Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Tagesbericht, Analyse: Croesus - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: AU000000SIR2 | WKN: A0YBAV
1,610
10.09.15
Hamburg
-0,19 %
-0,003 EUR

Neuigkeiten zur Sirius Resources Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Tagesbericht

27.01.00 Gold ± 0 bei 286 $/oz, Goldaktien weiter nachgebend, Analyse: Croesus (AUS)

Der Goldpreis notiert weiterhin in einer extrem engen Handelsspanne um die Marke von 286 $/oz.
Die Goldaktien setzten ihren am 21. Januar 2000 begonnenen Abwärtstrend fort, wobei einige
nordamerikanischen Titel jetzt niedriger notieren als im August 1999, als der Goldpreis bei 252
$/oz ein 20-Jahrestief verzeichnete.

Der nordamerikanische xau-Goldminenindex verlor 2,8 % oder 1,7 auf 59,3 Punkte. Bei den
Standardwerten verzeichneten Placer Dome und Freeport mit Kursverlusten von 6,6 % bzw. 5,3
% weitere Einbrüche. Newmont konnte nach einem Quartalsgewinn von 0,28 $/Aktie bei
erwarteten 0,16 $/Aktie um 1,3 % gegen den schwachen Trend zulegen. Der Platin- und
Palladiumproduzent Stillwater zeigte sich mit einem Anstieg von 3,0 % erneut fest. Bei den
kleineren Werten konnte sich Cambior um 4,4 % gegen den Trend erholen.

Die in New York gehandelten südafrikanischen Werte notierten schwach. Durban Roodepoort
Deep verloren 6,0 %, Harmony 5,2 %, Gold Fields 4,9 % und Anglogold (GB) 3,6 %. Ashanti
(Ghana) konnte sich gegen den Trend um 2,1 % befestigen.

Der australische Goldminenindex büßte 3,1 % oder 26,8 Punkte auf 827,0 Punkte ein. Bei den
Standardwerten fielen Resolute 10,0 %, Lihir 6,5 %, Delta Gold 4,1 % und Newcrest 3,6 %. Bei
den Explorationswerten konnte Tribune 46,3 % zulegen. Bei den Nebenwerten mit IT-Phantasie
stiegen Union Capital 47,8 %, Money Mining 36,4 %, Grange 33,3 %, Terrex 31,8 %, Horizon 27,0
% und Yardarino 18,9 %.


Die aktuellen Topempfehlungen der Goldaktien (maximale Kauflimite in Klammern):

Nach dem Kursrückgang wurde Gold Fields wieder zu einer Kaufempfehlung.

Australien:
Sicherheitsorientiert:
Delta Gold 2,11 A$ (2,40 A$, aktuelle Dividendenrendite 9,5 %), Normandy Mining 1,02 A$ (1,20
A$), Pacmin 1,45 A$ (1,60 A$), Sons of Gwalia 4,57 A$ (4,80 A$)

Spekulativ:
New Hampton 0,20 A$ (0,24 A$), Hill 50 0,98 A$ (1,10 A$)

Südafrika:
Sicherheitsorientiert:
Harmony 5,85 Euro (6,50 Euro), Anglogold 25,30 Euro (28,00 Euro), Gold Fields 4,28 Euro (4,50
Euro)

Spekulativ:
Durban Roodepoort Deep 1,55 Euro (1,80 Euro), Randfontein 1,76 Euro (Tauschangebot der
Harmony (34 Harmony für 100 Randfontein) annehmen)

Nordamerika:
Sicherheitsorientiert:
Placer Dome 8,8125 $ (12,00 $), Barrick 16,25 $ (18,00 $), Homestake 6,3125 $ (8,00 $), Battle
Mountain 1,75 $ (2,00 $), Newmont 19,625 $ (22,00 $), Freeport 16,6875 $ (18,00 $)

Spekulativ:
TVX 0,75 $ (1,00 $)

Bemerkung: Bei New Hampton wurden am 24.12.99 Mineral Deposits Limited (MDL) Aktien im
Verhältnis von 5 MDL für 18 New Hampton Aktien und Gratisoptionen im Verhältnis von 1 Option,
Laufzeit 31.05.01, Basis 0,23 A$ für 2 New Hampton Aktien abgeschlagen.

Unternehmensmeldung
(AUS=Australien, NA=Nordamerika, SA=Südafrika, $=US$, MKP=Marktkapitalisierung),
Marktkapitalisierung immer in A$, Produktionskosten immer in US$

27.01.00 Croesus Mining (AUS, MKP 31,9 Mio A$) berichtet für das Dezemberquartal über den
Versuch der Übernahme der Gilt-Edged Mining (AUS, MKP 20,1 Mio A$), der bis zum 8. Februar
laufen soll. Bislang konnten jedoch nur 1,5 der 67 Mio Aktien im Tausch gegen eine Croesus
Aktie oder für 0,30 A$ cash übernommen werden. Gilt-Edged Mining hält 60 % des East Kundana
Projektes, in dem eine Goldressource von 785.000 oz nachgewiesen werden konnte. Das
Übernahmeangebot ist auch für Tribune Resources (AUS, MKP 4,3 Mio A$), wichtig, die einen
Anteil von 37 % des East Kundana Projektes hält. Im Verhältnis zum Projektanteil wird Gilt-Edged
Mining im Vergleich zur Tribune um 200 % (nach dem heutigen Anstieg der Tribune um 100 %)
höher bewertet. Die Goldproduktion aus der Binduli Mine erreichte 10.834 oz bei
Nettoproduktionskosten von 209 $/oz. Die Goldreserven des Projektes sind weitgehend erschöpft,
so daß aus den vorhandenen Ressourcen von 780.000 oz dringend neue Reserven erschlossen
werden müssen. Croesus ist gemeinsam mit Metex (AUS) und Gindalbie (AUS) an der
Entstehung der Telfer Gold (AUS) beteiligt und bringt das Anketell Projekt in die neue
Gesellschaft ein. Bei einem Börsengang der Telfer sollen Croesus 8,3 % der Aktien im Wert von
etwa 3,0 Mio A$ und 1,2 Mio A$ cash zufließen. Croesus verfügt über einen Cashbestand von
23,0 Mio A$.

Beurteilung: Bei einer jährlichen Produktion von 40.000 oz, einem aktuellen KGV von 7,9 und
einem Hebel auf den Goldpreis von 15,9 bleibt Croesus eine gute Beimischung für ein
gewinnorientiertes Goldminendepot. Stützend wirkt der hohe Cashbestand und die Beteiligung an
der Telfer Gold. Problematisch bleibt die kurze Lebensdauer der Reserven von etwa 1 Jahr.

Empfehlung: Halten, unter 0,25 A$ nachkaufen, aktueller Kurs 0,30 A$. Croesus wird auch in
Deutschland an der Börse in Berlin gehandelt.

Die Goldhotline
Die Idee, daß Croesus 10 % ihres Cashbestandes im IT-Bereich anlegen sollte, ist vielleicht gar nicht so schlecht.

Die durchgeknallten IT-Glücksritter würden den Aktienkurs der Croesus sicherlich in wenigen Stunden verdoppeln.
Bei Croesus würde es dann heißen: Wie der Sohn so der Vater.

Der Sohn von Ron Manners, dem "Vater" der Croesus ist im Vorstand der Adelong.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.