DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Jeder dritte Mittelständler ohne Gewinn!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Jeder dritte Mittelständler ohne Gewinn

WAZ Berlin. Die Situation des deutschen Mittelstands ist nach Einschätzung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) Besorgnis erregend.

Rund ein Drittel aller mittelständischen Unternehmen arbeite ohne Gewinn. Im vergangenen Jahr seien etwa 33 000 Unternehmen vom Markt verschwunden. Dies bedeute den Verlust von über einer halben Million Jobs. "Wir befürchten, dass sich dieser Trend fortsetzen wird", sagte DSGV-Präsident Hoppenstedt. Eine Umfrage, die der DSGV bei 450 Sparkassen durchführte, bestätigt die Probleme. Mehr als die Hälfte der Institute erwartet für das laufende Jahr eine Verschlechterung der Lage. Nur 4% gehen von einer positiven Entwicklung ihrer Region aus.
...gestern in irgendeinem Fernsehsender "[...]Die Grünen haben eine gute Wirtschaftskompetenz[...]"

Wann machen diese Fernsehsender endlich mal Schluss mit den Lügen.
Rot -Grün,

erinnert mich immer mehr an das Honecker Land,wenn das Geld

alle ist wird eben neues gedruckt.

Mit Marktwirtschaft hat das nichts mehr zu tun was

in Germany abgeht.

Das ist Sozialismus vom Feinsten.
@tribunal
die machen das bestimmt so wie meine nachbarn. alles aus den laden aussaugen und dann stöhnen.
es soll auch sehr gesunde pleiten geben.

und dein hoppenstedt war mir schon bei loriot sehr suspekt.

kopf hoch alter
@lola
neues geld drucken ist doch super.
dann können viele, die nichts mehr haben, wieder an der börse anlegen.............
Ich glaube wir brauchen als erstes einen schlanken Staat

ohne den ackert sich der Mittelstand tot.

Die sind blöder wie die dümmsten Bauern einer Kuh die

Milch geben soll muß ich erst mal Futter geben,was machen

die Idioten sie schlachten sie und wundern sich dann

das sie keine Milch haben.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.