DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Ad hoc: TEAM Comm. Group Inc. = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

gibt Ernennung eines neuen CEO und Vorstandsvorsitzenden bekannt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Jay J. Shapiro zum Chief Executive Officer ernannt; Dennis Pope neuer Vorstandsvorsitzender

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.01.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

LOS ANGELES, Kalifornien, 4. Januar 2002 - TEAM Communications Group, Inc. (Nasdaq-NMS: TMTV; Neuer Markt: TME) ("TEAM") gab heute bekannt, dass der Vorstand der Ernennung von Jay J. Shapiro zum President und Chief Executive Officer zugestimmt hat. Zusätzlich zum neuen Posten des CEO wird Shapiro weiterhin als President und amtierender Chief Financial Officer tätig sein. Das Unternehmen gab auch die Ernennung von Dennis Pope, der seit dem 21. September 2001 das Amt des vorläufigen CEO innehatte, zum Vorstandsvorsitzenden bekannt. Pope tritt an die Stelle von Richard Block, der weiterhin als Vorstandsmitglied tätig sein wird. Nach Angaben des Unternehmens wird Pope dem Vorstand in den Bereichen Fusionen, Akquisitionen, Finanzierungen und bei der Durchführung zusätzlicher Geschäftsstrategien sowie bei der Entwicklung neuer Märkte als "Hauptberater" zur Seite stehen. Mit Hinblick auf die Maßnahmen des Vorstands erklärte Shapiro: "Unser Hauptziel ist die Ausweitung der gegenwärtigen Geschäftsbereiche von Team mit Hilfe von strategischen Firmenaufkäufen und Vertriebstätigkeiten in speziellen Fernseh- und Filmmarktnischen und damit verbundenen Branchen, in denen Team eine entscheidende Marktpräsenz erreichen kann." Pope setzte hinzu: "Die strategische Vision von Jay Shapiro, seine umfassende Sachkenntnis und sein Engagement für alle Aspekte des Betriebs sowie seine jahrzehntelange Managementerfahrung auf der Finanz- und Verwaltungsseite der Unterhaltungsindustrie, machen ihn zum geeigneten Kandidaten für die Durchführung dieses Vorhabens." "Über diese neue Managementstruktur kann ich die Zeit, in der ich mich mit betrieblichen und finanziellen Fragen beschäftigte, umfassend nutzen und mich im Rahmen unserer Zielsetzungen dabei verstärkt auf Shareholder Relations, Akquisitionen und strategische Investitionen konzentrieren. Dennis Pope hat bei den jüngsten Errungenschaften von Team eine entscheidende Rolle gespielt, und es freut mich sehr, dass wir uns in der nächsten Phase auf unsere gegenseitigen Stärken verlassen können", erklärte Shapiro. # # # Der Private Securities Litigation Reform Act von 1995 gewährt einen gewissen Spielraum, oder "Safe Harbor", für vorausschauende Angaben. Zu den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zählen auch vorausschauende Angaben. Diese beziehen sich u.a. auf den Abschluss von Geschäften, die Schätzungen zukünftiger Einnahmen und den erwarteten Absatz gegenwärtiger Produkte. Dabei sind sämtliche Angaben dieser Art mit einem bedeutenden Risiko und Zweifeln behaftet, die sich auf die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse in beträchtlichem Umfang auswirken können. So kann es zu einer Abweichung von den im Rahmen vorausschauender Angaben angekündigten Ergebnissen kommen, wie sie von TEAM Communications Group, Inc. oder im Auftrag dieses Unternehmens dargestellt wurden. Eine Beschreibung zusätzlicher Risiken und Zweifel kann den Berichten von TEAM Communications Group, Inc. an die Securities and Exchange Commission (http://www.sec.gov), einschließlich der Formulare 10-K und 10-Qs, entnommen werden.

-------------------------------------------------------------------------------- WKN: 917002; ISIN: US87815F1084; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

040359 Jän 02



Autor: import DGAP.DE (),04:01 04.01.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.