DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Schneider-Rettung durch Bundeskanzler Schröder?-soeben auf NTV.... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In seiner Sendung Grüner Salon hatte Erich Böhme soeben
SPD Generalsekretär Müntefering zu Gast.
Auf die Frage ob Bundeskanzler Schröder bei der Schneider Insolvenz einschreiten wird, war die Antwort: jetzt warten wir mal ab ,was Stoiber tut, und dann schaumermal.
Dies ist ein Wink mit dem Zaunpfahl. Wenn Stoiber nicht genug tut, steht Bundeskanzler Schröder bereit einzuschreiten, als rettender Engel sozusagen - das kann er ja gut- schliesslich ist Wahlkampf, und Schröder wird jede Stimme - insbesondere in Bayern, zumal 700 Stück - brauchen.
Ich denke die heutigen Kurse der Schneider Aktie waren die Konkurspreise, was sich nun andeutet heisst aber,dass es passieren könnte, dass man diese Aktie neu bewerten muss.
Ich denke die Technologien könnten erfolgreich sein, allein fehlt noch Zeit. Ein Wettlauf Stoiber/ Schröder um die Sympathien könnte das notwendige Geld bringen diese Zeit zu überbrücken. Ja und wenn dann mal 2003 kommt, mit satten Gewinnen, dann...
Mit diesen Aussichten sehe ich Kurse zwischen 4 und 5 €uro, bereits in wenigen Wochen, und ich glaube nicht, dass die Aktie morgen noch unter einem €uro zu haben ist.
Jedenfalls, das hat der heutige Tag gezeigt, sind die Fonds nicht ausgestiegen, und werden das bei diesen Aussichten auch nicht tun
Mit diesen Aussichten sehe ich Kurse zwischen 4 und 5 €uro, bereits in wenigen Wochen, und ich glaube nicht, dass die Aktie morgen noch unter einem €uro zu haben ist.
Jedenfalls, das hat der heutige Tag gezeigt, sind die Fonds nicht ausgestiegen, und werden das bei diesen Aussichten auch nicht tun


HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA


BIST WOHL NOCH AUF EINEM DICKEN PACKEN SITZENGEBLIEBEN, WAS???
Naja,wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen!

Ein bisschen weit hergeholt!
Wenn Stoiber nicht,dann Schröder!

Und was ist,wenn beide nicht genug machen?
Dann kommen die Rep´s und kriegen dann die absolute mehrheit?!
@Focke: versteh deine Häme nicht? Ich habe heute meine erste Schneider Aktie gekauft, so um die 0,50 und mache auch keinen Hehl daraus, dass ich bei 1€ die Hälfte verkaufe.
Nicht weil ich nicht überzeugt bin, oder weils Schneider ist, sondern weil ich das immer so mache!!
@Clone: wer hilft ist ja für Schneider-Aktionäre Wurscht
hauptsache ist , dass was passiert, und die Aussage von Müntefering setzt Stoiber natürlich unter Druck, vielleicht etwas mehr zu tun, als er vielleicht wollte.
Hi Klaus, rauche leider garnicht, trinke nur,
einen guten Pfälzer Dornfelder Rotwein, der ist sehr zu empfehlen. Hab mir heut mal ein halbes Fläschen gegönnt,
denn Schneider machte heute richtig Spass.
Hab mich so richtig an Februar/ März 2000 erinnert.
Hab selten mehr als 30% an einem Tag gemacht, doch , damals Morphosys waren es glaube ich 65% an einem Tag.
wenn überhaupt werden hier die Arbeitsplätze gerettet und nicht euer Geld!

Jetzt wissen wir auch endlich - warum die Aktie stets geshortet worden ist! Kaufen erst zwischen 0,20 und 0,30!

Selbst ein Emerging-Market-Fond wäre in Schneider nie und nimmer eingestiegen - dafür ist das Unternehmen schon viel zu lange in Schieflage - ohne auch nur ansatzweise Erfolge bezüglich einer Restrukt. aufweisen zu können. Die Banken haben seit Jahren enorm Geld verpulvert - jetzt ist Schluß!

Gönne jedem Investierten einen richtig guten Run nach oben - aber wenn selbst jetzt noch noggert im Spiel ist - werden einige von euch bald bluten müssen!

Wünsche ist ein gutes Beispiel (Holzmann passt auch - nach der Rettung ist der Kurs bis heute nochmals um ca. 50 % gefallen) - selbst wenn die gesamte company gerettet werden sollte - ohne Kapitalschnitt würde kein neuer Investor einsteigen! Also laßt mal die Kirche im Dorf - und vergeßt ggf. das Gewinne mitnehmen nicht!

Und wer hier von Kursen mit Zahlen höher 0 vor dem Komma träumt - ist völlig fehl am Platz!

Gruß
Nun bleib mal in den Hosen, also fünf Euro halte ich für
übertrieben. Allerdings muß ich gestehen, daß ich es durchaus für möglich halte, daß sich Stoiber und Schröder hier kloppen werden wer die beste Figur macht.Wahlkampf hat halt seine eigenen Gesetze.Eine Eröffnung von über einem Euro morgen halte ich für nicht ausgeschlossen.Ich habe das Interview auf NTV auch gesehen und denke das wird Wirkung haben.
@stockfinder: natürlich gehts um die Arbeitsplätze und unserem Geld. Ohne die Arbeitsplätze ist auch unser Geld futsch.
Wer ist eigentlich dieser noggert? Frick oder Förtsch, oder einer seiner Lumpies?
es wär ja echt bedauerlich wenn die politik auf diese art und weise eingriff in die marktwirtschaft nimmt.

sch.... steht ja nicht dort wo sie jetzt sind ohne dass es dafür einen grund gibt.

aber wie immer sind wahrscheinlich andere daran schuld.

schröder soll bleiben wo er herkommt und soll nicht auf so billige art und weise auf stimmenfang gehen. politisch setzt u.a. er mit seiner regierung die rahmenbedingungen unter denen die unternehmen im moment den bach runter gehen.
@stockfinder: hab mir jetzt mal die Threads von NoggerT durchgelesen, der Kerle ist doch Frick´s kleiner Bruder!
Die Schneider Insolvenz kratzt absolut niemanden. 700 Arbeitsplätze auf 3 Standorte in 3 versch. Bundesländern verteilt, lächerlich. Produktpalette katastrophal, Management dürftig, Ausblick mager. Warum, glaubt Ihr, haben die Banken den Geldhahn zugedreht??? Weil ein tragfähiges Sanierungskonzept vorlag?? Blödsinn, Schneider ist tot und nach ein paar Tagen wildem Gezocke wird sich der Kurs auf angemessenem Insolvenzniveau einpendeln, d.h bei einer MK von 2-3Mio€ entsprechend einem Kurs von ca 15-20ct. Von dort gehts dann langsam auf unter 10ct bis der Mantel verschwindet. Ich beobachte Schneider schon seit Frühjahr 1998 und bin seit Anfang 2000 nicht mehr dabei. Und ich glaube von mir zu wissen warum. Mich überrascht vielmehr, daß sie bis heute durchgehalten haben.

mfG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.