DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

CCR Logistics Systems - - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007627200 | WKN: 762720
8,690
30.06.15
Frankfurt
-0,11 %
-0,010 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi Leute!

Befaßt Euch mal mit dieser Aktie!
Ich bin jedenfalls drin, auch wenn ich wie im November bei Cancom
noch weitere 8 Wochen auf eine Entdeckung warten muß.
Bye Netfox


CCR Logistics Systems gründet Niederlassung in Großbritannien

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die CCR Logistics Systems AG hat in
Großbritannien die CCR UK Ltd gegründet. Dies teilte das
Unternehmen am Donnerstag in München mit.

Den Angaben zufolge wurde die CCR UK Ltd (Leamington Spa) in
Kooperation mit dem britischen Logistik-Unternehmen Leaseway
gegründet. Dabei halte die CCR AG 51 Prozent am neuen
Gemeinschaftsunternehmen, Leaseway sei mit 49 Prozent beteiligt.

Der Umsatz des Unternehmens soll im laufenden Geschäftsjahr um rund 120 Prozent auf über 50 Mio. DM gesteigert
werden. Der Gewinn dürfte nach einem außerordentlichen Verlust in 1999 im Folgejahr auf über 3,5 Mio. DM
wachsen./kg/ph
... sogar heute im Plus. +14% auf 3,1€ in München.
Bei niedrigen Umsätzen sagt das zwar nicht viel aus, aber heute gab und gibt
es am NM genug andere Werte, die man billiger als vor einigen Tagen bekam.
Warum also gerade heute CCR? Bei Emission zu 3,3€ war eine Überzeichnung!
Wahrscheinlich muß erst wieder ein Mühlhaus oder eine EamS nach 150% Anstieg
kommen und CCR empfehlen, bevor sich einer interessiert. Mir soll´s recht sein!
Bye Netfox
Geht doch nichts über eine goldene Nase :-). Folgende Adhoc ergibt einen Gewinnsprung. Strong buy.

Aarpagus

Freiwillige Ad-hoc-Mitteilung analog §15 WpHG gemäß Selbstverpflichtungserklärung für den Prädikatsmarkt CCR Logistics Systems erhält Millionenauftrag von Telekom-Tochter - Rahmenvertrag mit De Te Immobilien unterzeichnet - CCR bietet komplette Entsorgungslösungen für Hausabfälle - Auftragsvolumen liegt bei über 3 Mio. Mark München - Die börsennotierte CCR Logistics Systems AG (WKN 762 720) und die Telekom-Tochter DeTe Immobilien unterzeichnen heute einen Rahmenvertrag über die Entsorgung eines umfassenden Sortiments von Abfällen, die in den von der Niederlassung Hannover betreuten Immobilien anfallen. Das Servicespektrum der CCR Logistics Systems umfasst Consulting-Leistungen zur optimalen Lagerung und sortenreinen Erfassung der Abfälle, die Bereitstellung von Spezial-Containern sowie sämtliche Logistik-Leistungen zur Entsorgung. Der Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr und umfasst ein Auftragsvolumen zwischen 3 und 4 Mio. DM.
Nach Cross IT wäre CCR doch ein netter Kandidat für Opel, Frick & Co., oder?
War nur so eine leise Hoffnung ;)
jamcom
Hi!
Na sowas, ich mußte also doch nicht so lange warten wie bei Cancom;)
Bye Netfox
Beachtet vor allem die Umsätze. Hohe Umsätze bei hohen steigenden Kursen. Bei niedrigeren Kurse kaum Umsätze oder nur Geld-Kurse.

Bei den zur Zeit aufgeblasenen Märkten kann man doch mit diesem Wachstumswert (über 100% Umsatz-Plus) und einem KGV von 11 superruhig schlafen. Lest Euch nochmal die obigen News durch, deckt Euch ein und freut Euch darüber, in einem Jahr oder später ein sattes Plus steuerfrei abzukassieren.

Gruß

Aarpagus
hier mal ein paar facts

Die CCR Logistics Systems AG (WKN 762720), international operierender Anbieter von Logistiklösungen, erzielte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordumsatz von 4,53 Mio. Euro. Damit verdoppelte das Unternehmen seine Erlöse gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres.
Mit 0,19 Mio. Euro erzielte der CCR Konzern bereits im ersten Quartal ein positives EBIT und dies trotz Anschubinvestitionen für die neuen Tochter-Gesellschaften in den wichtigen Märkten England und Italien. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen erreichte damit bereits nach drei Monaten annähernd das Niveau des Jahresergebnisses 1999.

Aufgrund der jüngsten Erfolge bei der Akquirierung neuer Kunden (z.B. DeTe Immobilien), bei Kooperationen (Schenker BTL (Deutschland) AG) und dem konsequenten Ausbau der internationalen Präsenz rechnet die CCR im Geschäftsjahr 2000 mit einem weit über dem Branchenschnitt liegenden Wachstum bei Umsatz und Gewinn.

Mit der Umstrukturierung des Konzerns zu Beginn des Jahres wurde eine schlagkräftige, schlanke Konzernstruktur geschaffen, die dieses Umsatzwachstum optimal unterstützt.
...und noch ein paar facts

Die CCR Logistics Systems AG (WKN 762720) bleibt klar auf Europa-Kurs. Der Münchner Franchisegeber für hochwertige Logistiklösungen im Bereich Entsorgung hat soeben zusammen mit der Ambrogio Trasporti s.p.A. die CCR Italien mit Sitz in Turin gegründet. Die CCR hält an diesem Joint Venture mit 51% die Mehrheit, Ambrogio ist mit 49 % beteiligt. Ambrogio zählt mit einem Jahresumsatz von rund 36 Mio. Euro und rund 100 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von Logistikdienstleistungen in Italien. Es ist dort das einzige völlig private Unternehmen im sog. intermodalen "mehrere Transportmittel nutzenden "Transportmarkt, welches die großen Verkehrsströme der Industrie bedient.
Der Aufbau eines Gemeinschaftsunternehmens mit Ambrogio hat für beide Seiten erhebliche Vorteile. Unser italienischer Partner ist wie die CCR ein unabhängiger High-Value-Serviceprovider am Logistikmarkt mit klarer internationaler Ausrichtung. Zudem bringt Ambrogio hervorragende und breit gestreute Kontakte insbesondere bei Industrieunternehmen in das Joint Venture ein", erklärt Achim Winter, Vorstandsvorsitzender der CCR AG. "Damit können wir rasch das umfangreiche CCR-Franchise-Konzept nach Italien übertragen. Wir werden noch in diesem Jahr die ersten Logistik-Aufträge operativ abwickeln. Ich rechne daher mit einem weiteren kräftigen Schub bei Umsatz und Ergebnis in diesem "vor allem aber im nächsten Jahr."

Ziel ist es, mit der CCR Italien ein dichtes Franchise-Netz aufzubauen und die neuen Partner an die CCR zu binden. Konzept, Idee, technisches und betriebswirtschaftliches Know-how werden wie bei den CCR-Töchtern in Spanien und England - von der Zentrale in München bereitgestellt. Die lokalen Franchisenehmer übernehmen die Akquise und Betreuung der Kunden und führen vor Ort eigenständig und eigenverantwortlich sämtliche Logistik- Dienstleistungen durch.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Winter mit dem Abschluss eines weiteren Kooperationsvertrags mit einem Logistikpartner im westeuropäischen Ausland. "Mit Spanien, Großbritannien und Italien haben wir bereits drei Töchter in strategisch wichtigen Märkten in Europa. Wir werden unser Netz noch in 2000 ausbauen. Unser Ziel ist es nach wie vor, zu DEM internationalen Player in der Entsorgungslogistik aufzusteigen."

Mit dem Aufbau neuer Geschäftsfelder wie Logistiklösungen im Bereich Facility Management sowie dem Ausbau der internationalen Aktivitäten - 1999 wurde die CCR Hispania gegründet, zu Beginn 2000 die CCR UK - will die CCR in diesem Jahr ein weit über dem Branchenschnitt liegendes Wachstum bei Umsatz und Gewinn erzielen. So soll der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr um rund 120 Prozent auf über 50 Mio. DM gesteigert werden. Der Gewinn soll nach einem - aufgrund der Aufwendungen für den Börsengang außerordentlichen Verlust in 1999 im Jahr 2000 auf über 3,5 Mio. DM steigen.


Bei diesen Zahlen und einer ERLÖSverdoppelung eigentlich ein topinvestment
Hallo FrankPeterJosef,

da Du anscheinend wie ich auch gerne in total unterbewertete Titel investierst (neben CCR bist Du ja auch in Cancom engagiert), solltest Du Dir unbedingt mal die bit by bit software AG anschauen (WKN 523560). Super-Produkte, erfolgversprechende Planungen und eine Mini-Marktkapitalisierung von 2,8 Mio Euro. Die haben sogar noch 5-DM-Aktien.

zu CCR:
Sehr solide Firma, niedriges KGV (unter 10 für 2001), Umsatzverdopplung, Logistik-Branche. Das Management hat sich bis jetzt darauf beschränkt, (sehr erfolgreich) zu expandieren und zu akquirieren, jetzt sollte mal eine gute Öffentlichkeitsarbeit erfolgen.

Wenn die ersten Analysten diesen Wert entdecken, ist kein Halten mehr, da total ausverkauft. Für den angestrebten Segmentwechsel (wahrscheinlich Neuer Markt) gilt gleiches.

In froher Hoffnung

Olaf
Hallo Boardler

ccr KWV>1000..!

W=webseite (www.ccr.de)

kriterien 1. seitenaufbau-geschwindigkeit 2.inhalt/qualitaet 3.form

:-))

aus weiterhin stuermischer see

st_A_lo


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.