DAX-0,04 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+1,20 %

mediascape: 2003 soll Breakeven erreicht werden - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Internetprovider mediascape geht davon aus, im Gesamtjahr einen Umsatz von 18 bis 20 Mio. Euro und ein Ebit zwischen minus 25 und minus 30 Mio. Euro ausweisen zu können. Für das kommende Jahr sind die Planungen noch nicht abgeschlossen, das Unternehmen hält jedoch daran fest, 2003 den Breakeven zu erreichen.

Durch den heutigen Zusammenschluss mit Broadnet ist zum einen die Zahl der Mitbewerber weiter gesungen, zum anderen gestaltet sich die Anteilsverteilung an mediascape nach der Sachkapitalerhöhung folgendermaßen: Broadnet hält 50 Prozent, Emprise 16 Prozent, Frank und CTO Christian Brüggemann zusammen 4 Prozent und CAI Copenikus 6,7 Prozent.

Emprise beabsichtigt, sich von ihrer Beteiligung zu trennen, wenn der Aktienkurs deutlich über 5 Euro liegt. In diesem Falle ist aber nach Vorstandsangaben eine „Veräußerung an einen strategischen Partner“ geplant.

[Fortsetzung des Artikels]
Hier klicken!
Anzeige


Autor: Mailin Bremer (© wallstreet:online AG),15:07 27.11.2001



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.