DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

LBC - da geht noch was - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ich melde mich bei 12-15 Cent wieder :D

ich kann einfach nicht glauben, dass sich EAS eine ähnliche Ente leistet wie die Welt bei Highlight :D
hallo Keule, Du liegst nicht schlecht, nur etwas zu niedrig! Halte einen größeren Posten LBC und verkaufe nicht vor 0,30!! Wo hajo drin ist, gibts auch dicke Gewinne!
Also ruhig bleiben.
Hajo
Habe gerade folgendes auf der LBC-Homepage entdeckt:

FAQs zur aktuellen Situation

(letzte Änderung: 23.01.2002)

1. Warum hat man sich zu dieser Umstrukturierung entschieden?
Wir haben uns entschieden, Stellen abzubauen und alle Back-Office-Funktionen in Deutschland und Schweden zu bündeln, um unsere Kosten zu senken und gleichzeitig die Effizienz zu erhöhen. Im Zuge dessen ist die französische Geschäftsstelle geschlossen und das Büro in Großbritannien stark verkleinert worden. Wir glauben, dass unser neues Geschäftsmodell es uns ermöglichen wird, unsere größte Stärke auszuschöpfen - das Konzept der gebündelten Nachfrage.

2. Wie funktioniert das neue Geschäftsmodell?
Wir werden weiterhin das CoShopping-Modell nutzen, unseren Fokus jedoch auf das sog. „Agentur-Modell“ legen: Wir stellen den Markennamen, die Datenbank und die Onlinemarketing-Aktivitäten zur Verfügung, aber überlassen die physische Abwicklung des Kaufs, Verkaufs und der Versendung der Produkte den besten Händlern in jedem Markt. Dies ist der einfachste und effizienteste Weg, den Nutzen der gebündelten Nachfrage an den Kunden weiterzugeben. Weitere Vorteile des Agentur-Modells finden Sie in unserer Pressemitteilung.

3. Hat Shmulik Stein Einspruch gegen das Urteil vom 16. August eingelegt?
Nein; die Widerspruchsfrist gegen das Urteil ist ereignislos abgelaufen. Nachdem wir von SSII keine Zahlungen erhalten haben, haben wir aus dem Urteil die Vollstreckung beantragt. Im Zuge dessen befindet sich SSII in der Insolvenz. Ergebnisse des Insolvenzverfahrens werden wir sobald als möglich kommunizieren.

4. Wie steht LetsBuyIt.com zur Delisting-Regel der Deutschen Börse? Könnte es in den nächsten Monaten zu einem Ausschluss des Unternehmens vom Neuen Markt kommen?
Nach Plänen der Deutsche Börse AG sollen Unternehmen, die an 30 Börsentagen einen Tagesdurchschnittskurs von einem Euro und eine Marktkapitalisierung von 20 Millionen Euro unterschreiten, aus dem Neuen Markt ausgeschlossen werden. Dieser Ausschluss würde allerdings nur erfolgen, falls in den nächsten 90 Börsentagen diese beiden Werte nicht an mindestens 15 aufeinanderfolgenden Börsentagen übertroffen werden. Der Ausschluss erfolgt dann nach Ablauf eines Monats nach Veröffentlichung der Entscheidung. Ein solcher Zeitpunkt wäre also frühestens im April gegeben. Ob wir als niederländisches Unternehmen von dieser Regelung überhaupt - oder in welchem Umfang - betroffen sein werden, wird derzeit von Rechtsanwälten geprüft.

5. Wie ist die Anhörung des Frankfurter Landgerichts im Einstweiligen Rechtsschutzverfahren gegen die Deutsche Börse AG verlaufen?
Die 3. Kammer für Handelssachen des Landgerichts Frankfurt hat am 19. Dezember 2001 den Antrag auf Einstweilige Verfügung der LetsBuyIt.com, wonach die sogenannten Penny Stock-Regelungen erst ab 1. April 2002 auf die Gesellschaft anwendbar sein sollen, als unbegründet abgelehnt. Zugleich wurden gleichlautende Anträge von 5 weiteren Neue Markt-Gesellschaften auf Einstweilige Verfügung ebenfalls als unbegründet abgelehnt (GfN, Wizcom, NSE, Infogenie und EMS New Media). Damit hat die 3. Kammer für Handelssachen entgegen den bisherigen 22 Entscheidungen des Landgerichts Frankfurt entschieden. Das Gericht hatte die 6 Verfahren zusammengefasst entschieden. Die schriftliche Urteilsbegründung ist eingegangen. Derzeit prüft LetsBuyIt.com mögliche Handlungsalternativen.

6. Wird KarstadtQuelle LetsBuyIt.com unterstützen oder sogar kaufen?
KarstadtQuelle stellt eine wichtige Unterstützung für LetsBuyIt.com dar. Zu den strategischen Entscheidungen unserer Partner wie den Kauf eines Unternehmens können wir keine Stellung beziehen.

7.Welcher Zusammenhang besteht zwischen Kim Schmitz und LetsByIt.com?
LBI ist mit Herrn Schmitz persönlich keine Geschäftsbeziehung eingegangen, sondern mit der KimVestor AG. Die KimVestor AG hat mit LBI am 24.01.2001 einen Darlehensvertrag i.H.v. €1,150,000 abgeschlossen und hat hierfür LetsBuyIt.com Aktien erhalten. Darüber hinaus bestehen keine Geschäftsbeziehungen mit der KimVestor AG.
LBI befürwortet eine Aufklärung des Vorwurfs des Insiderhandels und wird den ermittelnden Instanzen jedwede Unterstützung entgegenbringen.

8. Wann wird der Jahresabschluss veröffentlicht?
LetsBuyIt.com ist verpflichtet den Jahresabschluss bis Ende März 2002 zu veröffentlichen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

9. Warum hat LetsBuyIt.com im Zuge einer Kapitalerhöhung neue Aktien ausgegeben?
Am 20. Dezember 2001 wurde die Kapitalerhöhung von der Deutschen Börse zugelassen. Durch die Kapitalerhöhung hat LetsBuyIt.com vertragliche Verpflichtungen erfüllt, die aus Investitions- und Aktienleihverträgen resultierten. Derzeit beträgt die Anzahl der ausstehenden Aktien 296.641.939.
also ich fühl mich gut mit meinen jetzigen Positionen:

LBC
Highlight
Turbozertifikat auf den Nemax50
Keule, Dein Depot sieht nicht schlecht aus. Ich vermisse nur BKN (529070) und QS (513700) Von beiden erwarte ich noch einiges. Du weißt ja, wo hajo drin ist .........
Beste Grüße
Hajo
@ Herrmann:

meine spontane Reaktion auf Dein Posting:

Ich bin eingeschlafen !

Wo ist denn jetzt das Neue ??

gruss ROEM
Morgen schreibt er uns , das die Deutsche Telekom an die Börse geht....
haben sich auch alle brav bei LBC angemeldet ? Das ist nicht die Homepage von einem Pleitegeier - definitiv
@ jgh:

Wahrscheinlich, wenn UMTS in die Hose geht, und Ronny wieder Cash braucht !

gruss ROEM
also zufällig ist Hermann999 der Einzige, der hier wirklich Info reingestellt hat...
jetzt sind wir gerade mal bei 5 Cents angekommen - hat jemand den Link zum neuen TV-Werbespot ?
noch mal kurz etwas zu den Relationen - Pro7 spendiert Werbung für 5 Mio. Euro für ein Unternehmen mit 4 Mio. Euro Marktkapitalisierung...
Die Herrschaften brauchen erst gar nicht die TV-Werbung einzustellen, bevor nicht die HP mehr, viiiel mehr Angebote hergibt.

Und immer nur dieser Technik-Krimskrams, mann: die french-side bitte auch für dt. - dann funzte es wirklich.
Wie oft soll man denn z.B. diese dusselige Fruchtpresse noch ordern ???


WAS NEEEUES, BITTE !!!
Oder hier: Mit diesen interaktiven Plüsch-Mäusen kann ich mittlerweile auch schon tot schmeißen ;)
ja, die Produktpalette könnte noch wesentlich breiter werden...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.