wallstreet:online
40,00EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX-0,93 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,56 %

n-tv schreibt rote Zahlen - Maischberger 2003 wieder dabei - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

BERLIN (dpa-AFX) - Der Nachrichtensender n-tv ist wegen sinkender Werbeeinnahmen im vergangenen Jahr rote Zahlen gerutscht. Der Einbruch an der Börse habe dem Sender mit seiner starken Wirtschaftsberichterstattung zugesetzt, sagte Programmgeschäftsführer Helmut Brandstätter am Freitag in Berlin. Sandra Maischberger werde auch im kommenden Jahr auf n-tv zu sehen sein. Nach einem Nettogewinn von 24,84 Mio. Euro in 2000 erzielte der Sender 2001 einen Verlust von 14,9 Mio. Euro./DP/zb



Autor: dpa - AFX (© dpa),13:00 22.03.2002

Meldung heute durch:
Newsletter-Abonnement http://www.zeit.de/newsletter

"Sandra Maischberger wechselt in die ARD - und loest Alfred Biolek ab.
Die Fernsehmoderatorin Sandra Maischberger soll im kommenden Jahr
in der ARD eine eigene Talk-Sendung am Dienstagabend erhalten.
Diese soll im Som-mer 2003 "Boulevard Bio", die Talk-Show von
Alfred Biolek abloesen, meldet DIE ZEIT auf ihrer Medienseite.
Wie der zustaendige Westdeutsche Rundfunk bestaetigte, laufen
noch die Verhandlungen mit Sandra Maischberger ueber das genaue
Format der Sendung. Der Vorvertrag mit der Produktionsfirma Pro
GmbH sei jedoch bereits unterschrieben, heisst es aus dem WDR.
Die Pro GmbH, die derzeit auch "Boulevard Bio" produziert, wollte
sich noch nicht zu ihrem Verhandlungsstand mit Maischberger
aeussern."


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.