DAX-0,37 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,38 %

***** PLAMBECK ***** NEWS*********** - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Plambeck: Antrag für weiteres Biomasse-Kraftwerk gestellt
07.03.2002 10:14:00



Die Plambeck Neue Energien AG hat den Antrag zur Genehmigung eines weiteren Biomasse-Kraftwerkes am Standort Menteroda (Thüringen) auf der Basis von Holz gestellt.
Der Genehmigungsantrag nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz für das Kraftwerk wurde beim zuständigen Landesverwaltungsamt in Weimar eingereicht. Geplant ist ein Kraftwerk mit einer installierten Leistung von 20 MW elektrisch. Das reicht aus, um etwa 60.000 Durchschnittshaushalte mit Strom zu versorgen. Die Gesamtkosten des Projektes "Biomassekraftwerk Menteroda" werden mit etwa 50 Mio. Euro veranschlagt.

Der in diesem Biomassekraftwerk umweltfreundlich erzeugte Strom wird zu den Regelungen des Gesetzes über den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) in das Stromnetz eingespeist werden. Vorgesehen ist zudem die Nutzung der Abwärme, welche in ein Fernwärmenetz eingespeist werden kann, dessen Aufbau die Gemeinde Menteroda derzeit plant.

Die Aktie von Plambeck Neue Energien steigt in Frankfurt momentan um 1,51 Prozent auf 20,20 Euro.

MfG MrGruendlich ;)
Die Plambeck Neue Energien AG (Neuer Markt, WKN: 691032) teilte mit, dass ihre Aktie in der aktuellen Watchlist 2002 der Fachzeitschrift "Das Wertpapier" auf dem Neuen Markt auf Platz 1 rangiert. Im Mittelpunkt des Dauerchecks steht die langfristige Kursentwicklung, es werden insgesamt 178 Unternehmen des Neuen Markts beobachtet. Die Plambeck Neue Energien belegt nun unter allen Aktien am Neuen Markt Platz 1. Insgesamt wurden 500 Standardwerte des deutschen Aktienmarktes beobachtet. Im bundesweiten Vergleich belegt die Plambeck-Aktie den 2. Platz.

MfG MrGruendlich ;)
Plambeck Neue Energien AG: Gesamtleistung und Ergebnis mehr als verdoppelt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Plambeck Neue Energien AG: Gesamtleistung und Ergebnis mehr als verdoppelt

Cuxhaven, 18. März 2002 - Die Plambeck Neue Energien AG hat im Geschäftsjahr
2001 eine Gesamtleistung von 205,98 Mio Euro (Vorjahr: 97,3 Mio Euro) erzielt.
Das entspricht einer Steigerung von 111 Prozent. Überproportional um 153
Prozent
konnte das Ergebnis vor Steuern auf 20,01 Mio Euro (Vorjahr: 7,9 Mio Euro)
ausgeweitet werden. Damit wurde wiederum ein Rekordergebnis erzielt. Das
Unternehmenswachstum wurde durch den planmäßigen Ausbau der
Windparkprojektierung, des Eigenkapitalvertriebs, des Windpark-Services und der
Aktivitäten bei der Projektierung von Biomasse-Kraftwerken erreicht. Das
Ergebnis je Aktie nach Steuern verbesserte sich ebenfalls deutlich auf 0,92
Euro
(Vorjahr: 0,58 Euro).

Der Aufsichtsrat der Plambeck Neue Energien AG hat diese von den
Wirtschaftsprüfern testierten Zahlen festgestellt. Ihren Geschäftsbericht 2001
veröffentlicht die Plambeck Neue Energien AG am 26. März 2002 im Rahmen einer
Bilanzpressekonferenz in Frankfurt/Main.


Plambeck Neue Energien AG
Öffentlichkeitsarbeit

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Rainer Heinsohn Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721-718-453 e-mail: heinsohn@plambeck.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.03.2002


WKN: 691032; ISIN: DE0006910326; Index: NEMAX 50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


18.03.2002 - 08:48 Uhr

MfG MrGruendlich ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.