Sind Väter glückliche Menschen? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe eine Sonntags-Ausflugs-Beobachtung gemacht: Väter (meistens zwischen 25 – 35 Jahren) mit Bälgern (so zwischen 2 – 8 Jahren) gucken extrem traurig drein. Meistens haben diese Typen übergroße hässlich gemusterte Hemden an, und bei der Hitze natürlich Bermudas und Sandalen. Dazu eine Schenkelbürste unter der Nase und eine beginnende Wampe. Immer einen Blick auf den umherspringenden Balg, damit der nicht unter die Räder von irgendeinem Mountainbike kommt ( „Jessica! Kevin! Aufpassen!). Dafür haben sie keinen Blick mehr für ihre Zellulitis-Frau übrig, die frei nach dem Motto: „Ich hab’ ein Kind, wofür brauch ich einen Friseur?“ ebenso gelangweilt hinter ihrem Kerl hertrottet. Unausgesprochen liegt ihr Vorwurf in der Luft: „Nur für unser Kind habe ich mir die Figur ruiniert!“.

Aber was denkt der Mann? Etwa: „So sehen meine nächsten zwanzig Jahre aus!“ oder „Eigentlich würde ich jetzt lieber mit meinen Kumpels Fussball schauen!“ oder „Jetzt ist meine Jugend endgültig vorbei!“ oder „Warum sehen diese Inline-Mäuschen so scharf aus, und meine Frau nicht?“ oder „Wie bin ich bloß in diese Nummer reingeraten?“ oder „Wie komme ich aus diesem Zustand wieder heraus?“ oder „Ich bin nicht glücklich!“ oder „Das ist doch kein Leben! Ich bin doch noch jung!“...
Es ist die beruhigende Sicherheit nicht ständig mit fremden schwitzenden
jungen Dingern übernachten zu müssen und am Morgen um eine Ausrede
zu ringen, warum das alles toll gewesen sein soll, man aber
doch ein wenig Bedenkzeit benötige.

:)
Wenn sich der Vater freut sich, dann vielleicht darüber daß er erkannt hat, daß sein Egoismus und andere überflüssige
Vorstellungen dahingefegt sind.

Kennst Du diese Typen, die mit 40 immer noch "coole Szenemänner" sind und so verdammt allein und traurig in ihren Trendklamotten aussehen ?
Karikaturen ihrer Jugend.

-SL-
Jessica, Kevin aufpassen
stimmt, das ist hart
und ich musste mir das immer von allen Müttern mit den
Omis auf unserem Spielplatz sagen lassen.. auch im Freibad..

nein der "Verrückte", bringt die Kinder ja um!

So hoch sollen die Mädchen nicht schaukeln....:mad:
die fallen gleich runter ....bloß keinen Überschlag...
die werden wie Jungen erzogen!! Ih gitt; entsetzlich!

Natürlich sind die Katzen von der Schaukel geflogen und haben fürchterlich geplärrt.......Grenzen sind auszutesten:)
nach 1 Stunde haben sie weiter geschaukelt mit PAPA!

dito Roller/Kleinrad-Fahren; Springen vom 5 m Turm!!!!!!

es hat mit Papa Spass gemacht, sagen sie mir heute

nur die MUTTIS;OMIS;TUSSIES nerven echt auf Spielplätzen!

Hocken bewegungslos auf der Bank, mampfen ihre Kekse und nehmen den "Gesundheitssaft!" und schäkern pausenlos mit der Nachbarn! ohne sich auch nur einen Millimeter zu bewegen; das könnte ja ungesund sein

Zwischendurch kommen alle 10 Minuten die Revierrufe:

Nein, Jessica, laß das! Komm da runter"
Kletter nicht so hoch!
Schaukel nicht so wild!
Kevin, nimm weniger Sand!
Kevin, rutsch nicht so schnell!!


die Krönung! Das Highlight..vor Jahren
Unserer Kindergärterin hat mich in der Firma angerufen und mich aus einer Sitzung geholt:

Sie war sehr verzweifelt:

"Ihre jüngste Tochter hängt im Kirschbaum und will nicht runterkommen. Ich soll sie vom Baum holen!"

Meinen deftigen Kommentar und die simple Lösung überlasse ich der Leserschaft! (ist echt gelaufen!)

Soweit das unendliche Thema
Frauen+Sport+Kinder+Spielplatz......;)


GillyPapa
Es gibt glückliche 25-jährige Väter und es gibt glückliche 40-jährige Szenemänner - wichtig ist, das man das macht, von dem man glaubt es sei das Richtige !

Pech natürlich für die 25-jährigen die feststellen, das sie bereits traurige einsame Szenemänner sind und diejenigen, die mit 40 feststellen, das sie immer noch genervte und frustrierte Väter sind !

Viel Spaß im Leben - let life be wild and dangerous !
Du scheinst schon immer so "smart" gewesen zu sein, dass
du nie "Kind" warst.
Armer Hund.
he shut,

Dein armer Vater,vor allem deine arme Mutter,sie hat ihre
Figur für dich ruiniert.Hoffentlich haste das wieder gut
gemacht und bist früh ausgezogen.
:)
#10 - das war gemein !:)

Ich bin mal gespannt, ob meine Tochter (8) mir später die Vorwürfe macht, von denen ich glaube, das sie mir diese machen wird !
hey eierdieb

freue mich für deine Tochter.....:)
die Vorwürfe kommen noch ----so mit 12 - bis 14, wenn die Töchter sich beginnen (von Papa) abzunabeln........

das war schon echt hart, was die mir alles vorgeworfen haben!

Viele Dinge und Kleinigkeiten, an die ich micht gar nicht mehr erinnern konnte!

Musste wohl so sein, .........

Grüsse
Gillybaaer
Nicht schlimm, sondern normal.
Als Väter (Eltern) machen wir in der Erziehung unbewusst
Fehler. Wir wollen aber doch auch, dass unsere Kinder selbstbewusst und kritisch werden.
An wen, wenn nicht an den Eltern, sollen sie erste Emanzi-
pationsversuche erproben?
@hy makaflo,
stimmt genau.........
sie wollen ab dem Alter ihre Macht und ihren Einfluss testen!
Wie reize ich PAPA/MAMA bis zur Weissglut!!
Wann rasten die Eltern aus??
Bin auch in die Fallen getappt!

Muss wohl so sein???????
Gilly
#15 makaflo,
die Eltern sind für die Kinder das ideale Test-Subjekt!
nur so haben sie die Chance den Weg zur Selbstständigkeit
zu schaffen!

nur die Eltern, müssen es
a) merken
b) mitmachen....

Grüsse
Gillybaer
Ich habe Tobsuchtsanfälle meiner Tochter und verbale Aus-
raster meiner Söhne ertragen und locker überstanden, aber bei Notwendigkeit durchaus auch dagegengehalten. Denn Kin-
der wollen und müssen Grenzen spüren.
Jetzt, nach überstandener Pubertät, ist alles wieder in
Butter.
@18 hey makaflo,

schön, wie du das so durchgestanden hast
und hier sagst..:),

ich bin also nicht allein.;)

Grüsse
Gillybaer
@shut

sehr gut beobachtet...

Aber die Realität kann ja auch ganz anders aussehen.
Es gibt ja auch "Muttis" mit beneidenswerter Figur, die diesen vorwurfsvollen Blick nicht nötig haben und den Vergleich mit Inline- Mädchen nicht scheuen brauchen.
Auch Kinder können eine Menge zusätzliche Lebensqualität bedeuten.
Denk mal ein paar Jahre weiter, wenn diese "Dauerjugendlichen" sich immer jüngeren Frauen suchen müssen, deren IQ dann gerne auch unter der aktuellen Tagestemperatur liegen darf, Hauptsache das Geburtsdatum stimmt.
Dann kommt dieser von dir so bedauerte Vater mit seiner bildschönen Tochter Jessica, die soeben ein Spitzen- Abi abgelegt hat, und kann mit ihr glänzen ohne sich lächerlich zu machen. Mit seinem Sohn Kevin kann er sich über Fußball unterhalten oder nach Herzenslust an seinem Auto schrauben.
Zuhause wartet seine noch immer attraktive Frau, die ihm geistig gewachsen ist, ihn in jeder Hinsicht versteht und ihm alles bietet was ein Mann in diesem Alter braucht.
Da kann unser Berufsjugendlicher nur noch vor Neid erblassen...:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.