wallstreet:online
38,50EUR | -0,50 EUR | -1,28 %
DAX-0,12 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,16 %

:( Wie viele CMGIs gibt es eigentlich????????? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

CMGI hier, CMGI da. Ob im OTC Board, am neuen Markt oder bei Nebenwerten, überall hört man von Aktien, die angeblich die neue CMGI werden sollen. Ob bei Jafco, Sparda, Adelong (ja sogar hier)oder irgednwelchen mini OTC-Werten. Es ist von der neuen, der deutschen, der japanischen oder der unentdeckten CMGI die Rede.
Da stellt sich doch die Frage, was CMGI eingnetlich macht. Verbessert mich, wenn ich das jetzt konkret falsch sehe, aber eignetlich beteiligt sich CMGI doch an Startupfirmen oder nicht? Das Internet ist groß und es erwachsen viele Firmen, aber so viele CMGIs wie es geben soll, verkraftet selbst dieser Makrt nicht, ganz abgesehen daß auch Bintec keine deutsche Cisco ist (nur um auf das Thema Umsatz und Marktanteil zu sprechen zu kommen). Und nicht jede Beteiligung ist gut.

Bei Jafco laß ich mir einen Vergleich ja gerade noch gefallen, aber wie hier momentan inflationär mit dem Vergleich zu CMGI als Prädikat geworben wird, kommt für mich einer absoluten Verarschung gleich. Da sollten einige Leute mal etwas mehr ansich halten! :(

MfG
Ingmar
Du siehst es exakt richtig.

Da hätten wir also Sparta, Knorr, UCA, Goldzack, Baader, Pegasus, VMR, The Internet.Z, Concord, TFG, Valora, Internetmediahouse, United Internet

Und die Asiaten natürlich. Jafco, Transcosmos, Pacific Century Cyberworks und New World Cyberbase und und und. Ach ja Softbank auch noch. Von der gibts dann gleich auch noch Softbank Tech und Softbank Korea.

Und natürlich ICG und Adelong.

Wer von euch kennt eigentlich die thailändische CMGI Shin ??

Und ist nicht bald auch die Telekom eine CMGI ?

Und sind nicht sowieso alle Fonds eine CMGI so wie ja auch BB Biotech die Biiotech - CMGI ist.

Und alle CMGIs haben immense Substanz. Sind ja auch alle irgendwie aneinander beteiligt. Und wenn der eine gestiegen ist, hat der andere wieder mehr Substanz und muß wieder steigen und wenn der gestiegen ist, muß dann wieder ...

Warum hat Schweinebacke eigentlich Fresenius nicht als Dialyse - CMGI empfohlen? Dann wäre die doch sicher nicht nur um 2 Euro gestiegen.



Und ist das Thema ausgelutscht, kommt halt ein neues. Aber Leute mit Orientierungsschwierigkeiten brauchen halt Stichwörter.
Es gibt mindestens soviele neue CMGIs wie es potentielle EMTVs gibt ;).

lalloo
Mit B2B ist es doch der gleiche Dreck! Alles, jeder und nichts ist B2B. Dabei sind die Leute nicht mal in der Lage, ob Unternehmen vielleicht für sich B2B organisieren. Dann wären die nämlich in den meisten Fällen von Entwicklungsfirmen abhängig und müßten hier Lizenznehmer werden. Das könnte sich auch für diese Firmen positiv bewerten, aber letztendlich profitieren von diesem Boom doch nur ein paar. Namentlich zu nennen sind da Commerce One und Ariba. Aber nein, wenn irgend ein Unternehmen bei sich B2B einführt, ist es eine B2B Firma. Eine Firma die für sich B2B einführt kann damit Einsparungspotential auf der Verwaltungsseite realisieren - mehr nicht!
Ich nehme nicht für mich in Anspruch, daß ich immer richitg liege und erst recht nicht, daß ich alles weiß. Aber so viel fachliche Unkenntnis von Leuten, die dann auch noch Threats aufmachen mit etwa der Überschrift : "OTI/Telekom/Swisscom jetzt auch B2B!" - vergeßt sie einfach. (Naja, wobei die Telekom ja wirklich eine Art Allianz eingegangen ist. Da wird sich mySAP.com noch umsehen.) :(:(:(:(

MfG
Ingmar
Nun, im Anfang war es doch mit dem Internet genauso.

Eine Aktie konnte locker mal 20 % steigen, wenn es eine Webseite ins Internet gestellt hat oder die Webseite mit einem neuen Design versehen hat...

Gruss
sparkie
Hi Sparkie,
hast Recht, es ist immer die gleiche Sch...........

Jetzt gehts schon iweder los mit D Logistics, OTI, Cybernet und wie sie alle heißen - alle B2B! Was die sonst noch machen, ist ja egal! Sorry, wenn das hier ein bischen ausgerastertklinkt, aber mir geht das echt auf den Keks! Vor allem, nachdem ich diesen Dreck mit OTI gelesen habe. Das ist so ne gute Aktie, aber was sich da im Moment für Deppen von Pushern mit dranhängen, empfinde ich als schädlich für en Ruf der Aktie :(

MfG
Ingmar


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.