WEB.DE: Umsatzanstieg bei reduziertem Fehlbetrag - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Das Internet-Portal WEB.DE AG meldete am Donnerstag, dass es nach vorläufigen Zahlen im zweiten Quartal einen Umsatz von rund 5,9Mio. Euro erwirtschaftet hat, was einen Anstieg von 21 Prozent gegenüber dem Vorquartal bzw. 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Der Fehlbetrag verringerte sich im Vergleich zum Vorquartal um 25 Prozent auf rund 2,6 Mio. Euro. Gegenüber dem Vorjahr wurde eine Verbesserung um 74 Prozent erzielt. Die Bruttomarge stieg auf 75 Prozent nach 70 Prozent im ersten Quartal.

Die Gesellschaft, deren Wachstum vor allem durch den Bereich Digitale Dienste zustande kam, verfügt derzeit über liquide Mittel in Höhe von 95 Mio. Euro bzw. 2,49 Euro pro Aktie.

Die Aktie von WEB.DE schloss gestern bei 3,30 Euro (+0,30 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
WEB.DE AG


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),08:28 11.07.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.