DAX-0,11 % EUR/USD+0,32 % Gold+1,48 % Öl (Brent)-0,03 %

Gericom kurz vor dem Ausbruch - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Liebe Anleger und rinnen,

hier stelle ich euch mal einen Wert vor, der langfristig mächtiges Kurspotenzial hat: Gericom

Bei dem Titel stimmt einfach alles. Günstiges KGV, rasant steigende Gewinne und Umsätze, kaum Eigenverschuldung, Marktkapitalisierung ist auch in Ordnung, der charttechnische Arbwärtstrend wurde durchbrochen.
Was spricht eigentlich gegen diesen Wert? Eben, nichts.

Hier eine Einschätzung der PRIOR-BÖRSE:Die Experten des Börsenbriefs "Prior Börse" sehen die Aktie von Gericom als Schnäppchen. (WKN 565773) Die Verpflichtung von Lothar Matthäus durch den österreichischen Traditionsverein Rapid Wien habe Gericom mit einer Finanzspritze ermöglicht. Als Gegenleistung solle Matthäus die Werbetrommel rühren.

Wie die Experten der Prior Börse von Finanzvorstand Leimer erfahren haben wollen, würde es dem Unternehmen gut gehen. Im ersten Halbjahr seien die Erlöse um 84 Prozent auf 268 Millionen Euro geklettert, der Gewinn sei sogar um 149 Prozent auf knapp neun Millionen Euro gestiegen. Gericom sei als Hersteller von Notebooks Marktführer in Deutschland. Auch in Frankreich und England würde die Expansion erste Früchte tragen. In diesem Jahr sollten diese beiden Länder schon ein Sechstel zum Umsatz beisteuern, so die Experten.

Das Unternehmen setze lieber auf hochprofitables organisches Wachstum als auf Akquisitionen und werde für das laufende Geschäftsjahr 1,50 Euro pro Aktie verdienen. Beim Börsengang sei man von 0,71 Euro ausgegangen. Mit einem KGV von 13 stellt das Unternehmen Gericom für die Experten der Prior Börse ein Schnäppchen dar.






Und hier Dresdner Kleinwort:

Die Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein stufen die Aktien des Notebook-Herstellers Gericom bei ihrer Ersteinschätzung auf "Buy" ein. Das Kursziel sehe man bei 32 Euro. Aus der Begründung: "Innerhalb der letzten drei Jahre habe das Unternehmen die Marktführerschaft bei tragbaren PCs in Deutschland und Österreich erreichen können. Der Umsatz im ersten Halbjahr 2001 sei um 84 Prozent gestiegen, während sich das EBIT und der Nettogewinn sich gegenüber dem ersten Halbjahr 2000 mehr als verdoppelt habe. Das Umsatzwachstum schätze man für Gericom von 41 Prozent (CAGR) bis zum Jahr 2003. Notebooks seien "in", so bemerke man bei der Dresdner Kleinwort Wasserstein. Mit immer zunehmender Leistung und einer weiteren Spanne der Add-Ons, würden mehr und mehr Kunden von den Heim-PCs zu den Notebooks wechseln. In den nächsten fünf Jahren solle sich das Volumen bei den Notebook-Verkäufen verdoppeln bzw. um 15 Prozent jährlich wachsen (CAGR). Mit einem Marktanteil von 27 Prozent sei Gericom unangefochtener Marktführer im Notebook-Segment für private Kunden im deutschsprachigen Raum. Gericom expandiere in Europa zwar nicht schnell (Kundenbasis), aber schreite bei Kooperationen in Europa weiter voran. So etwa bei Media Markt und LIDL. Der Umsatz im nicht-deutschsprachigen Raum in Europa sei im Jahr 2000 um 12,3 Prozent gewachsen und solle in 2003 mehr als 38 Prozent wachsen. Aufgrund des Discounted-Cash-Flow-Modells und der Peer-Group habe man bei der Dresdner Kleinwort Wasserstein einen fairen Wert der Aktie von 32 Euro bestimmt, was auch dem Kursziel entspreche. Für die Jahre 2001 bis 2003 gehe man von folgender Gewinnreihe aus: 1,81; 2,30 bzw. 3,01 Euro je Aktie." Die Ersteinstufung für den Titel laute "Buy".









Also, greift zu, ich werd`s auch machen.

Ich würde gerne eure Meinungen zu diesem Titel hören.
hey leute, schreibt mir etwas, ich rutsche immer weiter ab?
Ich würde wirklich gerne wissen, ob ihr mehr als nur die alltäglichen Überschriften wie 500 % mit der Skandalaktie irgendwie.

Gericom hat es eigentlich nicht verdient, mit Werten wie Em.Tv oder Kinowelt verglichen zu werden.
Loddar ist nicht gerade ein guter Werbeträger für GERICOM !!! Das sollte man sich in deren PR-Abtlg. mal durch den Kopf gehen lassen !!!!
Scheiss auf Loddar .... Morgen knacken wir wieder die 30 €
und dann erst die Zahlen .... ein Zuckerstück für Nichtzocker!
lg GG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.