DAX+0,61 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,47 % Öl (Brent)+0,14 %

Dividende - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei Aktiengesellschaften am Neuen Markt kann ich mir nicht den Eindruck erwehren, dass Aktionäre lediglich als Kapitallieferanten angesehen werden.

So verkaufen Sie zunächst ihr Unternehmen an die vielen kleinen Aktionäre so in der Form einer stillen Beteiligung. Die Banken haben kräftig geholfen, naja sie verdienen ja auch mit saftigen Provision an einem Börsengang.

Dazu wurden Marktanalysen in der Form "jeder wird einen Rechner haben und im Internet sein und kräftig onlineShoppen" aufgestellt und den Neuemissionsgesellschaften auf dieser Basis ihre Geschäftsprognosen aufstellen lassen. (Als Bank ist man dann ja fein raus)

Dann kommen ein paar Kapitalerhöhungen hinterher, solange der Kurs nur gut genug ist.

Die so eingenommenen Mittel wurden manchmal einfach "verbrannt", manchmal aber auch nicht. Sicherlich hat die vielleicht übertrieben eingeschätzte Marktsituation aufgrund der Marktanalysen der Banken auch die Vorstände zu falschen Entscheidungen getrieben und rufen jetzt nach Korrektur.

Und wenn mal einer so wirklich Gewinne macht, so wie bei Thiel prognostiziert soll man nicht mal eine Dividende erhalten? Alleine diese Tatsache würde den Kurs von Thiel stützen und im Interesse der Anleger sein, es wäre sicherlich kein Problem 0,50 Cents als Dividende auszuschütten. Das zeigt nur, dass Thiel egal ist, dass viele Investoren Verluste in immenser Höhe erleiden.

Hoffentlich wird man dies als Kleinaktionär bei diesem Verhalten bei den nächsten Kapitalerhöhungen dies so sehen und weiteren Begehrlichkeiten eine Absage erteilen.

Bei Thiel werde ich jedenfalls erst dann wieder investieren, wenn die Kurse durch Renditen ( also Dividendenzahlungen) gedeckt sind die nicht nur auf Massenspekulationen verirrter Kleinaktionäre die jeder manipulativen Nachricht hinterherlaufen.
Frage vom STEPHANSDOM:

... welcher NM-Wert zahlt denn die höchste Rendite ?


Gruß Stephan
TOLL, :laugh:

0,50 cents pro aktie als Dividende
bei z.B. 5000 Aktien, die ja vor 8 Wochen noch etwa 100.000€ wert waren, gäbe das die satte Dividende von 2500 cents oder 25 EURO.


ja, wie plemplem seid denn ihr NM-Aktionäre noch???
rechnen a la Pisa...
@Bernd

Thiel wird nie Dividende zahlen und nie (wie versprochen) die eigenen Aktien zurückkaufen.

Man kann darauf spekulieren, daß Günni aus diversen Gründen
den Kurs bewußt niedrig hält.
Solche Spekulationen gibt es immer bevor ein Wert dann richtig abschmiert.
Beispiele muß ich wohl nicht nennen...:rolleyes:

Wenn sich die Tradition der nichteingehaltenen Versprechen
fortsetzt, macht Thiel auch keinen Gewinn.
:laugh: :laugh: :laugh:

Leider wahr... :D

Dividende ist eh egal. Die Börse ist ein Online-Casino.
Macht mehr Spass wie Black Jack :laugh:

Div., wat is dat ? :confused:

Gruss, der HEXER ;)
@zeff

glaube auch nicht, dass Thiel Dividende zahlen wird.
Deswegen schätze ich ihn ja auch als "Abkassierwert" ein.

Sollte Thiel naturlich 50 Cents
( nicht wie oben erwähnt 0,50 Cents )zahlen, sollte der Kurs
sich schon bei über 10-15Euro stabilisieren können, weil man
dann Anleger zu Nachfragern macht, die eben nicht zocken.

Bei den Prognosen von Gewinnen von 1,50Euro sollte das kein
Problem sein, eigentlich ...

Also warte ich noch auf die Ankündigung einer Dividendenzahlung
bei Thiel
@BerndC

Hallo Bernd,

da kannst du lange warten :D

Warum ? :confused:

Ganz einfach... :D

Der Grund für zukünftige Dividendenzahlungen ist m. E. nach entfallen, da die ehem. Grossaktionäre Ihre Aktien zum grössten Teil in den FREEFLOAT bugsiert haben ! :laugh:

Gruss, der HEXER :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.