Aktie von STEAG Hamatech profitiert von positivem Auftragseingang - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Des Herstellers von CD- und DVD-Produktionsanlagen STEAG HamaTech AG meldete am Donnerstag, dass sich die bisher positive Geschäftsentwicklung auch im zweiten Quartal fortgesetzt hat.

Die Aktie kann daraufhin deutlich zulegen und gewinnt aktuell 9,2 Prozent auf 4,59 Euro. Das 52-Wochen-Hoch erreichte das Papier noch bei 10,62 Euro, das 52-Wochen-Tief bei 3,24 Euro.

Wie STEAG heute mitteilte, erreichte der Auftragseingang 42 Mio. Euro, womit er klar über der bisherigen Prognose von 25-35 Mio. Euro liegt. Im ersten Halbjahr beläuft sich der Auftragseingang auf 86 Mio. Euro, was einer Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Auftragsbestand steigt zum Ende des ersten Halbjahres auf über 90 Mio. Euro, per 31. März 2002 lag er bei 81,7 Mio. Euro.

Für das zweite Quartal prognostiziert das Unternehmen weiterhin einen Umsatz von 25-30 Mio. Euro sowie ein ausgeglichenes operatives Ergebnis.

Wertpapiere des Artikels:
STEAG HAMATECH AG O.N.


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),13:12 11.07.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.