Jetzt die Megachancen eines steigenden Marktes nutzen--200-300% in - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

was viele total vergessen haben---wer profitiert mit am meisten, wenn die börsen sich erholen und damit der wert der unternehmen?

ganz klar, die venture-kapitalgesellschaften!!!
werte wie bmp, sparta, knorr usw haben in der spitze 95-98%!!!!! verloren als die börsenkurse so extrem gefallen sind und notieren zum größten teil fast alle noch an den tiefs.
hier muß man jetzt rein, denn
1. tiefers gehts nimmer und
2. wenn diese werte erst wiederentdeckt sind, gehts hier 200-300% in ein paar wochen hoch, da durch die marktenge die nachfrage nicht befriedigt werden kann.
3. selbst wenn diese werte 200-300% steigen, notieren sie dann immer noch 80% unter Ihren höchstständen

ich habe mir gestern und heute ein paar bmp(523540) geholt.
der kurs von ca 45 cent bedeutet einen verlust von 95% seit dem börsenhöchstkurs.
vor kurzem hat sich erst der bekannte unternehmensberater roland berger mit eingekauft und hat laut letzten meldungen vor, seine beteiligung weiter aufzustocken. wenn ein so bekannter und kompetenter mann wie berger hier einsteigt, dann weis er schon warum!
mit seinem wissen,know how und vor allem mit seinen beziehungen hätte bmp wohl keinen besseren mann finden können.

alleine die über 50 beteilungen von bmp sind ein vielfaches von dem jetzigen börsenkurs von bmp wert.
durch die schlechte gesamtwirtschaftliche lage im letzten jahr haben die venture-kapitalgesellschaften natürlich keine beteiligungen verkaufen können, da die preise total im keller waren.
kommen die börsenkurse jedoch wieder, bzw. beruhigt sich das geschehen an den weltmärkten können für diese beteiligungen auch wieder höhere preise erzielt werden,bzw sind diese beteilungen mehr wert in den büchern als augenblicklich.

die kurse von venture-kapitalgesellschaften haben eine ähnliche entwicklung wie makleraktien.
bei schlechter marktlage dümpeln sie vor sich hin, um dann bei besserer lage urplötzlich um 500-1000% zu explodieren.
-wer bei diesen kursen zugreift kann nichts falsch machen,es ist lediglich eine frage der zeit wann man sein geld vervielfacht.
anleger die sogar einen ganz langen atem an der börse haben und ihre anlage auf 2 jahre und länger sehen können hier locker 1000% und mehr verdienen.

meine favoriten sind knorr und bmp. für bmp habe ich mich wie gesagt wegen der beteiligung von roland berger entschieden und weil der wert vom low das meiste potential hat.
3-5% des anlagekapitals werden sich auf kurzer sicht einer mehrfachen verdoppelung freuen

good trades
tiefer gehts nimmer !!! :laugh:

wie oft hab ich das in den letzten 1 1/2 Jahren
schon gehört ???

Geh heim , träum weiter !! :laugh:
Wer braucht, wer will Neuemissionen?

Die Banken und VC-Gesellschaften haben zu 90% zusammen-
geschusterten "Dreck" an die Börse gebracht. In den
meisten Portofolios befindet sich noch genügend Restmüll.
Die Banken und vor allem die VC´s müssen erst mal ihre
Hausaufgaben machen, d.h. die einzelnen Firmen müssen
tatsächlich börsentauglich gemacht werden. Außerdem
müssen auch in diesem Sektor die ersten Insolvenzen
bzw. Übernahmen abgewartet werden. Gute und profitable Unternehmen
(leider sehr wenige)liegen am "Neuen Markt"
wie Blei in den Regalen.

Klitschen mit weniger Umsatz als ein Frittenbude wird
auf Jahre kein vernünftiger Mensch mehr wollen.

Nur meine Meinung
wenn ich nicht bei einem kursrückgang von 95% in einem wert investieren will,daß ja nicht insolvent ist,sondern nur durch die schlechte marktlage so zurückgekommen ist, wann dann?
sollte der kurs wirklich nochmal auf 40 cent fallen(altes tief),na und?
hier übersteigen chancen die risiken um ein mehrfaches.die kurse können morgen schon explodieren bei weiter ansteigenden börsenkursen, vielleicht auch erst in einem monat oder noch etwas später--ist ja auch egal---ich weis nur das sie auf diesem ausgebomten niveau wieder steigen werden und ich in kürze eine fette rendite einfahren werde
Habe den Wert auf meiner Watchlist - die haben doch zuletzt im Hype bei Lobster alle Papiere verkauft und somit eine Menge Cash erwirtschaftet - oder?!
genau

schau dir mal die bereits nach unten korrigierten prognosen von z.B. "Börse Now" an.
auf dem aktuellen niveau hat bmp ein kgv von ca. 5 für das jahr 2002!!!

man darf auch nicht vergessen, das gerade die venture-kapitalgesellschaften von der neuen Riester- gesetzesänderung am meisten profitieren,daß gewinne aus unternehmensverkäufen so gut wie steuerfrei sind.

@racket
wieso neuemissionen?
die meisten beteiligungen von VK`s werden nachdem sie bei gründung der gesellschaft billig eingekauft wurden, später an interessierte mitbewerber der branche verkauft. nur die wenigsten beteiligungen werden an die börse gebracht.

ich bestreite ja nicht das die lage am markt noch nicht so rosig aussieht, aber deshalb bekommst du bmp z.B. jetzt auch bei 45 cent noch nachgeschmissen.
wenn jeder sieht das es bergauf geht, dann steht der kurs schon lange wieder über 2 euro (9 euro war der höchstkurs).
bestes beispiel: infinion
als der kurs auf 12 euro(damals 90% verlust vom höchstkurs)ging, wurden kursziele von 7-8 euro genannt, weil ja alles so schlecht in der chip-industrie aussieht+keine besserung in sicht ist.
als die kurs kurze zeit später wieder über die 20 euro gingen(ohne irgendeine nachricht) sprach man nur von technischer korrektur.
mit den meldungen das die preise wieder angehoben werden könnten(sie wurden bis jetzt ja noch gar nicht angehoben),
also nur diese ankündigung von einigen mitbewerbern hat die kurse wieder an die 30 euro gebracht.warte mal ab, wenn die kurse am weltmarkt erst tatsächlich steigen,wohin der kurs dann geht.

das gleiche bei VK`s. wenn du siehst,daß für firmenbeteiligungen wieder mehr bezahlzt werden muß,ist die aktie auf diesem ausgebomten kurs schon lange 200-300% angestiegen.
man soll ja auch nur einen kleinen betrag in so ein investment tätigen, aber ich trau mich wirklich alles wetten, daß du mit einem solchen investment jede andere aktie auf sicht von ein paar monaten schlägst.
alleine der cash-bestand beträgt 6 millionen--
die letzte beteiligung die bmp im dezember gekauft hat,die DeWind Ag hat 30 millionen gekostet und dürfte in den letzten tagen ja auch wohl nicht weniger wert geworden sein.
das ist aber nur eine beteiligung!!!

bei einem aktuellen börsenkurs von 45 cent ist bmp an der börse mit gerademal 20 millionen bewertet!!!!!!!!!!!

ein absoluter witz also
weis eigentlich jemand, wann die jahreszahlen veröffentlicht werden?-danke


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.