DAX+0,14 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+1,12 %

DGAP-Ad hoc: Valora Effekten Handel AG = - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

GEPRÜFTE ZAHLEN DER VEH AG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2001

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

GEPRÜFTE ZAHLEN FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2001

Die VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, ältestes deutsches börsenunabhängiges Wertpapierhandelshaus im Bereich außerbörslich notierter deutscher Aktien, konnte trotz der Depression an den Aktienmärkten zum 31.12.2001 ein nahezu ausgeglichenes operatives Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen erwirtschaften.

ABSCHREIBUNGEN BELASTEN DAS ERGEBNIS

Vor dem Hintergrund des anhaltend ungünstigen Börsenklimas sowie der weiterhin massiv rückläufigen Kurse im unnotierten Bereich (so verloren z.B. die Titel ROCH Prüfdienste AG; EWIS AG und T.N.G AG ca. 60-80% ihres Wertes allein im 4. Quartal 2001) wurden stichtagsbezogene Abschreibungen in Höhe von 4,9 Mio. EUR vorgenommen. Die Abschreibungen betreffen die Aktienbestände an börsen- und nichtbörsennotierten Aktien sowie Beteiligungen im VC-Bereich. Aufgrund bisher noch nicht eingegangener Zahlungen von Wagniskapitalgebern aus zugesagten Kapitalerhöhungen bei zwei VEH-Beteiligungen haben wir diese vorsorglich auf den Erinnerungswert abgeschrieben, da bei diesen Gesellschaften ohne erneuten Liquiditätszufluss die Insolvenz droht. Gemäß der geprüften Bilanz der VEH AG vom 16.01.2002 beträgt der Jahresfehlbetrag 4,788 Mio EUR. Der Jahresabschluss wurde vom Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 19.01.2002 gebilligt.

KEINE INSOLVENZGEFAHR DER VEH AG

Die VALORA EFFEKTEN HANDEL AG verfolgt schon immer die Strategie, ohne Bankkredite zu arbeiten und finanziert die Aktien- und Beteiligungsbestände nach wie vor ausschließlich mit Eigenkapital. Für 2001 ist zwar ein negatives Ergebnis auszuweisen, es bestehen jedoch weder Liquiditätsschwierigkeiten noch Überschuldungsprobleme. Ansprechpartner: Klaus Helffenstein, Vorstand der VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Postfach 912; 76263 Ettlingen. Telefon: 07243/90001; Telefax: 07243/90004, Internet: http://valora.de, E-Mail: info@valora.de

Klaus Helffenstein (Vorstand VEH AG)

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 21.01.2002 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 760010; ISIN: DE0007600108; Index: Notiert: Geregelter Markt in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt und Hamburg

210846 Jän 02



Autor: import DGAP.DE (),08:48 21.01.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.