DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

WSJ: General Motors weitet Produktion in zwei Lkw-Werken aus - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der weltgrößte Automobilhersteller General Motors Corp. wird die Produktion in zwei US-Werken nach Angaben des Wall Street Journal ausweiten, da die Nachfrage nach Lkws nun voraussichtlich länger anhalten wird als ursprünglich erwartet.

Der Zeitung zufolge wird die Produktion in einem Werk in New Jersey, in dem die Pick-Up-Modelle der Marken Chevrolet Blazer, Chevy S-10 und GMC Sonoma hergestellt werden, noch bis Sommer 2005 laufen. Ursprünglich war vorgesehen, die Produktion im dritten Quartal 2004 auslaufen zu lassen.

Zudem wird die Produktion in einer Anlage in Baltimore bis Sommer 2005 aufrecht erhalten. Dort werden die Minivan-Modelle der Marken Chevrolet Astro und GMC Safari gebaut. Geplant war eine Produktion bis zum dritten Quartal 2003.

Die Aktie von General Motors beendete den Handel gestern an der NYSE bei 56,73 Dollar (+2,31 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
GENL MOTORS DL 1,666


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),11:58 18.06.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.