wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

Ist das eigentlich noch normal ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Da sind in Eschede 100 Menschen ums Leben gekommen und

die Angehörigen müssen sich die Entschädigung einklagen.

Der Staat hält den größten Anteil der Bahn AG und

will sich um die Verantwortung drücken.

Das ist doch wohl abnorm oder?
@ Lola36

Leider ist das in unserem Staat zur Normalität geworden. Offensichtlich kümmert sich dieser Staat (im eigentlichen Sinne sollten wir das ja sein!) nicht um solche Dinge. Da wir in Deutschland von Beamten verwaltet werden, kümmert sich diese Spezies lediglich um ihre eigenen Belange (Vorteile) Aktuelles Beispiel wird Jagoda sein, der aus seinem gut bezahlten Job "weggelobt" wird. Nicht jedoch, ohne vorher eine besondere Planstelle zu erhalten, die ihm gewährleisten wird, in den Ruhestand mit vollen Bezügen zu gehen. (Diese werden in etwa die monatliche Höhe haben, die ein um seine Rente von diesem Staat betrogener Rentner ca. p.a. erhält) In Deutschland ist Korruption, Abzocken, Selbstbedienung in der Politik zur Alltäglichkeit geworden. Wen wundert´s, wenn man staatverdrossen wird?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.