DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Highlight: WOOOWWW >>>>> 344.400 St. im Xetra-Ask bei 4,15 !!!!!!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: CH0006539198 | WKN: 920299 | Symbol: HLG
5,170
19.02.18
Baader Bank
-0,58 %
-0,030 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

stimmt, habe ich auch gerade gesehen.
Mal gespannt, was da heute noch passiert.
Bleib ruhig, ein normaler Marktteilnehmer legt eine Eisbergorder.
Hier blufft einer, der will das der Kurs nicht weiterläuft
Wenn tatsächlich jmd verkaufen wollte, dann würde er es niemals so plump anstellen und auf einmal 344.000 Stück reinstellen !!!!!!
Leute Ihr fallt doch nicht auf so einen plumpen Trick rein? Im Xetra eine Eisbergorder und in FFM wird abgegriffen - Leute....
400000 waren nur ganz kurz - für 30 sek.


aber jetzt steht der Kurs vorm Eisberg
400000 waren nur ganz kurz - für 30 sek.


aber jetzt steht der Kurs vorm Eisberg
Highlight Communications im Schlussspurt [ 21.01.02,16:44 ]
Von Thomas Müncher




Der Vorstand von Highlight Communications fiebert dem kommendem Mittwoch entgegen. Um 12.15 Uhr wird die UEFA bekannt geben, ob die Highlight-Tochtergesellschaft Team die Fußball-Champions-League ab 2003 für weitere drei Jahre vermarkten darf. Neben den Eidgenossen ist noch der britische Vermarkter IMG im Rennen.

Am Mittwoch Mittag gibt die UEFA bekannt, ob Highlight die Champions League weiter vermarkten darf.


Eigentlich sollte dieses Thema schon vor Weihnachten vom Tisch sein. Da sich die Bewerber jedoch ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, vertagte die UEFA ihre Entscheidung auf Ende Januar. Dadurch bot sich den Fußball-Fuktionären die Möglichkeit, mit beiden Parteien noch einmal zu verhandeln.
Für die Börse ist der Termin ein willkommener Anlass zur Spekulation. Am Neuen Markt gehört die Aktie heute zu den Top-Performern. Im Gegensatz zum Run auf das Papier im Dezember fiel der Kursanstieg in den vergangenen Tagen allerdings moderat aus. Dass liegt wohl daran, dass sich die Position von IMG nach dem Aufschub etwas verbessert hat. Branchenbeobachter hatten eigentlich damit gerechnet, dass die Entscheidung eindeutig zu Gunsten von Team fallen würde. Die Agentur hat Erfahrung mit Fußball-Großereignissen, zudem ist die bisherige Zusammenarbeit mit der UEFA sehr erfolgreich verlaufen.

Was für IMG spricht: Die Britten sollen angeblich dem europäischen Fußballverband für die Rechte eine höhere Garantiesumme als Team geboten haben. Dies ist jedoch keine Überraschung, denn nur mit einem höheren Angebot konnte IMG als Newcomer überhaupt den Sprung ins Finale schaffen. Die Vermarktungsagentur ist in Europa bisher lediglich als Promoter des Wimbledon-Tennisturniers und des FC Liverpool aufgetreten.

boerse-online.de glaubt an einen Finalsieg von Highlight und rät, die Aktie zu KAUFEN. Sollte die Highlight-Tochter die Nase vorn haben, dürfte der Kurs sprunghaft ansteigen. Denn die Medienfirma hat bereits wegen des im Sommer 2003 auslaufenden Vertrags eine hohe Sonderabschreibung auf Team vorgenommen.

Selbst wenn Highlight leer ausgeht, dürfte ein starker Kursverlust ausbleiben. Neben der profitablen Vermarktung der laufenden Champions League wird die Filmsparte zu einem guten vierten Quartal beitragen. Scary Movie 2 lockte in Deutschland knapp zwei Millionen Zuschauer in die Kinos. Im Frühjahr setzt das Management auf den Hollywood-Streifen "The Hours" mit Meryl Streep und Nicole Kidman.

Das Unternehmen hätte zudem bis zum Ende des laufenden Vertrages noch eineinhalb Jahre Zeit, um sich nach Ersatzlizenzen umzuschauen: Knapp 70 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung. Auch die niedrige Bewertung spricht für die Eidgenossen: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von sechs auf Basis 2003 ist die Aktie günstig zu haben.


Empfehlung: KAUFEN
Kurs am 21. Januar: 4,00 Euro
Stoppkurs: 3,50 Euro
sag mal clone, ist dir dies gesabber nicht selber peinlich??

man nun warte doch mal ein wenig ab.
Highlight Communications im Schlussspurt [ 21.01.02, 16:44 ]
Von Thomas Müncher




Der Vorstand von Highlight Communications fiebert dem kommendem Mittwoch entgegen. Um 12.15 Uhr wird die UEFA bekannt geben, ob die Highlight-Tochtergesellschaft Team die Fußball-Champions-League ab 2003 für weitere drei Jahre vermarkten darf. Neben den Eidgenossen ist noch der britische Vermarkter IMG im Rennen.






Am Mittwoch Mittag gibt die UEFA bekannt, ob Highlight die Champions League weiter vermarkten darf.


Eigentlich sollte dieses Thema schon vor Weihnachten vom Tisch sein. Da sich die Bewerber jedoch ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, vertagte die UEFA ihre Entscheidung auf Ende Januar. Dadurch bot sich den Fußball-Fuktionären die Möglichkeit, mit beiden Parteien noch einmal zu verhandeln.
Für die Börse ist der Termin ein willkommener Anlass zur Spekulation. Am Neuen Markt gehört die Aktie heute zu den Top-Performern. Im Gegensatz zum Run auf das Papier im Dezember fiel der Kursanstieg in den vergangenen Tagen allerdings moderat aus. Dass liegt wohl daran, dass sich die Position von IMG nach dem Aufschub etwas verbessert hat. Branchenbeobachter hatten eigentlich damit gerechnet, dass die Entscheidung eindeutig zu Gunsten von Team fallen würde. Die Agentur hat Erfahrung mit Fußball-Großereignissen, zudem ist die bisherige Zusammenarbeit mit der UEFA sehr erfolgreich verlaufen.

Was für IMG spricht: Die Britten sollen angeblich dem europäischen Fußballverband für die Rechte eine höhere Garantiesumme als Team geboten haben. Dies ist jedoch keine Überraschung, denn nur mit einem höheren Angebot konnte IMG als Newcomer überhaupt den Sprung ins Finale schaffen. Die Vermarktungsagentur ist in Europa bisher lediglich als Promoter des Wimbledon-Tennisturniers und des FC Liverpool aufgetreten.

boerse-online.de glaubt an einen Finalsieg von Highlight und rät, die Aktie zu KAUFEN. Sollte die Highlight-Tochter die Nase vorn haben, dürfte der Kurs sprunghaft ansteigen. Denn die Medienfirma hat bereits wegen des im Sommer 2003 auslaufenden Vertrags eine hohe Sonderabschreibung auf Team vorgenommen.

Selbst wenn Highlight leer ausgeht, dürfte ein starker Kursverlust ausbleiben. Neben der profitablen Vermarktung der laufenden Champions League wird die Filmsparte zu einem guten vierten Quartal beitragen. Scary Movie 2 lockte in Deutschland knapp zwei Millionen Zuschauer in die Kinos. Im Frühjahr setzt das Management auf den Hollywood-Streifen "The Hours" mit Meryl Streep und Nicole Kidman.

Das Unternehmen hätte zudem bis zum Ende des laufenden Vertrages noch eineinhalb Jahre Zeit, um sich nach Ersatzlizenzen umzuschauen: Knapp 70 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung. Auch die niedrige Bewertung spricht für die Eidgenossen: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von sechs auf Basis 2003 ist die Aktie günstig zu haben.

Empfehlung: KAUFEN
Kurs am 21. Januar: 4,00 Euro
Stoppkurs: 3,50 Euro
es ist echt peinlich, mitanzusehen, was hier im board an laien rumlaufen und ihren senf dazugeben.

der eine wundert sich, warum gehandelte stückzahlen in frankfurt sichtbar sind und verwechselt das mit bid und ask...

der andere kommt daher und weiss nicht, dass es um 17.30 auf XETRA eine auktion gibt und die orderbücher deswegen für einige minuten leer sind...

ich würde mich schämen mit SO WENIG grundwissen überhaupt eine aktie in meinem depot zu haben.

ein glück, dass man wenigstens zum autofahren nen führerschein braucht :confused:
Bevor der Erklärungsschwachsinn hier überhand nimmt...
Typisches Verhalten eines Hedge-Fonds-Managers, welcher short in der Aktie ist und jetzt seinen Profit einloggen, oder Verlust limitieren möchte. Stellt eine hohe Stückzahl auf die Briefseite und kann so ohne Hast zurückkaufen, ohne das der Kurs unkontrollierbar nach oben geht.
Die Nagelprobe wäre natürlich, wenn ein anderer Marktteilnehmer kurzer Hand diese 350 Tausend Stück auf die Schnelle wegkauft. Ich denke, der Kurse wäre dann heute abend schon deutlich über 5 Euro
von kiwi3329

aber nicht bei allen

also such dir ein anderen für dein Privarkrieg
@marvellous
denk ich auch! den kerl hätte man ganz schön traurig machen können, wenn tatsächl. jmd. die 344.000 Stück weggekauft hätte. Dann wäre noch ein bisserl shorter gewesen ;-))

Wenn der dann angefangen hätte nachzukaufen!
hi kiwi -lass doch - läuft prima - lemminge, lemminge, lemminge -- eh, krass so - mein Konto schwillt an.
#23:
ich hab kein wort davon verstanden...

cloneaktie, bist du ok? ;)
Wenn`s ein Bluff waere, haette er die 300.000 Steuck wieder rausgenommen, da sie abverkauft werden.
Es sieht eher nach einem tatsaechlichen Verkauf aus.
#28 von kiwi3329
alles ok !

--------------------------------------

mein Orderbuch ist nur 10stellig sieht einer was nach 4,28 im Bid ist ??

mfg

danke
#28 von kiwi3329
alles ok !

--------------------------------------

mein Orderbuch ist nur 10stellig sieht einer was nach 4,28 im Bid ist ??

mfg

danke
@coco
scheint tatsächlich so zu sein.
hätt ich nie für möglich gehalten.
man lernt täglich dazu
Wo ????????????????????????????


Kurs von: 18:22 CET 21 JAN 2002 aktuelle Zeit: 18:22 CET 21 Jan 2002
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
4.14 4.11/4.14 720/ 2170 +0.44 +11.89 % 436491
High 4.20 Low 3.75 Open 3.82
Kassa Close 3.70 Date 18 JAN 2002
YHigh 13.60 YLow 1.89 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code HLGZq.DE WKN 920305 Curr EUR
Scheint wirklich ein echter Verkäufer zu sein, die Tatsache, daß der Kurs um diese Uhrzeit trotz dieser großen Einzelorder im Schirm kaum zurückkommt spricht für die These, daß der Entscheid durch ist zugunsten von Team, und die Bekanntmachung nur noch deklaratorischen Charakter be-sitzt
aber warum sollte er gerade jetzt verkaufen ????? und nicht warten bis mehr rauskommt ???? oder weiss er was ????
Ich denke er wird mehr wissen ! :(
Da zur Zeit noch Phantasie in dem Wert ist, ist es wahrscheinlich einfacher für Ihn jetzt zu verkaufen, als wenn die Fakten auf dem Tisch liegen und es dann zu spät ist, oder ?

Gruß
WOchmann
Sein Ziel: Euch glauben lassen, er wäre ein tatsächlicher Verkäufer. Dies schafft er jedoch nur wenn er seine Order auch eine Weile drinstehen lässt und ein paar Stücke davon verkauft - sonst glaubt doch jeder gleich an einen Bluff!

Ist doch klar!
Donnerstag 12.15 Uhr geschieht etwas Großes. Fragt sich nur in welche Richtung. Wenn ich es nur wüßte!

Falls die Highlight-Tochter TEAM an Stelle der US-amerikanischen IMG den Zuschlag für die Vermarktungsrechte erhält, könnte die Aktie bis auf 6,00 oder 7,00 Euro steigen, schätzt Analyst Florian Leinauer......
Bei einer Niederlage könnte der Kurs bis auf 2,00 Euro sinken.....
...schlappe 323.000 stehen zum Verkauf an.

Dem letzten beissen die Hunde...
@MOBMOB,


wo denn,Du Blödmann !!!!!!!!!!!!!!!!



Und warum raus ??? Hast Du nicht etwas mehr auf Lager,Du Flachpfeife ???
...auf deine unqualifizierten Äusserungen nehme ich keine Stellungnahme. Sagt genug über deinen IQ aus.

Wenn du dir mal die Markttiefe anschaust siehst wovon hier die Rede ist, aber bei deiner Intelligenz glaube ich das du
nicht weisst was das überhaupt ist.
Hallo Leute,
alles reichlich nervös heute!

Vielleicht mal ein guter Tag um etwas nachdenklicher und besonnener zu werden.

Allen Highlightern viel Glück und gute Geschäfte.

cu Jones
@MOBMOB,


...auf deine unqualifizierten Äusserungen nehme ich keine Stellungnahme. ?????????????????


Blas erst einmal dein Gehirn auf Erbsengröße auf,bevor Du von IQ redest.
Deinen Postings nach zu urteilen,kann es wohl jede Eintagsfliege mit Dir aufnehmen !!!!!!!!!!!


mfg derda50
@derda mit dem IQ 50

...vielleicht wäre es besser, wenn du mir die Kohle die du vergeigst auf mein Konto überweist...
@MOBMOB,


ist schon klar,bei deinem IQ hast Du keine Kohle mehr zum vergeigen und mußt an der Außenlinie stehen,was aber wie gesagt,bei Dir nicht verwunderlich ist!!!!!!

mfg Derda50
hört doch einfach auf!

Meiner Meinung nach hat derda50 aber Recht, und (@MOBMOB) deine Grammatik und Rechtschreibung deutet wirklich auf eine Unterbelichtung hin. Sorry

Grüße Thomas
Morgen im Laufe des Tages oder am Donnerstag sind wir schlauer, was es mit der Order auf sich hatte. M.E. wurde die doch erst gg. 18 Uhr reingestellt, wo i.d.R. nur noch Privatanleger handeln. Die kann man damit schon schocken und billig abgreifen. Die Spannung bleibt jedenfalls erhalten.
Die 345.000 Stück Order wurde exakt 17:11.45 Uhr ins Xetra-System
reingegeben und diese Order stand bis zur Schlussauktion auf 4,15 €.
HSM

Danke für die Info.

Hier die letzten Umsätze:

20:06 4.15 S 8.798

20:00 4.15 F 1.500

19:59 4.15 F 500

19:59 4.15 F 2.700

19:59 4.15 F 2.000

19:59 4.15 F 5.000

19:58 4.15 F 1.440

19:58 4.15 F 2.900

19:58 4.13 F 1.300

19:58 4.15 F 400


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.