DAX-0,93 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,67 %

AD PEPPER - Rückstufung ! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: NL0000238145 | WKN: 940883 | Symbol: APM
2,600
12:04:58
Frankfurt
+0,39 %
+0,010 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

14.11.01 ANALYSE (Kurs: 2,63 Euro; Hot-Stocks.net): Ad pepper media AG, ein führender Vermarkter von Internet-Werbung, eSponsorships und eCommerce-Lösungen hat ein charttechnisches Verkaufssignal generiert. Eine starke Übertreibung nach oben zeigt an, dass die Aktie aktuell überkauft ist. Auch fundamental bewegt sich das Papier nahe ihrem Cashwert. Seit unserer Erstempfehlung bei 0,66 Euro konnte sich die Aktie vervierfachen. Jetzt sollte der Anleger jedoch seine Gewinne mitnehmen. Wir stufen Ad pepper media AG auf "Neutral" ab.
Digital Advertising ist noch nicht gelaufen. Cash ungefähr so wie bei Adpepper jetzt. Vom Geschäftsmodell in etwa ähnlich.

Grüße
So, erst sind alle raus, aber bei 2,20 steht der Rückkaufer und morgen geht es weiter.

Erst 300000 von 1,15 Mio Aktien zurückgekauft.

;)
Gute Antwort von AdPepper:

Deutliche Verbesserungen im 3. Quartal gegenüber dem 2. Quartal 2001

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Hoofddorp, Niederlande, 16. November 2001- Für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2001 gibt ad pepper media International N.V., einer der führenden Vermarkter von Online-Werbung, folgende Konzernzahlen bekannt:

Der Umsatz von ad pepper media lag im 3. Quartal 2001 bei 2,4 Mio. EUR. Gegenüber dem Vorquartal konnte der Umsatz im 3. Quartal 2001 - entgegen dem negativen Markttrend - um 0,2 Mio. EUR oder 8,3% gesteigert werden.

Der Jahresfehlbetrag des 3. Quartals 2001 in Höhe von -1,7 Mio. EUR reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um 35,0 % oder 0,9 Mio. EUR. Gegenüber dem Vorquartal 2001 konnte der Jahresfehlbetrag sogar um 55,3% bzw. um 2,1 Mio. EUR verringert werden. Gründe hierfür waren das mehr als verdreifachte Brutto- ergebnis sowie das zu Beginn des Jahres eingeleitete Kostensenkungsprogramm. So konnten unter anderem die Vertriebs-, Marketing- und Verwaltungskosten von 4,4 Mio. EUR im 1.Quartal über 3,4 Mio. EUR im 2. Quartal auf 2,5 Mio. EUR im 3. Quartal kontinuierlich reduziert werden.

Das Ergebnis pro Aktie für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres beträgt -0,15 EUR. Im 3. Quartal des Vorjahres belief es sich auf -0,32 EUR jeweils auf Basis des gewichteten Bestandes ausstehender Aktien.

ad pepper media verfügte zum 30.09.2001 über liquide Mittel in Höhe von 33,9 Mio. EUR.

;)

Marktkapitalisierung aktuell: 26.242.800,00 EUR
s0

Stimmt das, daß die tatsächlich über eine Mio Aktien
zurückkaufen wollen?

Glück
Hallo Glück!

Glaubst Du mir etwa nicht?

Hier die Meldung:

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

(Hoofddorp, Niederlande, 05. Oktober 2001) Der Vorstand der ad pepper media International N.V. hat beschlossen, von der Ermächtigung der Ordentlichen Hauptversammlung vom 26. April 2001 zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen. Gemäß dieser Ermächtigung kann ad pepper media International N.V. im Zeitraum von 18 Monaten ab dem Datum der Hauptversammlung bis zu 10 % des Grundkapitals, also maximal 1.115.500 Aktien, zurück kaufen. Der Gegenwert für den Erwerb dieser Aktien darf 15% des maßgeblichen Börsenkurses nicht unterschreiten und den maßgeblichen Börsenkurs nicht um mehr als 15% überschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei der umsatzgewichtete Xetra-Durchschnittskurs (VWAP) für die Aktie der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse am letzten Börsentag vor der Bekanntgabe eines Aktienrückkaufs auf der Website der Gesellschaft. Die Gesellschaft wird einen entsprechenden Hinweis gem. niederländischem Aktienrecht auf ihrer Website an den jeweiligen Tagen veröffentlichen, an denen sie von der Rückkaufermächtigung unter der Voraussetzung einer aus Sicht der Gesellschaft angemessenen Marktsituation Gebrauch machen wird.

Mit dem Rückkauf der Aktien stellt der Vorstand das Vertrauen in das Geschäftsmodell unter Beweis und erweitert gleichzeitig für das Unternehmen die Möglichkeit, die eigenen Aktien für den Erwerb von Unternehmen bzw. für Beteiligungen an Unternehmen als Akquisitionswährung einzusetzen oder im Rahmen des Mitarbeiterbeteiligungsprogramms zu nutzen.


Für weitere Informationen:

Investor Relations ad pepper media International N.V. Telefon: +49 (0) 911 929 057 - 0 E-Mail: ir@adpepper.com http://www.adpepper.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.10.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 940 883; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover und Düsseldorf

042142 Okt 01


Wie gesagt: Erst etwas über 300.000 Stück von 1,15 Mio. gekauft und der Kurs hat schon einen netten Sprung gemacht.

Aktuelle notieren wir bei 78 % des Cashbestandes.

;)
Die Kursentwicklung der letzten Tage ist bedenklich.

Der Spread von 1,60 - 2,00 ist ebenfalls nach Regelwerk der dt. Börse nicht zugelassen.

Wo ist der Designated Sponsor?

:(
Wieviel der schoenen Kohle ging da wohl drauf? Quelle: Homepage.

ad pepper media übernimmt dänischen eCRM Entwickler Pentamind

Mit Erwerb des bisherigen Technologie Partners wird eigenständige Tech-nologieposition gestärkt und Produktentwicklung ausgebaut

Hoofddorp, Kopenhagen, 16.11.2001

ad pepper media International N.V. hat 62 % der Anteile und damit die Mehrheit an der dänischen Softwareentwicklungsfirma Pentamind AS übernommen. Die restlichen 38 % verbleiben in den Händen des bisherigen Managements.
Pentamind hat sich bisher erfolgreich auf die Entwicklung von integrierten eCRM Lösungen spezialisiert, die neben Kommunikationstools vor allem Datenbankap-plikationen für Direktmarketing-Produkte beinhalteten. Die Zusammenarbeit mit ad pepper media hat sich bereits seit Ende letzten Jahres bewährt, da sich Pen-tamind als der Entwickler und Technologiepartner für das von ad pepper media konzipierte Direktmarketing Produkt iLead profilieren konnte.
Pentamind, die bereits im Jahr 2000 ein positives Ergebnis ausweisen konnte, stellt dabei eine wichtige Ergänzung der Strategie und Positionierung von ad pepper media im Online Marketing dar.
Durch die Akquisition werden die Fähigkeiten von ad pepper media deutlich er-weitert, Werbetreibenden individuelle und effektive Online Marketing Lösungen anzubieten.
Gerade in dem stark wachsenden Bereich des Permission Marketings wird es zunehmend wichtig, den gesamten Kundengewinnungs- und Kundenbindungs-prozess abzubilden und erfolgreich zu gestalten. Die hierzu notwendigen Pro-dukt- und Marketingkonzepte beinhalten viele einzelne Bausteine und Tools, für deren Konzeption und Entwicklung Pentamind durch zahlreiche erfolgreiche Pro-jekte für Kunden wie z.B. Carlsberg, Coca Cola, Lego und Sony, die erforderli-chen Ressourcen bereits aufgebaut hat und sich erfolgreich in diesem Markt-segment positionieren konnte.

Für ad pepper media beinhaltet die Akquisition folgende konkrete Vorteile:

- Ausbau der eigenen Product Development Kapazitäten
- Stärkere Positionierung im Bereich eCRM Marketing
- Sicherung der Unabhängigkeit im Technologiebereich durch eigenständige
Direktmarketing und Datenbanktechnologien.



„ Mit der Übernahme von Pentamind setzen wir unseren gezielten Wachstums-kurs weiter fort, ohne dabei zusätzliche Risiken aufzubauen. Insbesondere durch die Übernahme wichtiger Technologiekomponenten verfügt ad pepper media jetzt über die Möglichkeiten die bereits erreichte Position im Online Advertising so auszubauen, dass wir mit weiteren innovativen Produkten und anhängenden eCRM Lösungen die Wertschöpfung bei allen Beteiligten einer Kampagne nach-haltig steigern. Dadurch wird unsere Unabhängigkeit abgesichert und das kurz-fristige Ziel der Profitabilität rückt wieder einen Schritt näher.“ kommentiert Ulrich Schmidt, Chairman und CEO von ad pepper media.
„Wir sind der Meinung, dass Gewinnerzielung gepaart mit Qualität die Marktposi-tion fundierter absichert als reines Marktanteilsstreben. Deswegen haben wir uns entschlossen, entgegen dem derzeitigen Konsolidierungstrend im Markt, die Produktebene zu verstärken, anstatt durch riskanten Übernahmen unüber-schaubare Verlustrisiken anzuhäufen“, ergänzt Hermann Claus, Finanzvorstand von ad pepper media.

Über die Einzelheiten der Transaktion wurde Vertraulichkeit vereinbart.
Das Aktienrückkaufprogramm scheint ungebremst fortgesetzt zu werden. Bei den geringen Umsätzen sollte der Kurs langsam wieder zulegen.
Nicht vergessen, wenn der Kurs unten bleibt muss Ad Pepper ihre teuer zurückgekauften Aktien bis zum Jahresende abschreiben. Diese Kursgepusche seitens Ad Pepper hätte wirklich nicht sein müssen. Im schlimmsten Fall crasht die Aktie bis unter 0,5 €.
Nachtijall, ick hör dir trapsen...

Deswegen also der Kursdruck:

ad pepper media International N.V. ad pepper media International N.V.
AktieInhaber-Stammaktien im Nennwert von
940883 Kauf 72566 - Unternehmen
Aktienrückkaufprogramm

vom 28.12.01

:D
MK momentan bei 12 Mill E ..

Wo liegt die Cashquote NACH dem Zukauf ???
Hat einer Infos ,bzw mal nachgehackt ..


Gruß CURE
@s0

Ich verstehe die Logik hinter Deiner Aussage nicht. Wo soll da Kursdruck herkommen ? War doch ein Kauf ?
Bitte erklär mal.

@Cure
Hi. Mir sind auch nur die üblichen, umlaufenden Zahlen bekannt. (um die 3 Cash) Würde mich aber auch interessieren. Komische Aktie. Könnte mich heut noch in den Allerwertesten beißen, daß ich zu 1.26 geschmissen habe.
Übrigens: Bist Du bei Net raus ? Ich ja. Fast optimal. Will aber wieder rein. Hoffe, bei 4 zum Zug zu kommen.

Gruß
SysNet
SysNet

Hi ,
Ja , bin raus, fast optimal , warte jetzt aber ....., unter 4 wieder ,wenn ....

Ad Pepper hatte ich "damals" für 0,9 gekauft, und bin zw .1,8 und 2,2 raus, wobei sie 2 Std. später bis 3 gelaufen ist ..

Gefällt mir gut die Aktie ,vor allem WIEDER der Kurs, um die 0,9 bin ich am überlegen , VOHRER will ich aber die Cashquote rausbekommen , wer weiß was da durch die Übernahme an Cash weggegangen ist ...

Concept ist für mich DER Wert auf 1 bis 2 Jahre JETZT im n. Markt ..


Gruß und schönen Rutsch aus dem ein bisl. verschneiten Kölle ...


CURE
Also, zum CASH lest bitte die Adhoc im Thread hier.

Zweitens, bis zum heutigen Tage wurden 537.000 Stück zurückgekauft.

Da wollte jemand raus, deswegen ist der Kurs runter auf 1,00. Hätte AdPepper schon früher zurückgekauft, wären die 1,15 Mio. Aktien schon komplett verbraten.

Wenn wieder jeden Tag mit dem Resultat steigender Kurse zurückgekauft wird, dann bin ich wieder dabei.

;)
Tach!

Ich hab mir auch mal die Mühe gemacht auszurechnen wieviel Geld Ad pepper schon für den Aktienrückkauf ausgegeben hat.

Insgesamt wurden bis zum 28.12.2001 533.162 Aktien zurückgekauft es wurden dabei maximal 724606 € ausgegeben (ich habe zur Berechnung jeweils den Tageshöchstkurs benutzt ;)). Am 28.12.2001 hat Ad pepper die bisher größte Position zurückgekauft (72.566 Aktien). Ich gehe mal davon aus, dass das Management versucht den Aktienkurs über 1,00€ zu halten um nicht mit dem Regelwerk des Neuen Marktes in Konflikt zu kommen. Im 4. Quartal dürften desweiteren maximal 2 Mio. Euro (3. Quartal -1,7 Mio. €) Verlust angefallen sein.
Somit ergibt sich ohne den Zufkauf von eCRM Entwickler Pentamind eine Cashquote von 2,6 € pro Aktie. Gehen wir davon aus, dass der Zukauf etwa 7 Mio. € gekostet hat, sind wir bei 2,0 € Cash je Aktie.

Ich bin auch der Meinung von s0, dass am Freitag noch jemand schnell aus steuerlichen Gründen aussteigen wollte.
Ich gehe von steigenden Kursen morgen aus. Des weiteren glaube ich nicht, dass der Kurs nachhaltig unter 1,00 € fallen wird.

Für mich gehört Ad pepper auf dem derzeitigen Niveau zu den aussichtsreichsten Cashwerten am Neuen Markt.

Grüße an alle Ad pepper Aktionäre!

Der_Analyst
Danke an den Analysten.

Meine Zahl war nur grob geschätzt.

Ein paar News fehlen leider...

Ich bin immer noch draußen.

;)
Moin s0!

Bis jetzt hält sich der Kurs wacker über 1€ :rolleyes:.
Auf der Homepage von ad pepper wird auch heute wieder unter "Aktienrückkaufprogramm" der maßgebliche Kaufkurs für das Rückkaufprogramm veröffentlicht. Also scheint ad pepper noch im Markt zu sein.

Wann werden eigentlich die Zahlen für das 4. Quartal veröffentlicht? Ich kann auf der Homepage nur die Termine für das 1. und 2. Quartal 2002 finden.

Gruß

Der_Analyst
Was mir so gerade eingefallen ist ...

Ad pepper will die zurückgekauften Aktien ja als Währung für Aquisitionen benutzen.
Vielleicht haben Sie ja schon die Pentamind-Übernahme mit den gekauften Aktien bezahlt. Dann wäre die Cashquote noch höher als von mir berechnet und man hätte sicherlich vereinbart den Kurs auf einem bestimmten Niveau zu halten.


Gruß

Der_Analyst
Na am 21.03.!!!

Da wird das gesamte Jahr berichtet, also inklusive dem letzten Quartal.

;)
Hi s0!

Das klingt plausibel ;)

Da hätte ich auch drauf kommen können.
Bin ja mal gespannt wieviele von den ca. 70.000 gehandelten Aktien wieder einmal an ad pepper gingen.

Gruß

Der_Analyst
Nach der Rückstufung bei 2,60 nun wieder die Aufstufung:

ad pepper media AG EUR 1.16 1.26

Liebes Hot-Stocks.net Mitglied!

Eine erfreuliche Bilanz unseres Musterdepots für 2001: +124,39% Performance. Seit Beginn 11/99 legte das Depot um über 523% zu.

Wir haben heute einen neuen Wert aufgenommen: Ad Pepper zu 1,14.

In Kürze wird folgende Analyse veröffentlicht:

Ad pepper media AG, ein führender Vermarkter von Internet-Werbung, eSponsorships und eCommerce-Lösungen hat sich seit Mitte November ohne negative News halbiert. Die Liquiden Mittel lagen per 30.9. bei 33,9 Mio Euro oder 3,04 Euro je Aktie. Damit liegt der Cashwert je Aktie bei einem aktuellen Besprechungskurs von 1,05 Euro um fast 200% höher als der Börsenkurs. Positiv ist ebenfalls, dass der Verlust im 3.Quartal gegenüber dem Vorquartal 2001 um 55,3% bzw. um 2,1 Mio Euro verringert werden konnte. Auch charttechnisch sieht es gut aus. Die Aktie ist deutlich überverkauft und könnte demnächst nach oben drehen. Kurse im Bereich von 2 Euro wären dann durchaus wieder möglich. Wir stufen die Aktie von "Neutral" auf "Strong Trading Buy" hoch.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.