DAX+0,33 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,51 %

Jetzt geht Amatech den Bach runter! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: IL0010834682 | WKN: 924895
0,190
11:33:04
Stuttgart
-13,83 %
-0,031 EUR

Neuigkeiten zur On Track Innovations Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die sich beschleunigende Abwärtsdynamik (heute -17% auf 0,9 :D ) bei Amatech deutet wohl auf ein baldiges GAME OVER für das Unternehmen hin. Insider waren hier schon immer am Werk! Amatech räumt das Spielfeld und den Kuchen wird sich die Branche aufteilen. Gut für Intercard und damit gut für OTI!
Hi IchbineinHeld ,

Amatech ist nicht Glavine . Wenn Du verstehst was ich meine.
Oder möchtest Du so sein wie er ?

Gruss , topp2
@topp2

ich sehe das nicht aus gehässigkeit gegenüber den aktionären von amatech sondern aus der eigenutzperspektive, dass mit der insolvenz von amatech ein player aus dem smartcard bereich verschwindet. das ist nur gut für die verbleibenden mitbewerber wie scm oder winter oder oti. weniger konkurrenz=bessere margen und höhere umsätze.

amatech hatte hohe umsatzzuwächse aber noch deutlicher steigende verluste, dass heisst, amatech hat den umsatz mit schlechten konditionen erkauft und den markt für smartcard durch dumping negativ beeinflusst. dafür verlässt das unternehmen jetzt auch das spielfeld.

und da acg auch aus der smartcardproduktion ausscheidet, lichtet sich so langsam das feld der anbieter.

oti hingegen erhöhte die bruttomarge auf 50%! steigende umsätze bedeutet hier hohe gewinne! wir können das beste hoffen! :D
oh gestern waren sie größter verlierer! heute weniger gestiegen als gestern verloren!

kurzes aufbäumen!
@


Hallo Held,

ich freu´ mich schon auf deine Kommentare heute Abend zu Amatech und das ist, außnahmsweise mal, weder zynisch gemeint, noch als Satire zu verstehen !

Wenn du ein Lob für deine Einschätzung verträgst, von mir kriegst du gerne eins !
@ulli

lobe bekommt man hier selten, deswegen vielen Dank!

leid tut es mir natürlich für die aktionäre, die heute nicht nur heute jede menge geld verloren haben.
wie immer hatten einige insider wieder die infos früher. der wert tauchte ja schon vorher ab.

für die branche ist die nachricht durchaus positiv. schliesslich werden jetzt über 30 MIO Euro Jahresumsatz unter den mitbewerbern verteilt.

schon zum börsengang von amatech sprach ich mich gegen das unternehmen aus. der gute "l... 6" hat diese meinung ja schon immer vertreten.
als oti aktionär wurde ich von allen belächelt, weil oti ja eigentlich schnell pleite sein sollte. nun, es kommt anders. amatech ist pleite und oti auf dem weg zum break-even.

@zimtzicke

sorry, ich bin auch nicht schadenfroh!
OTI EPS 2003(e) gem. BW-Bank -0,76. Unter Insolvenzrecht läßt sich prima restrukturieren. Amatech Marktkap. 4 Mio bei Kurs 0,40. Ist nicht? überschuldet und hat 70-100 Patente (deren Nutzung sich D. Finn wiederrechtlich angeeignet hat). Kurs +20% am 16.07.02 bei hohem Umsatz. Normalerweise fallen Titel, die am nächsten Tag Insolvenz ankündigen.
vorgestern verlor der titel 38% und in den tagen davor 50%!

zu oti:
ich denke das oti den break even in 2002 schafft und im jahr 2003 ein positives jahresergebnis ausweisen wird.
was BW-bank sagt ist schnurz, schliesslich haben die mal amatech zum kauf empfohlen.
welcher kunde erteilt einem unternehmem einen auftrag, wenn dieses insolvent ist? niemand! amatech ist erledigt. zumindest als selbsternannter marktführer. selbst wenn sie sich gesundschrumpfen und noch ne chance bekommen, davon erholen die sich nie! die konkurenz nimmt sich jetzt die größten marktanteile von amatech.
Die Eröffnung des Insolvenzverfahren ist heute nicht mehr zwangsläufig gleichzusetzen mit "die Firma ist pleite". Ob Kunden deshalb keine Aufträge erteilen, hängt davon ab, wie der Verkauf den Kunden die Eröffnung des Insolvenzverfahrens verkauft. "Kurz" vor der Insolvenz stehende Firmen wie Intershop sind schießlich auch in der Lage, an BMW und OTTO ihr Produkt zu Verkaufen. Der Kurs von Amatech sah in den letzen 4 Tagen jeweils 0,80 auf FFM. Nenneswerte Umsätze gab es am 15. + 16.07; wobei am 16.07. der Kurs zulegte. Ich meine nicht, man müßte jetzt Amatech kaufen. Aber für einen Verkauf ist der Kursverlauf/Umsatz nicht logisch.
@ aradieschen

Ich glaube, Du bringst da ein bischen was durcheinander. Natürlich ist man pleite, wenn man insolvent ist, oder wie interpretierst Du Zahlungsunfähigkeit???? Wovon Du sprichst, nennt man operatives Geschäft. Na, wenn das vernünftig gelaufen wäre, gäbe es keinen Insolvenzantrag. Kurzum, das Feuer ist erloschen, obwohl es bestimmt wieder einige Unbelehrbaren gibt, die nach dem Streichholz namens Übernahme suchen. Sucht man schön! Adios Amatech!
Pfronten (vwd) - Die AmaTech AG, Pfronten, ist trotz der festgestellten Zahlungsunfähigkeit und des dadurch erforderlich gewordenen Insolvenzantrags am Berichtstag zuversichtich, ihre Verbindlichkeiten begleichen zu können. Durch den Verkauf der eigenen Immobilien und der US-Tochtergesellschaft QualTech würden liquide Mittel frei, um die Verbindlichkeiten von rund sechs Mio EUR decken zu können, sagte eine Sprecherin der vom Unternehmen beauftragten PR-Agentur am Mittwoch auf Anfrage von vwd. Das Grundkapital beträgt ihren Angaben zufolge noch 10,52 Mio EUR. Bis wann der Verkauf der QualTech erfolgen werde, konnte sie nicht sagen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.