DAX+0,20 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+0,31 %

[b] INTERNET-MARKTBERICHT: Freitag 04. Februar (mT) [/b] - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Amazon.com, CNET, CDnow, DoubleClick, E-Stamp, eBay,
Pacific Internet, Priceline.com, PSINet, FirePond

Zum Wochenausklang gibt es leichte Gewinnmitnahmen.
Der maßgebliche Internet-Index ISDEX verliert 0,8%
auf zuletzt 892 Punkte. Im Wochenvergleich entspricht
dies aber immer noch einem satten Gewinn von fast 9%.
Die Aktien des Internet-Retailers Amazon.com (AMZN)
gehem mit Gewinnmitnahmen ins Wochenende.


ISDEX 891,89 Punkte -6,96 Punkte (-0,77%)
NASDAQ 4256,42 Punkte +54,44 Punkte (+1,29%)
DOW JONES 11008,10 Punkte -5,30 Punkte (-0,05%)


Amazon.com (AMZN)

Am Freitag gibt es nach den Kurssprüngen der letzten`
Tage eine leiche Rückwärtsbewegung bei den Aktien
des Internet-Retailers. Die Woche beendet der Wert
allerdings immernoch mit einem Plus von über 27%.
am Freitag verbilligt sich der Wert hingegen um
$5 5/8 auf $78 9/16 (-6,7%).

CNET (CNET)

Der Anbieter von Technologie-Informationen über das
Internet meldete gestern nach Börsenschluß einen
Verlust für das abgelaufene 4. Quartal von 29,8 Mio. Dollar,
oder $0,40 je Aktie. Analysten hatten mit einem
Verlust von $0,44 gerechnet. CNET verlieren $1 auf
zuletzt $51 (-1,9%).

CDnow (CDNW)

Der Internet-Retailer für CDs, DVDs und Videos
erwirtschaftete im abgelaufenen Quartal einen
Verlust von 25,7 Mio. Dollar oder $0,85 je Aktie.
Analysten gingen von einem Verlust von $0,93 aus.
CDNW schließen mit einem Minus von $7/8 auf $10 3/4
(-7,5%).

DoubleClick (DCLK)

Die Internet-Werbeagentur plant weitere 8,63
Millionen Aktien zu $93 1/4 am Markt zu platzieren.
Das frische Kapital, 805 Mio. Dollar, will das
Unternehmen dazu nutzen, weitere Aquisitionen zu
tätigen. DCLK verbilligen sich um $9 11/16 auf
$97 1/16 (-9,1%).

E-Stamp (ESTM)

Der Anbieter von Internet-Postdiensten gab bekannt,
dass der Verlust im 4. Quartal von $0,16 auf $0,81
je Aktie ausgeweitet wurde. Das ist der Grund, warum
ESTM zum Wochenausklang $3 3/8 auf $13 3/16 verlieren
(-20,4%).

eBay (EBAY)

Das amerikanische Justzministerium ermittelt gegen
das Online-Auktionshaus wegen wettbewerbsrechtlicher
Verstösse. Grund für die Ermittlungen ist das
Aussperren von sogenannten Preis-Robotern. EBAY
gewinnen gegen den Trend $3 1/16 auf $168 1/16
(+1,9%).

Pacific Internet (PCNTF)

Der Internet Service Provider Pacific Internet und
IBM gründen ein E-Business Joint-Venture. Wie die
beiden Firmen am Freitag mitteilten, werde man am
kommenden Mittwoch einen entsprechenden Vertrag
unterzeichnen. Auch PCNFT können gegen Trend $3/8
auf $65 7/8 zulegen (+0,6%).

Priceline.com (PCLN)

Die Aktien des Internet-Preisvermittlers könnten im
Zuge der Expansion in neue Märkte wieder anziehen,
und in Richtung All-time-high gehen. Dies berichtete
die Business Week in seiner "Inside Wall Street"-
Kolumne. Daraufhin gewinnt der Wert $13/16 auf
zuletzt $60 3/8 (+1,4%).

PSINet (PSIX)

Der Internet Service Provider übernimmt den ISP New
Com SAL, womit das Unternehmen erstmals in dem
libanesischen Markt Fuß fasst. PSIX verbilligen sich
um $2 13/16 auf $92 5/8 (-3,0%).


NEUEMISSIONEN

FirePond (FIRE)

Die Aktien des Entwicklers von E-Business-Marketing-
Software kann sich am ersten Handelstag mehr als
vervierfachen. Die insgesamt 5 Mio. Papiere kamen
zu einem Preis von $22 an den Markt. Zum Börsenschluß
stehen die Aktien bei $100 1/4, $78 1/4 Dollar höher
als noch zur Emission (+355,7%).


Tops & Flops
-----------------------
JUNIPER +9,7%
GOTO.COM +8,7%
ARIBA +5,9%

DOUBLECLICK -9,1%
USWEB -7,6%
CDNOW -7,5%


(c) 2000 http://www.Internetwerte.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.