DAX-1,09 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-1,06 %

Adultshop-Thread mal ohne Dutcho. - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: AU000000DLC0 | WKN: A1CV94
0,0020
19.02.18
Baader Bank
0,00 %
0,0000 EUR

Neuigkeiten zur Delecta Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kampf um Marktführerschaft im Sex-Commerce

Der Australier Malcom Day will Beate Uhse, der großen alten Dame im Lust-Geschäft, online Marktanteile abnehmen

Von Martin Ax

Ein australischer Erotikmogul will nur übers Internet den deutschen Markt erobern und den Großen der hiesigen Erotikindustrie den Kampf ansagen. Und: Mehr oder weniger notgedrungen wird der Neue seine Offensive gleich mit einem publicityträchtigen Rechtsstreit beginnen müssen - einem Prozess gegen den Marktführer Beate Uhse. Das ist, kurz gesagt, der Kern einer Geschichte, die in diesem Jahr die Internet-Gemeinde amüsieren könnte. Ihr Held heißt Malcolm Day und arbeitete früher als Ingenieur in Goldminen und bei Hochhausprojekten. 1995, so lautet die Legende, lernte er bei einem USA-Besuch, dass im Erotikbusiness höhere Renditen als sonst wo zu erwirtschaften sind. Zurück in Perth, tat er sich mit Rod Smith, dem Manager einer Sex-Shop-Kette, zusammen und gründete ein Unternehmen, das zunächst Telefonsex, Chat- und Dating-Dienste anbot - und schließlich den Handel mit Erotikartikeln übers Internet. Der Online-Zweig heißt Adultshop.com und gehört zum Teil einem finanzstarken Investor - dem Gold- und Diamantenkonzern Western Minerals.
In Australien und Neuseeland gilt Adultshop als Marktführer der Online-Sex-Shops, auch in den USA ist Day aktiv, und nachdem er sich nun in Großbritannien etabliert hat, um den europäischen Markt anzugehen, hat Day nun den deutschen Unternehmenszweig Adultshop.de eröffnet.

Die Konstruktion ist so schlank wie nur möglich. Vier Deutsche bilden die Online-Redaktion, wobei das Quartett von Australien aus oproiert, die Website Adultshop.de wird in Perth gemacht. Ein Büro in Flensburg, geleitet von der früheren Uhse-Managerin Gabriele Bruhn, berät die Kunden. Die Flensburger Agentur Netcom, von dem früheren Uhse-Manager Gerwin Klotz gegründet und auf virtuelle Erotik spezialisiert, steuert das Marketing und berät Day strategisch. Den Versand der bestellten Waren übernimmt der Großhändler Orion, für den Adultshop.de sowohl Kunde als auch Konkurrent ist.

Welchen Marktanteil er wann erreichen will, verrät Malcolm Day nicht. Er wolle einige Monate abwarten, bevor er Prognosen abgebe, sagt er. Aus zwei Gründen rechne er sich aber gute Chancen aus, auch Marktführer Beate Uhse angreifen zu können. Erstens setze Adultshop.de auf die geschmackvolle Darstellung erotischer Inhalte, um ein Schmuddelimage zu vermeiden und "gezielt auch Frauen und Paare als Kunden anzusprechen". Zweitens sei Adultshop den deutschen Anbietern im Internet überlegen - technisch und bei der Entwicklung einer Online-Marke.

Das sehen Beate Uhse und Co natürlich anders. "Im Internet wird nur erfolgreich sein, wer eine starke Offline-Marke hat. Die hat Adultshop nicht", argumentiert Norbert Götz, Leiter Neue Medien bei Orion, der nach eigenen Angaben schon ein Viertel seines Einzelhandelsumsatzes im Web macht.

Beate Uhse hat zunächst eine andere Schwäche des Gegners ausgemacht: Die Australier hatten sich nicht rechtzeitig alle Schreibweisen der Netzadresse Adultshop.de gesichert. Nur wer Adultshop in einem Wort schreibt, kommt zu dem neuen Online-Händler; wer Adult-Shop mit Bindestrich tippt, landet derzeit bei - Beate Uhse. Malcolm Day hat Anwälte eingeschaltet, die auf Herausgabe der Adresse klagen sollen. Spitzbübisch sagt der Australier: "Ich freue mich sehr darauf, gegen Frau Uhse vor Gericht zu ziehen
Von Heute.

Die AdultShop.com Ltd. meldete heute die Liquiditätsrechnung für das erste Quartal 2001/02 und konnte demnach zum ersten Mal einen positiven Nettokapitalfluss aus Betriebstätigkeit in Höhe von 1,739 Mio. A-Dollar (australische Dollar) erzielen.
Dies stellt, verglichen mit dem Nettokapitalabfluss von 2,479 Mio. A-Dollar im Juni-Quartal, eine Kehrtwende des Nettokapitalflusses in Höhe von 4,218 Mio. A-Dollar dar. Zahlungseingänge von Kunden stiegen im September-Quartal auf 14,109 Mio. A-Dollar, ein Anstieg von 73 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Der gesamte Nettokapitalzufluß aus Betriebs- und Investitionstätigkeit lag bei 830.000 A-Dollar, was eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Kapitalabfluss in Höhe von 3,245 Mio. A-Dollar im vierten Quartal 2000/01 darstellt.

AdultShop.com erwarb die Versandhandelsfirma Mail Order Direct (MOD) mit Wirkung vom 11. Oktober 2001 für 300.000 A-Dollar.

Die Aktie von AdultShop.com schloss am Freitag bei 0,10 Euro.
AdultShop.com Investor Relations Newsletter - Juni-Ausgabe
Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe des Investor Relations Newsletters von AdultShop.com. Dieser monatliche Newsletter soll dazu beitragen, Ihnen einen Überblick über das Unternehmensgeschehen des vergangenen Monats und über aktuelle Projekte zu geben.

Das Unternehmen
AdultShop.com gibt Liquiditätsrechnung für das 3. Quartal 2000/2001 bekannt
1. Mai 2001 - Im dritten Quartal 2000/2001 (Januar bis März) stiegen die Zahlungseingänge von Kunden auf A$8,156 Millionen, ein Anstieg von 15% im Vergleich zum zweiten Quartal. Der Abfluß von Netto-Cashflows ging im gleichen Zeitraum auf A$3,023 Millionen zurück, ein Rückgang von 15% im Vergleich zu A$3,574 im Dezember-Quartal.
Während des dritten Quartals wurden Maßnahmen zur strikten Kontrolle der Cash Burn Rate von AdultShop.com getroffen, und sowohl in Australien als auch international wurden Maßnahmen ergriffen, um die Konzentration von Werbe- und Marketingausgaben auf die kosteneffektivsten Bereiche mit dem höchsten Umsatzpotential zu gewährleisten.
Die Pressemitteilung in voller Länge finden Sie hier.

AdultShop.com unterzeichnet Kaufvertrag für Today`s Success Pty Ltd
2. Mai 2001 - AdultShop.com unterzeichnete einen bindenden Kaufvertrag über die Akquisition von Today`s Success Pty Ltd, einem australischen Unternehmen, das seit Ende 1998 im Online-Erotikentertainment tätig ist. Prognosen zufolge werden die Betriebseinnahmen von Today`s Success für das Geschäftsjahr 2001/2002 auf A$33,1 Millionen steigen, und der Gewinn vor Steuern wird nach Schätzungen bei A$7,3 Millionen liegen. Die Akquisition von Today`s Success ist für die schnelle Erhöhung des Marktanteils von AdultShop.com im Online-Entertainment von strategischer Bedeutung. Es wird erwartet, daß die Akquisition weiterhin einen unmittelbaren positiven Einfluß auf die Cashflow-Position von AdultShop.com haben wird.
Die Pressemitteilung in voller Länge finden Sie hier.

AdultShop.com schließt verkehrsübliche Sorgfaltsprüfungen für Today`s Success ab
1. Juni 2001 - AdultShop.com hat die verkehrsüblichen Sorgfaltsprüfungen im Zusammenhang mit dem Kauf von Today`s Success Pty Ltd Ende Mai abgeschlossen, und das Board of Directors hat beschlossen, die Akquisition wie geplant weiterzuverfolgen. Die Akquisition ist von der Billigung durch die Aktionäre während einer Hauptversammlung am Freitag, den 29. Juni 2001 abhängig.
Die Pressemitteilung in voller Länge finden Sie hier.

Marketing
Die Big Boy Slip-Kampagne erregt weltweit Aufsehen und erhält Auszeichnung in der Sparte Interaktives Marketing
Die Big Boy Slip-Kampagne hat sich zu einem internationalen Hit entwickelt! Das rein internetbasierte Marktforschungs- und Markenbildungskonzept gelangte bisher auf "Rove Live" (Channel Ten, Australien) und "Wa(h)re Liebe" (Vox, Deutschland) zu Fernsehruhm. Selbst Fernsehsender in Großbritannien und Frankreich haben inzwischen ihr Interesse an dem Videoclip bekundet.

Auch gemessen an "Direct Response"-Maßstäben ist die Kampagne hocherfolgreich: die Big Boy Slip-Website hatte bisher über 180.000 Besucher, und der Videoclip wird Schätzungen zufolge täglich 50.000 bis 75.000 mal angeschaut. Die Kampagne erreichte schon nach 25 Tagen einen positiven Return on Investment, und wurde zudem am 18. Mai zum Gewinner in der Kategorie Interaktives Marketing der westaustralischen "2001 Yellow Pages Asia-Pacific Information Technology Awards for Exellence" gekürt. Eine Fortsetzung für den televiralen Werbeclip befindet sich zur Zeit in Planung - wir werden Sie über die "Action" auf dem laufenden halten!


Magazine - PR mit Stil

Eine Kooperation mit den Herausgebern des australischen "Magazine" eröffnete AdultShop.com eine schlaue und kosteneffiziente Möglichkeit zur internationalen Etablierung des Markenprofils. Das avantgardistische Photomaterial in "Magazine" enthält neben Portraits australischer Prominenter wie Nicole Kidman, Baz Luhrmann und Cate Blanchett auch eines von AdultShop.com CEO Malcolm Day und wird durch eine der typischen Werbeanzeigen von AdultShop.com in der prominenten Plazierung auf der letzten Seite abgerundet. Die ausgezeichnete Aufmachung und die in "Magazine" präsentierten Persönlichkeiten ermöglichen AdultShop.com eine stilvolle und zielgerechte Vorstellung bei Medienschaffenden in Schlüsselrollen weltweit - "Magazine" wurde an Herausgeber und andere Pressekontakte in leitenden Funktionen gesandt. "Magazine" wurde mit einem Hinweis auf eine Online-Pressemappe über AdultShop.com und Malcolm Day versandt, was eine richtungsweisende Abkehr von konventionellen und kostspieligen, gedruckten Pressemappen darstellt. Bisher hat "Magazine" den Anstoß zu einer Anzahl von interessanten PR-Aktionen gegeben, die derzeit weiterverfolgt werden.


E-tailing
Produktinnovation - iVibe, Brandneues im Bereich "Pleasure Technology"
Willkommen in 21. Jahrhundert! In bezug auf Vibratoren der Luxusklasse, Mini-Massagestäbe und Lusteier setzt iVibe neue Maßstäbe. Der "iVibe Rabbit Vibrator" und das "iVibe Egg" verfügen über ein ausgeklügeltes Regelsystem zur Perfektionierung der Lustkontrolle und bieten die komplette Palette an Stimulationsmöglichkeiten. Der "iVibe Pocket Rocket Mini-Massagestab" ist kraftvoll, leicht und kompakt. Sein futuristisches und kompaktes Design machen ihn zum idealen Toy für alle, die diskreten und tragbaren Lustgenuß möchten. Alle iVibe-Produkte sind in fünf knallbunten Farben erhältlich und beweisen, daß "hip" ein Wort ist, daß auch auf Sex Toys zutreffen kann. Diese Produkte sind auf der australischen und amerikanischen adultshop.com-Website erhältlich.




Schlußverkauf im vollen Gang!
Nach einem sehr erfolgreichen Schlußverkauf auf adultshop.de im Frühling haben nun sowohl die amerikanische als auch die australische adultshop.com-Website die Preise gesenkt! Im amerikanischen "Summer Sale" wurden viele Produkte um bis zu 50% reduziert - damit einem heißen Sommer nichts im Wege steht! Die australische Website bietet Preisnachlässe zwischen 20% und 50% bei einer großen Anzahl von Sex Toys, Videos, DVDs, Büchern, Dessous, Fetischartikeln, Spielen und Scherzartikeln, Gleitmitteln und Ölen - bis 31. Juni können sich die australischen Kunden ein Schnäppchen sichern!




Presse-Echo
Wirtschaftswoche: adultshop.de erhält Bestnote im Online-Shopping-Test
Adultshop.de war der einzige Erotikhändler, der in einem Test von Onlineshops der Zeitschrift "Wirtschaftswoche" berücksichtigt wurde. Der am 9. Mai veröffentlichte Artikel verriet zwar nicht, welche Artikel die Testkäufer bestellt hatten, aber die Tester waren vom adultshop.de-Kundendienst eindeutig überzeugt. Die übersichtliche Navigation von adultshop.de, die schnelle Lieferung und die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten waren einige der Punkte, die dazu beitrugen, daß adultshop.de im individuellen Urteil die Bestnote "gut" erhielt.
Die Vollversion des Artikels finden Sie hier!

The Australian Industry Standard: adultshop.com.au wird für herausragenden Kundendienst gelobt
Während eine umfassende Studie von australischen E-Commerce-Unternehmen einen signifikanten Nachholbedarf in Sachen elektronischer Kundenservice feststellte, wurde adultshop.com.au für seinen hohen Standard in diesem Bereich gelobt und setzte Maßstäbe für vorbildlichen elektronischen Kundendienst. Während der Studie beantwortete der Kundendienst von adultshop.com.au eine E-mail-Anfrage innerhalb von Minuten. Hier fängt, wie Marc Loveridge, Head of Marketing von AdultShop.com, erläuterte, der persönliche, kompetente und effiziente Kundendienst, der adultshop.com.au auszeichnet, erst an.
Die Vollversion des Artikels (auf Englisch) finden Sie hier!

Investor Relations
Wir präsentieren die neue AdultShop.com-IR-Website!
Und zu guter Letzt wurde ein Projekt, das lange in Arbeit war, vollendet - die neue Investor-Relations-Website von AdultShop.com! Die Website enthält alle Informationen, die zuvor im Investoren-Bereich der AdultShop.com-Websites zu finden waren, und umfaßt neue Inhalte wie den Bereich News & Presse mit Pressemitteilungen, dem Presse-Echo und einer Fotogallerie, einen Terminkalender, ein Finanzglossar und umfangreichere Infos zur AdultShop.com-Aktie.

Ich hoffe, daß Ihnen die neue Website gefällt und würde mich sehr über Kommentare und Anregungen von Ihnen freuen - emailen Sie mir einfach unter investor@adultshop.com!

Bitte zögern Sie nicht, sich mit mir in Verbindung zu setzen, falls Sie Fragen zu den Themen dieses Newsletters oder anderen IR-Angelegenheiten von AdultShop.com haben!


Mit freundlichen Grüßen aus Perth,
Nancy Hackett
Investor Relations Manager
AdultShop.com Limited
nancyh@adultshop.com
AdultShop.com Limited: Meilensteine

Das Unternehmen

Unternehmenssitz Perth/Western Australia

Gründung 1999

Börsennotierung Notiert an australischen und deutschen Börsen
(Code: ASC, WKN: 873083)

Geschäftsfeld Vertrieb von Erotikartikeln im Internet sowei Einzel-, Versand- und Großhandel, Erotik-Entertainment

Mitarbeiter 145

Deutsche Niederlassung Flensburg

Wichtige Meilensteine

2000

Januar Akquisition der Barbarellas-Gruppe einschließlich Adult Communication Services
Offizielle Eröffnung der Website www.adultshop.com.au in Australien

März Kauf eines 50%igen Anteils an den führenden australischen Großhandelsunternehmen Calvista Australia und Stell Bay

April Erwerb von 50% der Internetrechte von Club X, dem Hauptwettbewerber in Australien

Mai Erwerb der Domainnamen sexshop.com und pornshop.com

August Übernahme des führenden australischen Erotik-Versandhändlers AXIS inklusive Produktionsfirma Redstone Films

September Erwerb der verbleibenden 50% von Calvista Australia und Stell Bay
Eröffnung der deutschsprachigen Website www.adultshop.de

November AdultShop.com wird in Yahoo! Australia and NZ Shopping aufgenommen

Dezember Druck des ersten AdultShop.com Versandhauskataloges für Paare
Eröffnung der US-Website www.adultshop.com

2001

Februar Kauf dreier Einzelhandelsgeschäfte im Northern Territory von Australien

März Start der US-Marketing-Kampagne

Mai AdultShop.com unterzeichnet Kaufvertrag für Online-Entertainment-Firma Today`s Success Pty Ltd

Juni www.adultshop.com.au wird von ZDNet zur besten E-Commerce-Website Australiens gekürt
Das erste Einzelhandelsgeschäft unter der AdultShop.com-Marke wird in Sydney eröffnet
AdultShop.com vollendet die Akquisition des Online-Entertainment-Unternehmens Today`s Success Pty Ltd
Das Board und Management

The Board of Directors



Malcolm Day (Chief Executive Officer)

Herr Day war ca. zehn Jahre in der Bauindustrie tätig, davon über sechs Jahre in leitender Managementfunktion, zuerst als zugelassener Landvermesser und danach als Bauingenieur. Im Januar 1996 trat Herr Day der Barbarellas-Gruppe als Executive Director bei.
Zeitgleich gründeten Herr Day und Herr Smith das Unternehmen Adult Communication Services Pty Ltd ("ACS"), das sich seitdem zu einem der größten Anbieter von Telefonsexdiensten in Australien entwickelt hat. Herr Day ist seit Gründung der Geschäftsführer von ACS. Herr Day war federführend bei der Ausarbeitung des “Reverse Mergers”, welches zur Gründung von AdultShop.com Limited sowie den darauffolgenden Akquisitionen und dem internationalem Expansionskurs führte.




Reg Gillard (Non-Executive Chairman)

Herr Gillard hat über 20 Jahre Berufserfahrung als Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Er hat in dieser Zeit eine Vielzahl von Unternehmen im Dienstleistungsbereich gegründet und entwickelt und konzentriert sich nun auf Unternehmensmanagement, Unternehmensführung und die Bewertung und Akquisition von Unternehmen. Herr Gillard hat langjährige Erfahrung als Direktor verschiedener Aktiengesellschaften und ist zur Zeit Direktor und Vorsitzender mehrerer Aktiengesellschaften, die überwiegend in der Bergbauindustrie tätig sind.




Rod Smith (Non-Executive Director)

Herr Smith ist der frühere Geschäftsführer der Firma Barbarellas, die eine der führenden Erotik-Einzelhandelsketten in Australien betreibt. Herr Smith verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Einzelhandelsmanagement, überwiegend in der Erotikbranche. Er war einer der Gründer des ersten Barbarellas-Geschäftes, das 1976 eröffnet wurde, und war eine treibende Kraft hinter der Untersuchung und Entwicklung des Franchise-Konzepts, was zur Eröffnung des ersten Franchise-Geschäftes im Januar 1993 führte. Zusammen mit Herrn Day gründete Herr Smith ACS im Januar 1996.


Hans-Rudolf Moser (Non-Executive Director)

Herr Moser ist in der Schweiz ansässig und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im schweizerischen Banken- und Finanzsektor. Er ist zur Zeit Direktor eines europäischen Portfoliomanagement-Unternehmens. Herr Moser ist seit langem als Anleger aktiv an australischen Aktiengesellschaften beteiligt und ist zur Zeit Mitglied des Board of Directors bei einigen dieser Unternehmen.


Samantha Tough (Non-Executive Director)

Frau Tough ist die ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Plexus International Ltd, einem börsennotierten E-Commerce-Unternehmen mit Niederlassungen in Australien und Großbritannien, und ehemalige Direktorin der McLernon Group Limited, eines Rechtsstreitfinanzierungs- und Venture-Capital-Unternehmens. Sie verfügt über umfassende Erfahrung als Rechtsanwältin und war unter anderem als Rechtsbeistand im Betrugsdezernat der Polizeibehörde tätig. Zusätzlich zu ihrem Rechts-, Management- und betrieblichen Wissen kann Frau Tough auf ihre Erfahrung bei internationalem Business Development und in der Internet- und Telekommunikationsbranche zurückgreifen.


Kimberley Heitman (Non-Executive Director)

Herr Heitman ist der Rechtsvorstand und ein Gründer von iiNet Limited, einem bedeutenden und börsennotierten Internet Service Provider in Australien. Er ist ein Vorstandsmitglied der führenden Aufsichtsorgane im Internet- und Telekommunikationsbereich, Australian Domain Administration Limited (auDA) und Telecommunications Industry Ombudsman Limited (TIO). Er ist der Vorsitzende von Electronic Frontiers Australia Inc., einer gemeinnützigen Organisation zum Schutz von Online-Bürgerrechten, und seit 1995 Sprecher der Western Australian Internet Association Inc. Als Rechtsanwalt hat sich Herr Heitman auf Internet- und Telekommunikationsrecht spezialisiert, Vorlesungen an mehreren australischen Universitäten gehalten und ist als Gutachter vor Gericht aufgetreten.


Das Management


Malcolm Day
Chief Executive Officer

Susmit Shah
Company Secretary

Marcus Gracey
Commerical & Legal Manager

Paul Lloyd
Finance Manager

Marc Loveridge
Head of Marketing

Iain Bradley
Head of Technical

Will Parker
Internet Operations Manager

Richard McGinn
General Manager Barbarellas

Harry Ward
General Manager AXIS

David Newnham
Operations Manager Calvista Pty Ltd & Stell Bay Pty Ltd

Gabriele Bruhn
Operations Manager AdultShop.com GmbH

David Koerner
U.S. Director of Operations
AdultShop.com - Unternehmensgeschichte
Stand Oktober 2001


1.0 Einleitung
Im Juni 1999 erwarb Western Minerals NL (eine an der australischen Börse notierte Aktiengesellschaft) die Internetrechte am Namen und am Warenzeichen `Barbarellas` von der Barbarellas-Gruppe. Barbarellas wurde im Jahr 1976 gegründet und verfügt über eine starke Markenpräsenz in Australien und Neuseeland durch den Verkauf erotischer Produkte im Einzelhandel, Versandhandel, Großhandel und im Internet. Im Juli 1999 wurde Western Minerals NL an deutschen Börsen notiert.
Im August 1999 änderte Western Minerals NL seinen Unternehmensnamen offiziell zu AdultShop.com Limited. Das Unternehmen ist dabei, seine Bergbaubeteiligungen abzustoßen, da der Hauptgeschäftszweck nun im weltweiten Verkauf erotischer Produkte liegt.

2.0 Erwerb der Barbarellas-Gruppe
AdultShop.com erwarb die Barbarellas-Gruppe am 1. Januar 2000. Zu dieser Zeit bestand die Barbarellas-Gruppe aus 21 Einzelhandelsgeschäften, dem Geschäftsbereich Groß- und Versandhandel von Erotikprodukten und einem Telefonmehrwertdienst. 18 der 21 Einzelhandelsgeschäfte befanden sich in Westaustralien, eines in Tasmanien und zwei in Neuseeland.


2.1 Expansion der Einzelhandelsdivision
Seit dem Erwerb der Barbarellas-Gruppe hat Barbarellas zwei weitere Niederlassungen in Westaustralien eröffnet und ein Geschäft in Neuseeland abgestoßen. Im Februar 2001 erwarb das Unternehmen drei Erotik-Einzelhandelsgeschäfte in Darwin (Northern Territory), so daß die Gesamtzahl der Geschäfte auf 25 anwuchs.
Das erste Einzelhandelsgeschäft unter der AdultShop.com-Marke wurde im Juni 2001 in Darlinghurst, einem Stadtteil von Sydney, eröffnet, womit sich die Gesamtzahl der Einzelhandelsgeschäfte im Eigentum der AdultShop.com-Gruppe auf 26 erhöhte.

Das AdultShop.com-Geschäft ist das erste Erotikgeschäft in Oxford Street, Darlinghurst, das über einen Geschäftsraum im Erdgeschoß verfügt. Die Ausstattung des Geschäftes spiegelt das bekannte AdultShop.com-Markenimage wieder und zielt darauf ab, nicht nur Männer, sondern auch Frauen und Paare als Kunden anzuziehen.

2.2 Die Telefonmehrwertdienst-Sparte
Seit der Einführung des Gesetzes "Telecommunications (Consumer Protection and Service Standards) Bill 1999" sieht sich die australische Telefonmehrwertdienst-Branche einem schwierigen Umfeld ausgesetzt. Als Reaktion auf dieses schwierige Umfeld hat AdultShop.com seine Lobby-Anstrengungen bei zuständigen Regierungseinrichtungen und Interessengruppen verstärkt, um eine Abschaffung oder Änderung des oben genannten Gesetzes zu erreichen. Bis dahin konzentriert das Unternehmen seine Ressourcen in den Bereichen des Telefon-Dating und der internationalen Telefonmehrwertdienste, und hat Maßnahmen zur Verringerung der Fixkosten und zur Erhöhung der Brutto-Gewinnspanne in den bestehenden Geschäftsbereichen ergriffen.



3.0 Kauf von Calvista und Stell Bay
Das Unternehmen hat im März 2000 einen Anteil von 50% an den beiden australischen Unternehmen Calvista und Stell Bay erworben. Im Juli 2000 schloß AdultShop.com eine Vereinbarung zum Erwerb der verbleibenden 50%. Der Kauf wurde im September 2000 vollendet, wodurch AdultShop.com zum 100%igen Eigentümer dieser beiden Unternehmen wurde.
Calvista ist Australiens größter Erotik-Großhändler mit Versandzentren in Melbourne, Sydney und Canberra. Mit über zehnjähriger Geschäftserfahrung verfügt Calvista über enge weltweite Geschäftsbeziehungen mit bedeutenden Herstellern und Vertreibern.

Stell Bay besitzt die Urheberrechte für den australischen und neuseeländischen Vertrieb von Videos und DVDs der `PRIVATE`-Marke. `PRIVATE` ist eine in Barcelona ansässige Aktiengesellschaft, die im NASDAQ und an der Berliner Börse notiert ist. PRIVATE ist nach verbreiteter Meinung der weltweit populärste Hersteller von Erotik-Videos.

Beide Akquisitionen sind von hoher strategischer Bedeutung für AdultShop.com, da sie hierdurch bedeutende Präsenz an der australischen Ostküste erwirbt und dem Unternehmen gleichzeitig die Zentralisierung des Fulfilments ermöglicht. Hinzu kommt, daß die größere Kaufkraft dem Unternehmen den Wareneinkauf zu besseren Konditionen ermöglicht und somit eine höhere Rentabilität beschert.

Im Zuge der Maßnahmen zur Realisierung des Synergiepotentials zwischen allen Geschäftsbereichen von AdultShop.com hat das Unternehmen damit begonnen, Calvistas Versandzentrum in Canberra und die Videodistribution von Stell Bay in das Versandgeschäft von AXIS zu integrieren, womit Economies of Scale realisiert und signifikante Kosteneinsparungen erzielt werden.

4.0 Akquisition von AXIS (Versandhandel und Vertrieb erotischer Videos)
Am 1. August 2000 erwarb das Unternehmen 100% an Australiens größtem Erotikversandhaus und Videovertriebsfirma, AXIS.

AXIS verfügt mit über 4.500 Copyright-Titeln über das größte Angebot von Erotik-Videos und -DVDs in Australien und Neuseeland. Der Kundenstamm von AXIS beläuft sich auf über 200.000 loyale Kunden. Das Unternehmen plant, diesen Kundenstamm im Verlauf der Zeit in den AdultShop.com-Online-Kundenstamm einzugliedern.

AXIS beliefert alle Kabelkanäle und Hotels in Australien mit erotischen Filmen. Der Kauf von AXIS beinhaltet ebenfalls die AXIS-Website www.AxisShop.com und umfaßt auch Redstone Films, Australiens größten Produzenten von Erotikfilmen.

AXIS versendet 12 Erotikfilm-Versandhauskataloge pro Jahr. AdultShop.com kann für die neuen Versandhauskataloge der Marke AdultShop.com auf die Erfahrung und Ressourcen von AXIS im Versandhandel zurückgreifen.

Als Teil des Integrations- und Rationalisierungsprozesses im Anschluß an die Akquisition wurde AXIS einer gründlichen Überprüfung seiner Aktivitäten unterzogen, die zu einer Reduktion der Marketing- und Personalausgaben führte.

Der Umzug in neue Lager- und Duplikationsräume in Hume (Canberra, ACT) im Juni 2001 führte zur Schaffung von Australiens größtem und technisch fortschrittlichsten Versandzentrum für Erotikartikel und erhöhte den operativen Effizienzgrad erheblich. Die Anschaffung neuer Duplikationsmaschinen stellte sicher, daß AXIS weiterhin eine große Auswahl an hochwertigen Videos anbieten kann.

Im August 2001 begann AXIS mit der Eigenproduktion von hochwertigen DVDs, wodurch AXIS von der wachsenden Nachfrage nach DVDs in Australien profitieren und die Breite und Qualität der Produktpalette steigern kann.

5.0 Internet Aktivitäten
Das Hauptunternehmensziel besteht darin, den Markennamen AdultShop.com weltweit zu etablieren, Erotikartikel über das Internet zu vertreiben und in den bedeutendsten internationalen Endverbrauchermärkten Belieferung und Versand vor Ort anzubieten.


5.1 Australische Internet-Aktivitäten
Am 25. Januar 2000 eröffnete das Unternehmen in Australien offiziell das "Aushängeschild" - die Website www.adultshop.com.au Gleichzeitig mit der Website-Eröffnung begann in ganz Australien eine millionenschwere Marketingkampagne. Seitdem ist die Website sowohl in Australien als auch international sehr erfolgreich, und Verkaufs- und Besucherzahlen sind seit Launch Monat für Monat stark angestiegen. Die Website www.adultshop.com.au ist nun die am häufigsten besuchte Erotik-Website in Australien.
Im April 2000 erwarb das Unternehmen einen Anteil von 50% an den Internetrechten von Club X, dem Hauptkonkurrenten in Australien. Das Unternehmen entwickelte die Website www.clubx.com.au und eröffnete sie offiziell am 6. Juni 2000. Zur Zeit verkauft die Website Erotikartikel und bietet Erotik-Entertainment in Form von Live Cams und Videostreaming an. Diese Website wurde entwickelt, um sich den hohen Bekanntheitsgrad des Markennamens Club X zu Nutzen zu machen.

Im Mai 2000 eröffnete das Unternehmen die Website www.barbarellas.com.au innerhalb von Australien und Neuseeland. Im Vergleich zur ursprünglichen Barbarellas-Website, die vor über vier Jahren eröffnet wurde, ist die neue Website sehr viel weiter entwickelt, und zieht Nutzen aus dem hohen Bekanntheitsgrad des Markennamens "Barbarellas" in Australien und Neuseeland.

Der Schwerpunkt einer umfangreichen Marketing-Kampagne liegt auf der www.adultshop.com.au-Website und zielt darauf ab, die AdultShop.com-Marke kontinuierlich zu stärken.

Im Juni 2001 wurde www.adultshop.com.au in einer Untersuchung, die von ZDNet Australia und The Performance Technologies Group durchgeführt wurde, zur Nummer Eins unter den E-Commerce-Websites Australiens gekürt. Die Auszeichnung wurde AdultShop.com aus einem Feld starker Konkurrenten, das eBay.com.au, wishlist.com.au, dstore, Qantas und andere renommierte E-Commerce-Unternehmen enthielt, verliehen.

5.2 Europäische Internet-Aktivitäten
Das Unternehmen gab am 1. Mai 2000 den Abschluß eines Supply and Fulfilment-Vertrages mit der deutschen Firma Orion Versand GmbH & Co. KG bekannt. Somit kann AdultShop.com Internet-Bestellungen aus Europa vor Ort erfüllen und hat die Möglichkeit genutzt, mit nur geringen Kapitalauslagen den Geschäftsbetrieb in Europa aufzunehmen.

Das Unternehmen hat in Flensburg (Deutschland) ein Büro eröffnet und Verwaltungs- und Kundendienstpersonal vor Ort engagiert. Das Büro in Flensburg ist für das europäische Fulfilment von AdultShop.com zuständig.

Am 15. September 2000 wurde die deutschsprachige Website www.adultshop.deeröffnet. Die Website wurde seither in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern positiv aufgenommen. Anfang November 2000 startete eine aggressive Marketingkampagne mit Schwerpunkt auf Online-Marketing.

Das Unternehmen ist eine Reihe von Allianzen mit europäischen Unternehmen eingegangen und hat eine Vielzahl von Partnervereinbarungen zwischen www.adultshop.de und deutschsprachigen Websites abgeschlossen. Das Marketing wird von intensiver PR-Arbeit unterstützt, die zu ausführlicher Berichterstattung über www.adultshop.de in Publikumszeitschriften führte.

5.3 Internet-Aktivitäten in den Vereinigten Staaten
Im November 2000 schloß AdultShop.com eine Liefer- und Versand-Vereinbarung mit einem in Los Angeles ansässigen Unternehmen ab, das einer der größten Erotik-Großhändler in den Vereinigten Staaten ist.

AdultShop.com eröffnete die US-Website www.adultshop.com im Dezember 2000 mit einem neuen, hellen, klaren und modernen Look. Eine zielgerichtete Marketingkampagne, unter anderem mit Radio-Werbung in der "Howard Stern Show", die in New York produziert wird, begleitete den Markteintritt von AdultShop.com.

Das Unternehmen überarbeitete den US-Webauftritt im September 2001. Die verbesserte Website bietet nun eine deutlich größere Produktpalette zu günstigeren Preisen mit schnelleren Lieferzeiten und besserem Kundenservice.

In Zusammenarbeit mit Online-Entertainment-Unternehmen von AdultShop.com, Today`s Success Pty Ltd, ist die Überarbeitung der Website www.sexshop.com in Planung, die in eine Webmaster-Webseite mit einem Partnerprogramm für Erotikartikel umgewandelt werden soll. Dieses Angebot wird an die über 80.000 Webmaster in der Datenbank von Today`s Success vermarktet werden.

Weiterhin besteht ein großes Potential für das Cross-Marketing der US-Website an die 30 Millionen überwiegend US-amerikanischen Unique Visitors, die die Online-Entertainment-Webseiten von Today`s Success monatlich besuchen. Die Implementierung solcher Cross-Marketing-Initiativen wird für AdultShop.com sofortiges bedeutendes Umsatzwachstum im US-amerikanischen Internet-Einzelhandel generieren.

Die Vereinigten Staaten befinden sich weiterhin bei der Internet-Entwicklung in einer Vorreiterrolle. Online-Kunden in den Vereinigten Staaten gaben im Juli 2001 fast US$4 Millarden im Internet aus, was die hohe Bereitschaft zur Nutzung von Kreditkarten im Internet verdeutlicht. Dies unterstreicht die Bedeutung, die dem US-Internetmarkt innerhalb der globalen Strategie von AdultShop.com zugemessen wird.

5.4 Online-Entertainment
Im Juni 2001 wurde die Akquisition von Today`s Success Pty Ltd, einer australischen Firma, die seit Ende 1998 im Geschäftsfeld Online-Entertainment tätig ist, vollendet. Da AdultShop.com seine Präsenz im Geschäftsfeld Online-Entertainment entwickelt, zielt die Akquisition eines etablierten, profitablen Online-Entertainment-Unternehmens darauf ab, den Marktanteil von AdultShop.com in dieser Wachstumsbranche signifikant zu erhöhen.

Abgesehen von einer schnellen Erhöhung des Marktanteils im Online-Entertainment ist AdultShop.com der Auffassung, daß aus Synergien zwischen Today`s Success und dem weltweiten Internet-Einzelhandel von AdultShop.com erhebliche Vorteile gezogen werden können.

In der zweiten Jahreshälfte 2001 hat das Unternehmen damit begonnen, durch die Integration der Online-Entertainment-Projekte von AdultShop.com in den Geschäftsbereich von Today`s Success Kosteneinsparungen zu erzielen. Weitere Kosteneinsparungen werden momentan durch gemeinsame Nutzung von Servern und Breitband-Kapazitäten wie auch durch weitere Personaleinsparungen erzielt.

Da die Webseiten von Today`s Success derzeit über 30 Millionen Unique Visitors pro Monat anziehen und es erwartet wird, daß diese Zahl im Laufe des kommenden Jahres rapide ansteigen wird, wird Today`s Success eine zentrale Rolle im zukünftigen Online-Geschäft von AdultShop.com zugemessen.



6.0 Die Zukunft
Das Unternehmen wird in diesem und im kommenden Jahr eine Anzahl von strategischen Entwicklungen verzeichnen:
Erhöhung des Marktanteils im Australasien, Nordamerika und Europa durch strategisches Marketing, das auf die Stärkung des Markennamens abzielt
Ausweitung der AdultShop.com-Einzelhandelskette in Australien
Eröffnung einer Anzahl anderer Erotik-Websites zur Erhöhung des Marktanteils im Onlinehandel mit Erotikartikeln
Ausweitung des Angebots von Erotik-Entertainment im Internet
Einstieg in den britischen Markt mit der Website www.adultshop.co.uk
AdultShop.com ist sich bewußt, daß das zukünftige Wachstum des Unternehmens sowohl von der internationalen Verbreitung Breitband-Anschlüssen als auch von der zukünftigen Konvergenz von Internet und Fernsehen sowie dem Angebot von Erotik-Entertainment im Internet getrieben werden wird. Bis zur Konvergenz von Internet und Fernsehen ist es das Ziel des Unternehmens, seine Infrastruktur auszubauen, den Kundenstamm zu erweitern und zu erhalten sowie einen globalen, starken und dominanten Markennamen zu entwickeln - AdultShop.com.
Das Unternehmen sieht interessanten und spannenden Zeiten entgegen, da AdultShop.com Limited in den internationalen Markt expandiert und sich als globaler Führer im Einzelhandel mit Erotikprodukten positioniert.
Anlegerstruktur

Anzahl der Anleger Stichtag 15. Oktober 2001
Umfang des
Aktienbesitzes Anzahl der
Anleger Anzahl der
gehaltenen Aktien % des begebenen
Kapitals
1 - 1.000 753 377.698 0,123%
1,001 – 5.000 1.080 3.058.798 1,001%
5,001 – 10.000 440 3.468.793 1,136%
10,001 – 100.000 467 12.525.494 4,102%
100.001 – und mehr 46 285.890.077 93,635%
GESAMT 2.786 305.320.860 99,997%


Die 20 größten Anleger

Stichtag 15. Oktober 2001
Die Namen der 20 größten Anleger von AdultShop.com, die am 15. Oktober 2001 im
Aktienbuch des Unternehmens eingetragen waren, lauteten:
RANG Anleger Anzahl der
gehaltenen
Aktien % des
begebenen
Kapitals
1 ANZ Nominees Limited 121.050.534 39,646
2 Netco World Pty Ltd 46.447.968 15,212
3 Johnson Taylor Potter Nominees Pty Ltd 34.020.985 11,142
4 Dean Michael Shannon 33.333.333 10,917
5 Steven Edward Jones 25.981.078 8,509
6 Adult Communication Services Pty Ltd 6.836.000 2,238
7 National Nominees Limited 6.176.269 2,022
8 ACN 068 118 347 Pty Ltd 1.800.000 0,589
9 Benelan Pty Ltd 1.400.000 0,458
10 Whitloyd Nominees Pty Ltd 1.273.259 0,417
11 Citicorp Nominees Pty Ltd 582.079 0,190
12 Barbarellas NZ Pty Ltd 500.000 0,163
13 Vogue City Pty Ltd 500.000 0,163
14 Commonwealth Custodial Services Limited 409.371 0,134
15 Amalgamation Sale & Takeover Consultants Pty Ltd 350.000 0,114
16 Farringdon Investment Services Ltd 345.833 0,113
17 Ortis Investments SA 300.017 0,098
18 Neilstock Nominees Pty Ltd 300.000 0,098
19 Mr Avdo Tabakovic & Mrs Corine Tabakovic 281.366 0,092
20 Mr David Hugh Johnston 274.475 0,089
GESAMT 282.162.567 92,403
AdultShop.com-Aktien und -Optionen
Stand: 23. Oktober 2001

Aktien

Die Kürzel der AdultShop.com-Aktie:
Australien: ASC
Deutschland: WKN 873083
ISIN: AU000000ASC1

Es sind 305.320.860 Stammaktien im Umlauf.

Notierte Optionen

Kürzel Laufzeitende (amerikanische Optionen) Ausübungpreis Anzahl
ASCOA 30. Juni 2004 $0,20 14.838.060
ASCOB 31. Januar 2004 $1,00 50.000.000
ASCOC 31. Dezember 2003 $1,75 24.330.071


Nicht notierte Optionen

Laufzeitende (amerikanische Optionen) Ausübungspreis Anzahl
31. Januar 2004 $0,75 6.000.000
31. März 2004 $1,00 1.000.000
30. Juni 2004 $0,20 10.000.000
30. Juni 2004 $0,40 5.000.000
30. Juni 2004 $0,60 5.000.000
30. Juni 2004 $0,80 5.000.000
30. Juni 2004 $1,00 3.000.000
Optionen, die unter dem AdultShop.com-Anreizsystem an Angestellte ausgegeben wurden:
Februar 2001 bis April 2005 $1,10 bis $1,55 1,130,000
Gesamt 36,130,000
:laugh:

Manche lernen es nie

Guckt euch mal die Top 5 beim NM an. Penys auf den Weg
in den Himmel / ASC auf den Weg in die H...
Hi Leute
Ich bin zwar erst seit kurzem dabei aber die überflüssigen Kommentare von Dutcho kann ich nicht mehr hören ....
danke für die vielen informationen !!!!

weiter so.

p.s.Dutcho verbiss Dich oder bring was konstruktives !!
@ Spekulativ ,
Du machst Dir ja viel Arbeit ,Respekt ... so ähnlich hat früher Metisdo gepostet.Auf seiner Homepage endet alles im Mai 2000 ,ausserdem tummelt er sich auch im Sex-Versand-Sektor.
Die Aktionäre sollten sich bei Asc für die Investment-Informationen eintragen ,dann kommen die Informationen ,oder
bei Stockhouse.com.au sich informieren.

@Dutcho : lies mal die Überschrift dieses Threads....
und halte dich daraus.

Spitz
Hi Spitz,

ja leider endete meine Page ende 2000.
Hatte keien zeit mehr dazu. Und Asc hatte damlas schon einen investorenbereich angefangen.
Laso wurde mein tun überflüssig.

Bin Nach wiie vor überzeugt und dabei.

metisdo
@spekulativ
saubere Arbeit, danke!

Von wann stammt eigentlich der erste Artikel. Aus dem letzten Satz schließe ich, daß das schon ein paar Tage her ist. Zumindest hätte ich keine Lust mich mit Beate Uhse vor Gericht zu treffen. ;)

Gruss,
Frito
@Frito

vor allem weil sie mittlerweile anfangen müsste zu stinken.
Aber über Tote soll man ja eigentlich keine Witze machen, tschuldige Beate.

Heute gehts langsam aber stetig aufwärts.

Das sein Gut, das macht Schimpotze froh.

Uga-Aga

In Primitivität


Schimpotze
@Frito
der stammt aus der Welt von Juli 2001 meine ich.

Gruß spekulativ


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.