DAX-0,11 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-0,65 %

Welches ist der am höchsten verzinste Geldmarktfonds? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

976734 / Aufhäuser

Aber: Mit Beimischung von Unternehmensanleihen, auch aus
Emerging Markets = höheres Risiko.
Suche was ähnliches, u. zwar aus steuerlichen Gründen nen Geldmarktfond mit -bezogen auf den Ausgabepreis- möglichst hohem Zwischengewinn. Hat jemand ne Idee?
Markus
Dann schau mal bei der DWS unter steueroptimierte Fonds, z.B. Alpha Fonds, Beta Fonds.
Von Maintrust gibt es einen steueroptimierten Rentenfonds MAT Mediorent 848410 (kurzlaufende niedrigverzinste japanische Anleihen gegen Euro gehedget)
@fonds4you.de
hm,es soll aber auf jeden Fall ein reiner Geldmarktfonds , und zwar ohne Ausgabeaufschlag sein. Will die Anteile ja Anfang januar wieder verkaufen.
Markus
H & A-Universal-Geldmarktfonds Zum Trading:

WKN: 976734


heisst das bei dem Fonds dass man nur sein Geld zurueckbekommt, wenn man mindestens 5000 euro zusammmen hat?


Mindestanlagebetrag 1500 EUR
Sparplanmöglichkeit ja
Mindestsparbetrag 100 EUR
Auszahlplan ja
Mindestauszahlsumme 5000 EUR
@ADAM27

Nein, Du Scherzbold,

Du kannst einen Auszahlplan, also z. B. 100 E monatliche Auszahlung nur machen, wenn Du mindestens 5000 E Depotwert hast.

Grüße an alle vom


Superbeagle
bei welcher Bank kann man diesen Fonds denn kaufen.
Citidirect scheint sich zu verweigern...
zum ursrpünglichen Thema dieses Threads:
ich wäre vorsichtig mit dem Geldmarktfonds, der die höchste Verzinsung (oder besser Rendite aufweist). Erstens kann er kurzlaufende Unternehmensanleihen enthalten, die eine höhere Rendite aber auch im Vergleich zu anderen Geldmarktfonds ein wesentlich größeres Risiko einbringen. Zweitens, und das ist für Aussenstehende nur sehr schwer zu erkennen, können strukturierte Produkte enthalten sein, die auch erhöhte Zinsen bieten, aber vielfach nicht richtig kalkulierbar sind. Aber wer mit diesem Risiko leben kann...
bei 976734 halt auch Argentinien-Anleihen zu knapp 5%.
comdirect kann sie handeln..
bei 976734 halt auch Argentinien-Anleihen zu knapp 5%.
comdirect kann sie handeln..
Den Fonds als Geldmarktfonds zu deklarieren ist eine GLATTE Frechheit, ja fast schon Etikettenschwindel ! Das ist für mich nichts anderes als eine Ansammlung von Zocker-Rentenpapierchen, Finger weg davon ! Ich habe ja noch nie gesehen, dass ein Geldmarktfonds an einem Tag 0,35 Prozent verliert ! Ein seriöser Fonds benötigt für eine solche Performance über einen Monat, aber dafür verliert er auch an keinem Tag was !

Kauf Euch was Gescheites, bsp.:

975247 oder 847423. Mindestanlage ist zwar hoch, dafür habt Ihr aber auch nur sehr geringe Verwaltungsgebühren und quasi täglich steigende Kurse - nicht so einen Zockermist wie den hier Genannten !
3. Möglichkeit: 976915
es waren 0,06€ oder -0,12%

Wie bei ALLEN Fonds: Der Name unterscheidet sich sehr oft vom Inhalt. z.B. würde ich den templeton Growth nicht unbedingt als Grwoth sondern als Value Fonds einstufen

Der H&A Geldmarkt ist ein geldmarktnaher Fonds und unterliegt daher gewissen Schwankungen. Wem bis zu 0,5% nicht zuviel Schwankung ist, kann diesen Fonds durchaus ins Auge fassen.
Täglich aktualisierte Infos unter www.universal.invest.de
kann sich jeder VOR Investition informieren.
Argentinien aktuell 2,14% des Inventarwerts. >70% USA und EU.

Die von Dir angegeben Fonds sind reine Geldmarktfonds, ohne Schwankungen, dafür weniger Rendite.

Gruß

Winnie Pooh
Welche Fondsposition hat denn gestern zu dem Einbruch geführt???

Jetzt notiert der Fonds wieder auf dem Niveau von Ende Dezember...

Keine Glanzleistung!!!
...noch eine Frage:

Wie kommst Du denn auf 0,06€???

Es waren 0,18€ (von xx,91 auf xx,73)!
tatsächlich: H&A hat den Fondspreis heute korrigiert (!!!)

Jetzt nur noch 6 cent Verlust! Gestern waren es noch 18 cent (3x so viel)!

Da hat wohl gestern was mit der Fondsberechnung nicht geklappt.

Bei Universal stand bestimmt heute das Telefon nicht still!
@all,

suche einen guten Geldmarkfonds um Cashpositionen
zu parken. Es muss natürlich nicht der höchst ver-
zinste Geldmarktfonds sein, wie es in der Thread
überschrift steht. Mir kommt es in erster Linie
auf eine sichere und stetige Wertentwicklung an,
die höher als die übliche Verzinsung auf einem
normalen Depot- oder Giro-Konto ist (>2,5%)und vor
allem keine negative Wertentwicklung aufweist. Denn
spekulieren kann ich mit risikoreichen Einzelwerten,
dazu brauche ich keinen Geldmarktfonds.


Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Habe
noch überhaupt keine Erfahrung mit diesen Fonds! :(
Was ist besonders zu beachten? :confused:

Hier noch eine kurze Zusammenfassung meiner Vorstellungen/Erwartungen von dem Geldmarktfonds:

Geldmarktfonds zum Geld parken
sichere, stetige Wertentwicklung (keine spekulativen Anleihen etc.)
Rendite mehr als 2,5% p.a.
Mindestanlagesumme nicht höher als 2500-5000 EUR
Ausgabeaufschlag + Gebühren möglichst gering bzw. 0%AA



Grüße nobody ;)
@ nobody

Dann nimm den DWS Geldmarkt bzw. Geldmarkt Plus (offiziell aber erst ab 50.000,-€)
kein AA; Depotgebühr 8,-€/Jahr; evtl. bekommst DU den Fonds bei Maxblue ohne Depotbeg.

Gruß

Winnie Pooh


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.