DAX+0,03 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+0,10 %

Bei Brainpool ist was im Busch ! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

RE: Brainpool

ich habe eben durch Zufall erfahren, daß bei Brainpool heute eine ausserordentliche Mitarbeiterveranstaltung stattfindet.

Der Vorstand will wohl signifikante Veränderungen bekannt geben. Ich kenne leider keine Details.

Die Kursentwicklung ist jedoch auffällig.


SOM
Na da bin ich gespannt. Da der Kurs nach oben geht sollte es wohl was positives sein. Allerdings finde ich die Kursentwicklung nicht so auffällig, ein langsamer Aufwärtstrend, bei der aktuellen Unterbewertung fundamental gerechtfertigt.

Gruß Bulliwulli
wenn wir bei 4,48 (xetra z. zt.) stehen bleiben haben wir ein 2-monats-high in verbindung mit der größten handelspanne
seit etlichen handelssitzungen. ihr wißt ja was das heißt, oder ? ich sage : EXPANSION BREAKOUT !!! die wahrscheinlichkeit ist mehr als groß.jede wette.morgen sind
wir schlauer und, beim teutates, hoffentlich habe ich recht!!!!
ist jemand anderer meinung ???
Wird auch Zeit dass die Aktie wieder entdeckt wird und eine angemessene Bewertung erfährt. Der Fehlgriff mit der Gazette hat die Aktie einfach viel zu lange belastet und den Blick auf die tatsächlichen Fundamentals im Kerngeschäft verstellt.
Eindeutig sind 2-stellige Kurse durchaus angebracht.
Aber schaun wir mal.

Übrigens wäre es nett, wenn über ominöses Meeting etwas mehr an das Tageslicht treten könnte. Also Insider berichtet mal.
617106
*vwd DGAP-Ad hoc: VIVA Media AG <DE0006171069> english

VIVA Media acquires BRAINPOOL

Ad-hoc-announcement transmitted by DGAP.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
--------------------------------------------------------------------------------

- Offer of 2.14 BRAINPOOL-shares in exchange for 1 VIVA share
- Substantial revenue and profit enhancement of the enlarged VIVA Group

Cologne, November 6, 2001- VIVA Media AG and BRAINPOOL TV AG have agreed to
combine their business activities. The majority shareholders of BRAINPOOL TV AG
have agreed to exchange their 64.5% interest in BRAINPOOL TV AG for shares of
VIVA Media AG, exchanging 2.14 BRAINPOOL shares for each VIVA share received. An
identical offer will be extended to all remaining BRAINPOOL shareholders
between November 9, 2001 and December 7, 2001. The Boards of Management and the
Supervisory Boards of both companies consider the exchange ratio to be fair and
appropriate, representing an attractive premium of 26.8%, based on the XETRA
closing share prices of the two companies on November 5, 2001, the day prior to
the announcement of the offer.

The combination will create a leading European Music-TV and Young-Entertainment
media group. The new VIVA group will have pro-forma revenues of approx. 115m
Euro in 2001. In 2002 the group expects EBIT of approx. 40m Euro including
proceeds from the sale of a stake in VIVA Plus to AOL Time Warner. From 2002
onwards VIVA Media AG expects an EBIT-margin of greater than 10%.

Jörg Grabosch, CEO of BRAINPOOL TV AG enlarges the Board of Management. At the
same time Dieter Gorny, CEO of VIVA Media AG, and Christian Gisy, CFO of VIVA
Media AG will join the Board of BRAINPOOL TV AG. Claus Dieter Grabner will leave
the Board of BRAINPOOL TV AG.

A press conference will take place at 11:00 am on November 7, 2001, to be
followed by an analyst conference at 3:30 pm, at the Japantower, Taunustor 2,
Frankfurt.

Contact:
VIVA Media AG.
IR: Michael Armbrust. Phone: +49 (221) 5744 1700. Email: ir@vivamediaag.com

end of ad-hoc-announcement (c)DGAP 06.11.2001
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 617106; Index:
Listed: Neuer Markt in Frankfurt, Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München, Stuttgart
518890
*vwd DGAP-Ad hoc: BRAINPOOL TV AG <DE0005188908> deutsch

VIVA Media übernimmt BRAINPOOL

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

VIVA Media übernimmt BRAINPOOL
- Umtauschangebot von 2,14 BRAINPOOL-Aktien in 1 VIVA-Aktie
- Erhebliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung der erweiterten VIVA-Gruppe
- BRAINPOOL reduziert Umsatz- und Gewinnprognose für 2001

Köln, 6. November 2001 - Die VIVA Media AG und die BRAINPOOL TV AG haben
vereinbart, ihre geschäftlichen Aktivitäten zusammenzulegen. In diesem
Zusammenhang haben sich die Mehrheitsaktionäre der BRAINPOOL TV AG verpflichtet,
ihre 64,5%ige Beteiligung an der BRAINPOOL TV AG im Verhältnis 2,14 : 1 in
Aktien der VIVA Media AG zu tauschen. Ein identisches Tauschangebot wird
zwischen dem 9. November 2001 und dem 7. Dezember 2001 auch allen anderen
BRAINPOOL-Aktionären unterbreitet. Das Umtauschverhältnis ist nach einhelliger
Überzeugung des Vorstands und des Aufsichtsrats der BRAINPOOL TV AG fair und
angemessen und beinhaltet ferner eine Prämie in Höhe von 26,8% auf Basis des
XETRA-Schlusskurses beider Unternehmen am 5. November 2001, einen Tag vor
Ankündigung des Umtauschangebots.
Jörg Grabosch, CEO BRAINPOOL TV AG, erweitert den Vorstand der VIVA Media AG.
Gleichzeitig ergänzen Dieter Gorny, CEO VIVA Media AG, und Christian Gisy, CFO
VIVA Media AG, den Vorstand der BRAINPOOL TV AG. Claus-Dieter Grabner verlässt
den Vorstand der BRAINPOOL TV AG.
Die BRAINPOOL TV AG revidiert ihre Umsatz- und Ergebnisplanung für das Jahr 2001
und erwartet jetzt einen Umsatz von circa 54 Mio. Euro und ein EBIT von circa
minus 12 Mio. Euro (alte Prognose: Umsatz 60 Mio. Euro, ausgeglichenes EBIT).
Die Revision resultiert im wesentlichen aus Ergebnisbereinigungen im
Zusammenhang mit dem geplanten Zusammenschluss sowie operativen Mindereinnahmen
aus dem Bereich Merchandising.
Durch den Zusammenschluss entsteht ein führendes Musik-TV und Young-
Entertainment Medienunternehmen in Europa. Der Pro Forma-Umsatz des neuen VIVA-
Konzerns beträgt im Jahre 2001 etwa 115 Mio. Euro. Im kommenden Geschäftsjahr
wird inklusive des Erlöses aus dem Verkauf der VIVA Plus-Anteile an AOL Time
Warner ein EBIT von etwa 40 Mio. Euro erwartet. Für die Folgejahre ist ab 2002
eine EBIT-Marge von deutlich über 10% geplant.
Pressekonferenz am 7.11.2001 um 11.00 Uhr und Analystenkonferenz um 15.30 Uhr,
Japantower, Taunustor 2, Frankfurt.
Kontakt: BRAINPOOL TV AG. IR: Ute Krippendorf. Phone: +49 (221) 5722-660.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 06.11.2001
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 518 890; Index:
Notiert: Neuer Markt Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Erst mit der Übernahme blenden und die Umsatz- und Gewinnwarnung schön verstecken, das haben wir gerne.
L&S Brainpool 4,92-5,13
L&S Viva 10,30-10,71

Habe folgenden Artikel über Viva gefunden.
Quelle:W.O.Redaktion Autor Oliver Mies vom 11.10.01

An der ab 2002 betriebenen Viva Plus Fernsehen GmbH wird der Partner AOL Time Warner einen 51-prozentigen Anteil halten. Die 49-Prozent-Beteiligung von Viva Media wird in der nach IAS-Regeln erstellten Bilanz 2002 nur noch unter dem Punkt geführt. „Ziel der Partnerschaft ist es, aus dem neu gegründeten Gemeinschaftsunternehmen eine dritte Kraft am Markt zu etablieren, deren Inhalte aber von einem reinen Musiksender abweichen werden“, gibt Finanzvorstand Gisy einen Ausblick auf die Zukunft der Beteiligung

--------------------------------------------------
(Fehler der Redaktion Viva hält 51%
und Aol Time Warner 49%) !!!!!!!!!!!!!!!!

Das Brainpool Aktionäre bzw.Viva daraus ein Vorteil
entsteht,ist an zu nehmen.

Abwarten was passiert.

Gruß Perling
Bei Lang & Schwarz im außerbörslichen Handel liegt BTV
im moment im Bereich um 5 Euro. Ich denke auch, daß wird der Kursstart heute früh werden. Frage ist, wie weit jetzt nach oben Luft ist. VIVA gestern bei 10,20. Geteilt durch 2,14 sind 4,76. Ich denke dennoch, daß BTV erstmal Richtung 6 geht. Schau´n mer mal.
Guten morgen SOM.you !

Da hast Du ja mal wieder den Glück gehabt mit Deiner Prognose !

Nur wie reagiert der Kurs heute ?

Lohnt sich hier noch der Einstieg ?
RE: Brainpool

ich habe mich mal weiter umgehört.
Der Übernahmedeal sah wohl vor, daß BTV seine Zahlen auf schlecht friesieren sollte, um das Umtauschverhältnis niedrig zu halten.

Die Vorstände haben alle in VIVA AKtien getauscht.
Ausschlaggebender Punkt ist wohl der Einstieg von AOL Time Warner bei Viva.

Ich finde den Deal grds. gut. Das Umtauschverhältnis ist jedoch eine Unverschämtheit.

Ich werde zu diesen Kursen nicht tauschen, und rechne mit einer nachbesserung.


SOM
Ich habe jetzt erstmal verkauft. Ich bin froh, meinen Einstiegskurs zu bekommen. Viva-Aktien will ich keine haben - nein danke!!!!
Allen noch Brainpool-Aktionären wünsche ich steigende Kurse
(Aussteigen nicht vergessen!).
RE: Viva / BTV

ich halte die Viva auch für uninteressant, und habe meine BTV
zu 4,50 komplett galttgestellt.

Unterm Strich konnte ich einen erfreulichen Gewinn einstreichen, obwohl ich bereit gewesen wäre die BTV Aktien länger zu halten.

Naja, warten wir es ab.
Ich halte die Zukunft auch für ungewiss. Wird SAT 1 Prosieben und RTL auch in Zukunft Produkte bei BTV kaufen, wenn das Unternehmen einem anderen Konkurrenzsender gehört ?

Läuft TV Total in einem Jahr bei Viva 2 ?

Man wird abwarten müssen.

Good luck allen, ich ziehe weiter, denn jetzt habe ich reichlich Liquidität.


SOM


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.