worden sei. Das Ergebnis befinde sich im negativen Bereich, dies werde vor allem auf die Abschreibungen zurückgeführt. Man habe 4 Mio. Euro auf den Anteil an Jumptec abschreiben müssen.

Der Ausblick für das dritte Quartal sehe verhaltener aus als noch vor einigen Monaten. Die Betriebskosten sollten im dritten Quartal fallen, für das vierte Quartal gehen die Analysten von einer Kostenbasis in Höhe von 23 Mio. Euro nach 25 Mio. Euro im zweiten Quartal. Das Management halte an seiner Umsatzprognose für 2002 von 230 Mio. Euro fest, die EBITDA-Marge sollte im dritten Quartal 5 % und im vierten 8 % betragen. Von der Seite der Analysten werde für die kommenden Jahre eine weitere Verbesserung der EBITDA-Marge auf 8,5 % in 2003 und auf 10,1 % in 2004 erwartet.


++++++++++++++++++++++++++++++

Wie sich doch der Kontext innerhalb derselben Analyse verändern kann,
wenn die für den Kleinanleger wichtigen Passagen hervor gehoben werden.

Obenstehendes ist natürlich absoluter Müll,
welcher ausschliesslich für das unwichtige Fussvolk bereit gestellt wird.

Hätte-Soll-Wenn-Aber....

Ich könnte auch gleich dazu schreiben...

Sorry, liebe Anleger.
Aber meine [/b]Glaskugel[/b] ist einfach zu schmutzig und zu trüb
um überhaupt noch durchzusehen..:laugh:

Dies soll jetzt aber bitte nicht auf Kontron umgelegt werden.
Für solchen Mist kann selbst H.Niederhauser nix.
Fakt aber ist, das Niederhauser diesen Satz der Ebitda-Marge schon bei den letzten Revenues gesagt hatte.
Mit demselben Ergebnis.

Er musste seine avisierten Zahlen nach unten revidieren.

Alles längst bekannt.

Sagt natürlich noch nichts endgültiges über die jetztige Aussage aus.
Aber als hellwacher Investor darf ich mir doch wohl ins Gedächtnis rufen,
dass hier in der Vergangenheit immer ein wenig die Wahrheit verbogen wurde.
Wer mit dieser Aussage Probleme haben sollte,
kann ja gerne die alten Adhoc`s von IR-KBC nachlesen.
Oder die einen oder andere Stellungnahmen von Fr.Moldan im Briefwechsel Motzke-KBC.

Da heisst es wirklich abwarten,
da gehe ich mit Carlos konform.
Aber Fakt ist,
dass bis zum heutigen Zeitpunkt die Anleger
offenbar nicht bereit sind KBC als Outperformer zu behandeln.
Vielleicht werden manche Anleger ja doch erwachsen und erinnern sich,
was ihnen die letzten Jahre von der IR-KBC so alles aufgetischt wurde....!
Zu einem HOLD würde ich mich schon hinreissen lasssen.
Zu einem klaren Buy ist mir die Gemengenlage noch zu trübe.

Und wenn ich den Markt so sehe,
sieht der auch keine Notwendigkeit übermässig hektisch zu werden.
MfG

HM





[/i]