Die Umsatz- und Gewinnentwicklung in der Chipindustrie - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 03.11.01 03:08:52 von
neuester Beitrag 05.11.01 00:23:18 von

ISIN: US0214411003 | WKN: 875650
49,19
28.12.15
Tradegate
-0,38 %
-0,19 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
03.11.01 03:08:52
Dies sind die Grafiken für Umsatz und Gewinn, soweit Daten für Q3 bereits vorliegen.
Der Rest wird sukzessive ergänzt.

Die Chipindustrie ist gekennzeichnet durch hohe Volatilität und schnellebige
Zyklen; das macht sie für einen agilen, reaktionschnellen Investor zum idealen
Instrument. Hier ist Timing bei Ein- und Ausstieg das A und O. Wer hier nicht
flexibel ist, sollte sich von diesen Aktien fernhalten; keinesfalls sind es
Witwen- und Waisenpapiere oder Papiere, die man à la André Kostolany kaufen
und liegenlassen sollte. Der Einstieg nach diesem beispiellosen Kursverfall
rückt irgendwann näher; der Tiefpunkt der Kurse wird etwa 6 Monate vor dem
Tiefpunkt der Gewinne sein. Daher gilt es, den flacher werdenden Rückgang der
Gewinne nun genau zu beobachten. Wer die heftigen Superzyklen richtig reitet,
braucht sich allerdings nicht mit 10-20% Return im Jahr zufrieden zu geben,
sondern wird ein Mehrfaches davon einfahren. Wer seine Aktien nicht täglich
beobachten kann, weil er z.B. beruflich öfter verreist, kann die Chipaktien
vergessen, weil er keine Freude damit haben wird und schnell hohe Verluste
einsteckt. Auf einen kurzen Nenner gebracht:

Die Chipaktien sind die Formel 1 des Aktienmarktes. (Daher liebe ich sie)

Umsatz, Gewinn und Cash-Flow bei Altera


Applied Micro Circuits


Analog Devices


Applied Materials


Atmel


KLA Tencor


LAM Research


Linear Technology


Lattice Semiconductor


LSI Logic


Motorola


Micron Technology


National Semiconductor


Novellus


Teradyne


Texas Instruments


Xilinx


JDS Uniphase


PMC Sierra


Vitesse Semiconductor


NVIDIA


Zoran Corp
Avatar
03.11.01 09:25:51
Sieht gut aus.

Zu Nvidia .. LOL
Da wird sich erstmal nichts schneiden.

Mal sehen was passiert wenn die X-Box endlich kommt.
Wenn die die Erwartungen nicht erfüllen kann saust die erst mal in den Keller ist meine Meinunug.

Dann klappts vielleicht auch mit dem schneiden... ;)

Gruss
Mr. Suda
Avatar
03.11.01 10:29:00
Nvidea, ist wirklich gut gewesen, habe ich mir schon damals gedacht, Nasdaq aufnahme, gutes Konzept, Gewinnsteigerung, usw. damals hat nur kaum einer darüber gesprochen, sind jetzt leider mit einem Gewinn/Aktie für die abglaufenen Quartale 2001 mit 0,71 $ zu teuer!

Das kostet es jetzt!




Mal ne frage Kostolany4.
Warum hast du das nicht schon 1999 gewußt und mir gesagt?
Umsatzerlöse:
Avatar
03.11.01 16:26:41
Hi,
was haltet Ihr von LTX (866817)_Halbleitertesttechnologie_

Kennt überhaupt jemand den Konzern ?

Huck
Avatar
03.11.01 16:58:42
nop
Avatar
03.11.01 18:53:50
LTX Corp - ein kleinerer Chipwert mit einer MK von 800M


Selbstverständlich gibt es noch 20-30 kleinere Chipwerte, die man auch noch
erwähnen könnte. Ich warne aber davor, in kleine und marktenge Papiere zu
investieren. Es ist überhaupt kein Unterschied zwischen kleinen und großen -
wenn der Chipmarkt wieder anzieht, laufen alle parallel.

@xtimes
Von der Vergangenheit mußt Du Dich erst mal komplett lösen: die Stars von
morgen sind nicht die Stars von gestern !
Avatar
04.11.01 10:16:29
Kosto, vielen dank für die Antwort.


Kannst du mir auch sagen, warum die Chip`s wieder anziehen sollten und wann?
Warum haben die Chip`s eigentlich vor 3 Jahren so geboomt?

Starke Nachfrage im Chipsektor aufgrund starker Pc Umsätze, ist das heute auch noch so, oder ist die Nachfrage in der Zukunft eher moderat?

Wenn ich mir die Kunjunkturdaten anhöre und die offen ausgetragenen Preiskämpfe, sehe ich schwarz!

Ist dort überhaupt noch Zukunft?

Ist diese Miniralley eigentlich begründet gewesen, oder war es nur eine natürlich Reaktion auf den 11. September, das Datum an dem weltweit Marktkapitalisierung panikartig verbrannt wurde, nur um sich wieder auf den Pegel zu bewegen an dem es ohnehin angelangt wäre.

Vielleicht weil der 11. September für die Geschäftsfelder der "meisten" Unternehmen genau so wenig ausschlaggebend war, wie der Glaube von Kleinkindern an den Weihnachtsman für Toys "r" us!

Dow Jones, S&P, Nasdaq



Mal sehen wie lange der Glaube hält.
Avatar
04.11.01 12:49:16
Ein weiterer interessanter Chipwert:
Umsatz, Gewinn und Cash-Flow von CREE


@xtimes
Wer hätte 1997 geahnt, daß im Jahr 2000 jeder Schüler ein Handy besitz?
Wer konnte vorhersehen, daß die Telefongesellschaften sich im glasfaser-
verkabeln überbieten wollen?
Wer sah die explosionsartige Verbreitung des Internets voraus?

Das sah niemand so richtig, es passierte einfach so.

Daher kann man auch nur ahnen, was die Trends der nächsten Jahre sein werden.
Ein paar Möglichkeiten könnte ich mir denken, ob es schon bald oder viel
später dazu kommt, ist nicht abzuschätzen, muß auch nicht sein. Als erfolgreicher
Anleger geht man mit dem Trend, wenn er sich abzeichnet (so früh wie möglich
natürlich, nicht in der Endphase). In der Endphase - wenn die große Masse auf
den Trend aufspringt - muß man bereits wieder aussteigen.

Mögliche zukünftige Wachstumsmöglichkeiten sehe ich z.B. in
-Wireless Internetzugang
-Bluetooth
-neue Handygenerationen
-Überwachungs- und Sicherheitstechnik
-Energiegewinnung und -spartechnik
--Beleuchtung mittels LED statt Glühbirne (->CREE)
--Solartechnik incl. intelligente elektronische Steuerung derselben

Wann diese Trends starten, ist natürlich offen und wird zum
Teil politisch bestimmt. Bevor nicht ein AKW hochgeht, wird kein
amerikanischer Politiker wagen, die Abschaltung von AKW`s zu
befürworten, weil die Energielobby das nicht will.

Um erfolgreicher Aktionär zu sein, muß man gottseidank kein Hellseher
sein. Man geht einfach mit dem Trend, basta. Der Trend geht momentan
eindeutig abwärts, folglich muß man derzeit keine langfristigen
Investments haben. Ich stimme mit Dir überein, daß man diesen Anstieg
der letzten 2 Monate sehr argwöhnisch beobachten muß. Wir könnten
schon wieder am Gipfel sein und nochmals neue Tiefs sehen. Stopkurse
nicht vergessen!
Avatar
04.11.01 23:28:37
kostolany!

vielen dank für deine ausführungen hier. Auch ich liebäugel mit einem einstieg in halbleiteraktien.

Gibt es eigentlich ein Indexzertifikat auf den SOX = Philadelphia Semiconductor Index? Welche Aktien sind eigentlich im SOX enthalten und mit welcher Gewichtung?

Wenn`s kein Indexzertifikat auf den SOX gibt: gibts vielleicht ein Basketzertifikat auf Halbleiterwerte?

Gruß
Frührentner
Avatar
04.11.01 23:40:16
SOX und NASDAQ


Der Sox umfaßt folgende Aktien (Gewichtung ist mir unbekannt)
http://finance.yahoo.com/q?s=^soxx%2Caltr%2Camat%2Camd%2Cint…

Über Indexzertifikate weiß ich leider nichts.
Avatar
05.11.01 00:23:18
@Fruehrentner

Es gibt ein Semiconductor Zertifikat von der UBS AG WKN 939916

Fälligkeitsdatum 03.07.2003

Aktien: Gewichtung % Land

1. ASM Lithography Hold. 20 Niederlande
2. STMicroelectronics 20 Frankreich
3. Infineon Technologies 20 Deutschland
4. Imagination Techn. 10 Großbrit.
5. ARM Holding 10 Großbrit.
6. Motorola 10 USA
7. Texas Instruments 5 USA
8. Micron Technology 5 USA

Chart:



cu


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Die Umsatz- und Gewinnentwicklung in der Chipindustrie