wallstreet:online
39,00EUR | -1,00 EUR | -2,50 %
DAX+1,11 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,16 %

Gold-Zack mit 215 Mio Euro Fehlbetrag in 2001 - Umfangreiche Wertberichtigung - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

METTMANN (dpa-AFX) - Die Beteiligungsgesellschaft Gold-Zack wird im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001 einen Fehlbetrag von rund 215 Millionen Euro ausweisen. Grund für den Verlust seien "umfangreiche" Wertberichtigungen, vor allem auf die Beteiligung an der Gontard&MetallBank , teilte das Unternehmen am Dienstag in Mettmann mit. Mit der vorgenommenen Korrektur seien nun aber alle erkennbaren Risiken in den Beteiligungen abgedeckt. Der vollständige Jahresabschluss werde am 23. April vorgelegt.

Darüber hinaus formiere Gold-Zack den Vorstand neu. Der bisherige Vorstandsvorsitende Christian Stolorz sei mit Wirkung vom 25. März 2002 zurückgetreten. Wegen unterschiedlichen strategischen Auffassungen habe man einvernehmlich beschlossen, seinen Vertrag aufzuheben. Er werde am 30. April aus der Gesellschaft ausscheiden. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Walther solle für ein Jahr die Nachfolge antreten, sobald ein Nachfolger für sein Amt bestimmt ist.

Rolf Rickmeyer werde als stellvertretender Vorstandsvorsitzender die Position des Chief Financial Officers wie auch die Verantwortung für das inländische Beteiligungsgeschäft sowie Investor Relations übernehmen. Der Betriebswirt hatte bereits in verschiedenen Unternehmen das Vorstandsressort Finanzen geleitet, zuletzt bei der Lahmeyer AG und bei EM.TV. Er verfüge über umfangreiche Sanierungserfahrung./fh/is/aka/



Autor: dpa - AFX (© dpa),09:44 26.03.2002

Hi Goldies !!!

Und ist das die Wende ?

oder müssen wir noch bis 23.04 warten ?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.