DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Ad hoc: Vivanco Gruppe AG <VVA> deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad hoc: Vivanco Gruppe AG <VVA> deutsch

Vivanco bekräftigt Ziel eines operativen Gewinns in 2002

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Vorstand der Vivanco Gruppe AG hat auf der Hauptversammlung am Dienstag in Ahrensburg ein positives Fazit der nahezu abgeschlossenen konsequenten Restrukturierung gezogen: Mit den eingeleiteten Maßnahmen geht der Vorstand davon aus, dass bereits im Jahre 2002 wieder ein operativer Gewinn vor außerordentlichen Aufwendungen erreicht wird. Das Unternehmen kündigte gleichzeitig eine neue rechtliche Struktur der Vivanco Gruppe an, die die Restrukturierung abschließen soll. Die nachhaltige Kostenentlastung allein an den deutschen Standorten beträgt für 2002 5,4 Mio. Euro, für 2003 sogar 9,5 Mio. Euro.

Die neue rechtliche Struktur der Vivanco Gruppe sieht die Bildung von zwei Teilkonzernen vor: Im Teilkonzern Vivanco werden alle Gesellschaften im In- und Ausland mit Ausnahme von Schwaiger zusammengefasst. Eine Vielzahl von Tochtergesellschaften wird durch Verschmelzungen zusammengefasst, so dass sich eine deutlich schlankere und übersichtlichere Struktur ergibt. Der Teilkonzern Schwaiger wird weiter als eigenständige Einheit unter dem Dach der Vivanco- Gruppe geführt. Die neue Gliederung soll im Laufe des 3. Quartals abgeschlossen werden.

Für das Gesamtjahr 2002 rechnet Vivanco mit einem Umsatz von 164,0-173,0 (170,8) Mio. Euro bei einem deutlich verbesserten Rohertrag von 88,4-93,8 (86,9) Mio. Euro. Das EBIT der operativen Teilkonzerne wird 7,5-11,6 (3,1) Mio. Euro betragen, nach Restrukturierungskosten ergibt sich ein EBT von 1,2-6,0 (-8,1) Mio. Euro. Insgesamt wird das EBT im Konzern minus 1,8-2,4 (-13,2) Mio. Euro betragen.

Ahrensburg, den 18. Juni 2002

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.06.2002

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 760290; ISIN: DE0007602906; Index: SDAX Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt (SMAX); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (),08:04 18.06.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.