DAX-0,52 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-1,19 %

HIGHLIGHT- jetzt haben wir einen Kauf! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

highlight dreht heute erstmals nach oben, nach tagelanger bodensuche, die fantasie der cl kehrt zurück, denn bereits in wenigen tagen dürften die details zum cl deal bekanntwerden, dies beseitigt die unsicherheiten im markt und wird ggf. das kgv von 5 bestätigen

käufe bis in den bereich 3,60 - 3,70 dürften sich bereits in wenigen tagen gelohnt haben, kurszielzone 5-6 euro

vorsicht vor vielen anderen angeschlagenen werten und finger weg dort
@superbrosche

wenn das mit Highlight auf 2Monate Basis stimmt, bin ich Dein ergebener Superlemming.
zweifelst du?

dann kauf doch matchnet, ipc oder tpl, viel erfolg damit!
Den richtigen Einstieg erwischt man mit Gewissheit nie, doch bietet Highlight auf dem jetztigen Kurs.. eine als solide anzusehende Einstiegschance, da sich die Neuvergabe der Rechte auf Grund des Kirch....."Problems" wie auch der ? fragwürdigen Nem-Max Entwickelung u. Zukunftsfragen
der Rechtevergabe natürlich auch auf Grund der noch nicht bekannten Details einfach keine rechte Kauffreude aufkommen ließ. Doch Highlight konnte bisher alle Prognosen halten und wird bei einer Markterholung bestimmt überproportional zu den Gewinnern zählen.

MfG
GR
wer jetzt kauft, der könnte sich glaub ich bald richtig freuen! Glaube ausserdem kaum, dass wir die 3,5x noch eine Weile sehen werden!
Highlight steigt erst dann wieder, wenn ihr entnervt verkauft habt. :laugh:
da haben wohl einige gedacht, sie könnten auf die Entscheidung warten. Und dann in Ruhe einkaufen. Oder dann doch nicht.....Vieles wird auf den Gesamtmarkt ankommen. Und wenn der mitspielen sollte, dann wird Highlight natürlich wegen der offensichtlichen Unterbewertung klar outperformen!

Grüße
Theoretisch müste Highlight mit einem 2003er KGV von 4
bei einem wert von 3,50 und einem angemessenen KGV von 16-18
mit einem wert von mind.14-15 euro gehandelt werden!
doch praktisch ist es halt so das sich Fonds und größere
käufer sich mit dem kauf von Nemaxwerten zurück halten
solange die charttechnik des Nemax 50 abwärts geht !
kaufsignale für den Nemax 50 gibt es erst wieder wenn der
Nemax deutlich über 1000 punkte kommt der als chartechnische wichtige unterstützung gilt!
als zweiter punkt der zur kaufzurückhaltung führt ist das es
noch nichts genaueres über den neuen championsvertrag gibt
doch selbst wenn Highlight jetzt nur noch 10% anstelle
von 12 % gewinnbeteiligung bekommen würden ist das KGV
von Highlight immer noch ein witz !
der dritte punkt ist das HIGHLIGHT unter die wichtige
unterstützung von 3,70 gefallen ist !
ich denke aber das punkt 3 bald wegfallen wird und Highlight wieder deutlich über 3,70 notieren wird!°
HIGHLIGHT ist eine der besten 5 werte im Nemax 50 !
WKN
920305
Name
HIGHLIGHT CMS DZ
BID
3.49 EUR
ASK
3.66 EUR
Zeit
25.02.02 - 22:05:50 Uhr


Der Bericht bei NDR war auch sehr gut! Könnte Vertrauen schaffen!
Alles läuft in Richtung Norden,
doch Highlight hängt immer noch
im Roten Bereich und ist im Minus.
Der Wert ist langsam langweilig geworden
oder fehlt mit etwa die Geduld???
Ich denke ich werde meine Stücke bald
abgeben wenn sich der Wert weiter so
entwickelt.
Happy Trades.
@vino1972

Mein lieber die Zeiten sind vorbei wo man nur in einer Woche 200% Gewinn einfahren konnte!

Entweder Du bist von einem Unternehmen überzeugt oder wechselst ins Zockersegment, wo Du von Morgen bis Abends zittern darfst.
@Mottenmann,

Was heißt hier "Überzeugt vom Unternehmen".
Mir ist Highlight so was von egal.
Ich bin hier um Geld zu machen und nicht wie
Du mich in ein Wert zu verlieben.
Wenn der Wert nicht so läüft wie erhofft,
dann muß man ihn halt abgeben.
Der Markt ist voll von Leuten die sich
in einen Wert verliebt haben, weil er
nun im Minus ist und ihn halten und
nun nach jeder Positiven Meldung ausschau
halten.
Der Markt hat immer Recht und Highlight
hatte seine Chance. Der Wert bewegt sich
nicht wie gewünscht und fliegt mit einem
kleinen Verlust raus.
So nun halt ich ausschau nach Werten die
wenigstens etwas Bewegung zeigen.
Wünsche Dir noch viel Glück.
P.S.: Bin auch kein Langzeitinvestor.
Happy Trades.
Ist aber trotzdem bedenklich, wenn Highlight bei dem heutigen Markt knapp im Minus liegt. Was soll passieren, wenn es nochmal stark nach unten geht mit dem Markt.
@vino

Es hat nichts mit verlieben zu tun sondern mit Überzeugung!

Im Moment gibt es keinen besseren NM-Wert als Highlight.

Sollte natürlich etwas unvorhergesehenes kommen so mache ich auch kurzen Prozess und seile mich ab. ( siehe Ceyoniq )

Das Problem ist nicht Highlight sondern solche Krücken
wie Senator, die sich in zweifelhafte Aussage verwickelt und die Kirch Gruppe, die den Rest an Vertrauen in diese Branche zerstört.

Mich interessiert nur die Zukunft und das ist Highlight zweifellos gut positioniert.

Mottenmann
@Vino

Es ist gut, dass du endlich verkauft hast. Highlight braucht seriöse Lanfristanleger, die eine Aktie auch mal länger als 1 Woche halten können.

Es ist ok, wenn du Daytrading betreibst, muss jeder selber entscheiden. Das habe ich auch eine Zeit lang gemacht, leider hat sich der Stress in keinster Weise ausgezahlt.

Bei Highlight bin ich mir sicher, mehr zu verdienen, wenn ich Geduld habe. Ich gehe von mehr als 200 % in diesem Jahr aus.(per Salso)
Was will man mehr? Und vor allem, ich muss nicht jeden Tag den Kurs verfolgen und kann in aller Ruhe meinem Beruf nachgehen.
vergesst highlight

ich bin auf russische Aktien umgestiegen. Da gibt es nur nur einen Kurs -> nach Norden.

ich habe mich jedenfalls damit abgefunden das meine HLC Order eine Fehlinvestion war.

Langfristig scheint die Aktie gut, wenn alles glatt geht.
Denn was passiert wenn es beim UEFA Cup regnet??? :(

PS:
Beleidigt mich bitte nicht, denn wie gesagt, bin auch ich in Highlight investiert.Die Zahlen sprachen dafür.
Nur sollte man auch bedenken was einem dieses Geld in der "Wartezeit" bis HLC sich erholt woanders einbringen könnte.
Im posting 8 habe ich versucht euch zu erklären warum Highlight jetzt noch nicht steigt!
wer jetzt bei Highlight mit einem KGV von 3,9 einsteigt
braucht etwas zeit aber dafür hat er den wahrscheinlich
solidesten wert im Nemax 50 mit den besten gewinnausichten
in den nächsten 2-3 jahren!
hlgd wieder schwach, verkaufssignal!


raus damit, die erholung setzte nicht ein
Na dann kann ich ja wieder rein....

Freshdax = Kontraindikator
Highlight hat nun seit mehr als 6 Wochen wiedermal
die 200 Tageslinie von unten nach oben durchschritten!!!




Hoffentlich eine gute Entscheidung der Highlight Aktie.
WKN
920305
Name
HIGHLIGHT CMS DZ
BID
3.75 EUR
ASK
3.93 EUR
Zeit
2002-03-04 22:48:58 Uhr
Analyse Highlight Communications AG (920305.F)
vom 4.3.2002
Zusammenfassende Empfehlung
Die Überwiegende Mehrheit der Indikatoren liefert derzeit Kaufssignale. Daher wird der Wert zum Kauf empfohlen.

Langfristiger Trend
Der 38-Tages-GD liegt unter dem 100-Tages-GD. Weiters liegt letzterer unter dem 200-Tages-GD, was einen langfristigen Abwärtstrend anzeigt.
Oszillatoren
Der MACD liegt derzeit über seinem gleitenden Durchschnitt. Das deutet auf einen kurzfristigen Aufwärtstrend hin.
Der MACD Momentum Oszillator, eine als Frühwarnsystem gedachte Weiterentwicklung des MACD, ist grösser als Null. Das ist einer der ersten Hinweise für einen kurzfristigen Aufwärtstrend.
Der RSI befindet sich im neutralen Bereich, hat aber einen Aufwärtstrend. Bei einer gegebenen Übereinstimmung mit anderen Indikatoren sollte gekauft werden.
Der Wert besitzt ein negatives Momentum (Abwärtstrend), allerdings verlangsamt sich dieser Abschwung, sodass bald eine Trendumkehr eintreten sollte.
Trendstärke
Der CCI befindet sich im neutralen Bereich, ein gegebener Trend ist nur schwach ausgeprägt. Demnach kann noch abgewartet werden (Halteposition).
Der ADX hat zu fallen begonnen, der ADXR steigt noch. Sollte der ADXR zu fallen beginnen, können Positionen in Trendrichtung geschlossen werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren.
Umsatzindikatoren
Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.
Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an.






mfg derda50
Was für ein Sinneswandel bei Freshdax!

Die Nerven liegen bei dem Jungen BLANK!! :):):)
@motte


falls du lesen kannst, siehe mein posting #19


verkaufssignal war da, also raus, mit dem wert stimmt was nicht, bei wem hier die nerven blank liegen, dürfte klar sein bei dem kursverfall, bestimmt nicht bei mir


lol



#19 von Freshdax 28.02.02 12:50:32 Beitrag Nr.: 5.690.791 5690791
Dieses Posting: versenden | melden | drucken HIGHLIGHT CMNCTS DZ 1/10

hlgd wieder schwach, verkaufssignal!


raus damit, die erholung setzte nicht ein
@freshdax

WAS FÜR EIN KURSVERFALL??

Bis heute stagniert Highlight! Dieser Wert pendelt in einer Range zwischen 3,3€-3,8€.

Im Moment ist die Luft raus bei allen Medientitteln!

Dein vergleich mit Internationalmedia ist mehr als nur DUMM!
Alle deine Aussagen sind reine spekulationen und sind somit was für den A....!:)

Also nicht ÄRGERN wenn Highlight wieder steigt und Du nicht dabei bist!!!




Mottenmann
ach ja, ganz vergessen, gab ja gar keinen kursverfall bei highlight, die notieren ja am allzeithoch


und seit dem cl-vergabetag mit kursen um 4,80 auch kein kursverfall, stimmt


lol
@feshdax

So wird das bei Dir gerechnet! Ach wenn das so ist, dann kann ich dir einen Menge andere Werte zeigen die bei einem Nemax stand von 1200 auf 1050 sich mehr als nur halbiert haben!!



@all

Hier noch ein Grund warum die Medien-Branche im Moment so OUT ist!!

Kredite fällig
DZ Bank könnte Kirch in Insolvenz schicken


Die Kirch Gruppe ist vom Wohlwollen der DZ Bank abhängig. Nach Informationen der Financial Times Deutschland sind vor einigen Tagen Darlehen der DZ Bank in Millionenhöhe ausgelaufen, ohne dass sie von der Kirch-Mediengruppe zurückgezahlt wurden.
Insolvenzantrag möglich
Bei dem fällig gewordenen Beträgen handle es sich um "kurzfristige Kredite in signifikanter Höhe", heißt es aus der Frankfurter Genossenschaftsbank. Kirch hat sich von dem Kreditinstitut insgesamt 400 Mio. Euro geborgt. Da der Medienkonzern nach eigenen Angaben mit 6,5 Mrd. Euro verschuldet ist und Forderungen in Milliardenhöhe auf ihn zukommen, könnte die DZ Bank wegen ihrer unbezahlten Kreditforderungen vielleicht sogar einen erfolgreichen Antrag auf Insolvenz gegen Kirch stellen. Dieser Ansicht sind jedenfalls namhafte Insolvenzanwälte.

Zahlungsprobleme offenkundig
"Jeder Gläubiger, der eine fällige Forderung hat, kann einen Insolvenzantrag stellen, wenn er bei Gericht die Zahlungsunfähigkeit glaubwürdig macht", erklärt der Hamburger Insolvenzverwalter Stefan Denkhaus und verweist auf die Paragraphen 14 und 17 der Insolvenzordnung. Während für eine solche Glaubhaftmachung normalerweise eine fruchtlose Zwangsvollstreckung vorausgesetzt wird, ist das bei Konzernen, deren Finanzprobleme einem großen Kreis bekannt sind, nicht notwendig. "Hier könnte man die Glaubwürdigkeit als gerichtsbekannt voraussetzen", so Denkhaus. "Die DZ Bank müsste sich darauf berufen, dass durch das Verhalten von Kirch seine Zahlungsunfähigkeit offenkundig ist", erklärt Bernd Meyer-Löwy, Konkursanwalt der Kanzlei Linklaters, Oppenhoff & Rädler.

Genossen in Warteposition
Noch ist die DZ Bank zu einem solch radikalen Schritt offenbar nicht bereit. Seit Tagen führt sie gemeinsam mit den anderen Gläubigerbanken Gespräche über eine Sanierung des Kirch Imperiums. Offiziell wollten sich weder die Bank noch ein Sprecher von Kirch über die Kreditbeziehungen äußern. Der heute 75-jährige Leo Kirch hat in vier Jahrzehnten aus dem Nichts einen Konzern aufgebaut, zu dem heute unter anderem die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 und das Abo-Fernsehen Premiere sowie Anteile an der Formel 1 und am Axel Springer Verlag ("Bild") gehören.

Ecclestone trifft Vertreter von Autokonzernen
Nachdem das Springer-Paket schon länger zum Verkauf steht, wächst der Druck auf Kirch, sich auch von der Formel 1 zu trennen. Als Abnehmer kommen hier eigentlich nur Formel-1-Gründer Bernie Ecclestone und die in der Rennsportserie aktiven Automobilhersteller in Frage. Ecclestone traf sich am Mittwoch am Genfer Automobilsalon mit Fiat-Chef Paolo Cantarell (Ferrari), Ford-Manager Wolfgang Reitzle (Jaguar) und Mercedes-Chef Jürgen Hubbert (McLaren), um ein gemeinsames Kaufangebot für die Kirch-Anteile zu besprechen.

Interesse an der Formel 1
Ein solches Angebot könnte bald offiziell gemacht werden. Ob es Kirch überhaupt annehmen kann, hängt von der Höhe ab. Der Filmhändler hat sich bei den Banken insgesamt 1,55 Mrd. $ geborgt, um die Mehrheit an der Rennsportserie zu erlangen. Sollte Ecclestone deutlich weniger bieten, könnten die Bayerische Landesbank und die amerikanischen Banken Lehman Brothers und JP Morgan ein Veto gegen den Verkauf einlegen, da sie die Formel 1 als Sicherheit für Milliardenkredite haben.

Liquiditätsengpass
Die zahlreichen Besicherungen sind der Hauptgrund, warum Kirch nach aktuellem Stand selbst durch Anteilsverkäufe seine Liquidität nicht verbessern kann. Sollte er seinen Anteil am Springer Verlag für 1,1 Mrd. Euro verkaufen - soviel hat die HypoVereinsbank dafür geboten - müsste er einen Großteil des Betrags an die Deutsche Bank zahlen. Diese will auf die Springer-Sicherung für ihren 700 Mio. Euro hohen Kredit aber auf keinen Fall verzichten. "Wenn jeder sagt, er will alles haben, dann ist eine Rettung von Kirch nicht möglich", sagt ein mit den Verhandlungen involvierter Banker.

Sanierungsspezialisten arbeiten
Vor zwei Wochen hat Kirch auf Druck der Banken drei namhafte externe Sanierungsspezialisten beauftragt, eine genaue Liste der Schulden und Verbindlichkeiten aufzustellen. Das Sanierungs-Trio soll am Montag hochrangigen Vertretern der Banken Bericht erstatten. Bis zu diesem Zeitpunkt achtet offenbar jede Bank mit Argusaugen darauf, dass sich keine der anderen eine bessere Ausgangsposition schafft.

Beschränkung auf das Kerngeschäft
Grundsätzlich herrscht Einigkeit, dass eine Fortführung des traditionellen Kerngeschäfts, also der Filmrechtehandel und der Senderbetrieb, mit dem Firmengründer Leo Kirch für alle Beteiligten besser ist als ohne ihn. "In diesem Bereich ist er einfach ein erfahrener Fuchs, der weiß, wie man die besten Geschäfte macht", so ein Banker. Kirch müsse allerdings endlich einsehen, dass eine Reduzierung auf dieses Kerngeschäft zum Überleben absolut notwenig ist.

Quelle: Financial Times Deutschland


(07.03.02)
@ freshdax

- du bist ja wohl die oberpflaume.... was treibst du dich eigentlich im HIGHLIGHT board rum, es gibt doch genügend andere in denen du die leute nervös machen kannst....

entweder bist du dick investiert und nur enttäuscht, dass sich nichts tut, oder einfach ein dummschwätzer der zuviel zeit hat um sich in irgendwelchen boards rumzutreiben...

flight
Da Mottenmann letztens einen Senator-Vergleich gemacht hat, möchte ich das gerne auch für Highlight tun



Nichts zu danken, habe ich doch gerne gemacht :)
@tuntenkönig

Immer noch verzweifelt? Da bekommt Senator eine Kaufempfehlung unf keiner will diese von schulden zerfressen Aktie kaufen!


Armer JUNGE :):)

Mottenmann


p.s. und was macht dein anderer Flop MWG Bio??? :) Nur noch 9 Monate und dann sind auch die restlichen 30 Mio € verbrannt!! :):)
Wenn man auf alle hören würde, würde man aus Aktien schon längst ausgestiegen sein und überließe anderen die satten Gewinne.

Jeder der halbwegs klardenkt, weiss, das nach der Bekanntgabe der Vertragsmodalitäten die Analsystenschar den Wert so oder so hochjubeln wird, denn die Großen decken sich ja gerade ein und ohne Verlust gehen die selten raus.
Egela also. ob die Konditionen gut oder schlecht sind, sie werden gut geredet und viele armen Schweine werden den Großen die Scheine dann abkaufen in dem Irrglauben, es handele sich um ein grundsolides Unternehmen. Sind die Konditionen tatsächlich so gut, stünde einem Anstieg zwar nichts im Wege, aber diese Herren würden sich die eine oder andere Verzögerungstaktik einfallen lassen, damit sie anschließend Highlight satt im Depot liegen hätten....

Sicher ist, der Kurs wird so oder so steigen!
Hurraaaa.... obwohl der Markt runter geht, ist die Hightlight im Plus mit 2 (zwei!!!(two!!!)) % im plus. Jaaaa die Highlighter werden alle reich.... jaaaaaaaaa .... Aber ich habe meine Stücke verkauft...heheheeh :D das vor zwei wochen. Ich werde in ein paar Wochen zu 1 (eins (one)) Euro wieder einsteigen. :D :D :D
extag mach dich nicht lächerlich!
HIGHLIGHT bei ein euro dann kauf ich 100000 stück!
aber das wird nicht passieren !
bei HIGHLIGHT stimmt alles kleines KGV, volle kassen
behalten die Championsleaguerechte und haben damit sichere
einnahmen und auch das filmgeschäft läuft immer besser!
Highlight gehören zu den TOP 5 werten im Nemax 50!
kurse um 3,50 sind schnäpchen!
p.s. postings von freshdax und extag sollte man nicht ernst nehmen !!! (werde mich auch nicht mehr herab lassen
auf sowas zu reagieren)!
so long!
Die Ungeduld bei Highlight!!

So langsam gewinne ich immer mehr an Optimismus, da immer mehr Anleger frustriert Highlight verlassen und mit der derzeitigen Kursentwicklung unzufrieden sind!

Nun, sie haben recht, die Kursentwicklung bei Highlight ist wirklich was für den ARSCH!! Nur darf man eine Sache bei der ganzen Aufregungen nicht vergessen! Highlight hat nicht mit sich selbst zu Kämpfen, sondern mit der katastrophalen Lage in der Medien Branche!
Eine Enttäuschung jagt die andere, Internationalmedia, Kirch, EM-TV usw. Die Liste lässt sich endlos fortführen.

Für mich ist Highlight ein Langzeitinvestment! Es sei denn, was man heute bei keinem Unternehmen ausschließen kann, Highlight hat irgendwelche Leichen im Keller oder verheimlicht dem Anleger etwas. In diesem Fall bin ich schneller draußen als man denkt.

Doch im Moment ist Highlight wirklich das einzige "Highlight" im Mediensektor!!

Also, lasst Euch nicht durch irgendwelche Boardidioten, die Halbwahrheiten und Spekulationen verbreiten, verunsichern und schaut mehr auf die Kennzahlen und die möglichen Chancen, die Highlight hat!!!


Es gibt außerdem noch schönere Sachen als die Börse:)...................
Wo sollen denn da Leichen im Keller sein.
Es wurde im letzten Jahr bereits alles abgeschrieben,
sogar Team...
Highlight ist ein gesundes Unternehmen.

Grüße
@Prokom

Ich trau noch nicht einmal dem Papst!!! ;)

Es ist keine Behauptung sonder ein mögliche Situation!!

Am NM herrscht im Moment nur der BETRUG und da werden leider auch Unternehmen wie Highlight mit in den Topf geworfen!!:(


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.