DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Sparta - Nur ernstgemeinte Beurteilungen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

gehöre auch zu den "Lemmingen" die Sparta zu € 42 gekauft
haben.
Was meint Ihr, sehen wir in der nächsten Zeit wieder Kurse über
€ 40 oder muß man auf längere Sicht planen.
Gebe zu, daß ich bei Sparta eigentlich nur einen kurzfristigen
"Zock" ins Auge gefaßt habe. Das ist nun die gerechte Strafe.

Marta Hari
Hallo,

ist hier keiner mehr in Sparta investiert.
Habt Ihr alle heute verkauft.

Gruß Marta Hari
hallo
bin bei 48 eingestiegen und hoffe auf höhere kurse
anscheinend würde sie förtsch und frick streng empfehlen
mal sehn was passiert

ps wieviel stück hast du gekauft
Sag mal, mit welcher Einstellung gehst Du eigentlich an Aktien? Wenn eine Aktie gestern über 40!!!% Plus hatte, ist ein Rückgang von 10% nur normal. Da nehmen Leute Gewinne mit, das heißt aber nicht, daß es jetzt bergab geht. Glaubst Du denn, das ginge jeden Tag 40% hoch? Ohne gesunde Konsolidierungen, und seien sie noch so kurz, geht es nicht aufwärts. Sonst baut man ein Lawinenpotential auf, falls der Kurs mal ins Stocken gerät. Dann schmeißt nämlich jeder weg und will noch Gewinne sichern...
Der Laden ist fundamental prima, da stehen gute News an, heute wurde wieder eine Beteiligung bekanntgegeben, die Story stimmt und das Management hat was drauf. Große Projekte sind angeleiert und die Zahlen reden für sich. Die Empfehlung kommt ja nicht aus der hohlen Hand.

Schon mal was von Geduld gehört? Früher hat es wesentlich länger gedauert, bis sich ein Wert verdoppelt hat... heute schreit jeder auf, wenn nicht zweistellige Prozentzuwächse pro Tag kommen. Get real...!

Karl
(der Sparta schon ein paar Tage länger hält und satt dreistellige Prozente Plus damit hat)
Hallo noch´n Lemming. Habe gestern "günstig" 50 Stck. zu 40 gekauft. Hoffe immer noch auf die 100% Chance.
Ich habe wohl immer das pech Aktien zu verkaufen bevor sie gut laufen und kaufe dafür Schrott.
Geht es euch auch so.

Starzocker
Hallo Aktionar,

habe 200 Stück gleich zum ersten Kurs in Frankfurt geordert.
Wieviele hast Du in deinem Depot.

Marta Hari
Noch ne Frage : Würdet Ihr Morgen wenn es noch etwas runter geht nachkaufen??
habe 800stück gekauft

hallo karl kannst du mir paar antworten geben
1. Was meinst du wie weit fällt sparta noch
2. weißt du wannn sparta an den geregleten markt kommt
3. wann kommt die internet.z.ag an die börse
4. was weißt du noch was in den nächsten tagen passiert
Karl, Du sprichst mir aus der Seele! Stimme Deinem Beitrag voll und ganz zu!
Bin schon fast ein Jahr in Sparta investiert und werde es noch mehrere Jahre bleiben, denn leichter kann man kein Geld verdienen!
Ich halte es mit Kostolany und genieße das Leben ohne jeden Tag die Kurse zu beobachten!

Gruß
Filou
Ich würde an eurer Stelle das gleiche machen, was Förtsch & Co gestern und heute auch getan haben. Verkaufen. :O

MfG MRR
aktionar, zu Deinen Fragen... ich bin kein Orakel, erhebe nicht den Anspruch zu wissen, aber meine persönliche Meinung ist:

1. Was meinst du wie weit fällt sparta noch
Wenn ich das immer genau wüßte, wär ich jetzt dauerhaft in der Karibik... (nicht IN Dauerhaft!). Nee, im Ernst, schwer zu sagen, m.E. wars das fast schon, dann haben wir morgen abend wahrscheinlich wieder ein Plus zum heutigen Schlußkurs. Wie eröffnet wird, ist schwer zu sagen, aber die heute bekanntgegebene Beteiligung klingt auch nicht schlecht. Trotzdem könnte es erstmal noch etwas gen Süden gehen. Aber sicher keine Abschläge der heutigen Größenordnung.
Unbekannte Faktoren für die weitere Zukunft (auf ein paar Monate hin und länger) sind der Verlauf der DBBH-Aktion, die Kapitalerhöhung und das allgemeine Marktumfeld. Auf Dauer gesehen können diese Faktoren unter ungünstigen Umständen zwar den Anstieg kurzfristig bremsen, aber nicht aufhalten. Ich bin schon länger drin, weil ich von dem Wert überzeugt bin, nicht erst seit dem Aktionärsartikel. Danke übrigens an Peer Share. Er hat die Aktie schon seit langem auf der Liste und mich damals drauf gebracht. Selbst wenn Sparta sich dritteln würde (...aber warum sollten sie???) wäre ich noch fett im Plus.

2. weißt du wannn sparta an den geregleten markt kommt
Sparta fragen...
http://www.sparta-ag.de
Ich weiß nur, daß da was im Gange ist... über Termine bin ich aber momentan nicht im Bilde.

3. wann kommt die internet.z.ag an die börse
...siehe 2. Soweit ich das jetzt im Kopf habe der geplanten Kapitalerhöhung (dann gibts internet.z.ag bevorzugt für Sparta Aktionäre). Die Sparta-Homepage ist seeeehr informativ... da ist auch ein Link dahin.

4. was weißt du noch was in den nächsten tagen passiert
Man munkelt von "großen Neuigkeiten", nicht nur auf Hotlines ;)
Alles bisher nur inoffiziell. Wenn es da was Offizielles gäbe, wäre ja die Spannung raus. Lassen wir uns mal überraschen, bisher war ich immer positiv angetan, wenn dann die Nachricht kam über die alle schon mutmaßten...

Ich traue dem Management sehr viel zu und würde mir wünschen, daß einige der anderen AGs auch nur ansatzweise soviel Fähigkeit vorne stehen hätten. Auch was Informationen/Investor Relations angeht ist Sparta ganz weit vorn.

Karl
(Sollte eigentlich kein Lobgesang werden, aber...)
Hallo - ich meine es auch sehr ernst und denke, dass wir mit Kurs 37 EURO so ziemlich den Boden erreicht haben. Dass da heute eine Menge verkauft haben, hätten wir uns denken können, denn da waren schon manche lange dabei ; die Aktie wurde ja schon im alten Jahr empfohlen. Die sind jetzt erst mal mit der Hälfte auf Nummer sicher gegangen. Ich halte den Einstieg für absolut lohnend (habe auch 41 EURO bezahlt und einen ganzen Haufen) . Warten wir jetzt geduldig ab. Von den ganzen Topp Tipps ect.. ist dieser in den vergangenen Wochen bestimmt der , der am wenigsten hätte gepusht werden brauchen.Der läuft auch so.
Liegen lassen , bloß nicht die Nerven Verlieren.
Keine Panikverkäufe tätigen.
Wir werden uns dann Nächstes Jahr wieder sprechen.
gruß bullfighter
Frick ist sehr, sehr positiv auf Sparta zu sprechen (0190-Hotline)
Jetzt absolute Kaufkurse - Das sieht sein Freund Förtsch angeblich
auch so !


Drinbelieben ! Da steht grosses an !

Trader80
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Markus Frick oder B. Förtsch SPARTA ganz ganz aggressiv zum Kauf empfehlen und selber gerade verkauft haben... Das wäre Blödsinn ; und blöd sind die beiden mit Sicherheit nicht. Vielleicht sind sie aber auch ein bisschen überrascht, dass nicht immer alles nach Schema F läuft. Ein wenig Spannung muss auch mal sein. Halten wir also durch. Vielleicht können wir dazwischen ein bisschen EMTV zum Aufwärmen kaufen und überlegen welchen Konzern die Haffa Brüder in USA kaufen?
An die Lemminge:

Vorm Kaufen einer Aktie bitte immer:

1. Hirn einschalten,
2. Bilanzen lesen, Chart gucken, Substanz, Gewinnwachstum... etc. ermitteln und sich im Internet schlau machen!

Hättet ihr das getan, dann hättet ihr sofort bemerkt, daß bei einem Tauschangebot von 3 Balaton zu 10 Sparta der Kauf
von Sparta über Balaton runde 50 Prozent billiger ist!!!

Risiko: Der Deal kommt nicht zustande. Dies ist aber kein Risiko, da Sparta Balaton ja gerade deshalb kaufen möchte, weile
diese Aktie so Spottbillig ist und durch seine Vielzahl an bereits gewinnabwerfenden, substanzstarken Beteiligungen mit über
100 Mio in der Kriegskasse, ein hervorragend Investment ist. Das Risiko beim Erwerb von Sparta über den Umweg von Balaton wäre
also im Grunde gar kein Risiko gewesen!

An da Lemminge oft viel zu viel Geld auf vermeintliche "gute Tipps" setzen, einmal ein paar konservative Tipps:

Deutsche Merck KGaA, zahlt in wenigen Montaten bereits mehr als 3 Prozent Dividende, macht auf Jahresbasis über 10 Prozent alleine an Dividende.
Dieses Unternehmen ist an der Börse trotz einer Milliarde Cash flow nur etwa so viel wert wie Qiagen mit etwas über 200 Mio Umsatz. In der Deutschen Merck
stecken dazu einige Beteiligungen, die sich als so wertvoll wie Qiagen erweisen könnten, wären sie nur am Neuen Markt.

Krones: Der Cashflow dieses substanzstarken Maschinenbauers ist pro Jahr in etwa so groß, daß er davon alle im free-float befindlichen Aktien binnen eines
Jahres aufkaufen könnte!!!
Mühl Product und Service am NM. Gute Substanz, Gewinnwachstum, die Allianz hat sich aufgrund der guten Zahlen beteiligt und Darlehen gegeben, wächst mit 25 bis 35
Prozent pro Jahr, bei einem KGV von 7, und zahlt 3 % Dividende. Wenn einmal an der Börse Fakten wieder mehr gelten als Fantasie, bietet sich hier eine Super-Chance.
Im übrigen der ganze Pharma- und Chemie-Sektor: Pfizer, Shering, Abbott Lab, BASF, Bayer, dazu SGL-Carbon mit Brennstoffzellen-Fantasie.....etc, etc.

Oder kurzgefaßt: Lieber ein kleines Feuer, das Dich nährt ein ganzes Leben, als die Flammen an der Du Dich in einer Nacht verbrennst!

mfg
thefarmer
Anmerkung:

Ihr solltet mal statt "Sparta" hier im Board "DBBH" eingeben.

Dort hat sich jemand die Mühe gemacht, einen Link zu Fortune-City
zu legen. Unter Analysen findet ihr dort eine Studie über Deutsche
Balaton.

Wenn ihr diese Studie genau lest, könnt ihr den Fehler, Sparta zu teuer
gekauft zu haben, bei günstiger Börsenlage (Tauschverhältnis unter 3,333)
wieder gutmachen! Also: Wenn ergibt, daß 10 Spartas 400 Euro kosten, aber
3,3333 Balaton nur 300 Euro ergeben, könnte ihr 25 Prozent "Gewinn" machen!

mfg
thefarmer
Gut, daß diese Nacht der WO-Server lange Zeit nicht ging.
Das gibt mir die Gelgenheit meinen Fehler von oben zu korrigieren:

Wenn 10 Sparta = 400
dann müßten 3 Balaton auch einen Kurswert von 400 ergeben.

Alles darunter bedeutet Gewinn für Balaton-Aktionäre.

Bei Sparta = 40 ergibt sich bei 10 Stück 400 DM
Bei Balaton = 90 ergibt sich für 3 Balaton nur 270 DM

Das ergibt eine Differnez von DM 130
130 mal 100 geteilt durch 270 = ca. 48 Prozent Preisnachlaß bei Kauf von Sparta über Balaton!!!

Oder:
Für 10 Sparta Aktien bekommt man derzeit nicht die gewünschten/berechneten/vernünftigen 3 Balaton
Aktien sondern deutlich mehr; unter obigen Zahlen: 400 : 90 = 4,44. Man braucht aber nur 3 B um 10 S
zu bekommen. Also bekommt man für 4,44 Balaton insgesamt 14,8 Sparta (4,44 : 3 mal 10)

So ich hoffe jetzt stimmts wieder!
KAUFT DAS ORIGINAL!!!!!!!
SPARTA SOFORT auf dem aktuellen Niveau KAUFEN!!!! (Bin seit 22 Euro dabei). Die Aktie hatte auch letzte Woche einen Pullback, das ist völlig normal beim dem rasanten Anstieg. Also auf jeden Fall dabeibleiben und wer noch nicht dabei ist oder noch Cash hat - SOFORT KAUFEN!!!!!

HEADHUNTER IS WATCHING YOU
F242
Jetzt sind wirklich gute Einstiegskurse nach dem sich alle auf Sparta gestürzt haben und die Gewinnmtnahmen nun vorbei sind. Hier ist der genaue Wortlaut des Artikels vom Aktionär:

"Der Aktionär empfiehlt die Titel des Beteiligungsunternehmens Sparta als spekulativen Top-Tipp zum Kauf. Zahlreiche Beteiligungen im Bereich Internet und B2B lassen außergewöhnliche Kursfantasie entstehen. So ist Sparta beispielsweise mit 41 Prozent an der neuen The internet.z AG beteiligt, ein Venture-Capital-Unternehmen, dass sich auf Internet-Neugründungen spezialisiert hat. Im Februar wird die The Internet.z AG erstmals Details zu seinem Beteiligungsportfeuille bekanntgeben.


Die pre-IPO, an der Sparta einen Anteil von 47 Prozent besitzt, konzentriert sich auf vorbörsliche Beteiligungen im Internet-Bereich und begleitet anstehende Börsengänge. Damit ist Sparta strategisch günstig ausgerichtet, um an den gewaltigen Wachstumschancen des Internet teilzunehmen. Ein weiteres aussichtsreiches Standbein besitzt man mit der 14,4-prozentigen Beteiligung an der Netbid Industrie Auktionen AG, die als führender europäischer B2B-Anbieter für gebrauchte Maschinen und Industrieanlagen etabliert werden soll. Der entsprechende Markt beläuft sich allein für Deutschland auf 3,6 Milliarden Euro. Bereits zum Jahresende soll Netbid selbst an die Börse gehen.


Weitere aussichtsreiche Beteiligungen wie das Internet-Telefonie-Unternehmen Cyberoffice und der Application-Hosting-Anbieter Zland runden das Beteiligungsportfeuille von Sparta ab. Damit wird Sparta vielleicht nicht umsonst als "die deutsche CMGI" bezeichnet. Für eine weitere Steigerung der Fantasie sorgt jedoch die angekündigte Beteiligung an der Deutschen Balaton. Sparta strebt über ein Aktientauschangebot einen Anteil von 35 bis 47 Prozent an. Durch ein Zusammengehen eröffnen sich nicht nur Synergiepotenziale. Mit Balaton würde eine einzigartige Wertschöpfungskette für Internetbeteiligungen entstehen und zusätzliches Potenzial für Akquisitionen geschaffen.


Für die Aktien von Sparta sieht Der Aktionär ein Kursziel von 75 Euro. Dem fähigen Management werde es auch weiterhin gelingen, mit starken Gewinnsteigerungsraten am Boom im Internet-Beteiligungsgeschäft zu profitieren. Aus zuverlässiger Quelle habe man zudem erfahren, dass das Ergebnis des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2000 (Ende: 31.September) über den Erwartungen liege. Langfristig seien für Sparta durchaus Kurse über 100 Euro denkbar."

Habt Geduld, Leute. Im Februar werden wir Kurse über 60 Euro sehen.
Hallo !
Was ist eigentlich mit der Kapitalerhöhung der DBBH geworden?
Liegt das Geld noch in der Kasse, wenn ja kommt es der Sparta
zu Gute bei einer Übernahme?

Bitte Eure Meinungen dazu!

Gruß Alfa
Na klar doch...
...in anderen Threads macht thefarmer massiv Stimmung gegen einen Tausch DBBH - Sparta, hier empfiehlt er uneigennützig (oder so) genau den Kauf von DBBH zwecks Tausch. Paranoia oder gezielte Aktion?

Nätürlich argumentiert man ohne wie von anderen gefordert zuvor das Hirn einzuschalten. Es werden nämlich maximal 47% der jetzt gekauften DBBH umgetauscht, falls alle seinen Ratschlag befolgen. Also den mit dem Kaufen zwecks Tausch. Andererseits ist das Angebot von Sparta ja völlig unzureichend. Sagt er. Die Börse hat unrecht, das sieht man ja schon, wenn man beide Charts übereinanderlegt... ;););)

Es hilft mir nichts, bei einer Aktie zu argumentieren, sie sei völlig unterbewertet. Wenn ich keinen Käufer zu meinem angedachten Preis finde ist meine Vorstellung nichts wert. Die Börse macht die Bewertung über das Angebot. Solange jemand zu dem Preis verkauft ist die Bewertung ok. Vielleicht nicht fair, aber eben ok. Und der einzige Grund, warum DBBH jetzt leicht hochgeht IST das Sparta-Angebot. Seitens DBBH sind mir keine neuen Beteiligungen, Zahlen oder sonstige News bekannt. Wie schon lange. Wo sind denn die dreistelligen Millionenbeträge? Und die Kommunikationsbereitschaft des Managements ist ja weltbekannt.. ;););)

Und die Leute, die jetzt DBBH verkaufen, müssen ja nach seinem Gedankengang ordentlich einen an der Waffel haben, weil sie ja glatte 50% verschenken. Schon mal nachgedacht? Aber der Markt hat ja nie recht, alle Aktien werden ganz sicher getauscht und das Geschäft kommt sicher noch zu viiiiiiiel besseren Konditionen zustande, weil Sparta zu jedem Preis und auch zum Risiko des eigenen Untergangs DBBH haben will. Oder? Auch da kann man sich an zu teuren Brocken verschlucken, selbst Sparta kann das!

Und wenn DBBH in Erwartung des Aktientauschs jetzt wirklich massiv nach oben gepusht würde, was wäre dann mit dem Kurs, wenn der Tausch zu teuer käme und Sparta das Angebot einschränken oder zurücknehmen müßte? Sagt nicht, daß gäbe es nicht, siehe GOZ/VMR. Bei DBBH wäre dann freier Fall angesagt. Aber bis dahin haben genau die Jungs, die jetzt in DBBH drin sind, nicht zu tauschen beabsichtigen und jetzt zum verstärkten Kauf raten (wie uneigennützig!) längst verkauft.

Dann sind die DBBH Aktien auch nicht während der Umtauschfrist gesperrt, es besteht kein Risiko daß das Geschäft nicht zustande kommt oder daß nur ein Teil der Aktien getauscht wird. Oder daß sich das Kursverhältnis noch weiter verschiebt...

Gegenargument: Pflichtangebot? Nach dem Tausch wäre die Mehrheitsbeteiligung perfekt, warum sollte man dann teurer tauschen? Das läßt sich besser steuern...
Die "alten" DBBH haben dann keine Optionen auf internet.z.ag usw.

Karl
Hallo Karl,

ich habe nicht gegen den Tausch Stimmung gemacht, sondern mich massiv
über das Übernahmeangebot geärgert; tue ich immer noch, weil ich
Balaton für die substanzstärkere Aktie halte.

net.ipo ist Börsennotiert (Balatonanteil über 80 %), Birkert und
Fleckenstein sind an der Börse. Wallstreet-Online soll bald an die
Börse kommen, Hornblower-Fischer ist - Börsennotiert. Und die Ungarn-
aktivitäten sind Grundsolide.
Was hat Sparta dagegen an Beteiligungen zu bieten, die bereits Börsen-
notiert sind und Gewinne/Cash-flow abwerfen.

Selbst wenn jamend nicht all seine Balaton tauschen könnte, die er
Sparta anbietet, dann hätte er eine aufgeblasene Sparta in eine noch
immer unterbewertete Balaton getauscht, der Wert bald US-Investoren
entdecken könnten!

Wenn man also für 3 Balaton 10 Sparta tauschen kann, aber für 10 Sparta
4,44 Balaton bekommt dann bekommt man für 4,44 Balaton 14,8 Sparta; also
fast 50 Prozent mehr. Selbst wenn man nur die Hälfte tauschen könnte, hätte
man fast keine Sparta verloren, aber genau jene Aktien im Depot, die
Sparta für total unterbewertet hält!!!!

Vielleicht habe ich mich kurzfristig zu sehr geärgert! Aber: Ich bemühe mich
stets die wirtschaftliche Vernunft im Auge zu behalten. Unabhängig davon ob ich
Sparta mag oder nicht. Wäre der Spread umgekehrt, würde ich es hier auch schreiben!

mfg
thefarmer
Macht bei der Sparta-Mailingliste mit. News, Gerüchte, Diskussionen.

Anmelden mit einer eMail an Sparta-AG-subscribe@eGroups.com - Antwort mit Reply bestätigen.



DBBH-/net.IPO-Mailingliste / Diskussion über Internet-Emissionen:

netIPO-subscribe@eGroups.com



Mailingliste zu "Der Aktionär" und Publikationen des Börsenbuchverlages (Hotlines, Börsenbriefe etc.):

DerAKTIONAER-subscribe@eGroups.com
Wenn die Kulmbacher"Ganstercrew" was empfehlen, wie Sparta, wissen die
genau was die für einen "schlechten" Ruf zu verlieren haben.

Im übrigen wird der Markt, besonders Sparta, morgen crashen!!!!!!

Und ich hab noch Geld.... <blinzel>

mfg
Es soll ein interessanter Artikel zu Sparta im neuen Platow-Brief
erscheinen, siehe: www.Platowbriefe.de unter Platow-Board: dbb/sparta.
Unter dem Gesichtspunkt "Verlust der Fokusierung" habe ich im Thread DBBH
einige Aspekte geschrieben, die man zumindest mal überlegen kann. Ich möchte
das alles hier nicht nochmals eintippen.

Wer gerne strategische Gedankenspielchen macht, kann ja mal rüber schauen; Es
ist der Thread vom "Maschendrahtzaun" (DBBH - oben eingeben)

mfg
thefarmer
Hallo,
habe von Bekannten gerade gehört, daß Frick in der heutigen Hotline ganz kurz Sparta anspricht. Ich weiß, daß einige hier ganz gegen diese Hotlines sind, aber bei Sparta sind eben einige einfach eingestiegen, ohne sich über diesen Wert genauer zu informieren (zockermässig) und nun wahrscheinlich über jede Info. zu diesem U. froh sind. Frick sagte, dass Sparta sich bei der Lage jetzt gut hält, positiv soll sein, daß sie nicht am NM ist. (Die wollen jetzt wohl noch einen Wert empfehlen, der ebenfalls nicht am NM ist).
Zusammenfassend so anch dem Motto : Alles wird gut.

Ich wünsche allen viel Erfolg
Hallo,

gibts noch irgendwo Spartaner.
Heute gehts es ja endlich wieder etwas nach oben.

Marta Hari
Mal ein paar echte Infos :
1. Segmentwechsel ohne KE im März , KE nach der HV ( April )
2. nach dem Segmentwechsel können dann auch Institutionelle in größerem Umfang einsteigen
3. PK zu INTERNET.Z AG in der 8. KW
4. Möglicherweise mittelfristig Aufnahme in SDAX oder MDAX
Also wer SPARTA kaufen will, sollte sich mal die SPARTA.de Homepage ansehen ( Info alle von dort ) und sich auch mal mit Pre-IPO und Interne.z Ag beschäftigen. In meinen Augen steht die wirklich Neubewertung erst noch bevor. Ausserdem sollte man die DBH-Beteiligungen wie WO, Teledata... nicht vergessen.
Es gruesst
DER KAISER
Bei Sparta komm ich langsam echt ins zweifeln. Kann mich noch einer aufbauen- sonst verkaufe ich alles in 30 >Minuten.Das geht mir einfach zu langsam.
MfG
GR
Tja,
an der Börse zählt auch Geduld. Warte doch den WO-Chat (Donnerstag, 18 Uhr) mit dem Sparta-Vorstand ab, die werden natürlich allen Kleinaktionären Mut zu machen suchen.
Ansonsten: Setz eben einen engen Stop.
Grüße
Lo
Danke Long John !
Werde Deinen Rat beherzigen u. Stop los setzen ( WO ? )
Liege derzeit noch DICK im plus.
MfG
GR
DICK im Plus? Dann verstehe ich Deine Sorgen nicht. Wo ein Stop setzen? Naja, die alte Faustregel lautet ja, mindestens die Hälfte der Buchgewinne absichern. Die nächste richtige Unterstützungszone ist allerdings erst so zwischen 29 und 26.
Falls Du aber so viel wie möglich absichern willst, Stop etwa bei 35,50.
Grüße
Lo
Danke Long John.
Sorgen? Zeit ist Geld und ich investiere gerne in lebhafte Werte und tuckere nicht gerne zwei Wochen auf dem gleichen level rum. Und Rückwärtsgänge baue ich sehr schnell aus. ( Stop Los 38E)
MfG
GR
Hat noch jemand Lust ernsthaft die Sparta-DBBH-Strategie mit zu
diskutieren?
Dann schaut in den DBBH-Thread "Maschendrahtzaun"

mfg
thefarmer
Habe bei 39,80 gekauft; so what...
Ich halte bis 60!
Hoffe nur, daß der Deal mit Balaton klappt. Sonst... :-(
Hallo,

hoffentlich sehen wir nächste Woche etwas höhere Kurse bei
unseren Spartaaktien.

Marta Hari
Hallo Community!

Überall geistert jetzt das Gerücht von einer angeblichen Ad Hoc-Meldung herum wegen dem Wechsel in den Geregelten Markt.
Doch keiner kann mir sagen, wo diese Meldung stehen soll oder wie dieses Gerücht aufgekommen ist.

Nur eines:
Am Besten wäre ein Wechsel in den Neuen Markt. Die Regeln in diesem Segment sind so hart, daß wir dann mehr Details erfahren würden.
Alleine schon die Regelung der Pflichtmitteilungen wäre gut für uns alle.

Trotz allem: Ich kaufe morgen nochmals nach und behalte die Postion länger!
Hallo Leute!

Schaut euch mal den Kurs von Sparta an!Ich glaube, der Kurs wird bewußt gedrückt wegen der Tauschgeschichte.
Deshalb halte ich Kurs unter 40€ für absolute Einstiegskurse.

Die InternetZ soll dieses Jahr noch an die Börse gehen. Daran wird SParta sehr gut verdienen.
Und wir damit auch.

Wenn die Umschreibung der Aktien von InternetZ abgeschlossen ist,
wird die Emission vorbereitet. Da es sich hierbei um eine kleine Emission handelt, wird sie spätestens im 3.Quartal kommen.
Und bis dahin werden garantiert mehrere Meldungen veröffentlicht,
um vorbörslich Kurspflege zu betreiben.
Alleine davon wird der Sparta-Kurs die nächsten Monate massiv profitieren.
Vergleich: Siemens - Infenion (nur nicht so extrem)!

Viel SPaß beim Geld verdienen!

Bullstoxx
Hallo Bullstoxx!

Klingt ganz interessant. Vor allem weil die InternetZ auch sehr lukrativ klingt, vor allem durch einen Börsengang!

Danke an Dich!

BC


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.