DAX+0,57 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-0,34 %

WSJ: Dynegy erwägt Asset-Verkauf und Stellenabbau - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Energievermarkter und -händler Dynegy Inc. plant nach Angaben des Wall Street Journal die Reduzierung seiner Belegschaft um rund 7 Prozent sowie den Verkauf von Assets im Wert von 1 Mrd. Dollar, um die finanzielle Situation zu verbessern.

Der Zeitung zufolge handelt es sich bei den zum Verkauf stehenden Assets u.a. sowohl um die Erdgas-Pipelines als auch die Produktions- und Lagerhallen. Jedoch werden auch Joint Ventures oder Partnerschaften für Mittelzuflüsse nicht ausgeschlossen.

Der Konzern könnte eventuell auch beschließen, so das WSJ weiter, sein Energiehandels-Geschäft abzuspalten, wobei er sich derzeit auf materielle Anlagewerte konzentriert, die einfacher zu veräußern sind.

Die Aktie von Dynegy schloss gestern an der NYSE bei 8,70 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
DYNEGY INC.(ILL.)A DL-,01


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),12:50 19.06.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.