DAX+0,40 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-0,34 %

In den Nachrichten:SPD im Aufwind? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wollen sie wirklich das totale Wirtschaftschaos in Deutschland
oder wie kommt jemand dazu diese Truppe zu wählen.
Die SPD hat sich nun wirklich nicht den Bonus der Wirtschaftskompetenz
erworben.Im Gegenteil!! Mit meinem Namensvetter ging es nur gen Süden,
Richtung Albanien oder noch ein bischen progressiver Afghanistan.
Mit der politischen Leistung der letzten 4 Jahren sollten sie eigentlich in
die Versenkung schleichen.Nur es gibt viel zu viele die blind durchs Leben
laufen!!!
bleib lieber bei deinem Hobby Dir eine feuchte Hand zu holen, als von Dingen zu reden von denen Du nichts verstehst!
@em.tv,
Du bist mir der liebste, weil deine Kompetenz schon jetzt in
Frage steht!!
ich würde dich mal gerne sehen wie du eine riesen mülldeponie in 4 jahren aufräumst ???

die ein anderer 16 jahre produziert hat aber dass interessiert dich einen feuchten dreck ... nicht war ! !
Da gib ich dir recht!! Aber aufräumen kann man nicht durch Nichtstun ("Ruhige Hand") und auch nicht dadurch dass man dauernd das Personal auswechselt und erst mal eine bürokratische Ordnung erlässt.
@FeuchteHand,

wenn man Dein unqualifiziertes Gelabere liest, bekommt man allenfalls feuchte Augen.
Es ist sicher nicht alles zum Besten gelaufen, aber hast Du die 16 Jahre Pleiten- und Schuldenpolitik zuvor und den weltweiten Wirtschaftsniedergang vergessen, Du Ei?
Eine weitere Legislaturperiode sollte man Schroeder schon lassen, bevor Deine Sorte wieder in den Genuß der von ihm eingeleiteten Dinge kommt.
Eine weitere Periode?? Für was?? Um den Arbeitsmarkt nochweiter zuregulieren, die Sozialsysteme weiter unreformiert lassen, das Betriebsverfassungsgesetzt weiter zu verschärfen?? Oder vielleicht die Kohlesubventionen zu erhöhen, oder um ein paar Holzmänner zu retten? Viel Spaß!
@hutzlare,

wenn er Holzköpfe retten würde, hättest Du möglicherweise auch eine Chance.
Auch viel Spaß!
eins fehlt den Konservativen selbst beim Posten: Witz und Esprit. Sie nehmen immer alles gleich so bier(tisch)ernst

schön locker bleiben; die meisten von Euch kennen doch den Spitzensteuersatz, von dem Ihr immer jammert nur vom hörensagen.
Ich glaube ich spinne !!! Die SPD im Aufwind !!!!

Hier die neueste Wahlumfrage vom 12.6.2002 von
Allersbach:

CDU:39 %
SPD:32,2 %
FDP: 12,4 %
Grüne: 7,1 %
PDS: 6,2 %

Die SPD hat 1 % gewonnen, schon ist die SPD im Aufwind !!
So langsam lache ich mich tot !!
Ach Gott daß das Allensbach Institut das Haus und Hof Institut der CDU ist sollte jetzt wirklich allgemein bekannt sein. ALLE anderen Umfragen zeigen etwas anderes!
@ em,

die Umfrage, die die SPD im Aufwind sieht, ist die von Forsa, und das ist das Hausinstitut der SPD, welches komischerweise seit dem Regierungswechsel Aufträge vom Bundespresseamt bekommt.
nicht nur Forsa, sondern alle außer Allensbach sehen die SPD mehr oder weniger im Aufwind!
Bundestagswahl - Sonntagsfrage [Startseite]


--------------------------------------------------------------------------------

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären...

Institut Allensbach Emnid Forsa Forsch`gr.
Wahlen Infratest-
dimap
Veröffentlichung 12.06.2002 11.06.2002 12.06.2002 31.05.2002 06.06.2002
CDU/CSU 39,0 % (+0,8) 39 % (+1) 38 % (-1) 40 % (-1) 39 %
SPD 32,2 % (-1,0) 35 % (+1) 36 % (+1) 35 % (-1) 34 %
(+1)
B`90/Grüne 7,1 % (+0,7) 7 % (-1) 6 % (-1) 6 % 8 % (+1)
FDP 12,4 % (-0,4) 11 % 10 % 9 % (+1) 10 % (-1)
PDS 6,2 % 6 % 6 % 5 % 6 %
Sonstige 3,1 % (-0,1) 3 % (-1) 4 % (+1) 5 % (+1) 3 % (-1)

Für frühere Umfrageergebnisse (seit 1998) bzw. nach West/Ost aufgeschlüsselte Daten
(letzteres nur bei Allensbach und Infratest-dimap) auf den Namen des jeweiligen Instituts klicken.


Sonntagsfrage Landtagswahlen (07.06.2002)


--------------------------------------------------------------------------------

Links:

Wahlprognosen Deutschland:

ZDF-Politbarometer (Forschungsgruppe Wahlen)
MDR - Das denken die Deutschen (Infratest-dimap)
Stern (Forsa)
RTL (Forsa)
WDR-Westpol (Nordrhein-Westfalen, Psephos)
SWR-Ländersache (Rheinland-Pfalz, Infratest-dimap)
Zeitspiegel (Bayern, Infratest-dimap)

Also Aufwind für die SPD ist vielleicht ein bisschen übertrieben.

Grüße
Schnellemark
Forsa, 12.6.2002:

CDU/CSU: 38%
SPD: 36%
Grüne: 6%
FDP: 10%
PDS: 6%
es ist ja auch noch sehr früh für einen richtigen Aufwind.
Jedenfalls gibt das linde Lüftchen schon eine Tendenz dazu wider, dass die Wähler doch besonnener sind als allgemein unterstellt wird.
Richtig stürmisch wird es dann nach den beiden TV-Kandidatenduellen im Spätsommer werden, bei denen Stoiber mangels umsetzbarer Konzepte und wegen fehlender persönlicher "Ausstrahlung" zwangsläufig Federn lassen wird.
Dann wird der CSU/CDU allerdings der Wind mittens ins Gesicht blasen, wetten?

Nun sagt doch mal ehrlich, hätten es denn die Schwarzen verdient, nach 16 Jahren Regierungsstellung, von denen nur einige wenige die Note 2 bis 3 verdienen, jetzt schon wieder das Ruder zu übernehmen?
Sie hatten einfach Glück mit der (von Brandt eingeleiteten) Wiedervereinigung und einem lange Zeit günstigen Konjunkturverlauf. Hätte es die stets "dankbaren" Wähler der neuen "blühenden" Länder nicht gegeben, wären sie längst weg vom Fenster gewesen.

Nun gebt der jetzigen Koalition wenigstens mal 2 Legislaturperioden und den prognostizierten Wirtschaftsaufschwung.
Danach können wir dann ja weitersehen. ;)
Was diese rot/grünen Totalversager nochmals 4 Jahre erleben;
nochmals die ruhige Hand und Stillstand des Herrn
Gerhard Schröders erleben !!! Und nochmals 4 Jahre soll
das Schröder Gruselkabinett sein Unwesen treiben können; das
ist doch nicht auszuhalten !!!!
@Laura, dann wünsche ich Dir Stoiber (mit zittriger Hand und ebensolcher Stimme).
Du würdest sehen und an mich denken! :D
Der Schröder ist ein Mann der sich medientechnisch in Szene setzen kann und das war
es auch schon!
Der Stoiber ist nicht so redegewandt, dafür ist er aber ein Macher!!
Auf das die CDU im September wieder an die Regierung kommt!
Wenn Rot/Grün noch im September gewinnen sollte, müßte
schon noch ein kleines Wunder geschehen, so heute
abend die Wahlanalyse in n-tv. Die Mehrheit traut halt der
CDU/CSU eine größere Kompetenz in Sachen Wirtschaftspolitik
und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu !!!! Rot/Grün hat
nur einen Stimmanteil von 41 % und Schwarz/Gelb von
50 % !! Erstaunlich ist nur , dass die gesamte Medienkampagne
der letzten Woche gegen die FDP , der FDP im Grunde nicht
geschadet hat !!! Auch hat der Versuch der SPD , die Union
und Stoiber in die ganz rechte Ecke zu schieben überhaupt
nichts gebracht hat. Da zeigt sich wieder mal, dass die
Wähler auf diese billige Wahlkampfpolemik nicht hereinfallen !!!
Die SPD ist in den 5 Wochen seit dem 7.Mai von 31 auf 36% gestiegen.
Wenn Du das "nichts gebracht" nennst, dann schlaf ruhig weiter.:D
laut den letzten beiden Umfragen (Emnid und Infratest) führt Schwarz-Geld noch deutlich vor Rot-Grün und knapp vor Rot-Rot-Grün, wobei die PDS ja schon zugesagt hatte, der derzeitigen Regierung die Stimmen zu geben.

@ConnorMcLoud

Also ich glaube nicht, dass die SPD zugelegt hat, sondern die CDU/CSU hat Leute wieder verloren, die wechseln wollten - meiner Meinung nach liegt das an Stoibers schwachen und teils peinlichen Auftritten in der Öffentlichkeit.
Connor, du bist ja bekanntermaßen der Profet aller Profeten. Bei der Sachsen Anhalt Wahl lag die SPD nach deinen Angaben ja auch fast gleichauf mit der CDU :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

MfG
Ingmar (KCD)
Connor Du bist ja schon der allergrößte Spezialist !!!
Wer sich auf Deine Prognosen verläßt, hat wohl nicht mehr
alle Tassen im Schrank !!!!
Auch dieses Mal werden sich viele Menschen erst kurz vor der Wahl entscheiden.
Da werden die beiden Fernsehduelle eine Schlüsselrolle spielen.
Man darf gespannt sein welcher der beiden Kandidaten dort besser abschneidet!:D
Connor, wie auch schon nach der Sachsen Anhalt Wahl werde ich mich zurücklehnen und wie auch dort mit einer gewissen Erheiterung zur Kenntnis nehmen, daß dein Postingaufkommen diesbezüglich nach der Wahl auf einmal gegen 0 tendiert. Deinen Kopf kriege ich übrigens auch noch ;)

MfG
Ingmar (KCD)
Die SPD (S=schwache P=peinliche D=Demokratie) hat nicht den Hauch
einer Chance im September! Der Herr Schröder sollte schon mal ein
Bewerbungsschreiben in Richtung VW loslassen. Vielleicht wird er ja
VW Chef in Mexiko? Verdient hätte er es, nur wäre VW Mexiko dann in kürzester Zeit pleite!!
Ein Mann der immer wieder auf die Sonnenseite fällt, trotz Inkompetenz!
Ach nochetwas: den Ron kann er als Chauffeur rekrutieren. Tolles Duo!
ja, @FH, und Dich dann als "Pressesprecher", dann wäre sein Dreamteam komplett! :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.