wallstreet:online
39,10EUR | -0,90 EUR | -2,25 %
DAX+1,33 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,94 %

Zweifel an Nortels Comeback drücken auf den Aktienkurs - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sorge über ein baldiges Comeback des ehemaligen Weltmarktführers für Telekommunikationsausrüstung, Nortel Networks, belasten weiterhin dessen Aktienkurs. Seit bekannt wurde, dass ein als richtungsweisend angepriesenes neues Produkt vorerst nur in den Testlabors des Unternehmens zum Einsatz kommen wird, hat die Nortel-Aktie 19 Prozent an Wert verloren. Die Monate lange Verschiebung lässt Zweifel an der Innovationskraft des kanadischen Unternehmens aufkommen. Nach Meinung von Fachleuten ist mittlerweile sogar fraglich, ob das neue Produkt überhaupt der versprochen große Wurf werden wird.

Bei dem neuen Produkt handelt es sich um eine optische Vermittlungseinrichtung, die den Weg von Daten in optischen Telekommunikationsnetzen koordiniert. Die sogenannte HDX-Switch würde aber nach Ansicht einiger Analysten nicht einmal von potenziellen Kunden bevorzugt, wenn sie denn überhaupt auf dem Markt wäre. „...potenzielle Kunden hätten Probleme mit der Größe, der Justierung und den Energieanforderungen“, erklärt Mark Lutkowitz von Communications Industry Researchers. AT&T habe sich nach Aussage Lutkowitz´ bereits für das Konkurrenzprodukt von Ciena entschieden, bei WorldCom sei dies ebenfalls wahrscheinlich.

Aufgrund der aufkommenden Kritik an Nortels verzögertem Marktauftritt, drückt man nun offensichtlich aufs Tempo. „Die Entwicklung der HDX liegt im Fahrplan und sie wird auf einer Konferenz für optische Technologie in Anaheim, Kalifornien, in der Woche ab dem 17. März vorgestellt werden“, sagt ein Unternehmenssprecher.

[Anzeige]
Mit einer Privaten Krankenversicherung können Sie Monat für Monat bis 200 Euro sparen.

Wir ermitteln aus über 35 Gesellschaften und über 1000 Tarifkombinatsmöglichkeiten den für Sie günstigsten Versicherer. Fordern Sie jetzt ihren persönlichen Preis- Leistungsvergleich an.

Die Aktie von Nortel reagiert am Dienstag erneut mit Abschlägen auf die Spekulationen eines misslungenen Marktstarts der HDX-Switch. Die Nortel-Aktie verliert ein Prozent auf 5,17 Dollar.

Autor: Björn Grabbe (© wallstreet:online AG),22:14 26.02.2002

Guten Abend,
jedenfalls zahlt Nortel "Dividende". Ich liebe diese Aktie.
Gute Nacht Nortel!
Und guten Morgen.
Nortel´s ex-chief leaving board, U.S. heavyweight Owens jumps in
A statement issued after market closed also said William Owens, a former vice-chairman of the vice-chairman of the U.S. Joint Chiefs of staff, has joined the board of directors.
...
Roth, currently a director and vice-chairman, ´has decided not to stand for re-election´ in April, the statement said.
Verdammte Grippe.
Natürlich heißt es: a former vice-chairman of the U.S. Joint Chiefs of staff.
@ omastier: Gute Besserung!!!

Oh Mann, obwohl der Nasdaq heute richtig anzieht, bewegt sich Nortel kein Stück Richtung Norden. Ich glaube, so langsam nehme ich auch Abschied von dem Wert, aber... warten wir mal die nächste Woche ab... Parijs
Nortel hält sich heute mal recht gut.
Das macht mut für die zukunft.
Naja. Wer zur Zeit in Nortel investiert ist, braucht Nerven wie Drahtseil und unheimlich viel Geduld, zumindest bis Ende April. Denn dann geht John Roth und Bill Owens kommt.
Ach ja, bevor ich´s vergesse: in meiner Stadt sind mittlerweile die UMTS-Sendemasten aufgebaut.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.