DAX+0,11 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,20 %

Continental profitiert vom Streit zwischen GM und Michelin - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der deutsche Reifenhersteller Continental könnte vom Streit zwischen dem amerikanischen Automobilhersteller General Motors und dem französischen Reifenhersteller Michelin profitieren.

GM und Michelin haben wegen eines Streits um die Preise ihre Zusammenarbeit in Europa und den USA beendet. Ab Ende Juli wird GM also einen neuen Reifenzulieferer benötigen. Experten gehen davon aus, dass dies Continental sein werde, da das Unternehmen aufgrund seiner Kostenstruktur günstigere Preise anbieten kann als Michelin.

Presseangaben zufolge hab Michelin bisher rund 10 Mio. Reifen an GM geliefert. GM machte ca. 5 Prozent des Umsatzes bei Michelin aus.

Wertpapiere des Artikels:
GENL MOTORS DL 1,666
MICHELIN NOM. EO 2


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),07:57 18.06.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.